DR entdrosselt und nun?

Das DR-650 Technik Forum
Wunsiedler1987
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 03 Aug 2015 15:32
Wohnort: Marktredwitz

DR entdrosselt und nun?

Beitrag von Wunsiedler1987 » 19 Aug 2015 08:37

Moin moin,

Bald ist sie fertig meine SP44B. Nach einigen Rückschlägen (lose mutter und zahnrad der ausgleichswelle, fehlende Blinker, und kaputten ölsumpfdeckel der hoffentlich noch kommt bis Freitag, usw usw usw) und wesentlich mehr Investitionen als geplant werde ich dieses Wochenendes noch die Kupplung einbauen den Versager einstellen und wieder zusammen bauen und ab zum tüv und hoffen dass alles passt.

Habe allerdings dass problemchen dass im Fahrzeugschein eine drossel auf 34 ps eingetragen ist. Das lustige ist aber dass diese gar nicht verbaut war und ich keinerlei weitere Unterlagen ausser Brief und Schein habe.

Wie bekomme ich es beim TÜV hin dass die ursprünglichen Daten wieder eingetragen werden? Reicht eine Übersicht der technischen Daten oder braucht er etwas amtliches?

Kanns kaum erwarten mich endlich auf die dicke zu hocken und abzudüsen. :mrgreen:
Gruss Marco
Suzuki GS500E 34 PS (verkauft)
Kawasaki ZX9R '99 143 PS (Pleuel gebrochen bei 250 km/h)
Kawasaki ZZR 1100 '91 160 PS (zum schnell fahren)
Suzuki DR 650 SP44B '93 seit August '15

http://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=21&t=11132

mad ass
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 166
Registriert: 24 Mär 2012 21:57

Re: DR entdrosselt und nun?

Beitrag von mad ass » 19 Aug 2015 08:49

Folgende Möglichkeiten:

1. Beim Tüv nix sagen, mit wenig eingetragener Leistung fahren, etwas Versicherung sparen und im Fall des Falles aber mit allen Konsequenzen

2. Dem Prüfer vom Tüv irgendwas unter die Nase halten und sagen das war die Drossel

3. Vorher mal mit dem Prüfer reden und sagen wie es aussieht, sollte eigentlich beim entdrosseln kein Problem sein, sonst siehe Punkt 2 :wink:

Benutzeravatar
vgg3214
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 43
Registriert: 16 Aug 2015 13:49

Galerie

Re: DR entdrosselt und nun?

Beitrag von vgg3214 » 19 Aug 2015 09:45

Bei mir ist es genau das gleiche, ich versuche nacher mein Glück. Die Maschine ist laut schein gedrosselt aber es ist kein Vergaseranschlag verbaut.

hiha
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1358
Registriert: 05 Aug 2010 06:35
Wohnort: M.

Re: DR entdrosselt und nun?

Beitrag von hiha » 19 Aug 2015 10:30

An meiner alten 600er Dakar war ein verbogener Blechstreifen, der unter die Bowdenzug-Kontermutter geklemmt war und die Seilscheibe in einer bestimmten Stellung blockierte, offiziell als Drossel eingetragen. Das war extrem lächerlich, aber hochoffiziell.
Du kannst natürlich auch mal auf einen Leistungsprüfstand fahren, und dann feststellen, dass sie -trotzdem sie ungedrosselt ist- eh nicht mehr als 34 PS hat... :mrgreen:

Gruß
Hans

Wunsiedler1987
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 03 Aug 2015 15:32
Wohnort: Marktredwitz

Re: DR entdrosselt und nun?

Beitrag von Wunsiedler1987 » 19 Aug 2015 11:17

Einfach so weiterfahren als 34 ps ist mir zu heiss bin im fernverkehr und auf meinen Führerschein angewiesen. Vgg3214 kannst du dann Bescheid geben wie's gelaufen ist. Hab schon überlegt die technischen Daten hier ausn Forum ihm unter die Nase zu halten. Und entdrosseln wird wohl kein Problem sein des einzutragen.

Bring sie nächste Woche zu einem Bekannten in die Werkstatt und dann kommt immer mittwochs ein motorradtüvfuzzi. Mal sehen ob der dass gleich mit macht.
Suzuki GS500E 34 PS (verkauft)
Kawasaki ZX9R '99 143 PS (Pleuel gebrochen bei 250 km/h)
Kawasaki ZZR 1100 '91 160 PS (zum schnell fahren)
Suzuki DR 650 SP44B '93 seit August '15

http://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=21&t=11132

Ziegenmüller
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1149
Registriert: 04 Mär 2008 21:11
Wohnort: Thüringen

Galerie

Re: DR entdrosselt und nun?

Beitrag von Ziegenmüller » 19 Aug 2015 11:45

War bei mir auch so... dem Blaumann geschildert, ich gekauft, wie gesehen...kein Vögelchen verbaut, du austragen bitte.... kein Problem....Danke! :D :D :D Bild
Der Dude macht das schon!

RSE= Knieschoner

Treffen Karlshof ´08
Treffen Crispendorf ´09
Treffen Schönecken ´10
Treffen Hoisdorf´11 auch überlebt...
Treffen Odenwald ´12 geil war´s!
Treffen ´13 kaputter Rücken kann nicht entzücken... :-(
Treffen ´14 Clausthal Zellerfeld / Harzer Regenwald
Treffen ´15 Tripsdrill mit King Size Waschräumen...
Treffen ´16 Neanderthal (Verwandschaft besucht ;-) )
Treffen ´17 Uhlenkörperring (im Land ohne Kurven....)
Treffen ´18 Geiselwind (die Dicke wollte gar nicht mehr nach Hause... :mrgreen: )

XGuidoX
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 128
Registriert: 20 Sep 2009 21:56
Wohnort: Stolberg

Re: DR entdrosselt und nun?

Beitrag von XGuidoX » 19 Aug 2015 12:12

Ich habe gerade mal unseren TÜV Prüfen gefragt.Der meinte das es kein Problem ist die Entdrosselung einzutragen!
Du versetzt ja eigentlich das Mopped in den ursprünglichen Zustand zurück.

Benutzeravatar
vgg3214
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 43
Registriert: 16 Aug 2015 13:49

Galerie

Re: DR entdrosselt und nun?

Beitrag von vgg3214 » 19 Aug 2015 16:25

Also bei mir war es auch kein Problem :)

Benutzeravatar
AXL
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1175
Registriert: 03 Mär 2008 17:54
Wohnort: Auxburg

Re: DR entdrosselt und nun?

Beitrag von AXL » 19 Aug 2015 16:44

Bei mir auch nicht.

Bin hin.. Tüv maghen und zeug eintragen.
Wurde dann auch gleich von 25 auf 33kw geschrieben
Grussi AXL

Benutzeravatar
bjrn1236
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 09 Feb 2012 17:42
Wohnort: Wittenburg

Galerie

Re: DR entdrosselt und nun?

Beitrag von bjrn1236 » 19 Aug 2015 17:06

Hätte da noch son Dokument von suzuki wegen leistungsunrüstung
Suzuki DR650 r sp44b von 1993 26500km
Simson sr50 von 1987 (Neuaufbau 2011)
Suzuki sv650 von 2005 18000km

Wunsiedler1987
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 03 Aug 2015 15:32
Wohnort: Marktredwitz

Re: DR entdrosselt und nun?

Beitrag von Wunsiedler1987 » 19 Aug 2015 19:17

Könntest du mir das zur Sicherheit mal zukommen lassen? Aber scheint wohl kein Problem zu sein das herumzutragen :mrgreen:
Suzuki GS500E 34 PS (verkauft)
Kawasaki ZX9R '99 143 PS (Pleuel gebrochen bei 250 km/h)
Kawasaki ZZR 1100 '91 160 PS (zum schnell fahren)
Suzuki DR 650 SP44B '93 seit August '15

http://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=21&t=11132

Benutzeravatar
bjrn1236
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 09 Feb 2012 17:42
Wohnort: Wittenburg

Galerie

Re: DR entdrosselt und nun?

Beitrag von bjrn1236 » 20 Aug 2015 04:19

Suche ich dir heute abend raus schickst du mir ne pn mit deiner Mail Adresse
Suzuki DR650 r sp44b von 1993 26500km
Simson sr50 von 1987 (Neuaufbau 2011)
Suzuki sv650 von 2005 18000km

Wunsiedler1987
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 03 Aug 2015 15:32
Wohnort: Marktredwitz

Re: DR entdrosselt und nun?

Beitrag von Wunsiedler1987 » 25 Aug 2015 23:47

Also sie war gestern beim tüv hat alles super geklappt und ist auch schon angemeldet. Freu mich schon auf die erste ausfahrt am Wochenende :D Danke für eure Antworten
Suzuki GS500E 34 PS (verkauft)
Kawasaki ZX9R '99 143 PS (Pleuel gebrochen bei 250 km/h)
Kawasaki ZZR 1100 '91 160 PS (zum schnell fahren)
Suzuki DR 650 SP44B '93 seit August '15

http://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=21&t=11132

Benutzeravatar
MaxED9
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 15 Mai 2015 11:07
Wohnort: Friedrichsfelde, Berlin
Kontaktdaten:

Galerie

Re: DR entdrosselt und nun?

Beitrag von MaxED9 » 26 Aug 2015 06:03

Hallo,

als ich meine DR versichert habe, gabs keinen finanziellen Unterschied zwischen 34 und 45PS.
Bei meiner steht im Schein zwar noch 34 drin, Drossel hatte mir der Vorbesitzer so in die Hand gedrückt.
Dennoch habe ich mir beide Prämien ausrechnen lassen und da es keinen Unterschied machte, ich die Drossel eh nicht brauche, habe ich das zumindest bei der Versicherung auch gleich richtig gemacht.
Die Austragung kommt dann eben bei der HU.

Wunsiedler1987
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 03 Aug 2015 15:32
Wohnort: Marktredwitz

Re: DR entdrosselt und nun?

Beitrag von Wunsiedler1987 » 30 Aug 2015 20:58

Solange nichts passiert interessiert es kein Schwein. Aber bei nen unfall mit verletzten kann man echt Probleme bekommen.
Suzuki GS500E 34 PS (verkauft)
Kawasaki ZX9R '99 143 PS (Pleuel gebrochen bei 250 km/h)
Kawasaki ZZR 1100 '91 160 PS (zum schnell fahren)
Suzuki DR 650 SP44B '93 seit August '15

http://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=21&t=11132

Antworten