SP43 - Licht einstellen?

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
Benutzeravatar
gummikuhfan
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 331
Registriert: 08 Dez 2014 23:21
Wohnort: 50705 Köln

Galerie

SP43 - Licht einstellen?

Beitrag von gummikuhfan »

Hallo Leute,

habe das Handbuch und den Bucheli durchforstet sowie die Forumsuche bemüht, aber nirgendwo etwas über die Lichthöheneinstellung gefunden.

Kann mir jemand verraten, ob, und wenn ja, wie das möglich ist.

Danke schon mal.
Gruß

Jürgen us Kölle

SP43B
Ossi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 108
Registriert: 27 Mai 2011 17:49
Wohnort: Weihmichl bei Landshut

Galerie

Re: SP43 - Licht einstellen?

Beitrag von Ossi »

Da gibts doch wenn mich nicht alles täuscht so schrauben an der Lampenmaske wo man was verstellen kann.
DR 650 RSE

"Wer andere in der Kurve brät hat ein DR-Heizgerät."
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1781
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: SP43 - Licht einstellen?

Beitrag von uli64 »

Jo! :D
Ossi hat geschrieben:Da gibts doch wenn mich nicht alles täuscht so schrauben an der Lampenmaske wo man was verstellen kann.
...dat is ´ne RSE..

- Vollverkleidung,

- nix Lampenmaske... :wink:

...dat is ´n ganz annern Schnack! :lol:

Gruß, Uli :mrgreen: ...der es aber auch nicht weiß, obwohl der Schwager eine 42er fährt! :lol:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3012
Benutzeravatar
Harbsy
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 287
Registriert: 24 Aug 2010 20:23
Wohnort: Löhne
Kontaktdaten:

Galerie

Re: SP43 - Licht einstellen?

Beitrag von Harbsy »

Die Einstellschraube ist am hinteren Teil der Lampe angebracht.
Also von nebem dem Lenker mit einem 5 gelenkigem Arm mit einem Maximaldurchmesser von 2 Zentimetern ganz einfach zu erreichen. :|

Irgendwo auf der linken Seite müßte eine Kreuzschlitzschraube sitzen.
SP43A `92 54000km, Komplettrenovierung vermeintlich abgeschlossen 03.2012 :mrgreen:
Meine RSE-Restaurierung
Mikuni TM40 an SP43
Gallerie
Ossi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 108
Registriert: 27 Mai 2011 17:49
Wohnort: Weihmichl bei Landshut

Galerie

Re: SP43 - Licht einstellen?

Beitrag von Ossi »

uli64 hat geschrieben:Jo! :D
Ossi hat geschrieben:Da gibts doch wenn mich nicht alles täuscht so schrauben an der Lampenmaske wo man was verstellen kann.
...dat is ´ne RSE..

- Vollverkleidung,

- nix Lampenmaske... :wink:

...dat is ´n ganz annern Schnack! :lol:

Gruß, Uli :mrgreen: ...der es aber auch nicht weiß, obwohl der Schwager eine 42er fährt! :lol:
Servus Uli,

sorry da hab ich mich falsch ausgedrückt. Aber der Harbsy hats ja nun eindeutig erklärt.

Viele Grüße

Sebastian
DR 650 RSE

"Wer andere in der Kurve brät hat ein DR-Heizgerät."
Benutzeravatar
gummikuhfan
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 331
Registriert: 08 Dez 2014 23:21
Wohnort: 50705 Köln

Galerie

Re: SP43 - Licht einstellen?

Beitrag von gummikuhfan »

Harbsy hat geschrieben: ... Irgendwo auf der linken Seite müßte eine Kreuzschlitzschraube sitzen. ...
Werde mal suchen. Danke.
Gruß

Jürgen us Kölle

SP43B
Benutzeravatar
Erstbesitzer 1990
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 117
Registriert: 02 Aug 2016 13:28
Wohnort: Velbert

Fahrerkarte

Re: SP43 - Licht einstellen?

Beitrag von Erstbesitzer 1990 »

Hat einer eine Ahnung, welche Funktion die Einstellschraube unten links und oben recht beim Model SP42B hat? Habe im WHB geschaut, keinen Antwort. Meiner Meinung nach, dürfte eine Schraube die Weitenregulierung und die andere die Seitenregulierung vornehmen. Nur Welche welches macht? Habe die letzten Tage immer wie wild geschraubt und keine Änderung wahrgenommen.
DR 650 RS seit 10.12.1990 (Erstbesitzer & kein Tag abgemeldet)

Kabelsalat wird durch Dressing auch nicht besser
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1973
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: SP43 - Licht einstellen?

Beitrag von franz muc »

Bei der DR 600 enden die Einstellschrauben in Plastikmuttern.
Falls dies bei deiner auch so wäre, könnten die Muttern
durchgenudelt sein und Du drehst dann, ohne dass sich was bewegt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor franz muc für den Beitrag:
Erstbesitzer 1990 (28 Dez 2020 17:35)
DR 600 S,EZ 1990
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2813
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: SP43 - Licht einstellen?

Beitrag von deFlachser »

Bei der 41er hab ich mal dran geleiert. Von vorne draufgeschaut, die Schraube rechts unten. Der Scheinwerfer zieht sich dann beim Anziehen der Schraube (Rechtsdrehung) nach links unten (in Fahrtrichtung gesehen).
Aus Kunststoff ist da nix. Ist aber auch ne 41A, sollte aber egal sein.
Die Schraube links oben habe ich im Dunkeln nicht mehr gefunden. Muss da nochmal ohne Maske drangehen.
Iss halt ein bißchen blöd, da nur so ne Miniaussparung vorhanden.

Gruß Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor deFlachser für den Beitrag:
Erstbesitzer 1990 (28 Dez 2020 17:35)
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
Benutzeravatar
Erstbesitzer 1990
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 117
Registriert: 02 Aug 2016 13:28
Wohnort: Velbert

Fahrerkarte

Re: SP43 - Licht einstellen?

Beitrag von Erstbesitzer 1990 »

Kurzer Nachtrag.

Zum Einstellen des Scheinwerfers SP 42/43 (Teilenummer 351-12DV0-000).

Der Fixpunkt des Scheinwerfers ist unten/rechts (Fahrtrichtung) und nichts einzstellen.
Oben Rechts ist zur Höhen-/Weiteneistellung, Schraube reindrehen bedeutet, der Scheinwerfer wird angezogen und somit höher eingestellt.
Unten Links zur Seiteneinstellung. Schraube reindrehen bedeutet der Scheinwerfer wird angezogen und somit das Licht mehr nach Links gedreht.

Und wie Franz Muc schon beschrieben, die Muttern zum Einstellen sind aus Kunststoff.

Habe heute den Scheinwerfer dazu einmal auseinander gebaut.
DR 650 RS seit 10.12.1990 (Erstbesitzer & kein Tag abgemeldet)

Kabelsalat wird durch Dressing auch nicht besser
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2813
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: SP43 - Licht einstellen?

Beitrag von deFlachser »

OK, dann sieht das bei den verkleideten DR's wohl anders aus.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
Antworten