Hymec Kupplung

Das DR-650 Technik Forum
Benutzeravatar
Buchi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 104
Registriert: 13 Sep 2015 08:58

Galerie
Fahrerkarte

Hymec Kupplung

Beitrag von Buchi » 25 Apr 2017 21:30

Hallo zusammen,

ich liebäugle mit einer Hydraulischen Kupplung vom Hymec.
Doch angesichts des Preises wollte ich mir mal Eure Meinung holen.
Mal sehen / lesen, was mich bekräftigt oder zurück zum guten alten Drahtseilzug führt.
Klar kenne ich die Vorteile der Hymec (Was man so im Netz liest). Aber im Alltag sieht manches ja ganz anders aus.

VG
Buchi
Dr 650 Sp44/Sp45 ...aus zwei mach eins :P

Aynchel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 191
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Hymec Kupplung

Beitrag von Aynchel » 25 Apr 2017 21:57

einen Ersatz Seilzug haste unterwegs in ner 1/4 Std gewechselt
mit ner ausgelaufenen Hymtek biste am Arsch

Benutzeravatar
maxxit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 318
Registriert: 17 Sep 2016 15:14
Wohnort: 76316 Malsch

Galerie
Fahrerkarte

Re: Hymec Kupplung

Beitrag von maxxit » 26 Apr 2017 06:26

Aynchel hat geschrieben:einen Ersatz Seilzug haste unterwegs in ner 1/4 Std gewechselt
mit ner ausgelaufenen Hymtek biste am Arsch
yep, das ist auch der Grund, warum ich mir sowas nicht zulege.
Habe es mir auch überlegt, aber dann auch verworfen. Stahlzug kriegt man überall mit wenig Aufwand. Aber bei Hydraulikschläuchen, Pumpe etc. siehts schon anders aus.

Gruß

Daniel :mrgreen:
:mrgreen: "Die Farbe ist egal, solange es schwarz/grün ist...!" :mrgreen:

Maxxit's DR-Schlüsselbandmanufaktur - s. https://dr-650.de/viewtopic.php?f=21&t=11948

Soundcheck: Original-Endschalldämpfer vs. LeoVince X3: https://youtu.be/31b-FNu2ItE

Benutzeravatar
Dennis
Administrator
Administrator
Beiträge: 1699
Registriert: 30 Jun 2002 23:00
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Hymec Kupplung

Beitrag von Dennis » 26 Apr 2017 08:38

Hi,

ich bin auch auf der Suche, die Kupplung leichtgängier zu machen... Ich denke ich baue demnächste erstmal wieder die originalen Kupplungsfedern ein.
Bei einem Endurowochenende ist immer wieder der konditionelle Schwachpunkt die linke Kupplungshand.

Bin daher auch an Erfahrungsberichten interessiert.

Gruß
Dennis
DR 650 SP45 '94
XRV 750 RD07 '95
NMAX 125 '15

Benutzeravatar
Buchi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 104
Registriert: 13 Sep 2015 08:58

Galerie
Fahrerkarte

Re: Hymec Kupplung

Beitrag von Buchi » 26 Apr 2017 10:42

Jo, Danke Euch schon mal. :D
Aber.... die "Neumodischen Dinger" haben die Hydraulische ja vom Werk aus drin.
Also so´n HD - Schlauch sollte man hierzulande zumindest bei jeder x beliebigen Mopedwerstatt bekommen. Genau wie den Seilzug! Zur not einen universal-Ersatzschlauch mit auf die Tour nehmen. Genau wie den Ersatz-Seilzug.

Der Easy hat sich ja auch was gebastelt! Sieht sehr gut aus, ist mir aber zu aufwendig :|
Dr 650 Sp44/Sp45 ...aus zwei mach eins :P

Benutzeravatar
Buchi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 104
Registriert: 13 Sep 2015 08:58

Galerie
Fahrerkarte

Re: Hymec Kupplung

Beitrag von Buchi » 26 Apr 2017 10:43

Ach so, Dennis ..... Cooles neues Foto !!!
Dr 650 Sp44/Sp45 ...aus zwei mach eins :P

Benutzeravatar
Buchi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 104
Registriert: 13 Sep 2015 08:58

Galerie
Fahrerkarte

Re: Hymec Kupplung

Beitrag von Buchi » 26 Apr 2017 10:45

Aynchel hat geschrieben:einen Ersatz Seilzug haste unterwegs in ner 1/4 Std gewechselt
mit ner ausgelaufenen Hymtek biste am Arsch
wenn der Schlauch nur platt ist, haste den auch schnell gewechselt! Wenn Du einen dabei hast :roll:
Wenn natürlich der Geber - oder Nehmer - Zylinder ne Macke hat... bist am A.... :cry:
Dr 650 Sp44/Sp45 ...aus zwei mach eins :P

Benutzeravatar
kermit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 326
Registriert: 31 Mai 2003 23:00
Wohnort: Büdingen

Re: Hymec Kupplung

Beitrag von kermit » 26 Apr 2017 11:47

Nicht, dass ich vorhätte umzurüsten (obwohl - meine linke Hand tut manchmal auch weh nach viel kuppeln), aber wenn das "am A... sein" ein Argument ist, solltet ihr schleunigst bei den Bremsen auf Seilzugbetätigung downgraden. :mrgreen:
SP41B

Pixxel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 251
Registriert: 12 Aug 2016 22:00

Re: Hymec Kupplung

Beitrag von Pixxel » 26 Apr 2017 12:13

kermit hat geschrieben:Nicht, dass ich vorhätte umzurüsten (obwohl - meine linke Hand tut manchmal auch weh nach viel kuppeln), aber wenn das "am A... sein" ein Argument ist, solltet ihr schleunigst bei den Bremsen auf Seilzugbetätigung downgraden. :mrgreen:
Wieso? 1. Ohne Bremse kann man fahren, ohne Kupplung nicht. 2. Sind die Bremsen zwei getrennte Systeme, also genug Backup vorhanden

Aynchel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 191
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Hymec Kupplung

Beitrag von Aynchel » 26 Apr 2017 14:49

Aynchel hat geschrieben:einen Ersatz Seilzug haste unterwegs in ner 1/4 Std gewechselt
mit ner ausgelaufenen Hymtek biste am Arsch
guckt mal dem Uwe zu wie der das mitd er Hymtec gelösst hat
so ab 10:00

https://www.youtube.com/watch?v=oL_vIOuDRcQ

wer die Serie noch nicht gesehen hat: absolut sehenswert :)

Benutzeravatar
Buchi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 104
Registriert: 13 Sep 2015 08:58

Galerie
Fahrerkarte

Re: Hymec Kupplung

Beitrag von Buchi » 26 Apr 2017 18:46

kermit hat geschrieben:Nicht, dass ich vorhätte umzurüsten (obwohl - meine linke Hand tut manchmal auch weh nach viel kuppeln), aber wenn das "am A... sein" ein Argument ist, solltet ihr schleunigst bei den Bremsen auf Seilzugbetätigung downgraden. :mrgreen:

...wenn ich sehe, wie viele noch mit den z.T. über 20 Jahre alten originalen Gummi/Gewebe-Bremsschläuchen unterwegs sind :shock: Da ist der Seilzug bestimmt die besser Wahl.
Ich habe meine bei der Umrüstung auf Stahlflex mal aus Neugier einer Materialprobe Marke Cuttermesser und Seitenschneider unterzogen. War schon recht porös.
Dr 650 Sp44/Sp45 ...aus zwei mach eins :P

Benutzeravatar
Buchi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 104
Registriert: 13 Sep 2015 08:58

Galerie
Fahrerkarte

Re: Hymec Kupplung

Beitrag von Buchi » 27 Apr 2017 17:50

So, Hymec ist bestellt :D
Habe die Carbonscheiben und härtere Federn drin. Der Fernern wegen sollte das ganze Spiel dann leichter gehen.
Druckpunkt soll ja auch präziser sein.
Ob ich immer noch lache, wenn ich in der Wallachei stehe... :roll:
Aber wie heißt es so schön: "immerschön positiv denken" :wink:
Dr 650 Sp44/Sp45 ...aus zwei mach eins :P

Benutzeravatar
Dennis
Administrator
Administrator
Beiträge: 1699
Registriert: 30 Jun 2002 23:00
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Hymec Kupplung

Beitrag von Dennis » 27 Apr 2017 21:38

Hi,

na dann bin ich gespannt auf Deinen Bericht :-)

Gruß
Dennis
DR 650 SP45 '94
XRV 750 RD07 '95
NMAX 125 '15

Aynchel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 191
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Hymec Kupplung

Beitrag von Aynchel » 27 Apr 2017 22:45

die gehen schon leichter als ein Seil
ich hab sie trotzdem wieder ausgebaut

Benutzeravatar
AXL
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1175
Registriert: 03 Mär 2008 17:54
Wohnort: Auxburg

Re: Hymec Kupplung

Beitrag von AXL » 28 Apr 2017 09:15

Hab lang dran rumgespielt weil es zu der Zeit noch nix
Passendes gab, bin aber jetzt sehr zufrieden mit der hymec
Grussi AXL

Antworten