Fussrasten aus dem Zubehör

Das DR-650 Technik Forum
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1220
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: Fussrasten aus dem Zubehör

Beitrag von DROldie »

Moritz650SE hat geschrieben: 03 Mär 2021 11:19
Bei Aliexpress bin ich immer skeptisch und die 100 Dollar für Peters Rasten sind ja auch nicht wenig, aber vielleicht bekommt man nur etwas in dem Preissegment.
Kein Schnäppchen, aber weil ich zu diesem Zeitpunkt keine 160€ für die Pivots ausgeben wollte sind es damals die IMS geworden hatte ich von einem Händler aus Österreich geordert, und um 100€ inkl. Versand bezahlt. Super griffig und große Aufstandsfläche, das war mir sehr wichtig, aber keine Drehbewegung in der Horizontalen :roll: :mrgreen:
Ist halt wie so oft ne persönliche Entscheidung, ich würde keine Kohle für Showeffekte wie Hochglanzverchromte Auspuffschutzblenden alá Touratech ausgeben :roll: :mrgreen:
Moritz650SE hat geschrieben: 03 Mär 2021 11:19 Habe mal bei IMS geguckt, da gibt es momentan 2 Rasten für die DR 650:
https://imsproducts.com/products/ims-su ... 50~yr_1997 75 Euro
https://imsproducts.com/products/ims-pr ... 50~yr_1997 86 Euro

ab 100 Dollar sogar Versandfrei....ob das auch für Deutschland gilt ;D
Wohl kaum :lol:

Gruß Peter
Benutzeravatar
Aynchel
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 462
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Fussrasten aus dem Zubehör

Beitrag von Aynchel »

Aynchel hat geschrieben: 24 Jul 2017 14:47 die hier sind iO, hab ich schon ne Weile an der BIG

https://de.aliexpress.com/item/STEEL-FO ... 55400.html

und für die passende Farbe nimm 2K Lack

https://autolackprofi24.de/Spraydose-2K-Premium-RAL
wem der AlienVersand suspekt ist kann sich die Rasten auch über die eBucht liefern lassen

https://www.ebay.de/itm/Coppia-pedane-m ... ondition=3
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 188
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Fussrasten aus dem Zubehör

Beitrag von Moritz650SE »

@DrOldie
Fährst du denn immer noch die von IMS oder bist auch auf Pivot umgestiegen? Werden ja hoch angepriesen. Falls du die IMS noch fährst, welches Modell?

@Aynchel bei eBay bekommt man meiner Erfahrung hat auch viel Mist, habe da erst letztens wieder die Erfahrung gemacht. Deshalb vielleicht lieber 1 Mal ordentlich kaufen.

MfG Moritz
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1220
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: Fussrasten aus dem Zubehör

Beitrag von DROldie »

Hallo Moritz,
auf denen stehe ich immer noch rum :lol: Sollten diese sein: https://imsproducts.com/pages/bigfoot-footpegs zumindest Optisch sehen die so aus, innen schwarz, außen blank. Ich kann die auch mal messen, daran kann man es ja auch ausmachen. :roll: :wink:
Und über dem "Alien"Express :lol: habe ich auch schon mal bestellt, da ging alles glatt. Bei Ebay Kleinanzeigen habe ich schon mal richtig die A-Karte gezogen... Online kaufen KANN immer was schiefgehen, bei Käufen aus Fernost ist es halt blöder :o
Ein Foremmitglied Twostroke oder Twinmichel ??? hatte die von Aynchel verlinkten Rasten glaube ich auch gekauft, und war damit zufrieden!

Gruß Peter
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 188
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Fussrasten aus dem Zubehör

Beitrag von Moritz650SE »

Danke Peter,
die wird auf jeden Fall bei IMS nicht für die DR 650 aufgeführt. Aber vielleicht passt sie auch.

Ich habe auch schon über Aliexpress bestellt und bin auch ein großer Fan von den Kleinanzeigen. Bei ebay kann habe ich auch schon viel gutes bestellt, aber oft bekommt man auch "Schrott" zugeschickt....naja wahrscheinlich einfach ein bisschen mehr bezahlen, dann findet man auch vernünftige Produkte.

MfG
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1220
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: Fussrasten aus dem Zubehör

Beitrag von DROldie »

Gerne Moritz,
kein Ding! Teuer muss nicht besser sein, aber die Pivot´s sind glaube ich schon Klasse. Hauptsache Du bist mit Deiner Entscheidung zufrieden!

Gruß Peter
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DROldie für den Beitrag:
Moritz650SE (03 Mär 2021 15:52)
Benutzeravatar
tschumadan
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 104
Registriert: 18 Jul 2018 11:39

Re: Fussrasten aus dem Zubehör

Beitrag von tschumadan »

Die verlinkten Aliexpress/ebay Stahlfussrasten fahre ich auch schon einge ganze Weile und habe keine Probleme damit.
Besser als die Originalen sind sie allemal und für den Preis auch den Versuch wert :wink:
DR-650 auf dem Weg zum Baikalsee:
https://horizonhunt.com
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 188
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Fussrasten aus dem Zubehör

Beitrag von Moritz650SE »

tschumadan hat geschrieben: 03 Mär 2021 18:10 Die verlinkten Aliexpress/ebay Stahlfussrasten fahre ich auch schon einge ganze Weile und habe keine Probleme damit.
Besser als die Originalen sind sie allemal und für den Preis auch den Versuch wert :wink:
Warst du der Typ, der angeschossen wurde? Dann muss der Tipp wohl gut sein. :D ich werde es einfach Mal ausprobieren, kosten ja nicht die Welt. Nach dem letzten Rutschter sind die alten recht dünn geworden. Auch danke an Aynchel.

MfG Moritz
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Moritz650SE für den Beitrag:
tschumadan (03 Mär 2021 22:03)
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
Stefan 4444
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 107
Registriert: 14 Sep 2020 14:40
Wohnort: Dortmund

Re: Fussrasten aus dem Zubehör

Beitrag von Stefan 4444 »

Ich habe die Rasten gerade bestellt, sollen noch im März ankommen.

Heute bin ich ein paar Kilometer TET Holland gefahren, mit den dicken Tretern habe ich echt Probleme die Bremse zu erwischen, aber zum antreten war es schon nett.

PS: Hoffe du bist nach dem Schuss gut genesen Tschumadan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stefan 4444 für den Beitrag:
tschumadan (03 Mär 2021 22:03)
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1220
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: Fussrasten aus dem Zubehör

Beitrag von DROldie »

Stefan 4444 hat geschrieben: 03 Mär 2021 18:50
Heute bin ich ein paar Kilometer TET Holland gefahren, mit den dicken Tretern habe ich echt Probleme die Bremse zu erwischen, aber zum antreten war es schon nett.

PS: Hoffe du bist nach dem Schuss gut genesen Tschumadan
Mit den dicken Tretern? Zu große Füße, oder aufgrund der größeren Fußrasten?

Und den guten Wünschen zur Genesung @ Tschumadan, schließe ich mich an!

Gruß Peter
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DROldie für den Beitrag:
tschumadan (03 Mär 2021 22:03)
Stefan 4444
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 107
Registriert: 14 Sep 2020 14:40
Wohnort: Dortmund

Re: Fussrasten aus dem Zubehör

Beitrag von Stefan 4444 »

Normal war ich immer mit einer Art Springerstiefel von Polo unterwegs und jetzt Gerne Gx 1Enduro mit eingebautem Quietscheentchen, daher der ungewohnte dicke Klumpfuß.
Benutzeravatar
tschumadan
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 104
Registriert: 18 Jul 2018 11:39

Re: Fussrasten aus dem Zubehör

Beitrag von tschumadan »

Moritz650SE hat geschrieben: 03 Mär 2021 18:26
tschumadan hat geschrieben: 03 Mär 2021 18:10 Die verlinkten Aliexpress/ebay Stahlfussrasten fahre ich auch schon einge ganze Weile und habe keine Probleme damit.
Besser als die Originalen sind sie allemal und für den Preis auch den Versuch wert :wink:
Warst du der Typ, der angeschossen wurde? Dann muss der Tipp wohl gut sein. :D ich werde es einfach Mal ausprobieren, kosten ja nicht die Welt. Nach dem letzten Rutschter sind die alten recht dünn geworden. Auch danke an Aynchel.

MfG Moritz
Ja das war meine Wenigkeit :D
Danke für die Genesungswünsche, ist alles gut verheilt. Ich muss mir dieses Jahr noch das Metall wieder entfernen lassen und hoffe danach noch ein bisschen TET oder ein Rally Event in Angriff nehmen zu können.

Zum eigentlichen Thema: die Pivot Pegz lächeln mich schon lange an, konnte mich aber noch nicht überwinden so viel Geld für Rasten auszugeben. Sind leider auch nie irgendwo mal vergünstigt im Angebot :|
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tschumadan für den Beitrag (Insgesamt 2):
Stefan 4444 (03 Mär 2021 22:41) • Moritz650SE (03 Mär 2021 22:42)
DR-650 auf dem Weg zum Baikalsee:
https://horizonhunt.com
Benutzeravatar
Aynchel
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 462
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Fussrasten aus dem Zubehör

Beitrag von Aynchel »

wer wirklich OffRoad fährt tut sich mit den Pivot was gutes
derweil man bei Arsch nach hinten raus nicht mehr nur auf der hinteren Kante der Raste steht
sonden auf der ganzen Fläche
man hat mehr Halt
und die Stiefelsohlen danken es einem mit deutlich weniger Verschleiß

auf die BIG zum Touren fahren würde ich die Pivot jetzt auch nicht drauf machen
da tun es die chinesischen Eisendinger
Benutzeravatar
Aynchel
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 462
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Fussrasten aus dem Zubehör

Beitrag von Aynchel »

tschumadan hat geschrieben: 03 Mär 2021 22:05 .........Warst du der Typ, der angeschossen wurde?............Ja das war meine Wenigkeit :D ..........
ich hab geschluckt als ich das gelesen habe
eine grelle Nummer
ich wünsche Dir das möglichst wenig zurückbleibt

gebrochen ist gebrochen, da weiß ich was von :(
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 188
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Fussrasten aus dem Zubehör

Beitrag von Moritz650SE »

Moin Leute, heute Mittag kam ein wunderschöner weißer Plastikbeutel mit der Post (Hermes). Inhalt die bestellten Rasten. Bestellt am 03.03., also Lieferdauer ca. 2 Wochen. Keine Ahnung wo genau sie jetzt herkommen. Ganz ursprünglich sicher aus Asien...

Eben nochmal schnell in die Garage und die alten ab- und die neuen angesteckt. Machen von der Verarbeitung her einen okayen Eindruck, nicht schlecht, aber halt auch dem Preis entsprechend. Gepasst haben sie ohne Probleme.
Gefahren bin ich heute Abend noch nicht, aber der Stand ist schon deutlich angenehmer.


Falls es jemanden interessiert:
Gewicht neue Rasten: ca. 270 Gramm pro Stück (10 Gramm Abweichung von links zu rechts)
Gewicht alte Rasten: ca. 135 Gramm pro Stück.

Schon ein ziemlicher Unterschied, also vielleicht eher weniger was für die Lithium-Batterie Fraktion.

Hier noch ein paar Bilder, finde ich immer ganz anschaulich.

MfG Moritz
Dateianhänge
IMG_20210316_213938.jpg
IMG_20210316_214054.jpg
IMG_20210316_214728.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Moritz650SE für den Beitrag (Insgesamt 3):
DROldie (17 Mär 2021 10:37) • Stefan 4444 (18 Mär 2021 12:23) • Ulf (19 Mär 2021 06:58)
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
Antworten