Sammelbestellung ProCycle

Das DR-650 Technik Forum
tschumadan
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 36
Registriert: 18 Jul 2018 10:39

Re: Sammelbestellung ProCycle

Beitrag von tschumadan » 20 Nov 2018 22:49

Hallo zusammen,

kann jemand von denen, die schonmal dort bestellt haben, sagen welcher Zollsatz für Motorradteile angerechnet wurde?
Auf der Seite vom Zoll finde ich nur Angaben zu PKW-Teilen oder ganzen Motorrädern.

Eventuell könnten diese Woche ein paar Teile interessant werden

Danke
Eduard
Suzuki GSX-R 750W - Fürs Wochenende
IMR Corse 155RR - Kartbahnmoped
Suzuki DR 650 SE - Reisemoped
Suzuki DR 650 SE - Supermoto

Benutzeravatar
Machaon
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 48
Registriert: 01 Jan 2006 00:00
Wohnort: im Herzen von Hamburg

Re: Sammelbestellung ProCycle

Beitrag von Machaon » 21 Nov 2018 14:45

Moin,

steht hier evtl. wieder mal eine Sammelbestellung an?

Grüße
machaon
Dr650 SE SP46b EZ Juni 96, 21tkm
Dr800 Big SR43b Bj 93, 68tkm

pelekanone
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 22 Nov 2018 19:01
Wohnort: Münster

Re: Sammelbestellung ProCycle

Beitrag von pelekanone » 22 Nov 2018 19:11

Moin,

ich bin ganz frisch stolzer Besitzer einer DR...und habe noch viel vor. Die Tage werde ich mich hier im Forum auch ordentlich vorstellen, wollte aber schonmal vorab mein großes Interesse an einer Bestellung bekunden.


Ich habe versucht zu verstehen wie das mit dem Zoll und der EUST funktioniert....

Grds. ist es Rechnungsbetrag (inkl. Versandkosten) + 19% EUST + Zollsatz (bei ganzen Motorrädern sind es 8% - bei Teilen ist es schwierig rauszufinden)


Dieser Shop hier: https://www.rockymountainatvmc.com/ ,macht das ähnlich wie auch zum Teil ebay.com. Wenn man seinen Warenkorb füllt und das Lieferland angibt, dann soll (nach deren Chat-Auskunft) der SalesTax-Betrag (im Falle von Lieferland DE ist die Bezeichnung dann falsch) der Endbetrag sein - also keine weiteren Kosten hier in Deutschland. Weiss nicht, inwiefern dieser Auskunft richtig ist.

pelekanone
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 22 Nov 2018 19:01
Wohnort: Münster

Re: Sammelbestellung ProCycle

Beitrag von pelekanone » 23 Nov 2018 09:24

Ich habe auch einen Account bei hopshop.com. Hab es auch schon ausprobiert und hat gut funktioniert.

Da kriegt man eine amerikanische Lieferadresse - und kann sich aus versch. Onlineshops die Sachen dahin liefern lassen (ist ja meist kostenlos)- die konsolidieren dann und schicken alles gemeinsam mit sehr akzeptablen Versandkosten nach DE.

Interessant, wenn man bei ebay.com, procycle oder von diesen mountainadventures kaufen möchte.

pelekanone
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 22 Nov 2018 19:01
Wohnort: Münster

Re: Sammelbestellung ProCycle

Beitrag von pelekanone » 23 Nov 2018 10:03

Sorry, der link ist http://www.hopshopgo.com.

Ein 5 Kg Paket wären 60 USD. (ca. 24 USD (inkl. 0,5 KG) + 4 USD/0,5 KG).

Antworten