Neuer mit ein paar Fragen

Das DR-650 Technik Forum
beys
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 07 Mai 2017 13:17

Neuer mit ein paar Fragen

Beitrag von beys » 19 Mär 2018 09:35

Hallo zusammen, als Forums- und DR 650-Newbi hab ich ein paar Fragen zur Zuordnung und hoffe, ich bin hier richtig. Ansonsten bitte verschieben.
Die Forumssuche hat nichts ergeben, vielleicht auch wegen falscher Suchwörter.

Ich hab vor einiger Zeit ein ein DR 650 SP 44 B Gespann erworben. Der geforderte Preis und die verbauten Zuckerl liessen das Preis/Leistungsverhältnis günstig erscheinen.
Leider hat der Vorbesitzer das Fahrzeug nach der letzten Winterfahrt vor ca. 5 Jahren abgestellt, ohne es abzuwaschen, so dass das Salz lange Zeit hatte, sein verderbliches Werk zu vollbringen.
Der langen Rede kurzer Sinn, die meisten Anbauteile der Mühle sind so verrottet, dass es sinnvoll erscheint, eine gute gebrauchte Solo zu kaufen und das Gespann damit neu aufzubauen. Nach Aussage des Gespannbauers, der damals den Seitenwagen angebaut hat, ist es kein Problem, die ganzen Anbauteile am neuen Fahrzeug einzutragen, wenn es sich um den selben Typ handelt.

Und hier beginnt mein Problem.
Nach allem, was ich gelesen habe, gibt es die SP 44 B nur mit Kickstarter, nicht mit E-Starter.
Mein Gespann kann aber nicht mit Kickstarter betrieben werden, weil der Beiwagenanschluss so gebaut ist, dass zum Kicken kein Platz ist.
Bei mir ist ein E-Starter-Motor verbaut (Zustand unbekannt, aber er dreht).
Kann, wenn nötig, der E-Startmotor im Kickstart-Rahmen verbaut werden oder wurde da was umgestrickt?
(Bei den XT 600, mit denen ich normalerweise unterwegs bin, passt der E-Start-Motor nicht ohne grössere Umbauten in den Kicker-Rahmen)
Wenn es die SP 44 B wirklich nur mit Kickermotor gibt, woher ist dann mein Motor P 406-102655?

Kurz zu mir: Ich bin knappe 60 Jahre alt und fahr seit 40 Jahren Motorrad, seit 10 Jahren auch im Winter. In Haus, Keller und Garage verteilen sich im Moment ca. 11 Solo-Motorräder und Gespanne, überwiegend von Yamaha, das jüngste aus 1992, eben die SP 44 B.

Wäre schön, wenn einer die Fragen beantworten könnte oder Antworten verlinken.

Vielen Dank schon mal und Gruß aus dem Chiemgau
Bernhard

Benutzeravatar
uli64
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1491
Registriert: 12 Apr 2012 17:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neuer mit ein paar Fragen

Beitrag von uli64 » 19 Mär 2018 10:14

Servus :D

...und willkommen im Forum! :D

Ich möchte, soweit ich das kann, gerne Deine Fragen beantworten:

- ja, die 44er ist ein Kicker! E-Start Modelle sind die 43er oder 45er
- Deine Ausführungen lassen den Schluss zu, dass Du einen anderen Rahmen suchst um die Schüssel wieder in frischem Kleide erstrahlen zu lassen...

Grundsätzliches:
- um eine Kicker DR auf E-Start umzustricken, braucht 's zunächst mal den Kabelbaum (oder zumindest Teile davon) Elektrik(CDI) und natürlich den Motor eines E-Start-Modells (43 o.45er) der passt auch in den Rahmen! Kleine Änderungen am Rahmen sind allerdings noch nötig (m.W. ist der Deko-Mechanismus anders & größeres Batteriefach...)

...das aber, muss bei deiner Mühle ja bereits geändert worden sein!

Das blöde wird sein, dass in Deinen Papieren der 44er Rahmen eingetragen ist! :roll:

Wenn Du also wieder einen 44er Rahmen nimmst, dann muss der genauso wieder auf E-Start angepasst werden. Wenn Du gleich einen 43er oder 45er Rahmen nimmst entfallen derartige Umbauten natürlich, dann brauchst Du aber eine Neuabnahme...
...in jedem Falle muss aber der Beiwagen an den Rahmen dran...da hört's bei mir dann auch auf... :roll: :wink: :lol:

Hoffe Du kannst damit was anfangen!

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:viewtopic.php?t=11448
oder das da:viewtopic.php?f=15&t=12300
und der, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
Ex- Mopeds:
Suzuki X 1, `80-`82 http://archive.classic-motorbikes.net/i ... y/9747.jpg
Yamaha RD 250, `82-`85 http://classic-motorbikes.net/wp-conten ... /13081.jpg
seit´98: DR 650 Dakar, SP 41 B :mrgreen:

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1657
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Neuer mit ein paar Fragen

Beitrag von franz muc » 19 Mär 2018 10:30

11 Motorräder... ich hab derzeit
nur ... 1 ....., allerdings DR 600,
das ist die beste der DRs. 8)

Der Wert einer DR 650 ist der Motor,
genauer der Zylinderkopf. Alles andere
gibt’s sehr günstig, sehr günstig sind
welche mit Motorschaden. War wohl
ein guter Kauf. Wie Uli schon schreibt,
Du hast eine SP 44 mit SP 45 oder SP 43
Motor oder umgebauten Motor.
DR 600 S,EZ 1990

beys
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 07 Mai 2017 13:17

Re: Neuer mit ein paar Fragen

Beitrag von beys » 19 Mär 2018 10:34

uli64 hat geschrieben:
19 Mär 2018 10:14

- Deine Ausführungen lassen den Schluss zu, dass Du einen anderen Rahmen suchst um die Schüssel wieder in frischem Kleide erstrahlen zu lassen...
Ich merke, ich hab mich nicht klar genug ausgedrückt. :roll:
Ich such nicht nur einen neuen Rahmen, denn am Gespann ist praktisch alles verrottet, was vom originalen Moped kommt: Bremsen, Vergaser, die komplette Elektik muss neu.
Wenn es nur um den Rahmen ginge, den könnte man instandsetzen, aber wenn ich die ganzen fehlenden Teile neu (gebraucht) beschaffen muss, bin ich finanziell in der Größenordnung einer Gebrauchtmaschine.
Sind denn 43er und 45er Rahmen identisch mit dem 44er?
Zum Beiwagenanschluss gibt es nämlich einen Hilfsrahmen, der mit dem Fahrzeugrahmen verschraubt ist und wenn die Rahmen weitgehend identisch sind, könnte man vielleicht den TÜVi überzeugen.

Dankegrüße
Bernhard

twostroke
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1107
Registriert: 15 Jun 2011 20:19
Wohnort: Heilbronn

Fahrerkarte

Re: Neuer mit ein paar Fragen

Beitrag von twostroke » 19 Mär 2018 10:41

Moin und willkommen im Forum!

Gib doch mal einen Visuellen Überblick über den Gammel in Form von Bildern, können komfortabel direkt ins Forum eingebunden werden. Dann kann man sich mal ein Bild machen vom Aufwand (und vom DR-Gespann, sieht man ja auch nicht alle Tage).

Grundsätzlich gilt: Jede DR die in Frage kommen würde hat ungefähr 25 Jahre auf dem Buckel. Sollte da nicht zwischendrin mal eine Komplettüberholung stattgefunden haben sind die auch mit entsprechendem Gammel versehen. Manche mehr, manche weniger. Mit den Kosten für "neues" Moped und Umbau und Neuzulassung bist du so viel Kohle und Arbeit los, da könnte doch auch der Wiederaufbau interessant sein. Kuck doch mal in Ulis Signatur, da kannst du seinen Wiederaufbaufred begutachten, sehr schön bebildert. Wäre das nicht eine Option? Dann weiß man wenigstens was man hat :mrgreen:

Vielleicht hab ich das mit dem Gespann-Neuaufbau aber auch falsch verstanden. Ansonsten ist Ulis Ausführungen wenig hinzuzufügen.

Gruss Dominik

Edit: Mkey, du hast ja schon geantwortet, die Übertragungsgeschwindigkeit ist mal wieder unterirdisch.
Mein Motor spricht in Psalmen zu mir:
"Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein!"

Benutzeravatar
uli64
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1491
Registriert: 12 Apr 2012 17:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neuer mit ein paar Fragen

Beitrag von uli64 » 19 Mär 2018 10:52

Servus nochmal :D
@twostroke: Danke für die netten Komplimente! :wink:
...o.k! :wink:

Also: von den Modellen 43-45 sind viele Teile identisch und untereinander austauschbar! (die 41 u. 42 lass ich hier mal raus, da sind die vorderen Bremsscheiben nur 280 mm und 4 Loch befestigt...)
Du brauchst also:
- Kabelbaum einer 43 o. 45er, ggf noch CDI...
- Rahmen (44er, aber geringfügig umstricken auf E-Start! ...oder 43/45 dann: Umtragen/Neuabnahme/TÜVer bestechen...)
- Bremsen hinten: gehen alle von 41-45
- Bremsen vorne: 43-45
- Gaser: alle 41-45

Eine sehr ausführliche Übersicht der unterschiedlichen Modelle samt orig. Teilenummern findest Du hier:
https://www.cmsnl.com/suzuki-dr650_model13229/

Gute Gebrauchtteile gibt 's bei "Frankie", unserem DR-Schlachter( :lol: )http://www.moped4fun.de

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:viewtopic.php?t=11448
oder das da:viewtopic.php?f=15&t=12300
und der, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
Ex- Mopeds:
Suzuki X 1, `80-`82 http://archive.classic-motorbikes.net/i ... y/9747.jpg
Yamaha RD 250, `82-`85 http://classic-motorbikes.net/wp-conten ... /13081.jpg
seit´98: DR 650 Dakar, SP 41 B :mrgreen:

Benutzeravatar
Dennis
Administrator
Administrator
Beiträge: 1800
Registriert: 30 Jun 2002 23:00
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neuer mit ein paar Fragen

Beitrag von Dennis » 19 Mär 2018 10:56

uli64 hat geschrieben:
19 Mär 2018 10:52
- Kabelbaum einer 43 o. 45er, ggf noch CDI...
Hi,

die Kapelbäume der 43er und 45er Unterscheiden sich aber auch, zumindest in dem Punkt wo die CDI sitzt. Soweit ich weiß sitzt diese bei der SP43 vorne in der Verkleidung. Bei der SP45 unter dem Batteriekasten. Die 45er hat eine kleinere Batterie als die 43er.

Gruß
Dennis
Suzuki DR 650 RE - SP45 '94
Honda AfricaTwin XRV 750 - RD07 '95
Yamaha NMAX 125 '15

Benutzeravatar
Dennis
Administrator
Administrator
Beiträge: 1800
Registriert: 30 Jun 2002 23:00
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neuer mit ein paar Fragen

Beitrag von Dennis » 19 Mär 2018 10:58

Hi,

dass mit dem eStart Motor im Gespann kam mir bekannt vor. Hast Du diese gekauft? viewtopic.php?p=123137#p123137

Gruß
Dennis
Suzuki DR 650 RE - SP45 '94
Honda AfricaTwin XRV 750 - RD07 '95
Yamaha NMAX 125 '15

Benutzeravatar
uli64
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1491
Registriert: 12 Apr 2012 17:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neuer mit ein paar Fragen

Beitrag von uli64 » 19 Mär 2018 11:03

Servus!
Dennis hat geschrieben:
19 Mär 2018 10:56
die Kapelbäume der 43er und 45er Unterscheiden sich aber auch, zumindest in dem Punkt wo die CDI sitzt. Soweit ich weiß sitzt diese bei der SP43 vorne in der Verkleidung. Bei der SP45 unter dem Batteriekasten. Die 45er hat eine kleinere Batterie als die 43er.
...na dann:
- kommt ja wohl nur der Kabelbaum einer 45 in Frage! Der ähnliche Aufbau der 44/45er lässt dann wohl keine andere Option zu... :roll:

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:viewtopic.php?t=11448
oder das da:viewtopic.php?f=15&t=12300
und der, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
Ex- Mopeds:
Suzuki X 1, `80-`82 http://archive.classic-motorbikes.net/i ... y/9747.jpg
Yamaha RD 250, `82-`85 http://classic-motorbikes.net/wp-conten ... /13081.jpg
seit´98: DR 650 Dakar, SP 41 B :mrgreen:

Benutzeravatar
Dennis
Administrator
Administrator
Beiträge: 1800
Registriert: 30 Jun 2002 23:00
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neuer mit ein paar Fragen

Beitrag von Dennis » 19 Mär 2018 11:06

uli64 hat geschrieben:
19 Mär 2018 11:03
Servus!
Dennis hat geschrieben:
19 Mär 2018 10:56
die Kapelbäume der 43er und 45er Unterscheiden sich aber auch, zumindest in dem Punkt wo die CDI sitzt. Soweit ich weiß sitzt diese bei der SP43 vorne in der Verkleidung. Bei der SP45 unter dem Batteriekasten. Die 45er hat eine kleinere Batterie als die 43er.
...na dann:
- kommt ja wohl nur der Kabelbaum einer 45 in Frage! Der ähnliche Aufbau der 44/45er lässt dann wohl keine andere Option zu... :roll:

Gruß, Uli :mrgreen:
Bei der 44/45 sind die Halter für die Zündspulen anders (SP44 hat eine Doppelzündspule / Sp45 hat 2 einzelne) und der Halter für den Autodeko fehlt am 44er Rahmen. Hier könnte man aber auch den manuellen Deko statt Autodeko nutzen. Dann muss man den Zug abändern. Der Autodeko sitzt links am Zylinderkopf, der manuelle Rechts.

Das sind doch leider alles "Kleinigkeiten", die ein Plug&Play verhindern :-(

Gruß
Dennis
Suzuki DR 650 RE - SP45 '94
Honda AfricaTwin XRV 750 - RD07 '95
Yamaha NMAX 125 '15

twostroke
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1107
Registriert: 15 Jun 2011 20:19
Wohnort: Heilbronn

Fahrerkarte

Re: Neuer mit ein paar Fragen

Beitrag von twostroke » 19 Mär 2018 11:26

Ich finde wenn schon schlachten/umbauen dann doch lieber ne 43er. Die gibts aus irgendeinem mir unerfindlichen Grund auch öfter als eine 45er. Wahrscheinlich weil die 45er einfach das schönere Moped ist und gerner behalten wird.

Bei Frankie gibts einen Kabelbaum der 44er der schon auf E-Start umgestrickt wurde. Die 50 Ocken sind bestimmt gut angelegt. Das spart man schon wenn man statt der 45er ne 43 nimmt. Glaube ich. Originalkabelbaum 45er steht bei 30€. Geht auch.

Alles keine Unlösbaren Probleme. Und auch den 43er Kabelbaum kann man so umstricken dass die CDI wieder hinten sitzt, ich gehe mal davon aus dass der Bernhard keine 2 linken Hände hat wenn er so viele Mopeds am laufen hält.

Gruss Dominik

PS: Uli, Ehre wem Ehre gebührt. Irgendwann rassel ich mal durch euer Pfälzer Land und bring euch den Segen des Unterländer Weißherbschtes. Aber net als Schorle!
Mein Motor spricht in Psalmen zu mir:
"Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein!"

beys
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 07 Mai 2017 13:17

Re: Neuer mit ein paar Fragen

Beitrag von beys » 19 Mär 2018 11:28

Dennis hat geschrieben:
19 Mär 2018 10:58
dass mit dem eStart Motor im Gespann kam mir bekannt vor. Hast Du diese gekauft? viewtopic.php?p=123137#p123137
Nö, zu der Zeit stand meine vermutlich schon im Schuppen und ausserdem war sie zugelassen.
twostroke hat geschrieben:
19 Mär 2018 10:41
Gib doch mal einen Visuellen Überblick über den Gammel in Form von Bildern, können komfortabel direkt ins Forum eingebunden werden. Dann kann man sich mal ein Bild machen vom Aufwand (und vom DR-Gespann, sieht man ja auch nicht alle Tage).

Grundsätzlich gilt: Jede DR die in Frage kommen würde hat ungefähr 25 Jahre auf dem Buckel. Sollte da nicht zwischendrin mal eine Komplettüberholung stattgefunden haben sind die auch mit entsprechendem Gammel versehen. Manche mehr, manche weniger.
visuellen Überblick gibt es leider nicht, da die meisten Teile inzwischen gekübelt sind. Aufpuff wäre übrigens auch fällig.
Und: Klar sind die Dinger 25 Jahre alt, aber wenn sie nicht im Winter gelaufen sind (und das sind die meisten), dann ist der Aufwand überschaubar. Mein Problem ist der Winterbetrieb bzw. die Tatsache, dass der Vorbesitzer das Ding einfach hingestellt hat, anstatt mal kurz etwas klares Wasser drüberlaufen zu lassen, bevor er sie in den Schuppen schiebt. :roll:
Das Gespann kommt übrigens aus Deiner Gegend: ich habs aus Neuenstadt am Kocher geholt.

Grüße Bernhard

Benutzeravatar
hue
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 185
Registriert: 02 Jun 2014 20:45

Galerie

Re: Neuer mit ein paar Fragen

Beitrag von hue » 19 Mär 2018 11:47

Einen Kabelbaum selber zu machen, sollte aber auch kein Problem sein. So kompliziert sind die ja nicht aufgebaut. Wenn der alte Rahmen noch zu retten ist, würde ich den zum Wiederaufbau nehemen, dann hast du nicht das Problem wieder alles auf einen neuen Rahmen eintragen zu lassen. Oder halt einen andere als Tauschrahmen verwenden. Das geht beim Tüv auch. Der muss dann umgestempelt werden und der alte Rahmen muss vernichtet werden. Da würde ich mich aber vorher beim TÜV erkundigen, es gibt da regionale Unterschiede.

Benutzeravatar
hue
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 185
Registriert: 02 Jun 2014 20:45

Galerie

Re: Neuer mit ein paar Fragen

Beitrag von hue » 19 Mär 2018 11:56

Der Motor mit ner P 406 sollte zu einer SP 43 gehören. Sie auch folgendem Link:

https://www.ebay.de/itm/automatisch ersetzt durch Wortzensur-Suzuki-Moto ... 0246741855

beys
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 07 Mai 2017 13:17

Re: Neuer mit ein paar Fragen

Beitrag von beys » 25 Mär 2018 17:07

So, ich bin hier noch eine Antwort schuldig:
Ich hab auf die Schnelle viel gelernt von Euch über mir bis jetzt völlig unbekannte DR 650.
In welche Richtung es jetzt gehen wird, ist noch nicht klar.
Entweder mir hüpft eine SP 44 mit kaputtem Motor ins Auto oder ich spax die Schwinggabel in mein XT 600-Gespann und werf die DR Teile in die Bucht.
Die Entscheidung wird wegen reichlich anderer Baustellen frühestens im Herbst fallen.
Euch allen, die hier geantwortet haben, vielen Dank für die Hilfe.

Grüße
Bernhard

Antworten