Lebensdauer Lenkkopflager

Das DR-650 Technik Forum
Benutzeravatar
m.w.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 846
Registriert: 01 Dez 2003 00:00
Wohnort: Ex-Ruhrpott, werdendes westfälisches Landei
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Lebensdauer Lenkkopflager

Beitrag von m.w. » 30 Aug 2019 20:58

bei der DR600 wurden früher oft minimal kleinere Kegellager eingebaut. Die waren dann Standardlager. Dazu wurde dann eine Fühlerblattlehre geopfert (bzw das passende Blatt als Ausgleich in die Aufnahme gelegt/geklebt.) paßte..

An meiner RD11Transe scheinen die Dinger auch öfter zu kapitulieren. Mein Vorbesitzer hat die schon 2* gewechselt (bis 107tkm) und da es kurz vor dem letzten TÜV deutliche Rastpunkte gab, hab ich die Laufschale mit dem Dremel nachpoliert. Läuft jetzt so seit weiteren 10000km.. :oops: Bei den PDs lief so ein Lager auch schon mal 200tkm Als wir die Trümmer dann herausoperiert hatten, habe ich mich über die mangelnde Qualität des doch fast neuwertigen Fahrzeuges echauffiert, worauf der Besitzer dann Honda Deutschland angeschrieben hat - und erstmal ein Riesen Merchandising Paket als treuer Kunde bekam :D

Ciao,Marcus

Herr_Schmidt
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 22
Registriert: 08 Jun 2007 15:43
Wohnort: Mitten in Hessen

Re: Lebensdauer Lenkkopflager

Beitrag von Herr_Schmidt » 11 Sep 2019 19:40

Hab mein LKL heute wieder mal aufgehabt und nachgeschmiert. Jetzt ist das erste Lager rund 55tKm und ein bißchen mehr wie 25Jahre alt. :D
E-Starter ist nur was für Weicheier :-)

Antworten