Ölleitung undicht

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
maraos
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 17 Aug 2018 17:55

Galerie
Fahrerkarte

Ölleitung undicht

Beitrag von maraos » 14 Okt 2018 18:47

Erstmal ein grosses Lob an dieses Forum. Ich hab schon soviele Tipps gefunden echt Klasse und danke dafür.
Jetzt brauch ich mal Hilfe und hoffe das einer Bescheid weiss.
Hab meine Kupplung gewechselt und somit Seitendeckel und auch die Ölleitung abgeschraubt, die Dicke mit dem Flansch unten am Seitendeckel.
Dahinter ist ein O-Ring, den habe ich erneuert. Leider wird das Ding nicht mehr dicht, es hängt immer ein paar Trpfen Öl dran nach einer Weile.
Ja jetzt hab ich den Flansch schon mehrmals lose gemacht und wieder festgezogen, kein Erfolg. Der Flansch liegt sauber am Deckel an da ist kein Spalt.
Habt ihr eine Idee was ich noch machen kann? Dachte schon an Dirko oder so aber eigentlich sollte das auch ohne Dichtmasse ganz werden.

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 588
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Ölleitung undicht

Beitrag von Eintopftreiber » 14 Okt 2018 19:22

:D :D

Frag mal den Flachser an ….der hatte ein ähnliches Problem mit dem Rohr …

Grüße

Jörg

P.S. Der O-Ring ist neu ...oder ??
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

Benutzeravatar
Dennis
Administrator
Administrator
Beiträge: 1694
Registriert: 30 Jun 2002 23:00
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Ölleitung undicht

Beitrag von Dennis » 14 Okt 2018 21:55

Hi,

die Maße des O-Ringes passen. Das ist bei mir auch sehr schwierig gewesen, dass dicht zu bekommen. Woran das liegt, kann ich nicht sagen, ich hatte auch immer neue O-Ringe verwendet und versucht die beiden Schrauben absolut gleichmäßig nacheinander einzudrehen, damit der Ring auf einer Seite nicht vielleicht zu stark gequetscht wird. Das war dann auch beim 2. Mal dicht.

Das Bild habe ich aufgrund der Urheberrechtsverletzung entfernt.

Gruß
Dennis
DR 650 SP45 '94
XRV 750 RD07 '95
NMAX 125 '15

Benutzeravatar
deFlachser
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 444
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Re: Ölleitung undicht

Beitrag von deFlachser » 15 Okt 2018 05:34

Bei meiner 41er hat das am Kopf vom Zulauf her gesifft. Nun habe ich das dicht und das zweite Leck zeigt sich am Rücklauf, allerdings auch oben am Kopf.
Da muss ich erst noch bei aber weiß jetzt halt das es offenbar unten am Flansch auch zu Problemen kommen kann :shock:
Schönen Tag
Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

maraos
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 17 Aug 2018 17:55

Galerie
Fahrerkarte

Re: Ölleitung undicht

Beitrag von maraos » 28 Okt 2018 08:12

jetzt ist es dicht. Hab den Flansch nochmal gelöst und dann ganz gleichmäßig die Schrauben beigezogen. Danke für den Tipp Dennis.

Antworten