Übermasskolben für DR 650 SE ?

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
Thorsten_vom_Deich
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 121
Registriert: 02 Sep 2015 19:24

Übermasskolben für DR 650 SE ?

Beitrag von Thorsten_vom_Deich » 01 Nov 2018 21:22

Hi !

Bei der DR 650 SE ist die Zylinderlaufbahn doch beschichtet.

Da ist der Zylinder doch nicht aufbohrbar, oder ?

Gruss

Thorsten

Benutzeravatar
kermit
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 326
Registriert: 31 Mai 2003 23:00
Wohnort: Büdingen

Re: Übermasskolben für DR 650 SE ?

Beitrag von kermit » 01 Nov 2018 21:56

Das geht schon.
Ist halt recht teuer, weil die Beschichtung aufwendig chemisch (glaub Salpetersäure) entfernt werden muss.
Und nach dem Bohren und Vorhohnen natürlich auch wieder ne neue Beschichtung drauf muss.
Lohnt daher meist nicht, weil gebrauchte Zylinder oft günstiger sind und eigentlich auch sehr langlebig (die Beschichtung ist haltbarer sls normale Stahlbuchsen).
Willst du Hubraum erhöhen oder ist dein Zylinder verschlissen?
SP41B

Thorsten_vom_Deich
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 121
Registriert: 02 Sep 2015 19:24

Re: Übermasskolben für DR 650 SE ?

Beitrag von Thorsten_vom_Deich » 01 Nov 2018 22:53

kermit hat geschrieben:
01 Nov 2018 21:56
Willst du Hubraum erhöhen oder ist dein Zylinder verschlissen?
Keines von beiden, ich wollte das nur wissen.

Bei den Nikasil beschichteten 2-Ventiler-BMW`s werden nach 100.000 km ja nur die Kolbenringe getauscht.

Gruss

Thorsten

tschumadan
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 36
Registriert: 18 Jul 2018 10:39

Re: Übermasskolben für DR 650 SE ?

Beitrag von tschumadan » 11 Nov 2018 11:49

Hallo,

In meiner SE hat der Vorbesitzer die Nikasilbeschichtung erneuern lassen und einen Wössnerkolben eingesetzt.
Laut Wössner Katalog gibt es für die SE nur Kolben mit Standardmaß und 0,01mm Übermaß, keine größeren.

Gruß
Suzuki GSX-R 750W - Fürs Wochenende
IMR Corse 155RR - Kartbahnmoped
Suzuki DR 650 SE - Reisemoped
Suzuki DR 650 SE - Supermoto

Antworten