Oil aus Kurbelwellenstopfen???

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
Hightower1106
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 16 Dez 2018 19:38

Oil aus Kurbelwellenstopfen???

Beitrag von Hightower1106 » 16 Dez 2018 19:41

Hallo liebes Forum,

hab ein kleines Problem, nach dem ich den Zylinderkopf neu montiert habe kommt oil aus dem Plastiknippel obem am Zylinderkopf wo man das Kettenrad der Steuerketzr sehen kann...
Weis jemand was der Fehler ist, oder wie ich das Problem beheben kann?

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1078
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Oil aus Kurbelwellenstopfen???

Beitrag von Eintopftreiber » 16 Dez 2018 19:44

Undicht !!

Hallo erst mal Herr Namenlos

Grüße

Jörg
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

:D when nothing goes right go left :D

Benutzeravatar
deFlachser
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1156
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Oil aus Kurbelwellenstopfen???

Beitrag von deFlachser » 16 Dez 2018 21:42

N'abend,
ich geb dem Eintopftreiber ja nur ungern Recht :wink:, aber wenn da Oel rauskommt ist das in der Tat undicht :lol:.
Spaß beiseite, hast du denn die Kopfhaube und den Stopfen dünn mit Dichtmasse eingeschmiert? Wenn's trotzdem suppt wirst du das nochmal machen müssen. Ich hab die Haube auch 3x runter gehabt wegen zuviel Dichtmasse.
Die Forumsmitglieder begrüßen es im Übrigen wenn man sich erst mal vorstellt. Macht nen besseren Eindruck und man bekommt auch eher Hilfestellung :wink:
Gruß Stefan :mrgreen:
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Antworten