Lager SP45

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
Alex69
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 455
Registriert: 17 Jan 2015 19:34
Wohnort: Remscheid

Lager SP45

Beitrag von Alex69 » 30 Dez 2018 18:04

Hallo zusammen,

hat jemand die aktuelle Bezeichnung der beiden Motorlagermit einseitiger Abdichtung für mich?

Einmal Nr. 6203 ... und einmal 6004 ...

Welche Endbuchstaben sind hier die Richtigen.

Oder kann man welche ohne Abdichtung verwenden?

Gruß Alexander

PS: Guten Rutsch an alle.

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 851
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: Lager SP45

Beitrag von Eintopftreiber » 30 Dez 2018 18:33

Hi ,

mit RS als Anhang sind sie einseitig geschlossen 2RS beidseitig

Grüße

Jörg
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

Benutzeravatar
Dennis
Administrator
Administrator
Beiträge: 1757
Registriert: 30 Jun 2002 23:00
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Lager SP45

Beitrag von Dennis » 30 Dez 2018 18:44

Hi,

hier sind alle Lager aufgeführt: https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=7719

Gruß
Dennis
Suzuki DR 650 RE - SP45 '94
Honda AfricaTwin XRV 750 - RD07 '95
Yamaha NMAX 125 '15

Easy
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2031
Registriert: 05 Apr 2010 10:22
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Lager SP45

Beitrag von Easy » 31 Dez 2018 16:39

Und gaaanz wichtig, die EINSEITIGE Dichtung der Lager muss zum Gehäuse schauen beim Einbau!
Sonst läuft das Öl nicht wie gedacht durch die Welle sondern durchs Lager. Das Lager bekommt durch das herumgeschleuderte Öl genug schmierung.

Guten Rutsch!
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) mit 8000 km gekauft, mit 40000 km verkauft.
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 fast neu gekauft und jetzt schon über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
10- DR 650 RRS (im Aufbau) zur Aufbau Doku

Tigerparts

Benutzeravatar
Blackman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 219
Registriert: 09 Dez 2018 09:05
Wohnort: Markt Rettenbach

Fahrerkarte

Re: Lager SP45

Beitrag von Blackman » 31 Dez 2018 19:13

Euch ist schon bewusst das die Kunstoffkapselung von den Lagern nicht wirklich dicht ist??
Diese Kunststoffdeckel dienen dafür, das wenn die Lager nicht im Öl laufen ,kein grober dreck hinein bzw das enthaltene Fett aus gespült wird.
Die Abdichtung in einem Motor übernimmt immer ein Wellendichtring /O Ring.
Man kann also getrost im Motor Lager verwenden die komplett ohne Seiten abdichtung sind.
Zudem sollte man die Lager nach möglichkeit auf die welle bzw in den Lagersitz schrumpfen.
Das heißt ,das Gehäuse oder die Lager nicht mehr wie 80 Grad erhitzen.Oder eben die Welle runter kühlen eine Gefriertruhe hilft da schon ganz gut.
Die Lager kann man sehr gut in einem Ölbad erhitzen aber Achtung ,bei mehr als 100 Grad kann die härte der Lagerflächen sich ändern, was zum recht schnellen exitus des Lagers führen kann.
Auch harte schläge seitlich kann die Lagersitze/Kugellagger/Walzenlager beschädigen.
Auch sollte man auf die Laufflächen der Wellendichtringe achten ,das diese keine Kratzer oder ähnliches haben.
Und die Passungen für die Wellendichtringe selbst nicht mit einem Schraubendreher misshandelt wurden.
Das alles endet meisst mit schnellen Undichtigkeiten.
Auch solllte man die Dichtlippen der Wellendichtringe gut mit Fettfüllen und Scharfe kannten an den Wellen mit Tesa oder ähnlich dünnen Material Schützen damit eben die Dichtlippen nicht beschädigt werden.
Woher diese Infos kommen ?? 7 Jahre Industriegetriebebau mit vielen Schulungen wie man zb Wellendichtringe ein und aus baut oder Lager richtig montiert.
Wer Fragen dazu hat darf gerne Fragen input ist genug vorhanden.
Ansonsten wünsche ich frohes Basteln und einen guten neues Jahr (rutschen tun wir alle irgendwann mal)
Wann ist ein Reifen gut??
Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt.
gruss Hannes

Easy
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2031
Registriert: 05 Apr 2010 10:22
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Lager SP45

Beitrag von Easy » 31 Dez 2018 21:09

Das mag ja alles sein, aber an der Stelle worum es bei diesen Lagern geht kann kein Wedi montiert werden. Es ist so von Suzuki konstruiert worden daß man einseitig gedichtet Lager verwenden MUSS. Wie schon gesagt wenn man ein offenes Lager verwendet werden die Getriebewellen und somit die Zahnräder nicht mit Öl versorgt. Hundertprozentig dicht muss es dazu nicht sein, und viel Öldruck ist da eh nicht da.
Woher ich das weiß? Seit den 90igern DR Schrauberei :wink:
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) mit 8000 km gekauft, mit 40000 km verkauft.
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 fast neu gekauft und jetzt schon über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
10- DR 650 RRS (im Aufbau) zur Aufbau Doku

Tigerparts

Antworten