Bekannte Mängel SP45?

Das DR-650 Technik Forum
Benutzeravatar
Motzkeks
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1322
Registriert: 02 Aug 2009 14:50
Wohnort: München

Fahrerkarte

Re: Bekannte Mängel SP45?

Beitrag von Motzkeks » 06 Feb 2019 19:15

CoOKkii hat geschrieben:
06 Feb 2019 18:52
Herstellungsdatum muss ich dann suchen.. schaffe ich - hoff ich. Falls dies nicht der Fall ist, auf Stahlflex umrüsten würde +/- wie viel kosten? (Teile + ggf. Werkstatt -> da kompletter Volltrottel)
Falls es nicht draufsteht, ists wohl schon abgefault. :mrgreen:
In der Summe samt Arbeitszeit in der Werkstatt wären 250-300€ realistisch. Die mögens normalerweise nicht, wenn du eigene Teile verbaut haben willst. Logisch, so entgeht denen ja Umsatz.
Selbst machen ist natürlich günstiger und wie Pixxel sagt, bei der DR kommt das irgendwie von selbst.


Bei Arbeiten an der Bremse ohne Ahnung empfiehlt sichs natürlich, jemand dazuzuholen der dir zeigen kann wie es geht.

Also Waldis Angebot am besten nutzen. :wink:
Bremsleitung gibts hier für vorne und hinten. Dazu brauchst du noch neue 4 Hohlschrauben und 8 Dichtringe sowie natürlich Bremsflüssigkeit zum Befüllen. Der Easy, dem der Shop gehört und der hier auch gemeldet ist, kann dir sicher ein passendes Angebot zusammenstellen. (@easy: Warum gibts eigentlich noch kein Komplettkit?! :mrgreen: )
Als "Investition für später" empfehle ich im selben Rutsch die originalen Entlüfternippel gegen Speedbleeder mit Rückschlagventil zu tauschen. Gibts auch bei Tigerparts, für 8€ das Stück wenn ich mich recht entsinne.
I live. I die. I live again!

Benutzeravatar
Waldi69
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 453
Registriert: 08 Mai 2016 15:09
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Bekannte Mängel SP45?

Beitrag von Waldi69 » 06 Feb 2019 19:19

Wo steht denn die DR?
Eventuell könnte ich mitkommen. Vier Augen sehen mehr wie zwei

CoOKkii
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 05 Feb 2019 13:41

Re: Bekannte Mängel SP45?

Beitrag von CoOKkii » 06 Feb 2019 20:49

Bevor das mit dem Schrauben kommt muss erstmal entsprechendes Werkzeug her ;D
Das Angebot mit dem Schrauben würde ich gerne annehmen - dann kann ich mir das immer mal angucken und was lernen und hab dabei, mehr oder weniger, professionelle Hilfe :mrgreen:

Alleine würde ich auch definitiv nicht an die Bremsen gehen - viel zu gefährlich. Mal 'ne Lampe tauschen oder sowas simples ja, aber sicherheitsrelevante Teile fass ich nicht ohne Beisein von jemandem mit Ahnung an.

Die DR steht in Rheda (auf Ebay Kleinanzeigen für 1.400€, leicht zu finden falls sich die jemand generell mal angucken mag auf Bildern) - fahre da aber schon mit einem Kumpel hin.
Da aber in den nächsten 2 Monaten noch ein paar mittlere bis größere Investitionen kommen, hoffe ich ja die für 1.100 oder drunter kriegen zu können - ist das halbwegs realistisch? :roll: sonst muss die noch 'nen Monat warten .-.

Benutzeravatar
Motzkeks
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1322
Registriert: 02 Aug 2009 14:50
Wohnort: München

Fahrerkarte

Re: Bekannte Mängel SP45?

Beitrag von Motzkeks » 06 Feb 2019 21:07

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 3-305-1649

Diese meinst du? Nicht mehr taufrisch, aber schaut solide aus. Für den TÜV hats schließlich gereicht. Faltenbälge an der Gabel fehlen, Auspuff hat null Hitzeschutz (Backhendlsyndrom!) und die Bremsleitungen sind noch original. Bei den Minifotos fällt mir sonst nichts direkt auf. Bremsscheiben erkenne ich nicht, sind wohl aber auch noch original. Sitzbank aufgepolstert ist ein deutliches Plus.
Bissl Spielraum wirds wohl haben, allzu tief wirst du aber nicht handeln können.

Ansonsten vereinbare doch nen Ratenkauf? :wink:
I live. I die. I live again!

CoOKkii
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 05 Feb 2019 13:41

Re: Bekannte Mängel SP45?

Beitrag von CoOKkii » 06 Feb 2019 22:18

Mit den von dir aufgezählten Punkten habe ich aber schon immerhin ein wenig zum drücken - ich versuch einfach mal mein Glück :P Aber ja, genau die ist es
Bremsleitungen + Scheiben sollten dann, am besten vor dem Sommer noch, dringends gemacht werden. Backhendlsyndrom sagt mir jetzt garnichts.. und da spuckt google auch nichts Zweiradverbundenes zu aus? :shock:

Pixxel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 256
Registriert: 12 Aug 2016 22:00

Re: Bekannte Mängel SP45?

Beitrag von Pixxel » 06 Feb 2019 22:25

das ist doch auch nen Marving-Auspuff oder? und der Krümmer könnte von der Farbe her Edelstahl sein? die Haltenasen fürn Hitzeschutz sehe ich nämlich auch nicht. btw: an der Big hab ich garkeinen, die 650 dürfte nicht soo viel heißer werden, ich spür da nix.

Von NRW wohl ziemlich weit aber in Thüringen der Schraubertag vom Big-Shop ist immer ne gute Adresse wenn du bisschen Schrauben lernen willst :)

Benutzeravatar
Motzkeks
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1322
Registriert: 02 Aug 2009 14:50
Wohnort: München

Fahrerkarte

Re: Bekannte Mängel SP45?

Beitrag von Motzkeks » 06 Feb 2019 22:40

Backhendlsyndrom heißt, dass sich dein Beinchen im Sommer ohne Hose am Krümmer stärker bräunt als außen!
So ganz ohne Zusatzblech dran schmort man sich auch mal das Hosenbein durch.
Pixxel hat geschrieben:
06 Feb 2019 22:25
das ist doch auch nen Marving-Auspuff oder? und der Krümmer könnte von der Farbe her Edelstahl sein?
So isses. Die 650er ist um einiges schlanker und der Krümmer läuft daher etwas näher am Bein, wie ich finde. Zwei Hosen hab ich mir an der SP45 versaut, im Hochsommer im Stau wars sehr knapp an der Grenze des Erträglichen. Bei der Big ist das irgendwie nicht so übel.
I live. I die. I live again!

CoOKkii
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 05 Feb 2019 13:41

Re: Bekannte Mängel SP45?

Beitrag von CoOKkii » 07 Feb 2019 00:31

Wenn ich mal wieder bei der Familie unten in Sonneberg sein sollte, schau ich mal vorbei :wink: Glaube aber kaum, dass sich das mit dem Schraubertag überlappen wird ;D

hmmm... Wollte meine Lederhose eigt vorerst noch in akzeptablem Zustand behalten ... Wobei vermutlich spätestens nächste Saison eh 'ne neue Kombi kommt.
Aber mit ein bisschen Hitzeschutztape dürfte die Hose doch auch sicher sein oder?

Ich krieg immer mehr Lust auf die Maschine, ich hoffe einfach, dass das klappt! ;D

Benutzeravatar
Waldi69
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 453
Registriert: 08 Mai 2016 15:09
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Bekannte Mängel SP45?

Beitrag von Waldi69 » 07 Feb 2019 07:33

Das klappt schon, ea gibt genug DRs.
Und im Sommer können wir dann gemeinsam etwas Offroad fahren :D

twostroke
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1010
Registriert: 15 Jun 2011 20:19
Wohnort: Heilbronn

Fahrerkarte

Re: Bekannte Mängel SP45?

Beitrag von twostroke » 07 Feb 2019 08:51

Moin!

Zum Thema Hitzeschutz: http://www.dr-big-shop.de/899.html

Ansonsten: Ihr macht dem Kerle ja Mut mit Horrorstories über Karies am Getriebe, abgerissenen Ventilen....

Ich hätte die wichtigsten bekannten Mängel der SP45 so zusammengefasst: Sie kost sinnlos Geld, ist mittlerweile mindestens 20 Jahre alt, sie rasselt wie Sau selbst wenn alles in Ordnung ist, sie ist schwer, und sie verbraucht in der Regel mindestens 5l Sprit auf 100km. Ausserdem verschleisst sie Bremsbeläge und Kettensätze. Das meiste davon kann man sich sparen wenn man die Karre nur im Eck stehen lässt, aber dann verbraucht sie halt Platz!

Nee im Ernst, die SP45 hatte ich noch nicht, aber Sp43, Sp44 und SP46, und die sind alle auf ihre Art ok. Was bei dem Objekt deiner Begierde evtl. noch erwähnenswert wäre, bei der km-Leistung könnte die Kupplung bald fällig werden wenn sie nicht schon gemacht wurde. Auch das Lenkkopflager könnte bald kommen, kann aber auch noch 20tkm halten, weiss man nicht. Für den Motorrad-Gebrauchtkauf gibts gute Checklisten, da muss man halt gschwind die Disziplin aufbringen diese Listen Punkt für Punkt abzuarbeiten.

Grundsätzlich kauft man halt bei jedem Motor immer die Katze im Sack, es kann halt keiner mal eben reinkucken, auch der Verkäufer nicht. Das Risiko dass irgendwas hopps geht ist halt bei so alten Kisten immer gegeben und muss im Prinzip schon einkalkuliert werden. Aber wenn du mal in den nächsten Monaten mit ein paar Investitionen in einen ordentlichen Ratschenkasten und vielleicht einen kleinen/mittleren Drehmomentschlüssel und einen Satz gscheite Gabelschlüssel tätigst dann kannst du 97,6% aller anfallenden Arbeiten am Motorrad selbst machen. Die DR ist ein gutes Lernobjekt was schrauben angeht, nur ein Zylinder, wenig verbaut, keine Vergasersynchro notwendig... Wenn ich da an die 4Zylinder denke oder den V-Motor den ich zuletzt gemacht habe....

Hau rein und berichte mal!

Gruss Dominik
Mein Motor spricht in Psalmen zu mir:
"Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein!"

Benutzeravatar
Waldi69
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 453
Registriert: 08 Mai 2016 15:09
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Bekannte Mängel SP45?

Beitrag von Waldi69 » 07 Feb 2019 09:19

twostroke hat geschrieben:
07 Feb 2019 08:51
Moin!

Zum Thema Hitzeschutz: http://www.dr-big-shop.de/899.html

Ansonsten: Ihr macht dem Kerle ja Mut mit Horrorstories über Karies am Getriebe, abgerissenen Ventilen....
Wenn ihm das Angst macht, dann hätte er nach den Positiven Seiten der DR fragen sollen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ich fahre nun seit 2007 DR, 650 und 800. Ich hatte erst bei einer einen Nockenwellenschaden gehabt. Da vermute ich das der Vorbesitzer zu wenig
Öl drauf hatte. Denn der kam mit der DR nicht zurecht und wusste nicht mal wie man die Luft in den Reifen prüft :(
Ansonsten war alles Verschleiß oder Bruch beim Offroad

CoOKkii
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 05 Feb 2019 13:41

Re: Bekannte Mängel SP45?

Beitrag von CoOKkii » 07 Feb 2019 21:44

Bin schon gespannt was da am Samstag bei rum kommt...
Wenn's nichts wird, wird erstmal weiter gespart und dann mal schauen.
Ölstand prüfen tat ich bei meinen Motorrädern bisher regelmäßig, nachdem ein Kollege sich damals 'nen CBR125R Motor geschrottet hat, bzw. hat schrotten lassen - "Profiwerkstatt" hat vergessen Öl wieder einzufüllen nach dem Service...

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1613
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Bekannte Mängel SP45?

Beitrag von franz muc » 08 Feb 2019 07:08

Ich bin nun bei etwa 120.000 DR-Kilometern.
Liegen geblieben bin ich nur 1x. Das war
in Guatemala, Lichtmaschine defekt.

Soweit zu den Mängeln.
DR 600 S,EZ 1990

Benutzeravatar
Waldi69
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 453
Registriert: 08 Mai 2016 15:09
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Bekannte Mängel SP45?

Beitrag von Waldi69 » 08 Feb 2019 07:45

Ganz soviele km habe ich noch nicht und bin schon zweimal liegen geblieben.
Beide mal mit leeren Tank, ich weiß auch nicht woran das liegt :mrgreen:

KlaCha
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 162
Registriert: 13 Mai 2013 15:48
Wohnort: Vianden

Galerie

Re: Bekannte Mängel SP45?

Beitrag von KlaCha » 08 Feb 2019 14:38

Hallo,

also ich denke die DR ist das perfekte Reisemopped für alle die Zeit haben und keine Durchschnittsgeschwindigkeit von 130km/h fahren wollen.
Mir fällt hier im Forum auf dass die Leute die Weltreisen mit dem Motorrad machen eher gemütlicher Natur sind. So ist die DR auch. Auf Reisen würde ich warscheinlig zu einer mit E-Starter tendieren da man ja sicher einmal an der falschen Stelle bergauf das Ding abwürgt und da ist ankicken mit voller Ladung und Montur nicht so prickelnd! Wobei mir es ohne Gepäck im Steilhang auch schon passiert ist und sogar nach nem Umfäller mit Vergaser ersoffen nach 3-4mal wieder da! Braucht halt ne Zigarette oder 2 bis das Benzin wieder bisserl verflogen ist :D (Für Nichtraucher - 6-7min je nach Zigarettenarttenart :mrgreen: )
Ansonsten liest man hier nur Gutes und sogar im Jungle bekommen se die DR wieder fit. Etliche Anfänger wie ich haben ihren Spass damit und haben an der DR schrauben gelernt!

Also bekannte Stellen sind:

- Dritter Gang

Alles andere ist Verschleiss und haben andere Moppeds auch je nach Pflegezustand und Haltung!

Also wenn's einigermassen billig auf reisen gehen soll kann ich die Dr nur empfehlen. Man bekommt alles an Teilen über den Forumssponsor.
Man bekommt Hilfe der Forenmitglieder.
Man hat nen Traktor unter'm Arsch. Und alte Traktoren leben ja auch gefühlt ewig so lange genug geschmiert wird!

Danketschüss!

P.S.: 1x liegengeblieben - das reicht noch an Sprit bis zur Tanke - reichte doch nicht
1x liegengeblieben - Zündkerze ging lose. Mein Fehler!
2-Stroke forever; Kawasaki KX250 Bj.1993 / Suzuki RM250 Bj. 2008 / Honda CR250 Bj 2004 / Yamaha YZ250 Bj.2015 / Yamaha YZ250 Bj.2019............
Obey your master....................................
de stolze Bauer

https://de-de.facebook.com/CharelKlasen/

http://www.dr-650.de/galerie/eintrag/anzeigen/2830

Antworten