Bekannte Mängel SP43?

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
Benutzeravatar
PinzMax
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 159
Registriert: 28 Dez 2018 22:08
Wohnort: Wien

Galerie
Fahrerkarte

Bekannte Mängel SP43?

Beitrag von PinzMax » 06 Feb 2019 11:20

AAAAANGST!!!

Nachdem ich beim Thread "Bekannte Mängel SP45?" ein paar Probleme mitbekommen habe, mit denen ich nicht gerechnet hätte (zumindest nicht nach der für meinen Geschmack geringen Laufleistung), wäre ich höööööchst erfreut, wenn das bei der SP43 GANZ ANDERS wäre.

Meine RSE hat die 50.000 km schon überschritten und eigentlich möchte ich diesen Sommer mit ihr nach Irland fahren (zu dieser Zeit wird sie wohl bei etwa 65.000 stehen).
Zu welchen Überprüfungen und Arbeiten würden die Profis hier im Forum raten?

Beste Grüße
Max

Benutzeravatar
Dennis
Administrator
Administrator
Beiträge: 1757
Registriert: 30 Jun 2002 23:00
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Bekannte Mängel SP43?

Beitrag von Dennis » 06 Feb 2019 11:37

Hi,

siehe bekannte Mängel SP45. Bis auf Verkleidung, Auspuff und ein paar Kleinigkeiten ist doch an Sich alles identisch. Motor ist komplett identisch. Gilt auch für SP41-45 (bis auf Anlasserfreilauf / breiterer Kurbelwelle, Lima, Dekomechanismus, Kickerhebel + Mechanik).

Gruß
Dennis
Suzuki DR 650 RE - SP45 '94
Honda AfricaTwin XRV 750 - RD07 '95
Yamaha NMAX 125 '15

BigBen
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 23 Nov 2018 08:02

Re: Bekannte Mängel SP43?

Beitrag von BigBen » 06 Feb 2019 12:12

Moin!

Keine Angst!

Wenn der Hobel 10 x 300 Km Sommerspritztour ohne Werkstatt schafft kann der auch 1x 3000Km Urlaub...

Und wie immer und durch alle Fahrzeuggattungen hindurch, wenn Du nach Mängeln fragst kriegst Du die entsprechenden Antworten.....Frag doch auch mal nach Fahrleistung ohne grobe Ausfälle.....Ist bei den 800ern dasselbe - fragst Du nach Mängeln traust Du dich kaum aus der Garage, wenn dann aber zumindest bei denen nicht selten um und bei 100 000 km ohne Motorrevision erwähnt werden sieht die Welt schon ganz anders aus.

Ansonsten must Du dich mal z.B. bei den Honda Zweizylindern(Transalp, Varadero, ggf AT) umgucken, die schwirren in meinem Kopf immer noch als rostfreier und langlebiger umher als die (Einzylindrige) Susie-Fraktion.
[BITTE NICHT STEINIGEN] :wink:

Benutzeravatar
Dennis
Administrator
Administrator
Beiträge: 1757
Registriert: 30 Jun 2002 23:00
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Bekannte Mängel SP43?

Beitrag von Dennis » 06 Feb 2019 12:44

BigBen hat geschrieben:
06 Feb 2019 12:12
Ansonsten must Du dich mal z.B. bei den Honda Zweizylindern(Transalp, Varadero, ggf AT) umgucken, die schwirren in meinem Kopf immer noch als rostfreier und langlebiger umher als die (Einzylindrige) Susie-Fraktion.
[BITTE NICHT STEINIGEN] :wink:
Hi,

Frag mal bei den Hondas (AfricaTwin / TransAlp), wie die Getriebeausgangswelle aussieht. Dann kriegt die Fraktion Panik... So hat jedes Moped die ein oder andere Schwäche.
Aber ich denke solange man eine DR immer schön warm fährt und nicht alle 5 Minuten auf dem Hinterrad fährt, ist sie schon recht robust. Und wenn doch mal was ist, auch vom Laien mit Hilfe des Forums ist ein Motor zerlegbar und reparierbar, weil er so schön einfach aufgebaut ist. Hatten wir auch schon...

Gruß
Dennis
Suzuki DR 650 RE - SP45 '94
Honda AfricaTwin XRV 750 - RD07 '95
Yamaha NMAX 125 '15

Benutzeravatar
PinzMax
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 159
Registriert: 28 Dez 2018 22:08
Wohnort: Wien

Galerie
Fahrerkarte

Re: Bekannte Mängel SP43?

Beitrag von PinzMax » 06 Feb 2019 13:41

Erst schocken, dann beruhigen, das hab ich schon gerne :lol: :lol: :lol:

Na passt, dann bin ich ja weiterhin be(un)ruhigt und bringe den Besen rechtzeitig vor der Tour einfach wie geplant zum Service :wink:

Beste Grüße
Max

Benutzeravatar
Ziegenmüller
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1110
Registriert: 04 Mär 2008 21:11
Wohnort: Thüringen

Galerie

Re: Bekannte Mängel SP43?

Beitrag von Ziegenmüller » 06 Feb 2019 14:14

Hi Max,

das Beste was Du machen kannst... Die RSE ist eigentlich ein gutmütiges Tierchen, welches sogar mich schon 12 Jahre erträgt... und ich bin wahrlich kein Pflegefanatiker... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Gruß aus Thüringen
Thomas
Der Dude macht das schon!

RSE= Knieschoner

Treffen Karlshof ´08
Treffen Crispendorf ´09
Treffen Schönecken ´10
Treffen Hoisdorf´11 auch überlebt...
Treffen Odenwald ´12 geil war´s!
Treffen ´13 kaputter Rücken kann nicht entzücken... :-(
Treffen ´14 Clausthal Zellerfeld / Harzer Regenwald
Treffen ´15 Tripsdrill mit King Size Waschräumen...
Treffen ´16 Neanderthal (Verwandschaft besucht ;-) )
Treffen ´17 Uhlenkörperring (im Land ohne Kurven....)
Treffen ´18 Geiselwind (die Dicke wollte gear nicht mehr nach Hause... :mrgreen: )

DReck
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 210
Registriert: 16 Aug 2008 09:16
Wohnort: Soltau

Galerie

Re: Bekannte Mängel SP43?

Beitrag von DReck » 06 Feb 2019 15:00

Ich habe mit meiner 650r im Herbst eine 5000km Tour durch den Balkan gemacht, obwohl ich vor Abreise wusste, das sie einen hohen Ölverbrauch hat (2Ltr/1000km) aber leider keine Zeit die Ursache zu beheben. Wichtig ist, das der Motor keine untypischen Klappergeräusche hat, dann pssiert auch nichts.

Das einzige was kaputt ging war die Nummernschildhalterung.

Benutzeravatar
deFlachser
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 724
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Fahrerkarte

Re: Bekannte Mängel SP43?

Beitrag von deFlachser » 06 Feb 2019 15:06

DReck hat geschrieben:
06 Feb 2019 15:00
Ich habe mit meiner 650r im Herbst eine 5000km Tour durch den Balkan gemacht, obwohl ich vor Abreise wusste, das sie einen hohen Ölverbrauch hat (2Ltr/1000km) aber leider keine Zeit die Ursache zu beheben. Wichtig ist, das der Motor keine untypischen Klappergeräusche hat, dann pssiert auch nichts.

Das einzige was kaputt ging war die Nummernschildhalterung.
Es gibt trotz den 2l Öl auf tausend trotzdem was positives. Du sparst dir die Ölwechsel :wink:

Gruß Stefan :mrgreen:
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 850
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: Bekannte Mängel SP43?

Beitrag von Eintopftreiber » 16 Feb 2019 19:16

:shock: :shock:

Das nenn ich mal eine Verlustschmierung. Aber zwei Liter ist schon etwas heftig, der oder die Ärmste, die hinterherfahren muss.

Mit den Geräuschen ist das so eine Sache, so lange es klappert ist es auf jeden Fall noch da :mrgreen:

Die meisten Mängel sind die mangelnde Liebe der Vorbesitzer, oder sogar die eigene. Wenn man sich um die DR Typischen Einstellarbeiten kümmert und immer schön warm fährt hat man schon alles getan um seinem Moped ein langes Leben zu bescheren. Was vorher mit der Kiste gemacht wurde weiß man eh nicht. Und was außer dem Dritten und dem Zylinderkopf Gedöns bei der 600er noch kommen kann. Das wissen nur die Jungs aus Hamamatsu die das Teil zusammengestrickt haben.

Was will man von einem 30 jährigen Moped erwarten. Die hat schon einen langen Weg hinter sich :lol:

Grüße

Jörg
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

Antworten