Drehzahlmeser anschließen

Das DR-650 Technik Forum
kenix
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 20 Feb 2019 17:25

Re: Drehzahlmeser anschließen

Beitrag von kenix » 20 Feb 2019 18:51

Ich habe ein ähnlichen Drehzahlmesser von MMB i=1:1 in eine Suzuki DR650 SE SP46 gebaut. Bezahlt habe ich für diesen 39 Schweizer Fränkli und nicht 199. Am Anfang versuchte ich an der CDI und über die Zündspule ein Signal abzunehmen, hat aber alles nicht funktioniert. Die SP44 die ab Werk ein Drehzahlmesser besitzt, dieser wird dort von der CDI gespiesen, nur die SP46 hat eine andere CDI.

Das Signalkabel vom Drehzahlmesser habe ich ca. 15x eng anliegend um das Zündkabel gewickelt um induktiv/kapazitiv das Signal zu bekommen.
Um ein Zeigerwackeln zu vermeiden, noch einen 1 Mega Ohm Widerstand seriel in die Signalleitung gelegt.

Das Verhältnis i=1:1 bedeutet 1 Impuls für 1 Kurbelwellenumdrehung. Also braucht der DZM für jede Kurbelwellenumdrehung 1 Zündfunken. Das ist bei jedem 2 Takter so, nur die Suzuki DR 650 ist ein 4 Takter und gibt trotzdem bei jeder Umdrehung im OT ein Zündfunken raus. Dies weil das Zünd PikUp über die Kurbelwelle/Polrad abgenommen wird.
[/img]
Dateianhänge
IMAG2683 (1280x718) (1024x574).jpg
IMAG2681 (718x1280) (718x924).jpg

Benutzeravatar
hue
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 173
Registriert: 02 Jun 2014 20:45

Galerie
Fahrerkarte

Re: Drehzahlmeser anschließen

Beitrag von hue » 21 Feb 2019 07:32

Hallo Kenix,

danke für die Antwort. Ich habe gestern geschaut, ich habe das Signalkabel an der CDI angeschlossen, da wo auch der originale Drehzahlmesserangeschlossen wird. Leider scheint das aber nicht zu funktionieren, da der Kickstarter- Drehzahlmesser wohl ein anderes Signal braucht. Ich werde das wohl mal mit dem Umwickeln des Zündkabels probieren, dass hatte ich auch in einem anderen Forum so gelesen. Den Tipp mit dem Widerstand werde ich auch ausprobieren. Leider musste ich die Maschine gestern zum Sattler bringen und das kann jetzt bis zu 3 Wochen dauern. Naja, wer halt was individuelles will, der braucht manchmal auch Geduld. Meinen Drehzahlmesser hatte ich bei Ebay Kleinanzeigen gekauft, hab da 15€ bezahlt statt 58 und der war noch original verpackt.

Gruß hue

Antworten