Tachonadel springt

Das DR-650 Technik Forum
kekses
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 29
Registriert: 15 Feb 2019 06:26
Wohnort: Leimen

Tachonadel springt

Beitrag von kekses » 18 Feb 2019 18:17

Hallo,
bei meinem Neuerwerb geht der Tacho nicht richtig. Wenn man im Stand das Vorderrad von Hand leicht dreht springt die Tachonadel zwischen Null und 40 km/ h. Tachowelle muss ceshalb i.o. sein.
Es ist eine SP46B mit dem Einzeltacho. Liegt der Fehler am Tacho selbst ?

Benutzeravatar
Blackman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 188
Registriert: 09 Dez 2018 09:05
Wohnort: Markt Rettenbach

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Tachonadel springt

Beitrag von Blackman » 18 Feb 2019 18:34

Dann halt doch die nadel fest wenn sie springt**ne spass bei seite.
da wird deine Tachowelle nicht flüssiglaufen entweder verdreckt rostig oder geknickt.
Wann ist ein Reifen gut??
Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt.
gruss Hannes

kekses
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 29
Registriert: 15 Feb 2019 06:26
Wohnort: Leimen

Re: Tachonadel springt

Beitrag von kekses » 19 Feb 2019 18:32

Tachowelle ist okay. Habe dann die Tachowelle wieder eingesetzt und wenn man dann am Vorderrad leicht dreht geht der Tacho auf 180 km/h. Hält man das Rad an fällt die Tachnadel gedämpft zurück. Muss also etwas im Tacho sein. Wie bekommt man den denn auf bzw. lohnt ein Reparaturversuch überhaupt ?

Benutzeravatar
deFlachser
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 627
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Fahrerkarte

Re: Tachonadel springt

Beitrag von deFlachser » 19 Feb 2019 19:22

Glaube kaum, dass das lohnt den reparieren zu lassen.

Für das Geld bekommst Du auch einen Neuen aus dem Zubehör.

Oder halt selbst mal schauen ob Du was machen kannst. Futsch isser eh, mehr geht nict.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

kekses
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 29
Registriert: 15 Feb 2019 06:26
Wohnort: Leimen

Re: Tachonadel springt

Beitrag von kekses » 19 Feb 2019 19:32

Was für einen Tacho könnte ich alternativ verbauen ? Da gibt es schicke Digitaltachos.

Benutzeravatar
deFlachser
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 627
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Fahrerkarte

Re: Tachonadel springt

Beitrag von deFlachser » 19 Feb 2019 20:00

Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

twostroke
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1035
Registriert: 15 Jun 2011 20:19
Wohnort: Heilbronn

Fahrerkarte

Re: Tachonadel springt

Beitrag von twostroke » 20 Feb 2019 13:36

Nun, mal nicht so schnell mit dem Wegschmeissen....
kekses hat geschrieben:
18 Feb 2019 18:17
Tachowelle muss ceshalb i.o. sein.
Nicht zwangsläufig. Es wird nur irgendwas übertragen. Aber vielleicht auf die falsche Stelle. Das sind ja Schleppzeiger, evtl. wird irgendwie die Rotation der Tachowelle direkt auf die Tachonadel übertragen. Irgendwo hab ich mal gelesen dass das passieren kann wenn die Welle zu weit in den Tacho reinschaut. Vielleicht mal unten an der Tachoschnecke abnehmen und mal versuchen zu ziehen und dann nochmal probieren.

Nicht auszuschließen wäre dass Dreck/Gammel im Tacho steckt der evtl. rausgereinigt bzw. gangbar gemacht werden kann. Den SP46 Tacho hatte ich aber noch nicht auseinander, keine Ahnung wie gut man da so dran kommt.

Aber ich würd nicht gleich aufgeben.

Gruss Dominik
Mein Motor spricht in Psalmen zu mir:
"Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein!"

kekses
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 29
Registriert: 15 Feb 2019 06:26
Wohnort: Leimen

Re: Tachonadel springt

Beitrag von kekses » 20 Feb 2019 14:13

Würde ja gerne mal das Gehäuse öffnen weis aber nicht wie. Den Tageszähler habe ich schon weg mit der kleinen Schraube in der Mitte.

twostroke
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1035
Registriert: 15 Jun 2011 20:19
Wohnort: Heilbronn

Fahrerkarte

Re: Tachonadel springt

Beitrag von twostroke » 20 Feb 2019 14:49

Da kann ich dir leider auch nicht helfen. Ich hatte den an meiner 46er noch nicht aufmachen müssen.

Aber ich hab den letzten Thread zum Thema gefunden https://dr-650.de/viewtopic.php?f=10&t= ... le#p139491

Hilft dir zwar beim demontieren auch nicht, aber vielleicht machts Mut.

Gruss Dominik
Mein Motor spricht in Psalmen zu mir:
"Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein!"

Benutzeravatar
Der Dreisi
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 521
Registriert: 04 Sep 2011 13:45
Wohnort: Marl

Galerie
Fahrerkarte

Re: Tachonadel springt

Beitrag von Der Dreisi » 20 Feb 2019 15:02

Hallo,

den Tacho der 46er kannst du nicht öffnen.

Der wird mit zusammen mit dem Glas und dem Randdeckel von oben eingesetzt und der Deckel und die Kante des Gehäuses eingerollt wie bei einer Konservendose...

Du kannst natürlich versuchen das aufzumachen, aber das wird nichts werden, erst recht nichts mit dem verschließen...

Oldtimerrestauratoren machen derartige arbeiten, aber einen gebrauchten Tacho bekommst du deutlich günstiger.

Gruß, Thomas

Benutzeravatar
andreasullrich
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 204
Registriert: 04 Mai 2016 20:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Re: Tachonadel springt

Beitrag von andreasullrich » 20 Feb 2019 15:46

Versuche erstmal, ob deine Tachowelle nicht zu weit reingewandert ist. Dazu diese einmal ausbauen und reinigen in diesem zuge, danach wieder einsetzen und versuch starten.

Sollte die Schleppnadel das Problem sein, dann gibt es die Alternative des Tachodienstes. Der Vorteil von diesem ist, das der Tacho danach wieder wie neu ist. Dieser wird überholt. Kosten etwa 70-100€

Ich habe meinen im letzten August zum Tachodienst, nachdem dieser den Dienst versagte. Es kostete mir 75€.
Er ist jetzt wie neu und zusätzlich geeicht. Die Geschwindigkeit zeigt er sehr genau an.

Hier hatte ich diesen Hingeschickt:

Ka-Ja Tachodienst
Industriestraße 4
91077 Neunkirchen am Brand
09134 993368
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:

kekses
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 29
Registriert: 15 Feb 2019 06:26
Wohnort: Leimen

Re: Tachonadel springt

Beitrag von kekses » 20 Feb 2019 18:21

Habe mal das Vorderrad gedreht und dabei die Tachwelle verschieden tief in den Tacho gehalten. Immer das gleiche. Die Nadel zeigt eine sehr viel höhere Geschwindigkeit als anliegt.
Macht es Sinn sie mit dem defekten Tacho zu verkaufen ? Für mich ist sie einfach zu hoch.

Benutzeravatar
deFlachser
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 627
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Fahrerkarte

Re: Tachonadel springt

Beitrag von deFlachser » 20 Feb 2019 18:26

Hast ne PN !

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

twostroke
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1035
Registriert: 15 Jun 2011 20:19
Wohnort: Heilbronn

Fahrerkarte

Re: Tachonadel springt

Beitrag von twostroke » 21 Feb 2019 08:33

Moin!
kekses hat geschrieben:
20 Feb 2019 18:21
Für mich ist sie einfach zu hoch.
Die 46er kann man original etwas tiefer legen in dem man die Aufhängung am Federbein in ein anderes Loch setzt. Hast du das schon gemacht?

Ansonsten. Ja, kann man verkaufen mit defektem Tacho. Kann man ja offensichtlich aufbereiten lassen (wusste nicht dass es sowas gibt) oder halt durch ein anderes Instrument ersetzen.

Wenn du sie trotz Tieferlegung loswerden willst schreib mal, bist ja nicht weit weg.

Gruss Dominik
Mein Motor spricht in Psalmen zu mir:
"Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein!"

Benutzeravatar
deFlachser
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 627
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Fahrerkarte

Re: Tachonadel springt

Beitrag von deFlachser » 21 Feb 2019 11:34

Moin,
stimmt, man bekommt sie so um ca. 4cm tiefer.
Die Gabel musst du allerdings auch umbauen.
Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

Antworten