DR 650 SP 43 B

Das DR-650 Technik Forum
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1621
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: DR 650 SP 43 B

Beitrag von franz muc » 25 Feb 2019 09:08

Logo kann man dann mehr sagen.
Wird schon. Auf jeden Fall machen wir dich soweit fit, dass du dem Mechaniker sagen kannst, was er machen soll. Und was das kostet sagen wir Dir auch. Vielleicht hilft dir ja auch jemand aus deiner Gehend. Ich glaube, wir sind schon ganz wild drauf, Dir zu helfen. Hatten wir schon länger nicht mehr :D
DR 600 S,EZ 1990

Benutzeravatar
Blackman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 192
Registriert: 09 Dez 2018 09:05
Wohnort: Markt Rettenbach

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: DR 650 SP 43 B

Beitrag von Blackman » 25 Feb 2019 10:00

Ja das wird schon ,bis jetzt sind schon manche tot geglaubte wieder auf erstanden.
Wann ist ein Reifen gut??
Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt.
gruss Hannes

Benutzeravatar
Waldi69
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 462
Registriert: 08 Mai 2016 15:09
Wohnort: OWL

Galerie

Re: DR 650 SP 43 B

Beitrag von Waldi69 » 25 Feb 2019 10:24

Bis zum Jahrestreffen hast dann schon ein paar tausend km drauf :D

Benutzeravatar
Motzkeks
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1340
Registriert: 02 Aug 2009 14:50
Wohnort: München

Fahrerkarte

Re: DR 650 SP 43 B

Beitrag von Motzkeks » 25 Feb 2019 13:11

Blackman hat geschrieben:
25 Feb 2019 07:43
Hauptsache Geld aus der Hosentasche gezogen.
Früher waren Mechaniker noch Arbeiter die etwas Repariert haben heute sind das bekanntlich Laptop benutzende Ersatzteiltauschrater.
[...]
Ich finde das Schade den so kann gute Kunden bindung funktionieren ,mit Fachwissen reparieren und nicht nur Ersatzteilraten.
An der Stelle muss ich aber mal ne Lanze für mein Gewerk brechen. Schwindende Kompetenz ist im Allgemeinen ein Problem und das nicht mal unbedingt ausschließlich im KFZ-Bereich. Was ich in der Berufsschule schon an "Koryphäen" erleben konnte, geht auf keine Kuhhaut. Deswegen aber pauschal alle so als "Rater und Tauscher" runterzureden, halte ich für arrogant.

1.) Arbeit ists immer noch. Die machen das ja auch nicht alle zum Spaß, sondern um davon leben zu können. Wer sich ein Fahrzeug anschafft, muss sich auch drüber im klaren sein, dass das nicht nur die Anschaffung kostet. Individuelle Mobilität ist ein Privileg und kein Grundrecht, aber das kommt vielen nicht in den Sinn.
2.) Viele Komponenten moderner Fahrzeuge sind so konzipiert, dass sie entweder aufgrund Herstellervorgabe oder aber auch schon konstruktionsbedingt gar nicht geöffnet werden können. Und das auch nicht ohne jeden Sinn dahinter - wenn jetzt jeder zuhause an seinen Airbags rumfrickeln will, weil die Warnleuchte mal brennt, und dabei ein paar Finger (oder noch mehr) verliert, wär das Geschrei groß.
3.) Auf "reparierte" Teile muss die Werkstatt Garantie bieten, auf ausgetauschte gibts Garantie vom Hersteller. Ist also auch ne Haftungsfrage, gerade für etliche kleine Händler und Werkstätten ist das Risiko zu groß. Siehe auch oben.
4.) Ja, schwarze Schafe die einem irgendeinen Schmarrn aufbinden wollen, gibts immer und überall. Im Motorradbereich anscheinend noch häufiger. Weil die Margen fast immer geringer sind als bei sonstigen KFZ, wird deshalb wahrscheinlich mehr besch..., um irgendwie existieren zu können.
5.) Für alle anderen funktioniert auch die Kundenbindung! Deren zufriedene Kunden schlagen sicher nicht unzufrieden bei dir auf. :mrgreen:

Vergaser wird in der Tat nicht mal mehr im Meisterkurs gelehrt, aber wen wundert das? Wird seit über 20 Jahren nicht mehr in richtiger Masse verbaut, Restbestände abnehmend. Also kaum Bedarf vorhanden.

Um zum Thema zurück zu kommen, da schließe ich mich der allgemeinen Meinung an. Solang der Motor anspringt und Gas annimmt, kanns noch nicht so schlimm sein. Muss auch nicht mal am Vergaser liegen, ein poröser Benzinschlauch oder uralte Zündkerzen sind dem Standardbetrieb auch abträglich. Am besten wäre es tatsächlich, mal ein fähiges Forenmitglied aus deiner Nähe drüberschauen zu lassen.
I live. I die. I live again!

Benutzeravatar
Der Dreisi
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 521
Registriert: 04 Sep 2011 13:45
Wohnort: Marl

Galerie
Fahrerkarte

Re: DR 650 SP 43 B

Beitrag von Der Dreisi » 25 Feb 2019 13:30

Motzkeks hat geschrieben:
25 Feb 2019 13:11
Arbeit ists immer noch. Die machen das ja auch nicht alle zum Spaß, sondern um davon leben zu können.
Ich möchte dir ja echt nicht zu nahe treten, ABER Beruf kommt von Berufung!
Nur wer seinen Beruf auch mit Herzblut und Liebe ausübt, kann diesen auch wirklich gut ausüben!

Wer das nur des Geldes wegen macht, wird nie wirklich gut sein..., ist leider so.

In all den anderen Punkten gebe ich die natürlich vollkommen Recht.

Aber bevor wir hier das Thema verquasseln, was der Dame auch nicht hilft, sollten wir darauf warten, was sie uns eventuell an Videos oder dergleichen vom Moped vorstellen kann wenn es wieder bei ihr steht!
Ich kann mir so eine Diagnose nämlich auch kaum vorstellen... jedenfalls nicht alles auf einmal...

Gruß, Thomas

Benutzeravatar
Blackman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 192
Registriert: 09 Dez 2018 09:05
Wohnort: Markt Rettenbach

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: DR 650 SP 43 B

Beitrag von Blackman » 25 Feb 2019 15:50

Das sollte nicht verallgemeinert rum kommen, ich bin ja auch aus der Branche ,nur die richtig guten Mechaniker ,(du weist was ich meine) sind richtig rar gesät.
Und beschissen wird da wo sich der Kunde mal richtig ahnungslos gibt,viele Fahrzeug Besitzer sind da schon .......
Ich sag nur 710 ner Deckel.
Wann ist ein Reifen gut??
Wenn du mit deinen Ohrwascheln am Asphalt kratzt.
gruss Hannes

Benutzeravatar
uli64
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1428
Registriert: 12 Apr 2012 17:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: DR 650 SP 43 B

Beitrag von uli64 » 25 Feb 2019 16:02

Servus :D
Meinen Vorrednern sei gedankt...(einschließlich des "7-10er Deckels"... :lol: )
...habe ich dem kaum noch etwas hinzuzufügen!

Nur soviel:
- defekte Kurbelwelle: das hörst Du! Kurbelwellenlager/Pleuelfußlager "schlagen" im Standgas derart gut hörbar, mit den Händen am Lenker sogar fühlbar... :shock: :roll:
- Nockenwelle/Kipphebel laufen bei der DR schon gerne mal ein, aber auch das hört man deutlich am "tickern/klackern", zugegeben - vielleicht nicht als Laie...

Schlussendlich sind derartige Schäden nicht dafür verantwortlich, dass die Mühle dauernd ausgeht! Da tippe ich auch eher auf Vergaser/Zündung/etc....wie bereits mehrfach erwähnt!

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:viewtopic.php?t=11448
und der, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
Ex- Mopeds:
Suzuki X 1, `80-`82 http://archive.classic-motorbikes.net/i ... y/9747.jpg
Yamaha RD 250, `82-`85 http://classic-motorbikes.net/wp-conten ... /13081.jpg
(von ´86 bis ´98 mopedlos, Familie gegründet, Haus gebaut, 2 Kinder :wink: )
seit´98: DR 650 Dakar, SP 41 B :mrgreen:

Andrea345
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 24 Feb 2019 17:31

Re: DR 650 SP 43 B

Beitrag von Andrea345 » 07 Mär 2019 19:53

Hallo Zusammen, ich wollte mich kurz mal melden.
Habe das Moped wieder bei mir aber leider ist die Batterie leer, wird jetzt in der Nacht aufgeladen. Morgen früh hoffe ich das ich das Teil am laufen bekomme und dann mache ich das lang ersehnte Video und hoffe jemand kann mir helfen.
Es hat sich nicht einfach gestaltet die Batterie zu finden bzw. den Sitz abzubauen. 2 Schrauben unterhalb des Sitzes. Ob ich diese je wieder dran bekomme ist fraglich.
Ich wünsche allen einen schönen Abend und sag mal bis morgen

lg Andrea

Benutzeravatar
deFlachser
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 631
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Fahrerkarte

Re: DR 650 SP 43 B

Beitrag von deFlachser » 07 Mär 2019 20:00

Hallo Andrea,
das wird schon. Das Forum hat reichlich Mitglieder und auch sehr Erfahrene. Irgendjemand wird dem Problem auf die Spur kommen.
Morgen sehen wir weiter :wink:
Da bin ich zuversichtlich :D.
Gruß Stefan :mrgreen:
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

Benutzeravatar
Waldi69
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 462
Registriert: 08 Mai 2016 15:09
Wohnort: OWL

Galerie

Re: DR 650 SP 43 B

Beitrag von Waldi69 » 07 Mär 2019 20:03

Wieso musstest du die Sitzbank abschrauben?
Dafür ist bei der RSE ein Schloß wo der Zündschlüssel passt.

Andrea345
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 24 Feb 2019 17:31

Re: DR 650 SP 43 B

Beitrag von Andrea345 » 08 Mär 2019 07:28

Guten Morgen

Also ich habe gesucht wie ne Irre.. hab mal ein paar Fotos gemacht. Die Schrauben unterhalb musste ich lösen
Dateianhänge
möppi3.jpg
möppi4.jpg
mppi1.jpg

Andrea345
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 24 Feb 2019 17:31

Re: DR 650 SP 43 B

Beitrag von Andrea345 » 08 Mär 2019 07:29

noch eins..
Dateianhänge
mppi2.jpg

Benutzeravatar
Waldi69
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 462
Registriert: 08 Mai 2016 15:09
Wohnort: OWL

Galerie

Re: DR 650 SP 43 B

Beitrag von Waldi69 » 08 Mär 2019 07:33

Im linken Seitendeckel ist unten gut versteckt ein Schloß,
damit bekommt man die Sitzbank los

Benutzeravatar
Hacky
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3249
Registriert: 31 Aug 2006 23:00
Wohnort: Hoisdorf
Kontaktdaten:

Galerie

Re: DR 650 SP 43 B

Beitrag von Hacky » 08 Mär 2019 08:03

Jo, den Schlüssel in das versteckte Schloss einführen, drehen
und Du kannst die kleine Metallplatte abnehmen und wieder an die Sitzbank schrauben.
DR 650 RSE Bj. 96 82000km, Alltagsmopped
DR 650 RSE Bj. 91 55000km, Urlaubsmopped derzeit in NAM
DR 600 R Bj. 90 38000km, is wech
CX 500 E Bj. 83 32000km, Güllepumpe
CBR 900RR Bj. 95 37000, Rennsemmel

Erst anhalten, dann absteigen. Reihenfolge beachten!

Andrea345
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 24 Feb 2019 17:31

Re: DR 650 SP 43 B

Beitrag von Andrea345 » 08 Mär 2019 08:53

Ich bekomme das Video noch nicht hochgeladen. Es ist eine ungültige Datei MP4 Muss ich noch dran arbeiten..

Antworten