SP46...es hackt und hackt und hackt

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
Benutzeravatar
FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 279
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

SP46...es hackt und hackt und hackt

Beitrag von FrankausKöln » 22 Mär 2019 13:34

..im Forum habe ich schon gesucht, aber nur was über die älteren Modelle gefunden. Bei meine SE hackt es beim hochbeschleunigen bis eine gewisse Drehzahl erreicht ist...hab keinen Drehzhlmesser.

Am schlimmste ist es bei anfahren an der Ampel vom ersten in den zweiten Gang, je nach Verkehrslage, oder wenn ich rechts oder links abbiegen, hackt es bis ich aus der Kurve rausbeschleunigen. Ich weiß das ein Einzylinder arbeitet und stampft bis die Drehzahl erreicht ist. In anderen Beiträgen schreibt man das es. unter 3000 Umdrehungen normal ist. das würde bedeuten das ich im ersten Gang um die kurve fahre , oder im Zweiten mit gezogener Kupplung.

Ist auch nicht meine erste DR650SE, aber so schlimm hatte ich das nicht mehr in Erinnerung.
Kette ist gut gespannt, da einzige was mir aufgefallen ist, das Ritzel kann auf der Hauptwelle bewegt werden, es hat etwas Spiel,aber ich denke das soll so sein.

Was könnte ich noch verändern...oder damit leben....

Danke für Eure Antworten
GrußFrank
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Benutzeravatar
deFlachser
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 724
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Fahrerkarte

Re: SP46...es hackt und hackt und hackt

Beitrag von deFlachser » 22 Mär 2019 13:49

Wie ist sie denn übersetzt?
Mit original Übersetzung 15:41 war das bei mir im Stadtverkehr auch immer blöd. Nun kann ich
im dritten mitschwimmen, ohne hacken. Fahre jetzt 15:45.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

Benutzeravatar
Hausi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 120
Registriert: 04 Okt 2009 15:25
Wohnort: Wien

Re: SP46...es hackt und hackt und hackt

Beitrag von Hausi » 22 Mär 2019 19:23

Bezüglich welche Drehzahl bei welcher Geschwindigkeit anliegt, kannst du dir das Programm GearData http://www.bebendorf.de/bike.php runterladen und da die Daten von der DR eingeben (sollten im Zulassungsschein stehen). Da siehst du dann wie schnell du unter die 3.000 Touren fällst. Aber ja im Stadtverkehr ist auf jeden Fall viel Kuppeln angesagt.
SP46A - Bj. 99 - Sumoumbau

Benutzeravatar
FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 279
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: SP46...es hackt und hackt und hackt

Beitrag von FrankausKöln » 22 Mär 2019 20:56

Hallo Stefan , Übersetzung ist 15/43.

Geardata kenne ich, hilft aber nicht bei meinem Problem... also her mit den Tipps...
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Benutzeravatar
DROldie
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 373
Registriert: 17 Apr 2015 11:55
Wohnort: Marburg

Galerie

Re: SP46...es hackt und hackt und hackt

Beitrag von DROldie » 23 Mär 2019 12:19

Hi Frank,
bei 15/43 läuft die 46 eigentlich auch ganz geschmeidig. Hast Du schon mal nach den Ruckdämpfern im Kettenblatträger geschaut ob die vollständig vorhanden oder eventuell verschlissen sind? Etwas Spiel vom Ritzel? Was heißt das genau, minimal ca. 0,5mm seitliches Spiel auf der Ritzelwelle habe ich auch, macht sich beim Fahren überhaupt nicht bemerkbar. Untertouriges Fahren ist halt blöd, dann bockt sie schon mal, aber nicht/nie so wie von Dir beschrieben.
Gruß und viel Glück,
Peter

Benutzeravatar
FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 279
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: SP46...es hackt und hackt und hackt

Beitrag von FrankausKöln » 23 Mär 2019 12:59

..kenne das von der SE eigentlich nicht das es so schlimm ist. Gestern noch gesehen das die LLG 1,5 umdrehungen raus war habe sie jetzt auf 2,5 gestellt. Die Ruckdämpfer sind in Ordnung, dass Ritzel paast mit 0,5 mm Spiel mehr habe ich auch nicht.

Kann mir das i.M auch nicht erklären, wie gesagt nach oben raus zieht sie richtig gut durch, ... nur unten rum rumpelt die DR.
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

davso
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 10 Jul 2013 18:12

Re: SP46...es hackt und hackt und hackt

Beitrag von davso » 25 Mär 2019 09:33

Gestern noch gesehen das die LLG 1,5 umdrehungen raus war habe sie jetzt auf 2,5 gestellt.
1,5 Umdrehungen der LLG sollten schon passen. Im Service Manual steht dazu (je nach landespezifischer Variante) 1-1,5 Umdrehungen heraus...

LG Tim

Pixxel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 277
Registriert: 12 Aug 2016 22:00

Marktplatz

Re: SP46...es hackt und hackt und hackt

Beitrag von Pixxel » 25 Mär 2019 09:52

Also die RSE/SP43 fühlte sich in den unteren Drehzahlen nicht wohl und wurde da oft bockig, da ich lange ohne Drehzahlmesser gefahren bin hab ichs so gemacht: den 2. ohne Kupplung ab 30, darunter nur mit wenig Gas oder wenn um Kurve leicht schleifen. Der 3. nicht unter 50, eher 55/60

Benutzeravatar
FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 279
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: SP46...es hackt und hackt und hackt

Beitrag von FrankausKöln » 25 Mär 2019 11:07

...genauso wie Du es beschreibst ist es bei mir auch, muss mich wohl doch umgewöhnen, da ich noch eine 750 Tenere fahre, die hier viel sanfter als Zweizylinder durch die Gänge wedelt, hier kann ich Schaltfaul ab 1500 umdehungen fahren.

Da ich die DR schon in der Vergangenheit gefahren bin, war ich mir sicher das sie nicht so ruppig war.....man wird alt... :mrgreen:
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Antworten