Kilometerleistung des Hinterrades

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
Benutzeravatar
andreasullrich
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 242
Registriert: 04 Mai 2016 20:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Kilometerleistung des Hinterrades

Beitrag von andreasullrich » 04 Apr 2019 19:14

So, nachdem ich heute vorne und hinten neue Bremsbeläge eingebaut habe, weil diese runter waren, habe ich auch gleich den Reifen hinten ausgebaut. Dieser ist am Ende.
Nachdem ich nun die Laufleistung überprüfte, war ich ganz erstaunt.

Ich fahre einen Heidenau K60-Scout 130/80-17 M/C 65T

Dieser hat 6674 Kilometer Fahrleistung. :mrgreen:
IMG_5647.JPG
Wie ist eure Fahrleistung mit den Reifen....?
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:

_BJ_
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 200
Registriert: 14 Jun 2015 21:47

Re: Kilometerleistung des Hinterrades

Beitrag von _BJ_ » 04 Apr 2019 19:20

Das ging aber schnell bei dir. Bis er bei mir so aussieht, habe ich das doppelte gefahren (SP45).

Benutzeravatar
andreasullrich
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 242
Registriert: 04 Mai 2016 20:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Re: Kilometerleistung des Hinterrades

Beitrag von andreasullrich » 04 Apr 2019 19:23

OK :shock:

Vielleicht liegt es am Bremsen. Ich fahre ja viele Pässe und Gebirgstrassen. Da ist die Bremsleistung schon ein bisschen mehr.
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:

hiha
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1358
Registriert: 05 Aug 2010 06:35
Wohnort: M.

Re: Kilometerleistung des Hinterrades

Beitrag von hiha » 04 Apr 2019 20:12

Auf der Straße bremst man vorn. Ausser der Supermotist, der driftet durch Gasgeben...
Gruß
Hans

Benutzeravatar
andreasullrich
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 242
Registriert: 04 Mai 2016 20:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Re: Kilometerleistung des Hinterrades

Beitrag von andreasullrich » 04 Apr 2019 20:22

Dann ist es das Gewicht.... :mrgreen:
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:

Benutzeravatar
deFlachser
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 907
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Kilometerleistung des Hinterrades

Beitrag von deFlachser » 04 Apr 2019 20:25

Hi Andreas,

dein Gewicht oder das von deiner RSE :lol: :?:
Mehr Gewicht, weniger Schlupf, daran kann es nicht liegen :wink:.

Hoffe wir sehen uns bald mal wieder :D

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

Benutzeravatar
andreasullrich
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 242
Registriert: 04 Mai 2016 20:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Re: Kilometerleistung des Hinterrades

Beitrag von andreasullrich » 04 Apr 2019 21:35

deFlachser hat geschrieben:
04 Apr 2019 20:25
Hi Andreas,

dein Gewicht oder das von deiner RSE :lol: :?:
Mehr Gewicht, weniger Schlupf, daran kann es nicht liegen :wink:.

Hoffe wir sehen uns bald mal wieder :D

Gruß Stefan
Ja, spätestens beim DR-Treffen sehen wir uns. :mrgreen:
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:

Pixxel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 323
Registriert: 12 Aug 2016 22:00

Marktplatz

Re: Kilometerleistung des Hinterrades

Beitrag von Pixxel » 04 Apr 2019 22:10

krass, aus dem k60 Scout hab ich relativ locker 10t km rausgeholt :shock: und ich brems recht viel hinten.

evt mit (zu) wenig Luft gefahren?

Motzkeks
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1364
Registriert: 02 Aug 2009 14:50
Wohnort: München

Fahrerkarte

Re: Kilometerleistung des Hinterrades

Beitrag von Motzkeks » 04 Apr 2019 23:13

Wie der Kernschrott aus den Seifenwerken Heidenau für die meisten als die eierlegende Wollmilchsau durchgeht, ist mir völlig schleierhaft.
Dieser absolute Müll kommt mir nie wieder drauf.

Bild

Beim 130er sind nach nicht mal 4000 km die Stollen ausgebrochen. Der 140er (wegen Mittelsteg) war auf der schmalen Felge so unfahrbar schlecht, dass es mich zerlegte. :evil:
I live. I die. I live again!

Benutzeravatar
andreasullrich
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 242
Registriert: 04 Mai 2016 20:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Re: Kilometerleistung des Hinterrades

Beitrag von andreasullrich » 05 Apr 2019 18:35

Motzkeks hat geschrieben:
04 Apr 2019 23:13
Wie der Kernschrott aus den Seifenwerken Heidenau für die meisten als die eierlegende Wollmilchsau durchgeht, ist mir völlig schleierhaft.
Dieser absolute Müll kommt mir nie wieder drauf.

Bild

Beim 130er sind nach nicht mal 4000 km die Stollen ausgebrochen. Der 140er (wegen Mittelsteg) war auf der schmalen Felge so unfahrbar schlecht, dass es mich zerlegte. :evil:
Diese ausrisse hatten/haben bei mir alle hinterreifen K60 Scout schon nach den ersten 1000km. Aber das ändert nichts an den guten Fahreigenschaften im trockenen und auf nasser Strasse. deshalb stört mich das auch nicht.
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:

Benutzeravatar
Grumpyoldgerman
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 78
Registriert: 26 Jan 2018 21:29
Wohnort: Forst

Fahrerkarte

Re: Kilometerleistung des Hinterrades

Beitrag von Grumpyoldgerman » 05 Apr 2019 20:14

Servus,

Ich hab die Heidnau auch auf meiner VStrom 650 und aktuell rund 8000km runter und der sieht noch weit besser aus als deiner. Ich bin kein Leichtgewicht, fahre aber eher entspannt. Ein Bekannter hat auf seiner 1200er GS den Schlappen auch drauf, da geht's eher im deine Optik (nur nicht ao "eckig"), aber trotz allem mit höherer Laufleistung.

Grüßle Jerry
DR650SP44B

Antworten