SP42A - Leistung?

Das DR-650 Technik Forum
DReus
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 10 Apr 2019 20:56

SP42A - Leistung?

Beitrag von DReus » 10 Apr 2019 21:20

Hallo alle zusammen!

Ich bin bin seit kurzem Besitzer einer 1991er DR650 RS
(Kickstart) SP42A und hab echt eine freude an der Maschine.

Ich komme sonst aus den Blechroller und Musclecar fraktionen und somit ists mal was anderes, auf nem "richtigen Motorrad" durch Kurven und über Schotterwege zu brettern.

An Schrauberkenntnissen mangelt es mir nicht (nach diversen Oldtimer und Vespa restaurationen und aufbau der dazugehörigen Motoren).

Ich hab der DR, da ich auch Abstecher in leichtes Gelände/Schotter plane, schonmal ein 15er Ritzel gegönnt, womit sie sich spürbar agiler bewegen lässt als mit dem originalen 16er.

Nun jedoch zu meiner ersten Frage: Das Moped war eine Schweizer Erstzulassung und ist im Typenschein mit 27 kw statt 33(?) kw angegeben. Es steht nichts von einer Drossel da drin, auch ist nichts in meiner zulassung (bin in Österreich) vermerkt. Hat die SP42A nun wirklich 'nur' 27 kw und ist gedrosselt (hab was von gasschieberanschlag gelesen) oder wurde das nur wegen den Versicherungen in A und CH so angegeben?

Es passt mir nur nicht ins prinzip etwas "gedrosseltes" zu fahren :roll:

Villeicht hat ja jemand ein paar Ideen/Meinungen dazu.

Lg

DR500
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 76
Registriert: 30 Sep 2018 15:42

Re: SP42A - Leistung?

Beitrag von DR500 » 10 Apr 2019 21:27

Kann mit einem neuen Gasschieberanschlag entdeosselt- und vom TÜV abgenommen werden.
VG

DReus
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 10 Apr 2019 20:56

Re: SP42A - Leistung?

Beitrag von DReus » 10 Apr 2019 21:32

Also sind alle "A" statt "B" modelle wirklich gedrosselt? :|

Muss indemfall mal mal wie 'einfach' diese umtypisieraktion bei uns in Österreich ist.

Ich dachte dass da von seiten Suzuki nur unterschiedliche Angaben für die jeweiligen Länder vorlagen wegen der unterschiedlichen, länderspezifischen Versicherungsstufen..

:|

Lg

ksteve
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 31
Registriert: 24 Feb 2019 07:07

Fahrerkarte

Re: SP42A - Leistung?

Beitrag von ksteve » 10 Apr 2019 21:39

meine SP41A stammt aus Belgien und hat keine Drossel, laut Papieren hatte sie auch nie eine

DReus
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 10 Apr 2019 20:56

Re: SP42A - Leistung?

Beitrag von DReus » 10 Apr 2019 21:48

Ja in meinen Papieren steht aucht nichts von irgendeiner Drossel. Einfach nur 27 statt 33 kw ..

Benutzeravatar
deFlachser
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 724
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Fahrerkarte

Re: SP42A - Leistung?

Beitrag von deFlachser » 11 Apr 2019 05:17

Moin und willkommen dreus,

schau mal hier:

https://www.suzuki-motorrad-ersatzteile ... KI14363452

Es gibt zwei unterschiedliche Vergaserdeckel, offen und 27PS :wink:.

Viel Spaß mit deinem Moped und allseits gute Fahrt.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

DReus
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 10 Apr 2019 20:56

Re: SP42A - Leistung?

Beitrag von DReus » 11 Apr 2019 05:47

Hallo, danke für die antworten!

Ich hab aber keine 27 PS, sondern typisiert sind 27 Kw, also 36.71 PS. Ich hab mal in den Kleinanzeigen verglichen. Scheinbar haben 95 % der in Österreich angeboten DR diese 27 kw.

Aber ich werd mir das mit de4 drossel diese woche mal am moped anschauen.

DReus
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 10 Apr 2019 20:56

Re: SP42A - Leistung?

Beitrag von DReus » 11 Apr 2019 05:50

Achja, danke ! Das wünsche ich auch allen!

Benutzeravatar
deFlachser
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 724
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Fahrerkarte

Re: SP42A - Leistung?

Beitrag von deFlachser » 11 Apr 2019 06:01

DReus hat geschrieben:
11 Apr 2019 05:47
Hallo, danke für die antworten!

Ich hab aber keine 27 PS, sondern typisiert sind 27 Kw, also 36.71 PS. Ich hab mal in den Kleinanzeigen verglichen. Scheinbar haben 95 % der in Österreich angeboten DR diese 27 kw.

Aber ich werd mir das mit de4 drossel diese woche mal am moped anschauen.
Wird aber trotzdem ähnlich sein, über den Vergaser. Die hatten hier im Forum auch schon mal was mit Bohrungen im Schieber. Noch nicht lange her.
Finde es aber gerade nicht :?
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

DReus
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 10 Apr 2019 20:56

Re: SP42A - Leistung?

Beitrag von DReus » 11 Apr 2019 06:22

Das kann ich eh nur überprüfen wenn ich den Vergaser ausbaue nehm ich an? Luffi und batteriekasten muss da mal sicher raus.. um nach hinten platz zu gewinnen .

Ich werd mir mal ansehen ob der schieber sich auf 'ganz offen' drücken lässt.

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 849
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: SP42A - Leistung?

Beitrag von Eintopftreiber » 11 Apr 2019 07:48

:lol:

Du meinst glaube ich den Fred vom schnerres.

Geh mal dort auf den link. Die aussi‘s machen lustige Sachen :lol:
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

DReus
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 10 Apr 2019 20:56

Re: SP42A - Leistung?

Beitrag von DReus » 11 Apr 2019 08:15

Welcher link? :?

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 849
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: SP42A - Leistung?

Beitrag von Eintopftreiber » 11 Apr 2019 08:23

:o

Der link in seinem Thread

viewtopic.php?f=10&t=12750&p=144219#p144219

Guckst du

Grüße Jörg
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

DReus
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 10 Apr 2019 20:56

Re: SP42A - Leistung?

Beitrag von DReus » 11 Apr 2019 08:50

Ach ja, danke! :)

twostroke
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1058
Registriert: 15 Jun 2011 20:19
Wohnort: Heilbronn

Fahrerkarte

Re: SP42A - Leistung?

Beitrag von twostroke » 11 Apr 2019 09:06

DReus hat geschrieben:
11 Apr 2019 06:22
Luffi und batteriekasten muss da mal sicher raus.. um nach hinten platz zu gewinnen .
Bei der Sp43 hab ich den Batteriekasten und den Luftfilterkasten lösen müssen um die ganze Chose nach hinten zu schieben. Rausnehmen war nicht nötig. Bei der SP42 ist die Batterie kleiner, vielleicht reichts da wie bei der SP44 nur den Luftfilterkasten zu lösen um den Vergaser rausnehmen zu können.
deFlachser hat geschrieben:
11 Apr 2019 06:01
Wird aber trotzdem ähnlich sein, über den Vergaser. Die hatten hier im Forum auch schon mal was mit Bohrungen im Schieber. Noch nicht lange her.
Das war die SP46, die kocht, wie so oft, ihr eigenes Süppchen.

Beim Entdrosseln immer auch auf die Nadel achten, die muss in einigen Fällen (eigentlich immer, aber man weiss ja nie was verbaut ist) getauscht werden.

BTW (Bei dem Weg):
DReus hat geschrieben:
10 Apr 2019 21:20
Hallo alle zusammen!

Ich bin bin seit kurzem Besitzer einer 1991er DR650 RS
(Kickstart) SP42A und hab echt eine freude an der Maschine.
Glückwunsch und Willkommen!

Gruss Dominik
Mein Motor spricht in Psalmen zu mir:
"Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein!"

Antworten