Frankˋs Basteltips Sitzbank beziehen für DR650SE

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 293
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Frankˋs Basteltips Sitzbank beziehen für DR650SE

Beitrag von FrankausKöln » 21 Apr 2019 14:53

Hallo DR`ler , eigentlich Poste ich ja immer in meinem Auf/Umbau Thread, da vielleicht der ein oder andere sich im beziehen einer Sitzbank versuchen möchte, läßt ich der Thread über die Suche einfacher finden

...so jetzt geht es aber los..einige Bilder sind von einer Sitzbank meiner Tenere, da ich nicht alle Arbeitsgänge der DR Sitzbank fotografiert habe.

Ich wollte das der Sitzbereich härter und breiter wird und nach vorner schmäler zuläuft.

Als Werkzeug benötigt man eine Heißluftpistole, Kleber, Frischhaltefolie, Brotmesser oder Sägeblatt und Tacker. Ich habe keinen elektrischen Tacker gewählt da ich mit einem manuellen besser zurecht komme. Die Klammer sollten die Größe 4mm und 6mm haben, eigentlich reicht 4mm , aber an einigen Stellen der DR-Sitzbank muss man 6mm nehmen.
46DF7E11-7587-4D7A-8957-DB38CA276C84.jpeg
Als Sitzbankkern habe ich einen geschlossenen Schaumstoff gewählt mit einem Raumgewicht von (140 kg/m³).

Zu beziehen bei Kickstarter Classic.

Hier die Vorgehensweise:

Sitzbank erst einmal vom alten Leder befreit.
DCA39404-FB45-4058-B5DC-3F58C8713F02.jpeg
2. Danach ein Raster auf die Sitzfläche zeichnen (habe ich vergessen zu fotografieren), damit später beim zuschneiden beide Seiten symmetrisch sind.
Dann kann es losgehen. Am besten geht es mit dem elek.Brotmesser von Mutti, geht auch mit einem Metallsägeblatt.
F20EF4DE-DF39-41AA-9CD7-29F0CAEB68F0.jpeg
3. Sobald der neuen Sitzkern eingearbeitet und verklebt wurde ( am besten geht der Kraftkleber von Würth ), geht es an den Feinschliff, hier eignet sich am besten die Flex mit Schrubscheibe auch Fächerscheibe genannt mit einer Körnung von 120.

Die Kerben die mit der Flex entstehen können, kann man nachher noch kaschieren.
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 293
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: Frankˋs Basteltips Sitzbank beziehen für DR650SE

Beitrag von FrankausKöln » 21 Apr 2019 15:00

weiter geht es..

4. Nun nimmt man den Schaumstoff zur Egalisierung
der Oberfläche. ( gibt es bei Kickstarter im Paket dazu)
7B1FC3C8-B438-47C5-A284-938F7C019359.jpeg
3A7AC195-D6DD-4DA9-9CF9-03511BD0910A.jpeg
5. Jetzt wird es ernst , die Bank wird neu bezogen. Das Kunstleder bekommt man bei jedem Sattler, es sollte Wasserabweisend und Benzinfest sein. Ich habe für einen Meter 15,00 Euro bezahlt.
Damit der Kern nicht bei Regen zu nass wird, nimmt man ganz normale Klarsichtfolie, bevor das Kunstleder zum Einsatz kommt
9D73B635-15FB-4F5D-83C4-DCF975BAA1F9.jpeg
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 293
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: Frankˋs Basteltips Sitzbank beziehen für DR650SE

Beitrag von FrankausKöln » 21 Apr 2019 15:05

weiter geht es....


6. Für mich kommt hier der schwierigste Teil, das Leder kommt auf die Sitzbank. Zu erst tackert man das Leder vorne und unter Spannung hinten fest, danach die Seiten. Das Leder sollte mit dem Föhn immer wieder erwärmt werden, die Hitze macht es dehnbarer.

Man benötigt sehr viel Geduld, ich musste auch wieder Klammern entfernen den Stoff wieder erwärmen und neu Klammern.

Ich habe diese Schritte nicht fotografiert sondern nur das Endresultat.

hier der Unterschied zu der normalen Sitzbank, gewonnen habe ich ca. 5cm in der Breite.
5C9E7EEE-FD85-4A58-A552-BDDCA9196A3A.jpeg
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

DR500
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 128
Registriert: 30 Sep 2018 15:42

Re: Frankˋs Basteltips Sitzbank beziehen für DR650SE

Beitrag von DR500 » 21 Apr 2019 15:16

Schönes Ergebnis!

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 944
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: Frankˋs Basteltips Sitzbank beziehen für DR650SE

Beitrag von Eintopftreiber » 21 Apr 2019 17:22

:D

Prima Frank,

du hast das Kunstleder in einem Stück verwendet? oder hast du auch genäht um die Form so gut hinzubekommen ?

Grüße

Jörg
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

DR500
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 128
Registriert: 30 Sep 2018 15:42

Re: Frankˋs Basteltips Sitzbank beziehen für DR650SE

Beitrag von DR500 » 21 Apr 2019 17:51

Ich bin zwar nicht Frank, aber ja. Das Kunstleder wird mit einer Heißluftpistole erhitzt und wird dadurch dehnbar. Mit Nähten tut man sich da keine gefallen.

FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 293
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: Frankˋs Basteltips Sitzbank beziehen für DR650SE

Beitrag von FrankausKöln » 21 Apr 2019 18:01

genauso ist es, in einem Stück verarbeitet. Ohne Heißluftpistole geht es nicht.
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 944
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: Frankˋs Basteltips Sitzbank beziehen für DR650SE

Beitrag von Eintopftreiber » 21 Apr 2019 18:19

DR500 hat geschrieben:
21 Apr 2019 17:51
Mit Nähten tut man sich da keine gefallen.
Und warum ist das so ?

Grüße

Jörg
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

DR500
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 128
Registriert: 30 Sep 2018 15:42

Re: Frankˋs Basteltips Sitzbank beziehen für DR650SE

Beitrag von DR500 » 21 Apr 2019 18:56

Weil Kunstleder in der Regel relativ dünn ist. Wenn du daran ziehst wie ein Berserker, um das Leder in Form zu bringen, dann ist die Gefahr groß dass sich die Nahtlöcher weiten. Wenn du es komplett passend schneidest und nähst, dass nur wenig Spannung drauf ist, hast du das Problem nicht, aber auch mehr Arbeit (also ebenfalls kein Gefallen). Imprägnieren der Nähte kommt dann noch dazu.

Antworten