Frank`s Basteltips Sitzbank Schnellverschluss DR650Se

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 293
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Frank`s Basteltips Sitzbank Schnellverschluss DR650Se

Beitrag von FrankausKöln » 06 Jun 2019 12:31

Hallo,

mal wieder was neues gebastelt.... :D

Mir ging es tierisch auf die Nerven, dass ich bei jedem Batterie checken die Seitenteile und die Sitzbank abschrauben mußte.
Da ich bei meiner Tenere schon einen Schnellverschluss hatte und mit einem Griff die Sitzbank abnehmen konnte, wollte ich das
selbe bei der DR.

Wie schon in einem anderen Thread von mir , wollte ich die Sitzbank mit einem neuen Kern und Bezug bequemer machen.

Hier noch mal das Ergebnis.
20190421_143613 (Copy).jpg
20190421_143604 (Copy).jpg
Da ich den Kern der Sitzbank erneuert habe , konnte ich in die Sitzplatte ein Loch ( Durchmesser 10mm) bohren. Dazu habe ich die Sitzbankplatte
wieder auf dem Motorrad befestigt und von unten durch die letzte Rahmenstrebe gebohrt. So hatte ich passgenau das Loch was ich zur Befestigung
der Sitzbank benötige.

In das Loch der Sitzbankplatte kam eine M8 Schraube ca. 30mm Lang , und mit Schraubensicherung gut gesichert.
Da war es eigentlich schon, nun kann man die Sitzbank wie gewohnt montieren, die Seitendeckel bleiben verschraubt an dem Motorrad.
Die Aufnahme für die Sitzbankverschraubung habe ich weggelassen. Gesichert wird die Sitzbank gegen verrutschen ja mit der 8mm Schraube.
Ich habe hier eine Knauff mit 8mm Gewinde genommen, bekommt man im Baumarkt. So lässt sich die Bank schnell ohne Werkzeug sichern.


Loch durch die hintere Rahmenstrebe:
2019042114465400 (Copy).jpg
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 293
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: Frank`s Basteltips Sitzbank Schnellverschluss DR650Se

Beitrag von FrankausKöln » 06 Jun 2019 12:35

8mm Schraube in der Sitzbankplatte:
2019042114465401 (Copy).jpg
Schraube durch die Rahmenstrebe:
2019042114465301 (Copy).jpg
Gesichert mit Gewindeknauff:
20190421_143631 (Copy).jpg
Der Verschluss funktioniert einwandfrei

Wer Fragen hat....... :D
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Benutzeravatar
hape1310
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 03 Jun 2019 05:42

Re: Frank`s Basteltips Sitzbank Schnellverschluss DR650Se

Beitrag von hape1310 » 06 Jun 2019 12:40

Gute und funktionale Idee!!

Vielen Dank für die Mühe! :D

FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 293
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: Frank`s Basteltips Sitzbank Schnellverschluss DR650Se

Beitrag von FrankausKöln » 06 Jun 2019 13:37

FrankausKöln hat geschrieben:
06 Jun 2019 12:31
Hallo,

mal wieder was neues gebastelt.... :D

Berichtigung :arrow:

Da ich den Kern der Sitzbank erneuert habe , konnte ich in die Sitzplatte ein Loch ( Durchmesser 10mm) bohren.
Erst ein Loch von oben durch die Rahmenstrebe bohren Danach habe ich die Sitzbankplatte
wieder auf dem Motorrad befestigt und von unten mit einem Stift den Lochausschnitt markiert .. So hatte ich passgenau das Loch was ich zur Befestigung
der Sitzbank benötige.

Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Benutzeravatar
deFlachser
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 888
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Frank`s Basteltips Sitzbank Schnellverschluss DR650Se

Beitrag von deFlachser » 06 Jun 2019 14:00

Hi Frank,
sehr gute Idee :D . Mir geht das nämlich auch auffen Keks. Was ist das doch bei den RS und RSE schön, mit Schlüssel.
Nun bin ich gerade schon wieder am Überlegen, wie ich so nen 8er Bolzen in der Bank fest bekomme. Wie stark ist denn das
Material? Gewinde bohren und einkleben könnte eventuell funktonieren bei entsprechender Materialstärke.
Wo hast Du die Bank denn machen lassen?
Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 293
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: Frank`s Basteltips Sitzbank Schnellverschluss DR650Se

Beitrag von FrankausKöln » 06 Jun 2019 14:41

Hallo Stefan, die Bank bezogen und den Verschluss habe ich selber gemacht.

Sollte der originale Bezug und Kern abgenommen werden, brauchst Du nur die Klammern des Bezuges lösen, den Kern kann man
so abnehmen , ist nicht geklebt, anschließend wieder festtackern.

Das Material der Sitzbankplatte ist für die Schraube ausreichend dick, da ist genug Material vorhanden.
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Benutzeravatar
deFlachser
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 888
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Frank`s Basteltips Sitzbank Schnellverschluss DR650Se

Beitrag von deFlachser » 06 Jun 2019 14:56

FrankausKöln hat geschrieben:
06 Jun 2019 14:41
Hallo Stefan, die Bank bezogen und den Verschluss habe ich selber gemacht.
Hi Frank,
wo hast Du denn das Material bezogen und zu welchem Kurs, Kern und Bezug? Den Kern selbst zugeschnitten? Die Oribank iss echt Mist.
Habe so ein Luftkissen, das hilft ungemein. Wenn ich sie neu polstern lassen würde weiß ich halt nicht wie es hinterher sein wird.
FrankausKöln hat geschrieben:
06 Jun 2019 14:41
Sollte der originale Bezug und Kern genommen werden, brauchst Du nur die Klammern des Bezuges lösen, den Kern kann man
so abnehmen , ist nicht geklebt.
Das ist schon mal gut, so wird nix zerstört.
FrankausKöln hat geschrieben:
06 Jun 2019 14:41
Das Material der Sitzbankplatte ist für die Schraube ausreichend dick, da ist genug Material vorhanden.
Was ich hier meinte, ist das Material denn stark genug um ein Gewinde zu bohren, also keine Schraube durch stecken sondern von aussen einschrauben? Möchte die Bank, wenn ich sie nicht neu polstere, nicht unbedingt auseinander nehmen.
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 293
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: Frank`s Basteltips Sitzbank Schnellverschluss DR650Se

Beitrag von FrankausKöln » 06 Jun 2019 15:08

...schau hier mal nach :D ...das müsste deine Fragen beantworten

viewtopic.php?f=10&t=12769&p=144540#p144540

Die Sitzbankplatte hat eine Stärke von ca. 5mm , ich glaube ohne die Schraube zu kontern, kann sich das auf Dauer
wieder aus dem Kunststoffgewinde lösen.

Was aber gehen könnte, wäre das Loch in der Sitzbankplatte zu vergrößern , im Durchmesser auf 15 - 20mm,
dann ein Stück Alu Flach nehmen , dort ein Gewinde schneiden und Quer durchs Loch schieben und mit größerer U-Scheibe als
das gebohrte Loch sichern...

ich hoff Du verstehst was ich meine ..... :)
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Benutzeravatar
deFlachser
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 888
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Frank`s Basteltips Sitzbank Schnellverschluss DR650Se

Beitrag von deFlachser » 06 Jun 2019 15:21

FrankausKöln hat geschrieben:
06 Jun 2019 15:08
...schau hier mal nach :D ...das müsste deine Fragen beantworten

viewtopic.php?f=10&t=12769&p=144540#p144540
Ich wusste, da war was :D . Nur finden wenn mans sucht :?
FrankausKöln hat geschrieben:
06 Jun 2019 15:08
Die Sitzbankplatte hat eine Stärke von ca. 5mm , ich glaube ohne die Schraube zu kontern, kann sich das auf Dauer
wieder aus dem Kunststoffgewinde lösen.
Relativ dünn, ja. Ich dachte halt Gewinde bohren und zusätzlich einkleben. :wink:
FrankausKöln hat geschrieben:
06 Jun 2019 15:08
Was aber gehen könnte, wäre das Loch in der Sitzbankplatte zu vergrößern , im Durchmesser auf 15 - 20mm,
dann ein Stück Alu Flach nehmen , dort ein Gewinde schneiden und Quer durchs Loch schieben und mit größerer U-Scheibe als
das gebohrte Loch sichern...

ich hoff Du verstehst was ich meine ..... :)
Ja,ich weiß genau was Du meinst. So von hinten durchs Ohr usw. :lol:

Oder einen Kippdübel mit M8 Gewinde, Hohlwanddübel quasi. Problem hierbei das die Teile ein bißchen zu lang sind. Dann bohrt sich das durch den Bezug in den Dubs, auch irgendwie blöd :shock:
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 293
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: Frank`s Basteltips Sitzbank Schnellverschluss DR650Se

Beitrag von FrankausKöln » 06 Jun 2019 16:23

Kippdübel wäre auch ne Möglichkeit. Keine Panik der Kern ist an der Stell ausreichend dick, das würde schon passen.

Nur das Loch müsste vorsichtig gebohrt werden , ohne Materialabtrag vom Kern...
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Aynchel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 241
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Frank`s Basteltips Sitzbank Schnellverschluss DR650Se

Beitrag von Aynchel » 06 Jun 2019 22:27

FrankausKöln hat geschrieben:
06 Jun 2019 12:35
8mm Schraube in der Sitzbankplatte:

2019042114465401 (Copy).jpg

Schraube durch die Rahmenstrebe:

2019042114465301 (Copy).jpg

Gesichert mit Gewindeknauff:

20190421_143631 (Copy).jpg
Der Verschluss funktioniert einwandfrei

Wer Fragen hat....... :D
hallo Frank

das kann funktionieren, aaaber
1. schraubt man immer im Dreck, was beim Geländefahren lässtig sein kann
2. hat die Mutter im Plaste keinen harten Schraubenfall, ist also nicht richtig festzuziehen
3. sagt mir die Erfahrung mit der KTM EXC Modellen das man immer eine Ersatzschraube (Mutter in Deinem Fall) immer dabei haben sollte

aber berichte mal aus deiner Erfahrung wie es sich bewährt :wink:

TomStorm
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 14 Jan 2019 19:21
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Frank`s Basteltips Sitzbank Schnellverschluss DR650Se

Beitrag von TomStorm » 07 Jun 2019 09:51

Was man natürlich auch machen könnte wäre die Sitzbankmechanik der RSE zu verwenden aber statt des Schloßes eine Zugöse anzubauen. Das wäre ja kein Problem weil der Zug nur geklemmt ist. Die Öse versteckt man unter dem Seitendeckel und gut is.
Sollte man keine RSE Verriegelung bekommen dann sucht man einfach nach Teilen einer GSXF 600/750/1100, das sind überall die gleichen Systeme nur die Zugänge ist anders.

Gruß
Jens
GSX 1100F 91'
DR 650 RSE 92' (im Aufbau)

FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 293
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: Frank`s Basteltips Sitzbank Schnellverschluss DR650Se

Beitrag von FrankausKöln » 07 Jun 2019 10:34

Aynchel@ , wie man letztendlich die Schraube sichert kann ja jeder selber entscheiden. Ich habe mich für den Knauff entschieden, da er das
ganze Gewinde schützt und wenn der Knauff mal Dreck abbekommt ist das auch nicht Schlimm .

Zur Sicherheit habe ich immer ein kleines Schrauberpaket auf meinen Reisen dabei .... :D

TomStorm @, das mit dem Schloss wollte ich auch zuerst umsetzen, aber es ist zu wenig Platz unter der Sitzbank und der Aufwand erheblich größer
als meine Variante.
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Antworten