Reichweite SP46 mit orig. Vergaser und Tank

Das DR-650 Technik Forum
Majortours
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 121
Registriert: 14 Jan 2018 22:23

Reichweite SP46 mit orig. Vergaser und Tank

Beitrag von Majortours » 18 Jun 2019 19:45

Auch auf die Gefahr hin, dass dieses Thema schon zigfach abgehandelt wurde ... aber bei der Suche hab ich mit EIngabe der Begriffe "Reichweite + SP46" nix passendes gefunden.

Mit welcher Reichweite kann ich bei o.g. Konfiguration im gemischten Betrieb (Landstraße, Schotterpisten, auch mal gröber) im Solobetrieb mit ca. 20 kg Gepäck in Softbags rechnen?*

Sind da 230-250 km realistisch oder schon arg zuviel? Hab zur Not einen 2l Reservekanister mit ... aber wenn ich den nicht brauch bin ich auch nicht böse.


*ja, ich weiß, das kommt sehr auf die Fahrweise an ... aber so ein "von bis"-Wert wäre schon schön. Und mit der DR bin ich eher nicht der Heizer. Dafür hab ich meine 990er ADV.

Fretschki
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 77
Registriert: 18 Nov 2018 19:14

Galerie
Fahrerkarte

Re: Reichweite SP46 mit orig. Vergaser und Tank

Beitrag von Fretschki » 18 Jun 2019 20:45

Ich habe meine nie orginal gefahren und fahre mit ihr auch hart und immer am Gas, daher kann ich nur ein negativ Beispiel geben... aber ich komme genau 150 und geh dann auf Reserve mit vergaserkit, krümmeroptimierung sehr kurzer Übersetzung und Original Tank :twisted:

Benutzeravatar
deFlachser
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1156
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Reichweite SP46 mit orig. Vergaser und Tank

Beitrag von deFlachser » 18 Jun 2019 21:24

Meine ist auch nicht ganz okinol. Z. B. braucht sie durch den Flachi bei gleicher Fahrweise ca. einen halben Liter mehr auf hundert. Gehe nun mit original Tank bei ca. 180 km auf Reserve.
Einfache Rechnung, mehr Leistung, mehr Verbrauch.
Spaß kostet Geld :wink:
Gruß Stefan
P.S. Der Flachi ist nicht die einzige Änderung 8)
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Aynchel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 254
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Reichweite SP46 mit orig. Vergaser und Tank

Beitrag von Aynchel » 19 Jun 2019 08:08

150km bei zügiger Fahrweise ist realistisch
im Tourenbetrieb auch 180

mach den 20er Acerbis drauf, mit seinen gut 300km ein guter Kompromiss
jedenfalls für mich

Majortours
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 121
Registriert: 14 Jan 2018 22:23

Re: Reichweite SP46 mit orig. Vergaser und Tank

Beitrag von Majortours » 19 Jun 2019 10:23

Aber nicht mehr vor der geplanten Tour :wink: ... da gehts heute los :D

Und danach wird dann entschieden, was mit der DR passiert. Abstoßen und was neueres suchen, oder behalten und entsprechend adaptieren/individualisieren.

Das hätte zwar alles schon letztes Jahr passieren sollen ist aber wegen div Umstände (Familie, Gesundheit, berufl. Veränderung) nicht möglich gewesen.

"Der Mensch macht einen Plan, und Gott beginnt zu lachen." :mrgreen:

BTW ... 150-180 km ... das hieße ja ein durchschnittlicher Verbrauch von deutlich mehr als 6 L/100 km. :shock: Ich bin von einem Verbrauch von irgendwo um die 4,5 l/100 km ausgegangen.

Aynchel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 254
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Reichweite SP46 mit orig. Vergaser und Tank

Beitrag von Aynchel » 19 Jun 2019 12:11

Man kann eine DR auch auf der Leerlaufduse fahren und unter 5l drücken, aber das halte ich für Spritverschwendung :twisted:

Pixxel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 348
Registriert: 12 Aug 2016 22:00

Re: Reichweite SP46 mit orig. Vergaser und Tank

Beitrag von Pixxel » 19 Jun 2019 12:53

Sie RSE hab ich nie über 5 bekommen, maximal dauerhaft autobahn 120-130 warens dann vlt 5,3.

Da braucht die SE wohl deutlich mehr

Benutzeravatar
maxxit
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 354
Registriert: 17 Sep 2016 15:14
Wohnort: 76316 Malsch

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Reichweite SP46 mit orig. Vergaser und Tank

Beitrag von maxxit » 19 Jun 2019 13:25

Also ich fahre durchschnittlich mit ca. 5,1 L/100km Habe es mal die letzten 10 x tanken ausgerechnet.
Da waren Stadt,-Landstr. und 1 x Autobahn (Geschwindigkeit ca 120-130 km/h) dabei.

Gruß

Daniel
:mrgreen: "Die Farbe ist egal, solange es schwarz/grün ist...!" :mrgreen:

Soundcheck: Original-Endschalldämpfer vs. LeoVince X3: https://youtu.be/31b-FNu2ItE

twostroke
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1117
Registriert: 15 Jun 2011 20:19
Wohnort: Heilbronn

Fahrerkarte

Re: Reichweite SP46 mit orig. Vergaser und Tank

Beitrag von twostroke » 19 Jun 2019 13:40

Moin!

Ich komm mit der SP46 auf 6 Liter wenn ich sie im normalen Alltag über 80% im Stadtbetrieb hab. Das frisst Sprit. Im Schnitt sinds 6,1l/100km, mal 0,1 mehr, mal weniger, ist reproduzierbar.

Neulich wieder Landstraße fliegen gewesen, einmal Heilbronn-Göppingen-Heilbronn über den Murrhardter Wald. Danach hab ich schwer gestaunt was das ausmacht, musst ich mit dem Großen Tank doch erst bei jenseits der 350km auf Reserve. Da kam dann im Schnitt knapp 5,5l/100km bei raus.

Man muss aber dazu sagen dass ich "federleicht zarter Wonneproppen" ein Gewicht auf die Achsen der DR verteile schaffen manche nichtmal im Soziusbetrieb. Beine und Bauch wie eine Gazelle, oder wie heißt das Tier mit dem Rüssel und den großen Ohren?

Alles Anpressdruck, man will ja nicht abheben :mrgreen:

Gruss Dominik
Mein Motor spricht in Psalmen zu mir:
"Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein!"

Benutzeravatar
PinzMax
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 257
Registriert: 28 Dez 2018 22:08
Wohnort: Wien

Galerie
Fahrerkarte

Re: Reichweite SP46 mit orig. Vergaser und Tank

Beitrag von PinzMax » 19 Jun 2019 14:55

Pixxel hat geschrieben:
19 Jun 2019 12:53
Sie RSE hab ich nie über 5 bekommen, maximal dauerhaft autobahn 120-130 warens dann vlt 5,3.
Keine Ahnung wie du das machst, aber ich hab die RSE noch nie unter 5 Liter bekommen (auch vor dem Umbau nicht).
Mein Durchschnittsverbrauch ist 5,69 Liter, den niedrigsten (5,43) habe ich nur zwei Mal erreicht.
Dauerhaft Autobahn mit ca. 120, schon bin ich ganz knapp unter 6 Liter.

Dabei ist meine noch gedrosselt!
Wenn die Drossel weg ist und sie auf "original" zurückgedüst ist, wird sie sicher mehr schlucken.

P.S.: auf Spritmonitor sind nicht viele RSE, die haben aber ähnliche Werte wie ich

Thorsten_vom_Deich
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 132
Registriert: 02 Sep 2015 19:24

Re: Reichweite SP46 mit orig. Vergaser und Tank

Beitrag von Thorsten_vom_Deich » 19 Jun 2019 18:22

maxxit hat geschrieben:
19 Jun 2019 13:25
Also ich fahre durchschnittlich mit ca. 5,1 L/100km Habe es mal die letzten 10 x tanken ausgerechnet.
Da waren Stadt,-Landstr. und 1 x Autobahn (Geschwindigkeit ca 120-130 km/h) dabei.

Gruß

Daniel
Deckt sich mit meinem Verbrauch, welcher immer zwischen 4,9 und 5,1 l liegt.

Jim Knopf
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 16 Dez 2011 13:18

Re: Reichweite SP46 mit orig. Vergaser und Tank

Beitrag von Jim Knopf » 19 Jun 2019 18:52

also ich bin nicht oft besonders langsam unterwegs, aber habe immer zwischen 3,9l/100km und 4,3l/100km.
Ich bremse die Kiste aber auch nicht vor jeder Kurve zusammen um sie nachher wieder hochzudrehen.

Düse ist 145 sicher und 37,5??
Auspuff u Filterkasten original.
Und TwinAir Filter.

meine geht so nach 220km in die Reserve, dann passen ca. 9l rein und 4 sind noch drin.
Also sind bis gähnende leere 300km-320km.

Richtig Abseits der Strasse im feuchten Wald mit viel Gaseinsatz brauch ich 4,5 bis max 5,5.

Sorry, noch kurz zu mir - laut Foreninfo bin ich neu, aber mich hat es vor ca. einem Jahr wegen irgendeinem Datenkrams rausgehaut.
Ich bin seit ca. 10 Jahre mit den Drs auf 80-90tkm unterwegs und das sind in der ganzen Zeit reale Verbrauchswerte. - ich rechne nach dem tanken fast immer nach, hat mir mein Arzt so empfohlen :D

Benutzeravatar
PinzMax
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 257
Registriert: 28 Dez 2018 22:08
Wohnort: Wien

Galerie
Fahrerkarte

Re: Reichweite SP46 mit orig. Vergaser und Tank

Beitrag von PinzMax » 19 Jun 2019 19:11

Nur als Anmerkung: Fahrergewicht und Beladung spielen natürlich auch eine Rolle.
In meinem Fall ist die DR meistens STARK beladen.
Gewicht und Luftwiderstand (Seitenkoffer, massiger Fahrer) machen sicher etwas aus, dazu kommt noch die (bei mir) geänderte Übersetzung.

Meine Verbrauchsangaben beziehen sich auch NICHT auf die ursprünglich abgefragte SP46, sondern SP43 und da kann ich mir Werte, die teilweise sogar deutlich unter 5 Litern liegen, nur schwer erklären.
Die von mir genannten Werte entstammen übrigens klar dokumentierten Aufzeichnungen, die ich über "Spritmonitor" aktuell halte.

LG
Max

Jim Knopf
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 16 Dez 2011 13:18

Re: Reichweite SP46 mit orig. Vergaser und Tank

Beitrag von Jim Knopf » 19 Jun 2019 19:18

achso, ja, da hast recht PinzMax!
bei mir handelt es sich bei 3,9-4,3/100km um größere HD (145 anstatt 137,5) und gemüseoptimierten 15/45er Zahnrädern.
SP46 wiegt doppelt so viel wie ich.

Thorsten_vom_Deich
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 132
Registriert: 02 Sep 2015 19:24

Re: Reichweite SP46 mit orig. Vergaser und Tank

Beitrag von Thorsten_vom_Deich » 20 Jun 2019 07:52

Jim Knopf hat geschrieben:
19 Jun 2019 18:52
also ich bin nicht oft besonders langsam unterwegs, aber habe immer zwischen 3,9l/100km und 4,3l/100km.
Ich bremse die Kiste aber auch nicht vor jeder Kurve zusammen um sie nachher wieder hochzudrehen.

Düse ist 145 sicher und 37,5??
Auspuff u Filterkasten original.
Und TwinAir Filter.

meine geht so nach 220km in die Reserve, dann passen ca. 9l rein und 4 sind noch drin.
Also sind bis gähnende leere 300km-320km.

Richtig Abseits der Strasse im feuchten Wald mit viel Gaseinsatz brauch ich 4,5 bis max 5,5.

Sorry, noch kurz zu mir - laut Foreninfo bin ich neu, aber mich hat es vor ca. einem Jahr wegen irgendeinem Datenkrams rausgehaut.
Ich bin seit ca. 10 Jahre mit den Drs auf 80-90tkm unterwegs und das sind in der ganzen Zeit reale Verbrauchswerte. - ich rechne nach dem tanken fast immer nach, hat mir mein Arzt so empfohlen :D
Fährst du die SP 46 ?

Antworten