Gaszug gerissen !?!?

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
stuckinfrance
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 29
Registriert: 26 Apr 2019 13:20

Galerie

Gaszug gerissen !?!?

Beitrag von stuckinfrance » 26 Jun 2019 06:29

Hallo Dr`ler
Am frühen Morgen ( da ist am schönsten ;)) bei der Ausfahrt , hats krrrack gemacht und s gas war weg , Griff dreht durch ..
Suzie abgestellt .. Macht man sowas selber .. wie ihr wisst -- not a schrauber :oops:
, aber würde gern ist das kompliziert .. Hoffe auch Diagnose stimmt, ( Gaszug ) ..

Danke

Pixxel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 348
Registriert: 12 Aug 2016 22:00

Re: Gaszug gerissen !?!?

Beitrag von Pixxel » 26 Jun 2019 08:43

Bisle fummelig ises, aber schwer net. Tank runter und dann den neuen so verlegen wie der jetzige auch.

Benutzeravatar
deFlachser
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1156
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Gaszug gerissen !?!?

Beitrag von deFlachser » 26 Jun 2019 09:02

Moin
also Gaszug iss ja mal kein Thema.
Siehst doch wenn du oben drehst ob sich unten am Vergaser was bewegt :wink:
Der Gaszug ist oben und unten nur eingehängt. Seitenteile, Sitzbank und Tank runter. Neuen Zug verlegen, einhängen und alles wieder zusammen setzen.
Gasgriff musst du zum einhängen halt ab machen.
Du schaffst das :D
Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

stuckinfrance
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 29
Registriert: 26 Apr 2019 13:20

Galerie

Re: Gaszug gerissen !?!?

Beitrag von stuckinfrance » 26 Jun 2019 09:53

Ok Ok .. mach ich selbst ;)
s gute ist kann`s gleich machen , will fahren
nix bestell etc.. schraub den aus der zerlegten raus .. hihi

Antworten