2. Satz Felgen oder doch SuMo?

Das DR-650 Technik Forum
Fretschki
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 77
Registriert: 18 Nov 2018 19:14

Galerie
Fahrerkarte

2. Satz Felgen oder doch SuMo?

Beitrag von Fretschki » 02 Jul 2019 09:34

Guten morgen Freunde des gepflegten Benzingesprächs.

Ich spiele zur zeit mit dem Gendanken mir einen 2. Radsatz für meine DR zu holen um damit auch problemlos zur Arbeit fahren zu können.
Mit den Stollenreifen ist das sonnst immer etwas blöd ;)

leider scheint es sich recht schwierig heraus zu stellen, einen orig. Satz Felgen für die SP46 zu finden.
Ich gehe auch davon aus dass die Felgen der SP41-45 nicht passen, sowie die der XF?

Alternative ginge auch noch ein SuMo Radsatz aber der schlägt mit 800€ schon ordentlich zu buche :/
Außerdem stellt sich dann noch die Frage nach dem vorderen Bremssystem.... reicht das originale oder sollte zwingend auf 320er vorne umgebaut werden?

Wie sind den hier so die ErFAHRungen?

Benutzeravatar
deFlachser
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1156
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: 2. Satz Felgen oder doch SuMo?

Beitrag von deFlachser » 02 Jul 2019 10:19

Fretschki hat geschrieben:
02 Jul 2019 09:34
Außerdem stellt sich dann noch die Frage nach dem vorderen Bremssystem.... reicht das originale oder sollte zwingend auf 320er vorne umgebaut werden?
Hi Fretschki,
bremst deine SE mit dem original System, bist du zufrieden? Wenn ja, lass es wie es ist.
Der hapeka hat die größere Bremse der XF drin und meint das wäre schon fast zuviel. Mit Gabel natürlich :wink:
Von den 41-45 passt in der Tat ausser den Instrumentenlämpchen nix :lol:.
Und Teile für die SE zu bekommen ist äußert schwierig, leider.
Was hast du denn für Stollen? Es gibt doch gute Kompromisse. Ja ich weiß, Kompromiss iss nie gut. Kommt auch drauf an wie weit dein Weg ist, also wie oft du neue Schluppen brauchst.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Fretschki
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 77
Registriert: 18 Nov 2018 19:14

Galerie
Fahrerkarte

Re: 2. Satz Felgen oder doch SuMo?

Beitrag von Fretschki » 02 Jul 2019 11:00

hoi Stefan,

Joa, bremsen tut se ganz gut für ne Enduro...

Mit den Felgen hatte ich schon fast befürchtet :/
hab jetzt nen tkc 80 drauf den ich gerade erst recht frisch für's Offroadfahren aufgezogen habe aber der fräst sich auf Straße auch nur ab und fährt halt bescheiden auf Asphalt.
deswegen der gedanke des wechsel Felgensatzes

Benutzeravatar
deFlachser
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1156
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: 2. Satz Felgen oder doch SuMo?

Beitrag von deFlachser » 02 Jul 2019 11:36

Hi Fretschki,
ich fahre die Enduro 3 Sahara. Halten ganz gut auf Asphalt auch bei Nässe. Besser als die Tourance die ich auf der Dakar drauf habe.
Im Gelände schlagen die sich auch recht wacker. Wird es schlammig sind sie allerdings am Ende da zu wenig Negativprofil :?
Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Benutzeravatar
PinzMax
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 257
Registriert: 28 Dez 2018 22:08
Wohnort: Wien

Galerie
Fahrerkarte

Re: 2. Satz Felgen oder doch SuMo?

Beitrag von PinzMax » 02 Jul 2019 13:11

deFlachser hat geschrieben:
02 Jul 2019 10:19
...Kompromisse...
Was ist das????

:wink:

Benutzeravatar
deFlachser
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1156
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: 2. Satz Felgen oder doch SuMo?

Beitrag von deFlachser » 02 Jul 2019 13:23

PinzMax hat geschrieben:
02 Jul 2019 13:11
deFlachser hat geschrieben:
02 Jul 2019 10:19
...Kompromisse...
Was ist das????

:wink:
Ein Kompromiss ist etwas was man macht damit hinterher alle Parteien unzufrieden sind :lol: :lol: :lol:
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

DR500
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 210
Registriert: 30 Sep 2018 15:42

Re: 2. Satz Felgen oder doch SuMo?

Beitrag von DR500 » 02 Jul 2019 13:49

Würde wenn dann einen zweiten Radsatz kaufen.
VG

FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 320
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: 2. Satz Felgen oder doch SuMo?

Beitrag von FrankausKöln » 02 Jul 2019 14:41

Kauf dir einen zweiten Radsatz, die Felge der XF passt vorne plug and play, so hast du 19 Zoll und bist auf der Strasse wendiger. Allerdings beides vorder wie Hinterrad selten gebraucht zu bekommen.
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Benutzeravatar
deFlachser
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1156
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: 2. Satz Felgen oder doch SuMo?

Beitrag von deFlachser » 02 Jul 2019 14:50

Ah ha, dann reicht es das Vorderrad umzudrehen? Die Scheibe ist meines Wissens nach rechts.
Paßt das Hinterrad auch plug and play und ist das nicht ein 18 " :?
Und wie ist das mit der Rennleitung, was sagen die dazu?
Fragen über Fragen :shock:
Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

FrankausKöln
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 320
Registriert: 31 Jul 2002 23:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie

Re: 2. Satz Felgen oder doch SuMo?

Beitrag von FrankausKöln » 02 Jul 2019 14:56

...Hinterrad ist 17 Zoll, ob das passt keine Ahnung vielleicht weiß das der ein oder andere der hier schon mal den Versuch unternommen hat.
Nachtrag: wohne mittlerweile in Krefeld , müßte also FrankausKrefeld heißen.

" Klatsch und Tratsch, ist der soziale Klebstoff der Menschheit. "

Fahrzeuge:
NEU !!!Dr 650 SE Bj. 1997
NEU !!!Dr 650 SE Bj.1996
XTZ 750 Tenere Bj. 1992
Bonneville Bj.1978
BMW R25 Bj.1954

Fretschki
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 77
Registriert: 18 Nov 2018 19:14

Galerie
Fahrerkarte

Re: 2. Satz Felgen oder doch SuMo?

Beitrag von Fretschki » 02 Jul 2019 15:07

FrankausKöln hat geschrieben:
02 Jul 2019 14:41
Kauf dir einen zweiten Radsatz, die Felge der XF passt vorne plug and play, so hast du 19 Zoll und bist auf der Strasse wendiger. Allerdings beides vorder wie Hinterrad selten gebraucht zu bekommen.
Wenn das Plug and Play passt wäre es genau das was ich brauche :D

Fretschki
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 77
Registriert: 18 Nov 2018 19:14

Galerie
Fahrerkarte

Re: 2. Satz Felgen oder doch SuMo?

Beitrag von Fretschki » 02 Jul 2019 15:09

deFlachser hat geschrieben:
02 Jul 2019 14:50
Ah ha, dann reicht es das Vorderrad umzudrehen? Die Scheibe ist meines Wissens nach rechts.
Paßt das Hinterrad auch plug and play und ist das nicht ein 18 " :?
Und wie ist das mit der Rennleitung, was sagen die dazu?
Fragen über Fragen :shock:
Gruß Stefan
Wenn die Hinterradfelge ne 18"er ist und einfach so passt würde jeder Hardendurist sich drüber freuen :mrgreen:

Benutzeravatar
deFlachser
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1156
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: 2. Satz Felgen oder doch SuMo?

Beitrag von deFlachser » 02 Jul 2019 15:47

Hab gerade mal geschaut. Laut Wiki isses ne 17" wie bei der SE. Vorausgesetzt das stimmt. Wäre nicht die erste Falschinformation :wink:
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

DR500
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 210
Registriert: 30 Sep 2018 15:42

Re: 2. Satz Felgen oder doch SuMo?

Beitrag von DR500 » 03 Jul 2019 20:21

Hinterrad ist 17, Vorderrad passt mit SE Bremsscheibe.
Hier wurde schon beides gemacht:
SE mit XF Felgen und XF mit SE Felgen.
Sollte man natürlich eintragen lassen- dürfte aber keine größeren Probleme geben.

Benutzeravatar
deFlachser
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1156
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: 2. Satz Felgen oder doch SuMo?

Beitrag von deFlachser » 03 Jul 2019 20:37

Soll heißen, Bremsscheibe Aufnahme auch 6-Loch und passend.
Eintragen? Ist das dann entweder, oder?
Kann nach Belieben umschrauben, je nach Einsatzzweck?
Wenn ja wäre das ne gute Idee :D
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Antworten