Nicht vibrierende Spiegel?

Das DR-650 Technik Forum
Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1685
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: Nicht vibrierende Spiegel?

Beitrag von Eintopftreiber »

:mrgreen:

Sehe ich genauso :lol:
:D when nothing goes right go left :D

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt

„Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen.“

Benutzeravatar
pallas
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 227
Registriert: 15 Mär 2017 17:52
Wohnort: Schweiz

Galerie

Re: Nicht vibrierende Spiegel?

Beitrag von pallas »

deFlachser hat geschrieben:
30 Jul 2019 19:05
pallas hat geschrieben:
30 Jul 2019 17:37
Aber wenn sie nicht vibrieren vielleicht eine Überlegung wert,
Schau dir doch mal die Rezensionen an, sehr gemischte Urteile :shock:
Hmm, das klingt nicht wirklich gut in den Rezensionen.
Vor allem wenn's stimmt, daß die Spiegel vergrößern, dann brauche ich die erst gar nicht zu testen.
DR 650 SE, 2001
BMW R27, 1961
CX 500 C, 1983
Vespa GTS 300, 2016

Benutzeravatar
uli64
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1638
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Nicht vibrierende Spiegel?

Beitrag von uli64 »

Servus!

...angeregt durch diesen "Fred", habe ich mir die Spiegel Dienstag-Nacht, bei Tante Louise geordert, bewußt die "negativen" Rezensionen ignorierend... :roll:

Wie immer bei Tante Louise: fix geliefert, hab' ich die gleich heute Morgen montiert, und damit zur Arbeit gefahren!

...und: hee, was soll ich sagen? :wink: ....die Spiegel sind einfach nur Klasse! :mrgreen:

Ich hatte seit ewigen Zeiten deutlich kleinere, kürzere Spiegel, irgendwo aus dem Zubehör...jahrelange Qual mit den vibrierenden Dingern...

...und wenn etwas erkennbar, dann v.a. meine Schultern und Arme... :roll:

Jetzt: gaaaanz anders! Sichtbereich ist einfach nur super, breiter Winkel und vibrieren tun sie auch deutlich weniger!
Ich mein': bei 140 km/h dürfen Spiegel schon vibrieren, oder? :lol:

Ich sag' mal: Kaufempfehlung, auf jeden Fall! Preis-Leistuingsverhältnis stimmt!

Danke noch an Aynchel, dessen Einlassung mich zum Kauf bewogen hat!

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
Galerie:
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3012

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2096
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Nicht vibrierende Spiegel?

Beitrag von deFlachser »

Hi Uli,
wieder typisch. 3 Leute fragen und 5 verschiedene Aussagen erhalten :lol:
Wie isses mit vergrößern /verkleinern?
Kommt man damit klar?
Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 600
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Nicht vibrierende Spiegel?

Beitrag von DR500 »

PinzMax hat geschrieben:
30 Jul 2019 10:39
Meine alte Dame vibriert schon beim Gedanken daran, angestartet zu werden.
Ein Umstieg von der gleich alten SP43 meines Vaters (mit weniger als 30.000 km) auf meine (ca. 62.000 km) macht es extrem deutlich.
Wie an anderer Stelle bereits geschrieben:
Wenn die DR extrem am vibrieren ist, ist eine Kontrolle der Passfedern der Ausgleichswellenräder ratsam. Bei eingebauten Ausgleichwellenrädern fällt der defekt nicht auf...
Das vibrieren mit defektem Ausgleichswellenkeil ist mehr als nervig, da muss man hart im nehmen sein!

Benutzeravatar
PinzMax
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 529
Registriert: 28 Dez 2018 22:08
Wohnort: Wien

Galerie
Fahrerkarte

Re: Nicht vibrierende Spiegel?

Beitrag von PinzMax »

...bin ich eh :mrgreen:

Danke für die Info, die ist vorher scheinbar nicht in meinem Kopf angekommen.

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 600
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Nicht vibrierende Spiegel?

Beitrag von DR500 »

8)
Positiver Nebeneffekt sind weniger durch vibrierte Leuchtmittel :mrgreen:

Aynchel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 316
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Nicht vibrierende Spiegel?

Beitrag von Aynchel »

uli64 hat geschrieben:
01 Aug 2019 14:27

Danke noch an Aynchel, dessen Einlassung mich zum Kauf bewogen hat!

es hört mal jemand auf meine Meinung, daß ich das noch mal erleben darf .. :lol:

Benutzeravatar
Waldi69
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 685
Registriert: 08 Mai 2016 16:09
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Nicht vibrierende Spiegel?

Beitrag von Waldi69 »

Aynchel hat geschrieben:
01 Aug 2019 20:39
uli64 hat geschrieben:
01 Aug 2019 14:27

Danke noch an Aynchel, dessen Einlassung mich zum Kauf bewogen hat!

es hört mal jemand auf meine Meinung, daß ich das noch mal erleben darf .. :lol:
Man muss es ja auch nur freundlich rüber bringen :mrgreen:

Benutzeravatar
uli64
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1638
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Nicht vibrierende Spiegel?

Beitrag von uli64 »

Servus
deFlachser hat geschrieben:
01 Aug 2019 15:46
Wie isses mit vergrößern /verkleinern?
Kommt man damit klar?
...sofort und ohne Umschweife!

Sie tun, was sie sollen: zeigen den rückwärtigen Verkehr!

> Konnte nichts negatives für mich feststellen, habe mich sofort mit den Spiegeln zurechtgefunden!

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
Galerie:
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3012

DReck
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 222
Registriert: 16 Aug 2008 10:16
Wohnort: Soltau

Galerie

Re: Nicht vibrierende Spiegel?

Beitrag von DReck »

Mal die Frage am alle, die ein Problem mit vibrierenden Spiegeln haben: Habt ihr noch den originalen Lenker oder schon einen Austauschlenker?
Ich habe nach einem Umfaller einen neuen Lenker bekommen, set dem sind die Spiegel am vibrieren.

Benutzeravatar
pallas
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 227
Registriert: 15 Mär 2017 17:52
Wohnort: Schweiz

Galerie

Re: Nicht vibrierende Spiegel?

Beitrag von pallas »

DReck hat geschrieben:
04 Aug 2019 12:39
Mal die Frage am alle, die ein Problem mit vibrierenden Spiegeln haben: Habt ihr noch den originalen Lenker oder schon einen Austauschlenker?
Ich habe nach einem Umfaller einen neuen Lenker bekommen, set dem sind die Spiegel am vibrieren.
Den originalen Lenker
DR 650 SE, 2001
BMW R27, 1961
CX 500 C, 1983
Vespa GTS 300, 2016

Supermeissi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 66
Registriert: 01 Sep 2014 10:10
Wohnort: Bad Salzungen

Re: Nicht vibrierende Spiegel?

Beitrag von Supermeissi »

Ich lese hier interessiert mit, denke aber, dass ich seit der Überarbeitung des Fahrwerks (beide Dämpfer) keine Probleme mehr damit habe. Kann ich empfehlen, weil es auch bei anderen Situationen ein himmelweiter Unterschied zum Originalzustand ist...
DR 650 R Dakar, SP41B, Baujahr 1991, 64.400 km

Aynchel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 316
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Nicht vibrierende Spiegel?

Beitrag von Aynchel »

Waldi69 hat geschrieben:
01 Aug 2019 23:25

es hört mal jemand auf meine Meinung, daß ich das noch mal erleben darf .......Man muss es ja auch nur freundlich rüber bringen :mrgreen:

der Gute erträgts
um den Rest ists nicht schad :twisted:

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2096
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Nicht vibrierende Spiegel?

Beitrag von deFlachser »

Der Fred ist ja schon etwas älter, hatte ihn aber trotzdem recht schnell wieder gefunden.

Nachdem ich mich nun lange genug über die Nachbauoriginalspiegel meiner Dakar geärgert hatte, da die Ärmchen zu kurz sind und man deshalb hauptsächlich seine eigenen Ärmchen sieht, sind wir gestern mal fix zum Louis nach Mainz gefahren.

Sehr vorbildlich wie die da mit dem Corona Gedöns umgehen. Da es dort ja bekanntlich keine Einkaufswagen gibt, haben sie Eintrittskärtchen verteilt.

Keine Kärtchen mehr vorhanden, kein Zutritt. Immer wenn dann einer rausgeht und das Kärtchen wieder abgibt kann der nächste rein. Auch Desinfektionsmittel steht am Eingang zur Verfügung.

Das mal nebenbei.

Ich habe mir nun die von Aynchel empfohlenen Spiegel gekauft und gleich vorm Laden drangeschraubt. Anschließend noch ne kleine Runde gedreht.

Wunderbar, nun sehe ich auch ohne hin und her rutschen auf der Sitzbank was hinter mir los ist :D.

Was mir allerdings auffiel: Der linke Spiegel stellt die Objekte anders dar als der Rechte, soll heißen, im linken Spiegel erscheinen diese weiter weg.

Auch meine ich, daß der rechte Spiegel etwas mehr vibriert.

Im Großen und ganzen bin ich aber zufrieden.

Danke an Aynchel für die Empfehlung und danke an Uli für den nochmaligen Praxistest.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Antworten