SP44 Rasselt nach Augleicherkette Spannen mehr wie davor

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
Benutzeravatar
DR-Treiber01
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 74
Registriert: 09 Sep 2019 18:36

Fahrerkarte

Re: SP44 Rasselt nach Augleicherkette Spannen mehr wie davor

Beitrag von DR-Treiber01 »

Klärt mich mal bitte darüber auf, was ein offener Gasschieber mit dem OT zu tun hat.
Ich denke mal (als Laie) das damit die Füllung des Zylinders, beim Ansaugen verbessert wird.
Wenn dann verdichtet wird, muss mehr Luft auf das gleiche Endvolumen (OT) zusammen gedrückt werden. Folglich steigt dabei auch der Druck und somit auch die Kraft und das Drehmoment, das zur Verdichtung notwendig ist. Bei OT ist dieses dann am größten.

Edit: da ist mir DR500 wohl zuvor gekommen :mrgreen:
Im Handbuch für die DR600 steht 25-35Nm. Ich guck dann gern nochmal ins Handbuch der DR650.
Die 5Nm machen es dann, denke ich, auch nicht mehr aus. In meinem Buch stehen aber zumindest diese Werte (Ausgabe 1992).
bei MZ Zweitakter immer die Wahl der Mittel
Kerze raus, Kolben kurz vor OT und einen Nylonstrick 10cm weit in den Brenraum schieben
das mach ich seit Jahren so
Ist auch ne gute Idee, wenn nicht grad sogar die Beste.
Danke

Gruß
DR500
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1189
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: SP44 Rasselt nach Augleicherkette Spannen mehr wie davor

Beitrag von DR500 »

Stimmt, im Handbuch der DR600 steht als Drehmoment bei der Nutmutter 25-35, im Handbuch der DR650 60-100Nm. Strange. Wobei 60-100 Nm so viel Spielraum hat, dass Schlagschrauber Stufe 1 oder 2 passen sollte (vorher testen).
Gruß
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2800
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: SP44 Rasselt nach Augleicherkette Spannen mehr wie davor

Beitrag von deFlachser »

DR500 hat geschrieben: 28 Dez 2020 13:34 Dadurch wird mehr Luft angesaugt, was zu einer höheren Kompression führt was wiederum den Kraftaufwand erhöht um den Kolben über den OT hinaus zu bewegen.
Danke!

Bild

Warum stehe ich eigentlich in letzter Zeit öfter auffem Schlauch? Hoffe, das wird nicht schlimmer.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
Benutzeravatar
DR-Treiber01
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 74
Registriert: 09 Sep 2019 18:36

Fahrerkarte

Re: SP44 Rasselt nach Augleicherkette Spannen mehr wie davor

Beitrag von DR-Treiber01 »

Stimmt, im Handbuch der DR600 steht als Drehmoment bei der Nutmutter 25-35, im Handbuch der DR650 60-100Nm. Strange. Wobei 60-100 Nm so viel Spielraum hat, dass Schlagschrauber Stufe 1 oder 2 passen sollte (vorher testen).
Gruß
25-35Nm für die Nutmutter wäre bei der 600er aber ziemlich wenig, oder? Die Nutmutter ist laut Ersatzteilliste die gleiche.

Mit dem Schlagschrauber anziehen gefällt mir noch besser.
Ich werde das dann wie im folgenden Post, von Motortalk beschrieben, testen.
Drehste halt eine dicke Schraube damit fest.
Markierung an die Schraube, und dann mit einem normalen Drehmomentschlüssel die selbe Schraube genausoweit festziehen.
Mit Bisschen Probieren weißt du dann, wieviel Nm dein Schlagschrauber wirklich schafft.
Quelle: https://www.motor-talk.de/forum/drehmom ... 31765.html
Sicherheitshalber ein bisschen mittel feste Schraubensicherung auftragen, wäre zu viel des guten, oder?

Jetzt muss ich erstmal auf die 36er-Nuss für den Nutmutterschlüssel warten. Mann muss ja zurzeit leider alles online Bestellen, da die Märkte zu haben.
Schon blöd, wenn man zig Werkzeugkästen hat, aber in keinem davon eine 36er-Nuss ist. Bei 32 hörts überall auf :?

Gruß
DR500
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1189
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: SP44 Rasselt nach Augleicherkette Spannen mehr wie davor

Beitrag von DR500 »

Keine Ahnung warum das in dem WHB steht. Auf die Schraubensicherung würde ich verzichten. Wenn du bei der Vorgabe von 60-100Nm ca. 80Nm anpeilst, hast du genug Spielraum in beide Richtungen.

Gruß
Benutzeravatar
DR-Treiber01
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 74
Registriert: 09 Sep 2019 18:36

Fahrerkarte

Re: SP44 Rasselt nach Augleicherkette Spannen mehr wie davor

Beitrag von DR-Treiber01 »

Neues von der DR, gestern Abend war ich wieder am Werkeln.

Ich hab nun den Innenlaufring des linken AGW-Zahnrads mit meinem Abzieher gelöst bekommen.
Siehe da, der Innenlaufring war wirklich falsch herum montiert. Das F ist nun eindeutig zu erkennen.
IMG_20210102_193414.jpg
Der Halbmond war in der Nut der AGW richtig verklemmt. Das sieht man ihm auch an.
IMG_20210102_193151.jpg
Die Nut der AGW ist auch ein Wenig ausgenudelt
IMG_20210102_193111.jpg
IMG_20210102_193103.jpg
Laufspuren sind aus irgendwelchen Gründen auch vorhanden
IMG_20210102_192934.jpg
Die Nutmutter ging auf Stufe 2 des Schlagschraubers zum Glück nach kurzem Orgeln runter :D
IMG_20210102_193323.jpg
Ich möchte mich an der Stelle nochmals zwecks der Kette revidieren.
Ich hab vermutet, dass die Kette durch das Fehlen der silbernen Markierungen bereits ersetzt wurde.
Dem ist, wie es aussieht, nämlich nicht so
Durch Zufall ist mir letztens ein leichtes silbernes Schimmern an der Kette aufgefallen.
Nach Reinigen der Kette waren sie dann doch da, die 3 silbernen Kettenglieder :mrgreen:

Was mir jetzt ein bisschen Kopfzerbrechen bereitet, ist die Nut der AGW :roll:
Was meint ihr?
Kann man das mit neuen Keilen trotzdem wieder zusammen bauen?
Ich wünsche euch allen ein gutes neues Jahr!
Gruß
Benutzeravatar
DR-Treiber01
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 74
Registriert: 09 Sep 2019 18:36

Fahrerkarte

Re: SP44 Rasselt nach Augleicherkette Spannen mehr wie davor

Beitrag von DR-Treiber01 »

Hier noch ein paar Bilder des Abziehers für den Innenlaufring des AGW-Zahnrads.
Vielleicht kann es jemand mal brauchen, wenn sich ein Keil mal verklemmt hat.
IMG_20210102_193545.jpg
IMG_20210102_193603.jpg
IMG_20210102_193625.jpg
IMG_20210102_193630.jpg
Eine Bauteilzeichnung werde ich bei Gelegenheit noch hochladen
Gruß
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DR-Treiber01 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Dennis (03 Jan 2021 13:02) • Aynchel (03 Jan 2021 14:59) • uli64 (03 Jan 2021 18:12)
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1775
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: SP44 Rasselt nach Augleicherkette Spannen mehr wie davor

Beitrag von uli64 »

Servus
...und ein gutes neues Jahr, das für Dich offensichtlich gut begann! :wink:

Kompliment zu Deinen Abziehern! Klasse! 8)
DR-Treiber01 hat geschrieben: 03 Jan 2021 12:33 Laufspuren sind aus irgendwelchen Gründen auch vorhanden
- da möchte ich mutmaßen, dass der Keil vormals abgeschert war & das Kettenrad zumindest teilweise auf der Welle lief...
- deshalb auch (nach Demontage u. Reparatur) verkehrt eingebaut...
DR-Treiber01 hat geschrieben: 03 Jan 2021 12:33 Die Nut der AGW ist auch ein Wenig ausgenudelt

- da tät ich erstmal den neuen Keil probieren, ggf. mit Schlüsselfeile oder feinem Schmirgelleinen vorhandene Grate entfernen, dann nochmal den neuen Keil probieren ob der einigermaßen spielfrei passt/sitzt
- schlimmstenfalls müsstest Du beim "Frankie" eine AG-Welle kaufen...

Viel Spaß & Erfolg bei Deiner Schrauber-Aktion! :wink:

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3012
Benutzeravatar
DR-Treiber01
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 74
Registriert: 09 Sep 2019 18:36

Fahrerkarte

Re: SP44 Rasselt nach Augleicherkette Spannen mehr wie davor

Beitrag von DR-Treiber01 »

Haha das stimmt :lol:
Kompliment zu Deinen Abziehern! Klasse! 8)
Danke, der Nutmutterschlüssel ist aber vom Wolfgang :wink:
- da möchte ich mutmaßen, dass der Keil vormals abgeschert war & das Kettenrad zumindest teilweise auf der Welle lief...
- deshalb auch (nach Demontage u. Reparatur) verkehrt eingebaut...
Stimmt, das könnte gut sein.
- da tät ich erstmal den neuen Keil probieren, ggf. mit Schlüsselfeile oder feinem Schmirgelleinen vorhandene Grate entfernen, dann nochmal den neuen Keil probieren ob der einigermaßen spielfrei passt/sitzt
- schlimmstenfalls müsstest Du beim "Frankie" eine AG-Welle kaufen...
Also die Innenlaufringe der Ausgleichswellenzahlräder sitzen jetzt wieder richtig auf den AGWs. Ich hab die Nuten, wie empfohlen, mit der Feile ein Wenig entgrated und bearbeitet.
Der Innenlaufring auf der Rechten AGW ging recht schwer drauf, lag wahrscheinlich an den Laufspuren.
Soweit so gut.

Ich hab dann gestern noch probiert das Ersatz-Zahnrad auf die Kurbelwelle zu montieren.
Das hat aber leider gar nicht geklappt.
Das Zahnrad geht nicht auf den Kurbelwellenstumpf drauf. Es verkantet sich die ganze Zeit und lässt sich dann nur noch durch runter hebeln entfernen.
Ich bekomme das Zahnrad maximal ein bis zwei Millimeter drauf geschoben, aber dann ist Schluss.
Das Originale wiederum gleitet nur mit ganz wenig Kraftaufwand perfekt auf die Passung drauf :roll: .

Alles wieder sehr komisch.
Ich glaub, dass das Austauschzahnrad von Frankie irgendwie leicht verzogen sein Muss und deswegen nicht draufgeht.
Das Originalersatzteil ist leider auch nirgends mehr lieferbar. Der Preis von 120 € ist eh schon happig, aber das wäre es mir ja wert.

Der Nutmutterschlüssel muss jetzt aber erstmal wieder zurück zum Wolfgang.
Dann mal sehen, wann es weitergehen kann.

Gruß
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2800
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: SP44 Rasselt nach Augleicherkette Spannen mehr wie davor

Beitrag von deFlachser »

DR-Treiber01 hat geschrieben: 04 Jan 2021 15:57 Der Nutmutterschlüssel muss jetzt aber erstmal wieder zurück zum Wolfgang.
Und wie ziehst du die Mutter fest?

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
Benutzeravatar
DR-Treiber01
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 74
Registriert: 09 Sep 2019 18:36

Fahrerkarte

Re: SP44 Rasselt nach Augleicherkette Spannen mehr wie davor

Beitrag von DR-Treiber01 »

Und wie ziehst du die Mutter fest?
Garnicht :mrgreen:
Gibt ja im Endeffekt Gerade nichts zu montieren. Das Originale ist verschlissen, kommt also nicht wieder drauf und der Ersatz passt nicht.
Ich muss mich erstmal nach einem anderen Zahnrad umschauen.
Wenn das dann passen sollte, werde ich dann den Schlüssel nochmals ordern.
Mit Gewalt das Zahnrad drauf hämmern will ich auch nicht. Soll ja auch nicht so sein.

Gruß und Danke für die Antworten.
Hasi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 275
Registriert: 01 Jun 2005 00:00

Re: SP44 Rasselt nach Augleicherkette Spannen mehr wie davor

Beitrag von Hasi »

Mach doch nochmal ein Foto von dem Zahnrad welches auf die Kurbelwelle kommt. Vielleicht hab ich was passendes! 120,- Flocken ist ja ne bisschen happig. :-)
Benutzeravatar
DR-Treiber01
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 74
Registriert: 09 Sep 2019 18:36

Fahrerkarte

Re: SP44 Rasselt nach Augleicherkette Spannen mehr wie davor

Beitrag von DR-Treiber01 »

IMG_20210104_192421.jpg
IMG_20210104_192426.jpg
IMG_20210104_192446.jpg
Hier sind die Bilder des Zahnrades.
120€ sind schon ne Stange Geld für ein Zahnrad, aber es ist eh nicht mehr lieferbar (leider).
Das wäre nett, wenn du mal schauen könntest :D
Gruß
Hasi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 275
Registriert: 01 Jun 2005 00:00

Re: SP44 Rasselt nach Augleicherkette Spannen mehr wie davor

Beitrag von Hasi »

Ich schaue mal.
Ist das ein Foto von dem guten Zahnrad welches nicht passt?
Benutzeravatar
DR-Treiber01
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 74
Registriert: 09 Sep 2019 18:36

Fahrerkarte

Re: SP44 Rasselt nach Augleicherkette Spannen mehr wie davor

Beitrag von DR-Treiber01 »

Ich schaue mal.
Ist das ein Foto von dem guten Zahnrad welches nicht passt?
Das ist ein Foto von dem verschlissenen, welches drauf war.
Das gute Zahnrad ist ja im Prinzip das gleiche, es geht nur nicht auf die Welle drauf.
Gruß
Antworten