Hepco Sturzbügel der SP46

Das DR-650 Technik Forum
pädii
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 26 Okt 2018 20:49

Re: Hepco Sturzbügel der SP46

Beitrag von pädii »

Hallo Peter
Sorry für die späte Rückmeldung. Gerne sende ich dir Bilder meines trägers jedoch ist mein Träger wahrscheindlich nicht das was du suchst. Ich habe mich für Quadratrohre entschieden, da diese einfacher gehen um zu bearbeiten. Was noch zu sagen ist mein Träger habe ich rein zweckmässig gebaut und mich nicht so sehr auf ästhetik konsentriert. Dadurch wurde er auch schwer dafür wird er stabil sein und das war auch ein wichtiges Kriterium. Da ich auf Reisen gehe sobald der Coronavirus sich gelegt hat ist normaler Baustahl meine Wahl gewesen, weil dies überal auf der Welt geschweisst werden kann. Hier unter dem Link sind meine Bilder gespeichert. https://www.dropbox.com/sh/xa6lzgwze7lt ... Wx1la?dl=0
Natürlich wird der Rahmen noch gestraht und lackiert.
gruss patrick

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1833
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Hepco Sturzbügel der SP46

Beitrag von franz muc »

Das ist ein unzerstörbarer Träger, den Du da konstruiert hast. Ganz toll gemacht. Mein Givi-Five-Stars-Träger hat links einen 20 Liter Wasserkanister und rechts einen 20 Liter Benzinkanister ausgehalten. Dabei war das Motorrad gesamt so beladen, dass der Stoßdämpfer keinen Federweg mehr hatte. Das mit einer Querstrebe. Und mit wesentlich geringerer Materialstärke.

Deiner hält daher noch mehr aus. Genau so hat man in den 90er Jahren die Eingebauten geschweißt um die Sahara oder ganz Afrika zu durchqueren. Ich würde die untere Querstrebe weglassen. Das hält so auch problemlos.
Dateianhänge
735FDA2F-86B0-4CBE-BA8E-EEEDF7E0ABB6.jpeg
DR 600 S,EZ 1990

Benutzeravatar
DROldie
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 758
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: Hepco Sturzbügel der SP46

Beitrag von DROldie »

pädii hat geschrieben:
17 Apr 2020 19:26
Hallo Peter
Sorry für die späte Rückmeldung. Gerne sende ich dir Bilder meines trägers jedoch ist mein Träger wahrscheindlich nicht das was du suchst. Ich habe mich für Quadratrohre entschieden, da diese einfacher gehen um zu bearbeiten. Was noch zu sagen ist mein Träger habe ich rein zweckmässig gebaut und mich nicht so sehr auf ästhetik konsentriert. Dadurch wurde er auch schwer dafür wird er stabil sein und das war auch ein wichtiges Kriterium. Da ich auf Reisen gehe sobald der Coronavirus sich gelegt hat ist normaler Baustahl meine Wahl gewesen, weil dies überal auf der Welt geschweisst werden kann. Hier unter dem Link sind meine Bilder gespeichert. https://www.dropbox.com/sh/xa6lzgwze7lt ... Wx1la?dl=0
Natürlich wird der Rahmen noch gestraht und lackiert.
gruss patrick
Hallo Patrick,
danke für deine Mühe, ich habe keine Blitzantwort erwartet :D Da hast Du ja einen brutalen Träger gebaut, der sollte halten! Und Du hast Recht so ein massives Teil benötige ich nicht, finde es aber immer sehr interessant zu sehen was andere für Ideen umsetzen, Klasse! Wie franz muc schon schrub, erinnert mich an verschiedene Projekte/Touren. Aus den Niederlanden gibt es eine Seite von einem Paar das auf zwei 250er Hondas ne große Reise angetreten sind, die hatten einen änlichen Halter wie Du nur filigraner aus Rundrohr glaube ich, die haben das zwar bauen lassen, aber auch wie Du mit der Möglichkeit noch Kanister unterzubringen.
Ich wünsche Dir gutes Gelingen und einen baldigen Reiseantritt... uns andern natürlich auch :lol:
Gruß und schönes Wochenende, Peter

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2096
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Hepco Sturzbügel der SP46

Beitrag von deFlachser »

Hi Franz,

könntest du bitte noch ein paar Bilder von deinem Träger einstellen, Seitenansicht, Details?

Bin nämlich auch gerade am Basteln und mich würde interessieren wie weit der Träger nach hinten angebracht ist.

Habe noch den alten Träger von meiner GSX den ich an die Dakar bauen möchte. Die Position ergibt sich hier aus den Haltern die an den Rasten angebracht sind..

Zwei weitere Halter musste ich absägen damit es überhaupt funktioniert.

Danke und Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2096
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Hepco Sturzbügel der SP46

Beitrag von deFlachser »

Patrick, dein Träger ist ja wirklich gut gelungen und durchdacht, mit dem zusätzlichen Platz für den Kanister. So ist er auch symmetrisch.

Hast die Koffer vom Bernd. Die konnte ich bei einem Treffen live begutachten. Sehr wertig und bei der Ausführung hat er sich wirklich Gedanken gemacht, wie ich finde.

Jahrzehntelange Erfahrung zeigen sich hier. :D

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1833
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Hepco Sturzbügel der SP46

Beitrag von franz muc »

Logo, wenn du es genauer möchtest, mache ich morgen Fotos
Dateianhänge
38457FB4-F52D-4984-8546-7759265AC170.jpeg
DR 600 S,EZ 1990

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2096
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Hepco Sturzbügel der SP46

Beitrag von deFlachser »

Das wäre cool. Wie ich auf dem Bild sehe, ist dein Träger um einiges weiter hinten.
Kann ja auch mal Bilder machen.
Denke aber, je weiter hinten, desto schlecht :?.
Also wegen dem Schwerpunkt, sollte ja besser vor der Achse sein, oder?

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1833
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Hepco Sturzbügel der SP46

Beitrag von franz muc »

Die Five - Stars Ingenieure habe schon versucht den Gepäckträger so weit als möglich nach vorne zu bringen. Man sieht es an den Laschen, an denen der Träger am Rahmen verschraubt wird.

Von der Höhe her haben sie es so gemacht, dass das Verbindungsstück hinten am Heck verschraubt werden kann.
Dateianhänge
C16DE589-23EB-4C3B-80D8-F917987448D6.jpeg
6FF830D5-4EC9-4B2F-A0E5-F96C1C65A7A0.jpeg
4F0C8216-9343-4864-819C-3C464116A1F3.jpeg
DR 600 S,EZ 1990

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1833
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Hepco Sturzbügel der SP46

Beitrag von franz muc »

Das Helmschloss muss hoch...
Dateianhänge
FDF8AC11-784B-4143-B723-9520C80464BE.jpeg
DR 600 S,EZ 1990

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1833
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Hepco Sturzbügel der SP46

Beitrag von franz muc »

.. und die Blinker müssen kürzer werden und mit einem Stück Flacheisen nach hinten
Dateianhänge
5767C978-AC6E-4562-A7B1-E3F933D55760.jpeg
F388B344-EB91-4643-B51D-55A545788294.jpeg
DR 600 S,EZ 1990

pädii
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 26 Okt 2018 20:49

Re: Hepco Sturzbügel der SP46

Beitrag von pädii »

DROldie hat geschrieben:
18 Apr 2020 09:50
Hallo Patrick,
danke für deine Mühe, ich habe keine Blitzantwort erwartet :D Da hast Du ja einen brutalen Träger gebaut, der sollte halten! Und Du hast Recht so ein massives Teil benötige ich nicht, finde es aber immer sehr interessant zu sehen was andere für Ideen umsetzen, Klasse! Wie franz muc schon schrub, erinnert mich an verschiedene Projekte/Touren. Aus den Niederlanden gibt es eine Seite von einem Paar das auf zwei 250er Hondas ne große Reise angetreten sind, die hatten einen änlichen Halter wie Du nur filigraner aus Rundrohr glaube ich, die haben das zwar bauen lassen, aber auch wie Du mit der Möglichkeit noch Kanister unterzubringen.
Ich wünsche Dir gutes Gelingen und einen baldigen Reiseantritt... uns andern natürlich auch :lol:
Gruß und schönes Wochenende, Peter
Ja ich selbst finde es auch immer interessant auf neue Ideen zu kommen das ermöglicht sehr viel. :mrgreen: Vielen Dank ich hoffe auch dass bald alle wieder Reisen und fahren können wie sie wollen :wink:

@ franz muc Hast du noch ein Bild mit deinen Koffer montiert? Sieht es nicht speziell aus wenn diese so weit hinten montiert sind?
deFlachser hat geschrieben:
18 Apr 2020 22:25
Patrick, dein Träger ist ja wirklich gut gelungen und durchdacht, mit dem zusätzlichen Platz für den Kanister. So ist er auch symmetrisch.

Hast die Koffer vom Bernd. Die konnte ich bei einem Treffen live begutachten. Sehr wertig und bei der Ausführung hat er sich wirklich Gedanken gemacht, wie ich finde.

Jahrzehntelange Erfahrung zeigen sich hier. :D

Gruß Stefan
Hallo Stefan

Ja das hasst du richtig erkannt. Es sind die Koffer von Bernd Tesch für mich machen sie einen sehr stabilen Eindruck. Die Trägerkonstruktion habe ich auch von Bernd abgeschaut und mit Stütze seiner Anleitung nachgebaut. Die Kanister Idee kam von mir da der Auspuff das ganze ja asymmetrisch macht und ich finde so ist der Schwerpunkt weiter innen, da ich ja sowieso Wasser mitnehmen muss. Die Herausvorderung war nicht viel breiter als der Lenker zu kommen. Der ursprüngliche Plan war ein 10 Liter Kanister jedoch hatte dieser keinen Platz jetzt sind es immerhin 5 Liter. :mrgreen:

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1833
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Hepco Sturzbügel der SP46

Beitrag von franz muc »

Mit Koffer... der tolle Typ auf dem Motorrad bin ich 😊
Schaut jetzt nicht unnormal aus. Besser wäre es natürlich, wenn die 10 cm weiter vorne wären. Noch weiter vor geht dann eh nicht, sonst hat die hübsche Sozia keinen Platz für ihre hübschen langen Beine. Ich bin mit den Trägern u. a. durch die Sahara ( Algerien) und von Huston Texas bis Rio de Janeiro gefahren. Das haben die ausgehalten. Umgefallen ist das Motorrad damit schon über 30 mal.
Dateianhänge
89F02C54-04FD-4182-87DA-8F94DCBBA5B4.jpeg
DR 600 S,EZ 1990

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2096
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Hepco Sturzbügel der SP46

Beitrag von deFlachser »

franz muc hat geschrieben:
19 Apr 2020 19:09
Ich bin mit den Trägern u. a. durch die Sahara ( Algerien) und von Huston Texas bis Rio de Janeiro gefahren.
Respekt, Respekt Franz. Hast ja schon schön was erlebt mit deiner besten aller DR`s :D .

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

pädii
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 26 Okt 2018 20:49

Re: Hepco Sturzbügel der SP46

Beitrag von pädii »

Dann sind deine Träger schon auf Herz und Nieren getestet worden. Starke Leistung :D
Nein es sieht ganz gut aus, dachte mir es sei extremer. Die hübsche Sozia sollte es ja auch bequem mitfahren können von dem her ist es die optimale Position. :mrgreen:

Benutzeravatar
Ocki
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 866
Registriert: 01 Jun 2004 00:00
Wohnort: Leipzig

Re: Hepco Sturzbügel der SP46

Beitrag von Ocki »

franz muc hat geschrieben:
19 Apr 2020 19:09
hübsche Sozia keinen Platz für ihre hübschen langen Beine.
Da wollen wir auch Bilder sehen ! :D
Ich freu mich schon.
so long,Ocki

Antworten