Rahmendurchrostung SP 44, was nun?

Das DR-650 Technik Forum
Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1758
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: Rahmendurchrostung SP 44, was nun?

Beitrag von Eintopftreiber »

Hi Alex,

der Oette hat das doch schön gezeigt :D

Ferner würde ich an deiner Stelle mal den ganzen Rahmen unter Augenschein nehmen ....

guck mal hier

viewtopic.php?t=11448

Wenn du noch mehr solcher Nester findest ....

Call Frankie

Grüße Jörg
Was interessiert es die Eiche, wenn sich die Sau daran schubbert :lol:

al3x
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 28 Apr 2020 11:11

Re: Rahmendurchrostung SP 44, was nun?

Beitrag von al3x »

Ja, den Thread habe ich auch schonmal durchgeblättert und gestaunt, was so ein Rahmen noch aushalten kann :lol:
An meinem Ramen habe ich aber (bisher) nichts weiter gefunden.

Und wie du auch sagst, Oette hat das wirklich gut gezeigt. So weit will ich aber nicht gehen... eigentlich wollte ich nicht mal den Motorblock rausnehmen :oops:

Ich hab mal noch zwei Bilder gebastelt und rangepackt (imgur. com/a/mbo1Gzo), wie ich mir das vorgestellt habe:
Entweder von der Innenseite ein stärkeres Blech ranbrutzeln und das Rostloch zu schmaddern.

Oder das rostige wegschleifen und dann unten zu machen und ein Blech einsetzen lassen.

Meint ihr das macht irgenwie sinn, oder komm ich um das komplette raustrennen dieser Ecke nicht drumrum?

Grüße

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 700
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Rahmendurchrostung SP 44, was nun?

Beitrag von DR500 »

Das rausrennen der Ecke ist ne Sache von 10 Minuten. Da kommst du nicht drumherum...

Antworten