Scheinwerfer- LED vs Ellipsoid vs H4

Das DR-650 Technik Forum
DR500
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 378
Registriert: 30 Sep 2018 15:42

Galerie

Re: Scheinwerfer- LED vs Ellipsoid vs H4

Beitrag von DR500 » 18 Nov 2019 14:42

Das ist echt schade, der sieht schön dezent aus.
Mit nur 2 Cree LED als Abblendlicht würde ich da keine Wunder erwarten. Hat sich irgendwie nur Tagfahrlicht und Abblendlicht, komische Mischung.
VG

Benutzeravatar
pallas
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 217
Registriert: 15 Mär 2017 17:52
Wohnort: Schweiz

Galerie

Re: Scheinwerfer- LED vs Ellipsoid vs H4

Beitrag von pallas » 18 Nov 2019 14:58

Ja, den fände ich auch richtig gut passend...

Denke, das ist eine falsche Übersetzung/Auflistung.
Oben ist, der Form des Reflektors nach zu urteilen, das Abblendlicht und unten das Fernlicht.
Die rechteckigen Scheinwerfer weiter oben auf der Seite sehen von den Reflektoren ja vergleichbar aus.
Aber ja, nur 2 LEDs ist schon etwas wenig.

Diese rechteckigen Dinger gäbe es sogar bei Louis. Und mit einem selbst angefertigten Halter würden sie sogar gerade in die SP46 Maske passen.
Ob es gut aussieht sei einmal dahingestellt und es wäre wieder einiges an Basteln... :mrgreen:
DR 650 SE, 2001
BMW R27, 1961
CX 500 C, 1983
Vespa GTS 300, 2016

DR500
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 378
Registriert: 30 Sep 2018 15:42

Galerie

Re: Scheinwerfer- LED vs Ellipsoid vs H4

Beitrag von DR500 » 18 Nov 2019 17:22

Würde ich vorneweg aber definitiv testen...Bauchgefühl sagt typischer Tuning Artikel.
Bei den etwas besseren Scheinwefern sind immer Watt und Lumen angegeben, bei viele ist das Leuchtbild (farbige Darstellung) mit dabei.

VG

Fretschki
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 95
Registriert: 18 Nov 2018 19:14

Galerie
Fahrerkarte

Re: Scheinwerfer- LED vs Ellipsoid vs H4

Beitrag von Fretschki » 18 Nov 2019 19:32

Ich habe noch die von JNS engineering in der Garage rumfliegen. Habe die mal dran gebaut bzw kurzzeitig benutzt, war mir dann aber doch zu riskant wegen der fehlenden Betriebserlaubnis. Lichtausbeute war sehr gut und sieht optisch auch super aus
Bild
https://www.instagram.com/p/BzlLAFgI67K ... drhcopjpx3

Benutzeravatar
pallas
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 217
Registriert: 15 Mär 2017 17:52
Wohnort: Schweiz

Galerie

Re: Scheinwerfer- LED vs Ellipsoid vs H4

Beitrag von pallas » 19 Nov 2019 15:58

Nur der Vollständigkeit halber - das habe ich gerade noch gefunden:

Eine Adapterplatte:
https://denalielectronics.com/collectio ... h-05-10300

Und den Scheinwerfereinsatz gibt es auch als offiziell zugelassene EU Version.
Siehe Vergleichstest, gepostet von DR500:
DR500 hat geschrieben:
18 Nov 2019 12:24
... Der professionelle LED vergleichstest ist hier:
https://www.yumpu.com/de/document/read/ ... x4action/5
Da der Scheinwerfer oben eine nicht genutzte Fläche hat, geht das wohl gerade mit dem rechteckigen Ausschnitt in der Maske.
Nicht dass das meine erste Wahl wäre, denn die runde form hinter der Maske sieht etwas "gewöhnungsbedürftig" aus... :D
DR 650 SE, 2001
BMW R27, 1961
CX 500 C, 1983
Vespa GTS 300, 2016

DR500
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 378
Registriert: 30 Sep 2018 15:42

Galerie

Re: Scheinwerfer- LED vs Ellipsoid vs H4

Beitrag von DR500 » 19 Nov 2019 17:59

Sieht in der Tat gewöhnungsbedürftig aus.
Hier nochmal Bilder:
855C435F-0F0C-4377-8E07-884CF5D9873F.jpeg
150E6010-9194-4F74-A791-8A11105696C8.jpeg
Der Schatten vom Fernlicht ist auf meine Blödheit zurückzuführen:
7EEF1F89-9986-4EE3-91C6-D685EF527D19.jpeg
Kotflügel muss flacher gestellt werden!

DR500
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 378
Registriert: 30 Sep 2018 15:42

Galerie

Re: Scheinwerfer- LED vs Ellipsoid vs H4

Beitrag von DR500 » 19 Nov 2019 18:02

So sieht es ohne Licht aus:

Vorher:
D8951D32-C0EA-4AB6-AD2C-3907D6426280.jpeg
Nachher:
FFCFCAB3-09CE-4D06-B647-89A8EAA1ED2E.jpeg
BDFE8153-02B4-4940-99A0-22A7DE07F1E6.jpeg
Als ultimatives Highlight würde ich das nicht bezeichnen, aber insgesamt völlig in Ordnung.

VG

Benutzeravatar
pallas
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 217
Registriert: 15 Mär 2017 17:52
Wohnort: Schweiz

Galerie

Re: Scheinwerfer- LED vs Ellipsoid vs H4

Beitrag von pallas » 19 Nov 2019 18:22

DR500 hat geschrieben:
19 Nov 2019 18:02
Als ultimatives Highlight würde ich das nicht bezeichnen, aber insgesamt völlig in Ordnung.
Sieht doch cool aus, finde ich.
Mag den Bügel, ist der von der Suzuki Djebel? Oder selbst geschweißt?

Wie ist der Bügel am Standrohr befestigt? Mit Briden? Hättest Du evtl. noch nähere Fotos davon?

Hatte mir erst auch überlegt so einen Bügel, mit Rundscheinwerfer, für meine SP46 zu verwenden, mich dann aber für die originale Maske entschieden mit einem neuen Armaturenbrett dahinter... :D
DR 650 SE, 2001
BMW R27, 1961
CX 500 C, 1983
Vespa GTS 300, 2016

DR500
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 378
Registriert: 30 Sep 2018 15:42

Galerie

Re: Scheinwerfer- LED vs Ellipsoid vs H4

Beitrag von DR500 » 19 Nov 2019 18:30

Ich wollte erst den der Djebel 250 verbauen. Bei Alibaba (oder Aliexpress?) wird der auch angeboten, wurde aber nie geliefert.
Hab ich dann selbst gebaut- aus Alu. Hab grad kein Bild parat, aber hier kann man es erkennen:
E0768D21-6B2F-47ED-BEEB-6762070EA9E0.jpeg
Hab ein 80Euro Rohrbiegegerät bei EBay genommen, hat gut funktioniert.
Oben mit jeweils 2 Schrauben an der Gabelbrücke. Unten mit je 2 Schlauchschellen am Standrohr- zwischen dem Metall und dem Standrohr ist in Form geschnittener Fahrradschlauch. Von Trailtech gab es mal was ähnliches in schöner- haben die aber glaub aus dem Sortiment genommen.

Benutzeravatar
pallas
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 217
Registriert: 15 Mär 2017 17:52
Wohnort: Schweiz

Galerie

Re: Scheinwerfer- LED vs Ellipsoid vs H4

Beitrag von pallas » 19 Nov 2019 18:56

DR500 hat geschrieben:
19 Nov 2019 18:30
Ich wollte erst den der Djebel 250 verbauen. Bei Alibaba (oder Aliexpress?) wird der auch angeboten, wurde aber nie geliefert.
Hab ich dann selbst gebaut- aus Alu.
Bei Aliexpress hatte ich das Teil auch gesehen. :mrgreen:
Irgendwann, als ich wieder einmal reingeschaut hatte, war es dann als ausverkauft gelistet.
Aber da stand der Entschluss für die originale Maske schon bereits.
DR 650 SE, 2001
BMW R27, 1961
CX 500 C, 1983
Vespa GTS 300, 2016

Claus
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 92
Registriert: 31 Aug 2019 22:10
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Scheinwerfer- LED vs Ellipsoid vs H4

Beitrag von Claus » 19 Nov 2019 19:33

Wenn ich das Licht in dem Hauszugang so sehe, ist das schon eine Ansage. Meiner DR hab ich ne Nightracer-H4 Leute eingebaut und den Scheinwerfer über Relais geschaltet. Das ist schon ganz deutlich besser als vorher, aber Welten entfernt von deinem LED Licht. Der runde Scheinwerfer passt halt nicht in die Verkleidung der RSEU. Ich muß damit leben, bis ich das Ding vielleicht mal umbauen will.
Was ich eventuell haben möchte, ist der brutale Fernlichtstrahler. So was ähnliches hab ich bei meinem Gespann als Beiwagenbeleuchtung (LED-Ring als Positionsleuchte und einen 4" LED Fernscheinwerfer als Fernlicht)
Das hilft nachts im Wald ungemein, wenn die Viecher überall auf der Straße herumstolpern.
wohin du gehst, da bist du dann...

DR500
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 378
Registriert: 30 Sep 2018 15:42

Galerie

Re: Scheinwerfer- LED vs Ellipsoid vs H4

Beitrag von DR500 » 20 Nov 2019 02:42

Das Fernlicht hat über 2000 Lumen- noch im Rahmen. Die gibt es mit Zulassung bis 11000 Lumen- dann aber halt in 7Zoll. Fährt man vornehmlich offroad geht das voll klar, blendet man damit im Straßenverkehr zu spät ab ist der Gegenverkehr vermutlich blind...

Claus
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 92
Registriert: 31 Aug 2019 22:10
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Scheinwerfer- LED vs Ellipsoid vs H4

Beitrag von Claus » 21 Nov 2019 09:24

Jedenfals mal vielen Dank für diese aussagekräftige Dokumentation. Auch wenn die Fotos vielleicht nicht alles ganz getreu wiedergeben, ist es doch ein guter Anhaltspunkt, wenn man sich entscheiden soll, was man vielleicht kaufen möchte.
wohin du gehst, da bist du dann...

Antworten