Was für eine schöne DR..

Das DR-650 Technik Forum
Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1773
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: Was für eine schöne DR..

Beitrag von Eintopftreiber »

:lol: :lol:

Ganz schön mutige Urteile liest man hier.

:lol: Wie ist das mit Glashaus sitzen ....

Perfektionisten sind ausgeschlossen :lol: :lol:

Grüße Jörg
Was interessiert es die Eiche, wenn sich die Sau daran schubbert :lol:

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 700
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Was für eine schöne DR..

Beitrag von DR500 »

Felgenringe vor dem Lackieren auszuspeichen, ne Bremsleitung ordentlich zu verlegen oder den Rahmen beim Aufbau eines 25 Jahre alten Motorrades neu zu machen hat nichts mit Perfektionismus zu tun.
Kommt natürlich immer ganz auf den persönlichen Anspruch an.
Mal anders gefragt: was genau ist an der DR so spektakulär umgebaut?

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2233
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Was für eine schöne DR..

Beitrag von deFlachser »

DR500 hat geschrieben:
15 Feb 2020 14:26
Mal anders gefragt: was genau ist an der DR so spektakulär umgebaut?
So gar nix, meiner Meinung nach. Schaust ja wirklich ganz genau hin.
Und auf den 2.ten Blick sieht es wirklich etwas, na ja, halt nicht so toll aus.
Ist insgesamt nicht sehr stimmig.

Da lob ich mir doch Ulis Dakar oder deine 500er :D .

Aaaber; ich glaube, falls ich das mit meinen ausgleichenden Augengläsern richtig sehe, die Bank ist nicht verkrumpelt.
Das sieht für mich so aus, als wäre die Sitzfläche abgesteppt, oder.

Wie es aufgenommen ist gefällt mir ganz gut.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, sondern nur für die anderen. Genauso verhält es sich wenn man blöd ist :roll:.

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Benutzeravatar
Grumpyoldgerman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 265
Registriert: 26 Jan 2018 21:29
Wohnort: Forst

Fahrerkarte

Re: Was für eine schöne DR..

Beitrag von Grumpyoldgerman »

DR500 hat geschrieben:
15 Feb 2020 14:26
Felgenringe vor dem Lackieren auszuspeichen, ne Bremsleitung ordentlich zu verlegen oder den Rahmen beim Aufbau eines 25 Jahre alten Motorrades neu zu machen hat nichts mit Perfektionismus zu tun.
Kommt natürlich immer ganz auf den persönlichen Anspruch an.
Mal anders gefragt: was genau ist an der DR so spektakulär umgebaut?
Servus,

Mal doof gefragt: ist das einspeichen so einfach? Ich würde es mir nicht zutrauen (da noch nie gemacht) und wenn man einen Lackierer fragt kommen Angaben so um die 500€ das ist eine Menge Holz für so eine alte Mopete.
Ich habe einen Kollegen der pulvern kann und somit käme ich da zumindest günstig dran, die Speicherei scheint mir Hexenwerk zu sein.
Ich dachte auch darüber nach die Felgen in dezentem Schwarz einzujauchen.

Grüßle Jerry
DR650SP44B

Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1773
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: Was für eine schöne DR..

Beitrag von Eintopftreiber »

:lol:

Stimmig !! Unwort des Jahres :lol:

Also bei Uli hab ich sowieso den Verdacht das die Dakar einen Zwilling hat ! Das Motorrad ist nahezu perfekt. Mit der einen fährt er und die andere ist zum vorzeigen ...... so gepflegt kann kein Moped sein :lol:

Die DR 500 ..... naja ich werde nicht genau hinsehen und lamentieren . Ich sitze im Glashaus :lol: :lol: :lol:

Grüße Jörg
Was interessiert es die Eiche, wenn sich die Sau daran schubbert :lol:

Benutzeravatar
tschumadan
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 97
Registriert: 18 Jul 2018 11:39

Re: Was für eine schöne DR..

Beitrag von tschumadan »

Grumpyoldgerman hat geschrieben:
15 Feb 2020 15:07

Mal doof gefragt: ist das einspeichen so einfach? Ich würde es mir nicht zutrauen (da noch nie gemacht) und wenn man einen Lackierer fragt kommen Angaben so um die 500€ das ist eine Menge Holz für so eine alte Mopete.
Ich habe einen Kollegen der pulvern kann und somit käme ich da zumindest günstig dran, die Speicherei scheint mir Hexenwerk zu sein.
Da habe ich auch schon mehrfach überlegt ob ich mich dran trauen soll. Schwarz gepulverte Felgenringe und Nabe mit Edelstahlspeichen sieht doch gleich viel edler aus.
Und wenn man schon dabei ist könnte man doch gleich Excel-Ringe verbauen. Hmmm :roll:
DR-650 auf dem Weg zum Baikalsee:
https://horizonhunt.com

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 700
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Was für eine schöne DR..

Beitrag von DR500 »

Es ist kein Hexenwerk und kostet abgesehen davon nicht viel. Ein Satz neuer Speichen (von und hinten) liegt inkl Umspeichen meines Wissens bei um die 250 Euro.

@Flachser:
Die Kante der Sitzbank sieht nicht wirklich gerade aus (unsauber) und die Fläche müsste normalerweise glatt sein. Macht man den Bezug warm und zieht ihm beim aufziehen straff, dann bekommt man das besser hin.

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 700
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Was für eine schöne DR..

Beitrag von DR500 »

Eintopftreiber hat geschrieben:
15 Feb 2020 15:44
Die DR 500 ..... naja ich werde nicht genau hinsehen und lamentieren.
Würde mich absolut nicht anheben, wenn du die schlecht redest. Interessanter wäre, was du an der 43er auf dem Link so spektakulär findest.

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2233
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Was für eine schöne DR..

Beitrag von deFlachser »

DR500 hat geschrieben:
15 Feb 2020 16:03
@Flachser:
Die Kante der Sitzbank sieht nicht wirklich gerade aus (unsauber) und die Fläche müsste normalerweise glatt sein. Macht man den Bezug warm und zieht ihm beim aufziehen straff, dann bekommt man das besser hin.
Stimmt, nun sehe ich es im Detail auch. Ja und mit dem warm machen ist auch so ne Sache.
Lege mir gerade die Karten mit meiner Dakar Bank. Die läuft ja nach vorne schmal zu und auch noch nach oben.
D.h. ich habe viel zu viel Material und es will einfach nicht so wie ich :? .
Na ja, werde mich damit wohl weiter beschäftigen müssen.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, sondern nur für die anderen. Genauso verhält es sich wenn man blöd ist :roll:.

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 700
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Was für eine schöne DR..

Beitrag von DR500 »

Nimmt ne Heißluftpistole, einen Tacker und etwas Geduld, dann wird alles gut :) Das die Finger irgendwann weh tuen ist normal ;)

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2233
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Was für eine schöne DR..

Beitrag von deFlachser »

DR500 hat geschrieben:
15 Feb 2020 16:23
Nimmt ne Heißluftpistole, einen Tacker und etwas Geduld, dann wird alles gut :) Das die Finger irgendwann weh tuen ist normal ;)
Hab ich alles schon probiert. Die Finger sind nicht schlimm.
Musste leider auch feststellen, das wenn man den Bezug warm macht (nicht zu heiß) es beim Ziehen unschöne Narben gibt.
Na ja, wie heißt es so schön; das Erste mal tuts immer weh und bl.... :wink: .

Guß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, sondern nur für die anderen. Genauso verhält es sich wenn man blöd ist :roll:.

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1773
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: Was für eine schöne DR..

Beitrag von Eintopftreiber »

:D

Das ist doch eine Sitzbank aus Wildleder !

:shock: oder sowas jedenfalls sieht es auf dem Bild nicht nach Kunstleder aus.

Ähmmmm und was ist mit dem Urheberrecht ?

Hoffe Dennis bekommt kein Ärger

Grüße Jörg
Was interessiert es die Eiche, wenn sich die Sau daran schubbert :lol:

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 700
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Was für eine schöne DR..

Beitrag von DR500 »

Schöne Begründung, jetzt versteh ich warum der Umbau so gut ankommt.
Sitzbänke in der Optik werden für gewöhnlich mit Alcantara bezogen, aber wem sag ich das. Mensch, da hab ich heute mal wieder einer Menge gelernt Jörg. Besten Dank dafür!

Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 817
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: Was für eine schöne DR..

Beitrag von DROldie »

Naja,
den Link zur Russisch Laienhaft gestylt, Designt oder umgebauten Suzi habe ich eingestellt, eigentlich keinerlei Urheberrechtlichen Verletzungen. Und über technisch saubere oder sogar perfekte Umstzung geht es mir mit der verlinkten RSE auch gar nicht, sondern einzig um Optisches Auftreten! :mrgreen:
Und DABEI gefällt mir das gute Stück SAUGUT. Stummelblinker, Bremsleitungen, Sitzbank oder scheiss wo drauf egal :lol: Ich finde die einfach schön gemacht, bei genauem hinsehen könnte ich mir sogar ne Fotomontage/Bildbearbeitung vorstellen, auch egal, ich finde die gut! :P

Gruß Peter

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 700
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Was für eine schöne DR..

Beitrag von DR500 »

Alles gut Peter.
Ich hab versucht darzustellen, dass ein guter optischer Eindruck nicht unbedingt mit einem guten Aufbau gleichzusetzen ist. Das die Bilder gelungen sind steht außer Frage!

Antworten