Motorgeräusche!!!

Das DR-650 Technik Forum
Dommachts
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 19
Registriert: 26 Jan 2020 10:20

Motorgeräusche!!!

Beitrag von Dommachts »

Guten Tag an alle.
Ich habe es durch eure Hilfe hier im Forum schon geschafft du Gute Suzi zum laufen zu kriegen :)

Jedoch hatte ich sie vor etwa einem Jahr zerlegt, da der Motor Geräusche gemacht hatte.
Habe den Motor ausgebaut und zerlegt gehabt...
Der Motor wurde damals laut Vorbesitzer überholt (hatte bis zum zerlegen bei mir ca. 7k km gelaufen).
Der Lack war auch schlecht und löst sich überall (werde den Rest vom Lack mit der Zeit ganz entfernen)

Als ich den Motor aufgemacht hatte, siehe da, Kipphebel und Nocke komplett eingelaufen (völlig am Arsch).
Steuerkette war i.O.
Kolben und Zylinder sahen auch ganz gut aus, leichte laufspuren an den Kippunkten, also sah echt zumindest danach aus, als wenn wirklich mal was getan wurde.
Habe den Kolben, sowie Zylinder mal zu Instandsetzter meines Vertrauens gebracht, zum Nachmessen, sicher ist sicher.
Seine Aussage, zwar leichte Spuren wie ich bereits sagte, jedoch alles i.o. Maße waren fast Neu wertig.
(Welche größen es jetzt waren, weiß ich auch nicht mehr haha)
Achja, Kolbenbolzen war auch i.O.
Am Pleuel hatte ich auch kein höhen Spiel, zudem waren beim drehen ohne Kolben auch keine Geräusche von der Kurbelwelle/Lagern zu hören.

PS:Beim Kicken des Motor (ohne ihn zünden zu lassen) hört es sich auch komisch an, als ob der Kolben stark kippen würde! Deswegen hatte ich den ja beim Instandsetzer, jedoch ist der Wohl okey.

BITTE DRINGEND UM EURE HILFE UND ERFAHRUNG, ielleicht kommt ja jemand aus meiner Gegend? Bin aus Peine (Braunschweig/Hannover Ecke)

Jetzt ist alles zusammen, Motor hört sich aber nicht sehr gut an.
Ich meine er läuft und hat Bums :D
AAAAAber er hört sich Kacke an ;(

Habe für euch da mal 2 Videos....
Einmal im Stand und dann kann man es während der Fahrt im anderen mal Betrachten.

1: https://youtu.be/Lp-ObQX2hY4
2: https://youtu.be/tVZJ3qjy-3E

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2094
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Motorgeräusche!!!

Beitrag von deFlachser »

Dommachts hat geschrieben:
25 Feb 2020 14:23
Als ich den Motor aufgemacht hatte, siehe da, Kipphebel und Nocke komplett eingelaufen (völlig am Arsch).
Steuerkette war i.O.
Haste denn nun ne neue Nocke und Kipphebel drin?
Ventilspiel richtig eingestellt, also beim richtigen OT?

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Dommachts
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 19
Registriert: 26 Jan 2020 10:20

Re: Motorgeräusche!!!

Beitrag von Dommachts »

Jop.
Ventil Spiel ist anhand der OT Makierung am Guckloch und bei Kerzen raus ( Kolben Oben) erfolgt.
Spiel beträgt 0,1mm Aus und Einlass, Auslass etwas straffer als Einlass :P

Und Ja Nocke, sowie Kipphebel sind neu.
Die Nocke ist von ABP-Racing, Stufe 1 Scharfe Nocke

twostroke
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1188
Registriert: 15 Jun 2011 21:19
Wohnort: Heilbronn

Fahrerkarte

Re: Motorgeräusche!!!

Beitrag von twostroke »

Dommachts hat geschrieben:
25 Feb 2020 15:53
Jop.
Ventil Spiel ist anhand der OT Makierung am Guckloch und bei Kerzen raus ( Kolben Oben) erfolgt.
Spiel beträgt 0,1mm Aus und Einlass, Auslass etwas straffer als Einlass :P

Und Ja Nocke, sowie Kipphebel sind neu.
Die Nocke ist von ABP-Racing, Stufe 1 Scharfe Nocke
Ja aber welcher OT?

Je nachdem welchen Takt man erwischt haben die Kipphebel etwas Spiel auf den Ventilstößeln, das ist fühlbar. Auf dem nächsten OT sitzen die Ventile stramm auf, und wenn du dann ein Ventilspiel nach Handbuch einstellst klappert die Kiste hinterher wie eine Nähmaschine.

Wurde schon diverse Male praktiziert, unter anderem auch von mir, daher weiß ich wovon ich spreche :lol:

Gruss Dominik
Mein Motor spricht in Psalmen zu mir:
"Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein!"

Dommachts
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 19
Registriert: 26 Jan 2020 10:20

Re: Motorgeräusche!!!

Beitrag von Dommachts »

Okey,
darauf habe ich geachtet :D
Hatte es das eine mal auch so eingestellt, wie du sagtest.
Dann hatte ich auf dem richtigen OT mega viel Spiel :DD

Benutzeravatar
andreasullrich
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 431
Registriert: 04 Mai 2016 21:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Fahrerkarte

Re: Motorgeräusche!!!

Beitrag von andreasullrich »

Dommachts hat geschrieben:
25 Feb 2020 14:23
Guten Tag an alle.
Ich habe es durch eure Hilfe hier im Forum schon geschafft du Gute Suzi zum laufen zu kriegen :)

Jedoch hatte ich sie vor etwa einem Jahr zerlegt, da der Motor Geräusche gemacht hatte.
Habe den Motor ausgebaut und zerlegt gehabt...
Der Motor wurde damals laut Vorbesitzer überholt (hatte bis zum zerlegen bei mir ca. 7k km gelaufen).
Der Lack war auch schlecht und löst sich überall (werde den Rest vom Lack mit der Zeit ganz entfernen)

Als ich den Motor aufgemacht hatte, siehe da, Kipphebel und Nocke komplett eingelaufen (völlig am Arsch).
Steuerkette war i.O.
Kolben und Zylinder sahen auch ganz gut aus, leichte laufspuren an den Kippunkten, also sah echt zumindest danach aus, als wenn wirklich mal was getan wurde.
Habe den Kolben, sowie Zylinder mal zu Instandsetzter meines Vertrauens gebracht, zum Nachmessen, sicher ist sicher.
Seine Aussage, zwar leichte Spuren wie ich bereits sagte, jedoch alles i.o. Maße waren fast Neu wertig.
(Welche größen es jetzt waren, weiß ich auch nicht mehr haha)
Achja, Kolbenbolzen war auch i.O.
Am Pleuel hatte ich auch kein höhen Spiel, zudem waren beim drehen ohne Kolben auch keine Geräusche von der Kurbelwelle/Lagern zu hören.

PS:Beim Kicken des Motor (ohne ihn zünden zu lassen) hört es sich auch komisch an, als ob der Kolben stark kippen würde! Deswegen hatte ich den ja beim Instandsetzer, jedoch ist der Wohl okey.

BITTE DRINGEND UM EURE HILFE UND ERFAHRUNG, ielleicht kommt ja jemand aus meiner Gegend? Bin aus Peine (Braunschweig/Hannover Ecke)

Jetzt ist alles zusammen, Motor hört sich aber nicht sehr gut an.
Ich meine er läuft und hat Bums :D
AAAAAber er hört sich Kacke an ;(

Habe für euch da mal 2 Videos....
Einmal im Stand und dann kann man es während der Fahrt im anderen mal Betrachten.

1: https://youtu.be/Lp-ObQX2hY4
2: https://youtu.be/tVZJ3qjy-3E
Also, nachdem ich die beiden Videos angesehen habe, muss ich sagen, mein Lanz hört sich genauso an, wie dein MÖP im Standgas. :lol:
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"
BMW K1200RS Bj. 2000
Farbe "Dakargelb/Arktisgrau"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:

Benutzeravatar
uli64
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1633
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Motorgeräusche!!!

Beitrag von uli64 »

Servus
Also zunächst mal ist das Ventilspiel am Auslass zu knapp eingestellt! :roll:
- im Handbuch sind da -glaub ich- 0,13mm vorgesehen, die Empfehlung geht (auch hier im Forum) eher zu 0,15mm...
- Einlass kannst so lassen...
- ansonsten finde ich, nagelt Dein DR Motor, bissel wie ein alter Diesel...

Du hattest den Motor auseinander? Wenn die Lager der Kurbelwelle noch i.O. waren, würde ich das Lager der Getriebeeingangswelle -zwischen Getriebe und Kupplung- kontrollieren!
Speziell dieses Kugellager kann auch mal frühzeitig schlappmachen...man sieht's nach abnehmen des Kupplungskorbes:
- Schleifspuren am Gehäuse rund um das Lager...

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
Galerie:
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3012

Motzkeks
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1465
Registriert: 02 Aug 2009 15:50
Wohnort: München

Fahrerkarte

Re: Motorgeräusche!!!

Beitrag von Motzkeks »

uli64 hat geschrieben:
25 Feb 2020 21:43

Also zunächst mal ist das Ventilspiel am Auslass zu knapp eingestellt! :roll:
- im Handbuch sind da -glaub ich- 0,13mm vorgesehen, die Empfehlung geht (auch hier im Forum) eher zu 0,15mm...
So schauts aus.
Dann würd ich bei der Geräuschkulisse mal prüfen, ob die Steuerkette nicht einen Zahn versetzt montiert ist und der Kolben deshalb auf die Ventile hämmert.
I live. I die. I live again!

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1833
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Motorgeräusche!!!

Beitrag von franz muc »

Von welcher Entfernung wurde das denn aufgenommen? Wenn man das Handy direkt an den Zylinderkopf hält, ist das vielleicht normal.
In zweiten Video klingt es gut, finde ich.

Ansonsten klingt es, wie auf den falschen OT eingestellt. Wenn es das nicht ist, tippe ich auch auf falsche Steuerzeiten.
DR 600 S,EZ 1990

Dommachts
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 19
Registriert: 26 Jan 2020 10:20

Re: Motorgeräusche!!!

Beitrag von Dommachts »

Danke erstmal für die Antworten, was Ihr mir alles sagt hatte ich soweit geprüft und das war i.o.
Jedoch werde ich nochmal alles kontrollieren, will eh noch eine neue Kupplung einbauen und mir die Ausgleichskette anschauen :)
Und mit dem Ventilspiel werde ich mal machen, Info vom Suzihändler war , Einlass: 0,1-0,15mm und Aulass 0,08-0,13
Deswegen habe ich komplett 0,1mm genommen, wurde mir so geraten.

Benutzeravatar
andreasullrich
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 431
Registriert: 04 Mai 2016 21:47
Wohnort: Schlüsselfeld

Fahrerkarte

Re: Motorgeräusche!!!

Beitrag von andreasullrich »

uli64 hat geschrieben:
25 Feb 2020 21:43
Servus
- ansonsten finde ich, nagelt Dein DR Motor, bissel wie ein alter Diesel...

Gruß, Uli :mrgreen:
Sag ich doch.... Wie mein alter Lanz.... :mrgreen:
Suzuki DR-650 RSE Bj. 1993
Farbe "12F Candy Alpine Blue"
BMW K1200RS Bj. 2000
Farbe "Dakargelb/Arktisgrau"

Treffen 2018 - Geiselwind (Ein Hammer-Event, Super Leute kennen gelernt) :mrgreen:

hiha
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1422
Registriert: 05 Aug 2010 07:35
Wohnort: M.

Re: Motorgeräusche!!!

Beitrag von hiha »

Ich kenn die Ventilerhebungskurve der ABP-1 nicht, aber es könnte durchaus sein, dass die Ventilfedern dem eventuellen Mehrhub nicht gewachsen sind, und kurz von Block sind. Frag mal beim ABP nach, ob man dafür andere Federn braucht.

Gruß
Hans

Dommachts
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 19
Registriert: 26 Jan 2020 10:20

Re: Motorgeräusche!!!

Beitrag von Dommachts »

hiha hat geschrieben:
27 Feb 2020 06:42
Ich kenn die Ventilerhebungskurve der ABP-1 nicht, aber es könnte durchaus sein, dass die Ventilfedern dem eventuellen Mehrhub nicht gewachsen sind, und kurz von Block sind. Frag mal beim ABP nach, ob man dafür andere Federn braucht.

Gruß
Hans
Danke, habe ich bereits getan. Stufe 1 ist komplett auf Serie fahrbar.
Stufe 2 bracht dann Feder und Stufe 3 kommst nicht rum deinen Motor generell etwas umzubauen :D

Dommachts
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 19
Registriert: 26 Jan 2020 10:20

Re: Motorgeräusche!!!

Beitrag von Dommachts »

Achso, dass Geräusch kommt jetzt nicht! durch die neue Nocke und Kipphebel haha
Sind wie gesagt neu und habe die neu gemacht, wegen diesem Geräusch!
Jedoch ist es geblieben und wie gesagt, Kolben etc ist nach Spezi i.O.

Ulf
Moderator
Moderator
Beiträge: 1152
Registriert: 01 Feb 2006 00:00
Wohnort: Hahn

Galerie

Re: Motorgeräusche!!!

Beitrag von Ulf »

Hi,
Hatte mal eine bekommen, da fehlte das Röhrchen 19.
NW lief dann mit zuwenig Öl. Klang nicht gut und der Ventiltrieb wurde auch nicht wirklich besser davon.
https://www.pieces-suz.com/suzuki-moto/ ... 2553/M/453

Hast du das Kolbenboden-Ölspührohr gecheckt? Wenn die Steuerkette sich längt und schlägt, klingt die doof und sägt die Düse durch.
Ergibt wiederum Schrott im ZK.
Gruß Ulf, wieder Ritter Wendehals von Zehnprozent
Beta 4.0 = DR auf italienisch
Irgendwas geht immer 8)

Antworten