Hupen

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
Benutzeravatar
stuckinfrance
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 26 Apr 2019 14:20

Galerie

Hupen

Beitrag von stuckinfrance »

... und plötzlich war die sp41 stumm , hupe tot .. könnte es daran liegen das ich ne Handy Navi Halterung um Gabel aber auch den Kabel Knäuel gespannt habe .. :o
ist jetzt nicht so willd , das ist echt das Teil das am wenigsten genutzt wird , trotzdem ..
thx ..

Pixxel
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 454
Registriert: 12 Aug 2016 23:00

Re: Hupen

Beitrag von Pixxel »

Gude,
Stecker noch auf der Hupe? Die Kabelschuhe verlieren nach 30 Jahren leider auch ein bisschen ihre klemmkratf ;)

Benutzeravatar
stuckinfrance
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 26 Apr 2019 14:20

Galerie

Re: Hupen

Beitrag von stuckinfrance »

gude
was n für Schuh und wo ist die hupe :oops:

Pixxel
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 454
Registriert: 12 Aug 2016 23:00

Re: Hupen

Beitrag von Pixxel »

Kabelschuh, Stecker der am Kabel ist.

Hupe ist meine ich unter der unteren Gabelbrücke oder (vorm moped stehend) links vorne unterm Tank, quasi auf der anderen Seite als der Ölkühler

Benutzeravatar
stuckinfrance
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 26 Apr 2019 14:20

Galerie

Re: Hupen

Beitrag von stuckinfrance »

...tip top, check ich morgen
danke !

zentralemaat
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 28 Sep 2019 18:37

Re: Hupen

Beitrag von zentralemaat »

drehe mal ein bischen an der "Stimmschraube",vorausgesetzt die Stromversorgung passt.

Benutzeravatar
CH-Patrick
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 130
Registriert: 09 Nov 2013 16:54
Wohnort: Olten

Re: Hupen

Beitrag von CH-Patrick »

Sollte schon Spannung anliegen...dann hat bei mir auch schon ein Schlag mit dem Schraubenziehergriff auf die Hupe geholfen. Beim ersten noch etwas gequältes Quicken, beim zweiten Zwick hat es dann getönt wie neu :lol:

Gruss
Patrick
Geniesse meine 1987 DR 600 S
Bastle an meiner 1985 DR 600 S

Benutzeravatar
stuckinfrance
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 26 Apr 2019 14:20

Galerie

Re: Hupen

Beitrag von stuckinfrance »

Hup Hup , Auf einmal , ( ohne Zutun ) ging se wieder .... Viel lauter als vorher :lol:

Und mit der Spannung ist bei der Maschine eh so ne Sache , hatte mal berichtet .. der Bock bleibt immer an auch wenn ich Schlüssel abziehe.. toller Showeffekt ...und ich muss Fahrten immer über Killschalter oder Abwürg beenden , mich dran gewöhnt ... Aber falls jemand hier ne zündende Idee hat , Freut

Schönen Sonntag

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1840
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Hupen

Beitrag von franz muc »

Das mit demZündschloss hatte ich auch. Es geht mit der Zeit kaputt durch die Vibrationen. Ich fand das damals sehr praktisch und bin ohne Schlüssel im Schloss gefahren, da ich den irgendwann auch in Stellung „on“ abziehen konnte.

Das ging gut, man ahnt es bereits, bis das eines Tages der Mann vom TÜV gemerkt hat. Ist natürlich schwer lebensgefährlich und daher nicht zulässig.

Da habe ich mir dann ein neues Zündschloss kaufen müssen.
DR 600 S,EZ 1990

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2111
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Hupen

Beitrag von deFlachser »

Zu meiner Dakar habe ich nur Ersatzschlüssel, nachgemachte halt, bekommen.
Als ich sie nach dem Tanken wieder angekickt habe, musste ich mich doch sehr wundern, dass der Zündschlüssel am Boden lag :?.
Glück im Unglück, quasi. Ich sichere den nun immer mit einem Bändchen an der Lenkerquerstrebe :D.
Nun flattert er manchmal etwas durch die Gegend geht aber nicht verlustigt.
Auch habe ich jetzt festgestellt, dass es drauf ankommt, wie rum ich ihn ins Schloss stecke.
In der einen Richtung läßt er sich auf "on abziehen, in der anderen nicht.
Das ist jetzt die" TÜV Einsteckstellung" :wink:.

Die Frage ist nun ob es wirklich am ausgenudeltem Zündschloss liegt oder eher an ungenauer Fertigung des Schlüssels :roll:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Benutzeravatar
stuckinfrance
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 26 Apr 2019 14:20

Galerie

Re: Hupen

Beitrag von stuckinfrance »

... Hi Danke.. @muc ja das ist zwar praktisch jedoch auch gefährlich das sie weiter Saft hat egal auf welcher Stellung ich den Schlüssel abziehe :twisted:
, @Stefan: ist übrigens der Originale vom Vorbesitzer ( der is mini hab auch die Gummi Kordel Lenker Kombi ;;)) , den mehr als einmal musste ich im Innenleben der Maschine und am Motorrad diesen MiniSchlüssel suchen weil er durch Vibration raus ist ) einen hatte er noch , hab mir drei nachgemacht aber alle nachgemachten greifen drinnen schlecht , muss rumfummeln bis ich drehen kann ...
Also vor allem mit dem nahenden TÜV werd s mit nem neuen Zündschloss probieren , schau mal ob Wolfgang auch sowas .. hat ? ...
Und Fahrt mal ne Runde :D leerer wird's nicht .. :lol:

Antworten