SP41b Motor läuft heiß nach abstellen

Das DR-650 Technik Forum
dslprof
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 05 Apr 2016 19:04

SP41b Motor läuft heiß nach abstellen

Beitrag von dslprof »

Hallo,

meine SP41b läuft scheinbar zu heiß. Beim Fahren ist alles ok, nach kurzem Abstellen startet sie zwar noch säuft beim Gas geben aber direkt ab. Es dauert ca. eine Stunde bis sie dann wieder normal läuft.

Hat jemand eine Idee, in welche Richtung die Fehlersuche gehen sollte?

Vielen Dank

Aynchel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 316
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: SP41b Motor läuft heiß nach abstellen

Beitrag von Aynchel »

zu fett
Luftilter putzen
Nadel eine Kerbe hoch

Benutzeravatar
uli64
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1638
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: SP41b Motor läuft heiß nach abstellen

Beitrag von uli64 »

Servus!
dslprof hat geschrieben:
29 Apr 2020 11:13
Hat jemand eine Idee, in welche Richtung die Fehlersuche gehen sollte?
...ich möchte zusätzlich noch die CDI in den Ring werfen!
Heißstartprobleme können nämlich auch mit einer defekten CDI in Verbindung gebracht werden!
...eine zeitlang hatte ich (meine Dakar) auch damit zu kämpfen
- seit die Sparker CDI https://www.tigerparts.de/shop2/main_bi ... ms_id=5311ihren Dienst verrichtet ist's weg, bzw. wurde besser...
Aynchel hat geschrieben:
29 Apr 2020 12:18
zu fett
...allerdings auch ein zu mager abgestimmter Versager...

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
Galerie:
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3012

Aynchel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 316
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: SP41b Motor läuft heiß nach abstellen

Beitrag von Aynchel »

ja, kann sein
genauso wie die PickupSpule und die Zündspule
aber man fängt immer mit den einfachen Sachen an

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2111
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: SP41b Motor läuft heiß nach abstellen

Beitrag von deFlachser »

Wie jetzt,

der eine schreibt zu fett, der andere zu mager.
Verwirrung total :shock:.

Er schreibt allerdings das sie absäuft, also doch eher zu fett. Aber halt nur wenn sie heiß ist.

So was hatte ich damals bei meiner Tenere. Da war es Schlussendlich die Zündungswicklung.

Soll heißen, die säuft auch ab wenn sie nicht zündet.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Aynchel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 316
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: SP41b Motor läuft heiß nach abstellen

Beitrag von Aynchel »

absaufen ist so ein wachsweicher Begriff
das Gemisch zu fett würde bedeuten das sie bei den Startversuchen nach Sprit stinkt
tut sie das wirklich oder weigert sie sich einfach nur zu starten ?

wenn ja mal durchlüften
Benzinhahn zu, Gas und Deko ziehen und halten, 10 x kicken
Benzinhahn auf und ganz normal starten

denn es kein Benzinproblem ist könnte es ein Wärmeproblem in einer Spule oder der CDI sein

Aynchel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 316
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: SP41b Motor läuft heiß nach abstellen

Beitrag von Aynchel »

aber als aller erstes mal den LuFi prüfen

Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1697
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: SP41b Motor läuft heiß nach abstellen

Beitrag von Eintopftreiber »

Aynchel hat geschrieben:
29 Apr 2020 17:35
aber als aller erstes mal den LuFi prüfen
Blick auf die Kerzen ist auch nicht verkehrt !

Wie lange hast du die DR schon ?
Irgendwelche Auffälligkeiten beim fahren ?

Grüße Jörg
:D when nothing goes right go left :D

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt

„Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen.“

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2111
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: SP41b Motor läuft heiß nach abstellen

Beitrag von deFlachser »

Aynchel hat geschrieben:
29 Apr 2020 17:35
aber als aller erstes mal den LuFi prüfen
Jep, das ist mal die einfachste Übung.

Und zum Thema Absaufen einfach mal die Kerze rausdrehen und gucken ob sie nass sind.

Wenn sie läuft ist ja alles okay, so schreibt er.

Dann wäre es aber unwahrscheinlich das was mit der Zündungswicklung ist. Sie würde dann doch wohl beim Fahren auch rumzecken wenn sie richtig auf Temperatur ist, oder?

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1697
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: SP41b Motor läuft heiß nach abstellen

Beitrag von Eintopftreiber »

deFlachser hat geschrieben:
29 Apr 2020 18:21
Aynchel hat geschrieben:
29 Apr 2020 17:35
aber als aller erstes mal den LuFi prüfen
Und zum Thema Absaufen einfach mal die Kerze rausdrehen und gucken ob sie nass sind.

Wenn sie läuft ist ja alles okay, so schreibt er.

Dann wäre es aber unwahrscheinlich das was mit der Zündungswicklung ist. Sie würde dann doch wohl beim Fahren auch rumzecken wenn sie richtig auf Temperatur ist, oder?

Gruß Stefan
Hi,

wie Aynchel schone erwähnte

Hi
Aynchel hat geschrieben:
29 Apr 2020 17:34
absaufen ist so ein wachsweicher Begriff
Die Kerzen mal rausnehmen auch um das Kerzenbild zu bewerten. Wenn sie "nur" nass ist stinkt das Moped auch aus dem Auspuff nach Sprit .

CDI und Zündung sind wie Aynchel und Uli schon erwähnte nie auszuschliessen, aber man kann ja mal mit den einfachen Dingen anfangen.
Immer schön nach dem Ausschlußverfahren vorgehen.

Er beschreibt ,wenn er Gas gibt geht die Fuhre aus. Könnte sein das sie nicht richtig atmen kann und der Gemischstrom abbricht ! Würde sich aber evtl. auch im gesamten Fahrverhalten zeigen. Drum meine Frage nach Auffälligkeiten.
Könnte aber genausogut sein das sie zu viel Luft schnappt, und das Gemisch zu weit abmagert, würde aber auch zu Auffäligkeiten führen. Könnte man dann auch am KErzenbild sehen.

Mich würde echt interessieren wie lange du das Moped schon hast, was hat die Gute runter ? Wie fährt sie sich, wenn sie fährt.
Hat die Suzi die Probleme nur wenn sie warm ist, oder hat sie auch im kalten Zustand Startprobleme ?

Grüße Jörg
:D when nothing goes right go left :D

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt

„Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen.“

Benutzeravatar
Erstbesitzer 1990
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 39
Registriert: 02 Aug 2016 13:28
Wohnort: Velbert

Fahrerkarte

Re: SP41b Motor läuft heiß nach abstellen

Beitrag von Erstbesitzer 1990 »

Hey,

ich hatte einmal ein ähnliches Bild. Bei mir war glücklicherweise nur der "hintere" Kerzenstecker defekt. Die Arretierung von Kerze und Stecker war dahin. Mir hatte damals auch jemand hier so freundlich geholfen und mir mitgeteilt, dass in der Zündspule einThermoschalter sei und über die abstrahlende Motorhitze dieser aktiviert wird, wenn der Motor warm genug ist. Somit lief das Moped über die andere Kerze solange er kalt war. Ich konnte so aber keine 5 KM fahren.

LG

Heiko
DR 650 RS seit 10.12.1990 (Erstbesitzer & kein Tag abgemeldet)

Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1697
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: SP41b Motor läuft heiß nach abstellen

Beitrag von Eintopftreiber »

Erstbesitzer 1990 hat geschrieben:
01 Mai 2020 15:00
Mir hatte damals auch jemand hier so freundlich geholfen und mir mitgeteilt, dass in der Zündspule einThermoschalter sei und über die abstrahlende Motorhitze dieser aktiviert wird, wenn der Motor warm genug ist. Somit lief das Moped über die andere Kerze solange er kalt war.
Spaßvögel gibt‘s 🥳
:D when nothing goes right go left :D

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt

„Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen.“

dslprof
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 05 Apr 2016 19:04

Re: SP41b Motor läuft heiß nach abstellen

Beitrag von dslprof »

Danke für die vielen Tipps und Ideen. Ich war das Wochenende unterwegs und werde mich morgen mal an das Bike machen und sehen, was ich finde.
Werde mit Kerzen und Luftfilter starten und dann sehen.

@Jörg 33tkm gelaufen. Habe Sie seit 4 Jahren, seit letzten Herbst tritt das Problem auf. Beim Fahren habe ich bisher nichts auffälliges bemerkt. Kalt startet sie gut, nimmt beim Fahren Gas an, keine Aussetzer.

Werde berichten, sobald ich Neuigkeiten haben und hoffentlich eine Dinge ausschließen konnte.

Danke nochmal für die guten Tipps

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2111
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: SP41b Motor läuft heiß nach abstellen

Beitrag von deFlachser »

Zum Thema CDI finde ich die Videos vom Mike nicht uninteressant. Von wegen geht oder geht nicht. Offenbar können die auch nur schwächeln.
Ist schon ein Unterschied von Zündfunken zu Zündfunken.
Einfach mal anschauen.

https://dr-650.de/viewtopic.php?p=152823#p152823

Mit der neuen CDI wirds schon ziemlich hell :wink:.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

dslprof
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 05 Apr 2016 19:04

Re: SP41b Motor läuft heiß nach abstellen

Beitrag von dslprof »

Also ich habe erstmal den Luftfilter gereinigt, Kerzen geprüft, Bild war soweit ok. Am Vergaser war der O-Ring zum Zylinderkopf ziemlich platt und evt. undicht. Vielleicht könnte dieser ja schon das Problem darstellen.
Ich fahre heute mal eine Runde und guck, wie sie sich verhält, sobald sie warm ist.

Antworten