DR Sumoumbau Projekt

Das DR-650 Technik Forum
Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1685
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: DR Sumoumbau Projekt

Beitrag von Eintopftreiber »

:shock:

Das hat nichts mit sparen zu tun, dass ist eine allseits bewährte Lösung .

Dichtungen werden genau nach ihrem Verwendungszweck ausgelegt.
Und wann das richtig gemacht wird ist es auch dicht .

Grüße Jörg
:D when nothing goes right go left :D

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt

„Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen.“

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2096
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: DR Sumoumbau Projekt

Beitrag von deFlachser »

Ah ha,
Eintopftreiber hat geschrieben:
13 Mai 2020 18:42
Und wann das richtig gemacht wird ist es auch dicht .
das heißt ja dann im Prinzip nichts anderes, als das die Leute bei Suzuki im Werk seinerzeit das mit Papierdichtungen nicht richtig gemacht haben, sonst gäbe es das Problem erst gar nicht. Ist also quasi hausgemacht. Die Händler, die das dann wieder richten, wollen ja auch leben.

Schlau waren die, Hut ab.

Also Tom, hör nicht auf mich der damit seine Erfahrungen gemacht hat. Spare dir die ca. 16 € für ne Metalldichtung und mache es einfach richtig.

Und wenn du Probleme hast, weißt du ja jetzt wen du fragen musst.

Und danke Jörg, nun weiß ich Bescheid. Werde, sollte meine ZFD nochmal undicht werden, beim nächsten Mal eine Papierdichtung verwenden und versuchen es richtig zu machen.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 600
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: DR Sumoumbau Projekt

Beitrag von DR500 »

Das Qualität von Produkten von Schrott bis exzellent reicht, und dass Dichtungen da keine Ausnahme bilden, dass müssen wir nicht diskutieren.

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2096
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: DR Sumoumbau Projekt

Beitrag von deFlachser »

Stimmt,

wollte auch nur meine Erfahrungen wieder geben. Damit stehe ich auch nicht alleine da. Vielleicht hier im Forum, aber egal.

Aber das war ja auch wieder nix.

Gibt halt immer wieder jemanden der es besser weiß, müsstest du doch eigentlich auch wissen :wink:.

Will jetzt hier auch nicht den Fred zerlabern, damit ist dem Tom nämlich nicht geholfen.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1685
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: DR Sumoumbau Projekt

Beitrag von Eintopftreiber »

DR500 hat geschrieben:
13 Mai 2020 20:18
.....dass müssen wir nicht diskutieren.
Stimmt zumal es ein SP45 Motor ist und kein SP46.
deFlachser hat geschrieben:
13 Mai 2020 20:31
Gibt halt immer wieder jemanden der es besser weiß, müsstest du doch eigentlich auch wissen :wink:.

Will jetzt hier auch nicht den Fred zerlabern, damit ist dem Tom nämlich nicht geholfen.

Gruß Stefan
Stimmt auch Stefan !
Mit Pfeilen in meine Richtung hilfst du ihm wirklich nicht.

Eine Papierflachdichtung will auch richtig montiert werden.

Bei Großserienprodukten kommt es immer mal wieder zu kleinen Problemen die auf dem Rücken des Kunden ausgetragen werden.

Scheinbar ist Tom nicht auf der Nudelsuppe hier her geschwommen, wenn er dazu in der Lage ist die Dichtigkeit seiner Ventile zu prüfen und die Toleranzen der anderen Bauteile zu bewerten.

Grüße Jörg
:D when nothing goes right go left :D

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt

„Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen.“

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 600
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: DR Sumoumbau Projekt

Beitrag von DR500 »

Es gibt qualitativ schlechte Dichtungen und es gibt hochwertige Dichtungen. Metalldichtungen sind insbesondere bei höher belasteten Bereichen langlebiger.
Das hat nichts mit Montagefehlern oder sonstigem zu tun. Und wenn ne Dichtung nach 5 Jahren kaputt geht, dann war es sicher kein Montagefehler.
Dieses gequatschte kotzt mich einfach nur noch an.

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 600
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: DR Sumoumbau Projekt

Beitrag von DR500 »

Und Jörg, schreib mir nicht jedes mal auf neue irgendwelche PM.
Antworte sachlich in den Threads, sofern dir das möglich ist, oder lass es gut sein.

Ulf
Moderator
Moderator
Beiträge: 1152
Registriert: 01 Feb 2006 00:00
Wohnort: Hahn

Galerie

Re: DR Sumoumbau Projekt

Beitrag von Ulf »

Moins,
das mit den undichten Fussdichtungen kommt wohl auch gerne daher, weil die in der Wartung vorgegebene Prozedur nicht eingehalten wird.
In der Anleitung 41-45 werden die Schrauben und Muttern der Zylinderkopfes (incl. der Muttern der langen Stehbolzen) gelöst und wieder auf Nennmoment angezogen.
(Periodic Maintenance 2-4 im WHB) Alle 6tkm.
In der Wartungsanleitung der Sp46 fehlt der Punkt. Meine siffte dann auch aus der ZFD.
Lösen, wiederanziehen und gut war.
Gruß Ulf, wieder Ritter Wendehals von Zehnprozent
Beta 4.0 = DR auf italienisch
Irgendwas geht immer 8)

Tom29
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 78
Registriert: 14 Okt 2019 20:05

Re: DR Sumoumbau Projekt

Beitrag von Tom29 »

Ulf hat geschrieben:
14 Mai 2020 13:05
Moins,
das mit den undichten Fussdichtungen kommt wohl auch gerne daher, weil die in der Wartung vorgegebene Prozedur nicht eingehalten wird.
In der Anleitung 41-45 werden die Schrauben und Muttern der Zylinderkopfes (incl. der Muttern der langen Stehbolzen) gelöst und wieder auf Nennmoment angezogen.
(Periodic Maintenance 2-4 im WHB) Alle 6tkm.
In der Wartungsanleitung der Sp46 fehlt der Punkt. Meine siffte dann auch aus der ZFD.
Lösen, wiederanziehen und gut war.
Hört sich wirklich schlüssig an. Allerdings sind das Dinge, da würde ich ohne Handbuch niemals draufkommen. :lol: Irgendwie versteh ich das vorgehen. Aber rein logisch würde sich das mir zumindest nie erschließen :lol: :lol:

Tom29
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 78
Registriert: 14 Okt 2019 20:05

Re: DR Sumoumbau Projekt

Beitrag von Tom29 »

kleines Update :)

Habe gestern mal angefangen mit der Elektronik und dabei mal alle Kisten und Zeug sortiert was mir mitgegeben wurde..
Dabei hat sich rausgestellt das sich in einer Kiste noch eine zweite CDI befand. Auf Nachfrage meinte der Vorbesitzer das die verbaute (schmale) CDI auch funktioniert, die breite CDI für den Betrieb mit Autodeko sei.
Ein Autodeko lag auch mit dabei.

Und deswegen haben mich ein paar Fragen unruhig schlafen lassen. Ich hoffe ihr könnt mir da etwas weiterhelfen :D :D

Was sind das für CDI´s und welche soll ich nehmen?
Welchen Kabelbaum kaufen? Sp45 Kabelbaum für Betrieb mit E-Starter und Autodeko?
Wo wird denn der Autodeko am Rahmen verschraubt?


Bilder gibt's natürlich auch :mrgreen:
IMG_20200513_171950.jpg
IMG_20200513_171946.jpg
IMG_20200513_171125.jpg

PS: der aktuell verbaute Kabelbaum ist eine komplette Katastrophe und fliegt eh komplett raus. :wink: :oops:

Tom29
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 78
Registriert: 14 Okt 2019 20:05

Re: DR Sumoumbau Projekt

Beitrag von Tom29 »

Stand jetzt:

einmal komplett zerlegt. Rahmen und Schwinge gehen jetzt erstmal zum Sandstrahlen und werden dann lackiert/pulverbeschichtet. Wenn ich schonmal dabei bin... :lol: :lol: :lol:

IMG_20200514_111427.jpg

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 600
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: DR Sumoumbau Projekt

Beitrag von DR500 »

Hier findest du Stromlaufpläne:
http://dr650.zenseeker.net/Electrical.htm

Der "Dekompressions-Controller" (Relais) ist an der CDI anschlossen und schaltet das Startrelais. Ich geh mal davon aus, dass so Sachen wie Anlasser dreht sich bei ausgeklapptem Ständer nicht (o.ä.) dadurch realisiert werden. Du müsstest dir mal die Mühe machen und googeln, welche Sicherheitsbestimmungen hinsichtlich "wann darf der Anlasser sich drehen und wann nicht" TÜV-relevant sind und welche Suzuki als extra-Sicherheit verbaut hat. Davon hängt ab, ob du den Controller samt breiter CDI verbauen kannst oder musst.

Benutzeravatar
Dennis
Administrator
Administrator
Beiträge: 1899
Registriert: 01 Jul 2002 00:00
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: DR Sumoumbau Projekt

Beitrag von Dennis »

Hi,

also....

SP44 CDI ungleich SP45 CDI, ebenso Kabelbaum und Zündspulen. SP44 hat, soweit ich weiß, eine doppelte Zündspule, SP45 zwei einzelne, die auch am Rahmen verschraubt werden.

Der Autodeko sitz rechts am Rahmen über den Rasten. Die Aufnahme fehlt bei dem SP44 Rahmen, ebenso wie die Haltepunkte der Zündspulen. Am Zylinderkopf sitzt der Deko-Hebel bei der SP45 links, bei der SP44 rechts. Das sollte bei Dir ja schon für AutoDeko sein.

Ich habe mal ein Foto hochgeladen, mit den Befestigungspunkt des Deko und der einen Zündspulen.
Auf der anderes Seite werden Dir noch die Befestigungspunkte des Anlasserrelais fehlen. Die SP45 hat auch einene größere Batterie, somit auch einen anderen "Batteriekorb".

Wird schon etwas Bastelei...

Gruß
Dennis
Dateianhänge
IMG_1104 - Arbeitskopie 2.jpg
Suzuki DR 650 RE - SP45 '94
Honda AfricaTwin XRV 750 - RD07 '95
Yamaha NMAX 125 '15

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 600
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: DR Sumoumbau Projekt

Beitrag von DR500 »

Falls du den Kupplungsarmatur der SP44 hast, müsstest du diesen durch den der SP45 ersetzten (Schalter das die Kupplung gezogen ist fehlt bei der SP44).

Tom29
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 78
Registriert: 14 Okt 2019 20:05

Re: DR Sumoumbau Projekt

Beitrag von Tom29 »

hmm. Also ist die breite CDI die mit Autodeko funktionieren soll und mit in der Kiste lag passend für die SP 45?

mal Zusammengefasst:
Ich habe CDI, Autodeko, Kabelbaum SP45 (gerade gekauft), zwei einzelne Zündspulen, Lenkerarmaturen (beide neu) mit Startknopf rechts.

noch benötigt:
Kupplungsschalter, Starterrellais;

Batteriekasten mit Halterung für Rellais, Zündspulenbefestigung und Befestigungspunkt für Autodeko bekomm ich so hin, ohne was zu kaufen. :)


So langsam steig ich durch wie das alles funktioniert und Zusammenhängt :lol: 8)

Antworten