gasgeben iss nich...

Das DR-650 Technik Forum
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2219
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: gasgeben iss nich...

Beitrag von deFlachser »

Schau dir bei der Gelegenheit auch gleich mal die LD an.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

jochen92
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 85
Registriert: 13 Aug 2007 17:00
Wohnort: 21401 Thomasburg

Galerie
Fahrerkarte

Re: gasgeben iss nich...

Beitrag von jochen92 »

ok.

also bei den Düsen Linksanschlag herstellen und Umdrehungen merken,

dann raus, sauber machen und wieder einbauen :oops:

Next WE gehts los,

Danke schonmal ans Forum,

Gruß
Jochen
ich baue weiter um

Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2219
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: gasgeben iss nich...

Beitrag von deFlachser »

jochen92 hat geschrieben:
27 Mai 2020 19:15
also bei den Düsen Linksanschlag herstellen und Umdrehungen merken,
Nee, die Düsen musst du schon komplett wieder rein-/feststehen, mit Gefühl halt.

Mit dem ganz rein und dann wieder entsprechend raus betrifft die Leerlaufgemischregulierschraube (was für ein Wort).

Guckst du hier :

https://dr-650.de/viewtopic.php?p=149389#p149389

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 10 Semester Philosophiestudium :D

Nobody is perfekt! Aber als Hesse ist man verdammt nah dran :wink:

DR 650 SE, SP 46 Bj. 96, 32000 km fährt mit eigenem Kopf aber XF-Motor 21000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 91, 55000 km
DR 650 Dakar, SP 41 Bj. 90, 32000 km, wartet auf Wiederbelebung :wink:

Motzkeks
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1475
Registriert: 02 Aug 2009 15:50
Wohnort: München

Fahrerkarte

Re: gasgeben iss nich...

Beitrag von Motzkeks »

Gaaaanz sicher, dass es der TM40 ist? Wenn nein, Nadel und die Membran oben im Schieberdeckel auch mal prüfen.
I live. I die. I live again!

Michi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 22 Okt 2019 05:11

Re: gasgeben iss nich...

Beitrag von Michi »

Am besten komplett ausbauen, zerlegen und Ultraschallen.
Hatte das erst an meiner Bandit, da war im Vergaser auch die Siffe.
Hab versucht ihn mit Teilzerlegung und händischer Reinigung wiederzubeleben aber lief immer noch nicht sauber. Erst nach komplett Zerlegung und Ultraschallreinigung lief er wieder normal.
Bei der Gelegenheit könntest ihn evtl. auch gleich mit ein paar neuen kleinteilen ausstatten.

Gruß Michi

jochen92
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 85
Registriert: 13 Aug 2007 17:00
Wohnort: 21401 Thomasburg

Galerie
Fahrerkarte

Re: gasgeben iss nich...

Beitrag von jochen92 »

GASGEBEN ISS WIEDER :)

ich habe heute die Schellen an dem Versager gelockert, den Versager etwas gedreht,
dabei perament geflucht über die schlechte Zugänglichkeit dieses Versagers und zur Strafe
seines Fehlverhaltens mehrfach mit dem Hammer draufgklopft.
Dann ein Stück Schlauch auf den Versager gesteckt, Sprit rein und der Vergaser nahm seine
Tätigkeit sofort wieder auf :lol:
Beim Zusammenbau 3 Bier getrunken, noch mal Funktionscheck gemacht, alles funzt.

plausible Erklärung habe ich nicht nicht, ausser das ich diesen Winter den E10 Sprit im Tank
gelassen hatte, sonst hab ich immer gegen Ende der Saison Verbleit reingetan...

Frohe Pfingsten an Euch Alle

Gruß
Jochen
ich baue weiter um

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1877
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: gasgeben iss nich...

Beitrag von franz muc »

Ganz klar, die 3 Bier waren die Lösung, was sonst?
DR 600 S,EZ 1990

Michi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 22 Okt 2019 05:11

Re: gasgeben iss nich...

Beitrag von Michi »

So macht die Schrauberei auch am meisten Spaß erst die rohen Kräfte wirken lassen und dann zum gemütlichen Teil übergehen :mrgreen:.

Oldschool
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 61
Registriert: 31 Mai 2017 23:07
Wohnort: Nürnberg

Re: gasgeben iss nich...

Beitrag von Oldschool »

jochen92 hat geschrieben:
30 Mai 2020 16:34
plausible Erklärung habe ich nicht nicht, ausser das ich diesen Winter den E10 Sprit im Tank
gelassen hatte, sonst hab ich immer gegen Ende der Saison Verbleit reingetan...
Jetzt würde ich aber schon gerne wissen wo du den Guten Alten Treibstoff her hast :wink:

Grüße

Antworten