andere Felgen sp44 vorn?

Das DR-650 Technik Forum
Benutzeravatar
chris.k
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 129
Registriert: 23 Nov 2010 10:16
Wohnort: Dortmund

Galerie

andere Felgen sp44 vorn?

Beitrag von chris.k »

Moin, endlich und nach langer Zeit, bin ich auch wieder mit einer Dr unterwegs :-)
Möchte die vordere Felge 21 Zoll gegen eine 19 oder 18 Zoll Felge tauschen, um im Gelände vorn mal etwas breiteres als 90 aus zu probieren.
Wisst ihr welche Möglichkeiten ich bei einer 44iger habe?
In einem thread aus der Suche habe ich gelesen. dass auf eine 46iger die vordere Felge einer XF Freewind passt... aber auf eine 44 wohl nicht?
lg chris
sp44b Baujahr 93

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 700
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: andere Felgen sp44 vorn?

Beitrag von DR500 »

Geht ebenfalls, musst nur den Achsdurchmesser von 17 auf 15 reduzieren. Vermutlich gibt es passende Lager, die man einsetzten kann.
Was versprichst du dir von breiteren Vorderreifen im Gelände?

Benutzeravatar
chris.k
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 129
Registriert: 23 Nov 2010 10:16
Wohnort: Dortmund

Galerie

Re: andere Felgen sp44 vorn?

Beitrag von chris.k »

Moin, danke für deine Nachricht.
Weißt du zufällig das Außenmaß und die Tiefe von dem Lager, was in der Xf verbaut ist?
dann könnte ich direkt mal nach Lagern suchen mit 15 Innenmaß.
Danke für den Tipp.
Was ich mir davon verspreche, kann ich nicht genau sagen.
Vom Gefühl her möchte ich nicht so tief einsinken auf verschiedenen Untergründen.
Vielleicht ist auch an Stollenreifen, wie der Mitas E 09 auf der Straße schöner zu fahren, wenn er etwas breiter ist.
Ich würde es einfach gern ausprobieren. Hinten würde ich dann passend dazu einen 140iger E 09 aufziehen. Der passt ja auf die normale Felge
und in die Schwinge passt der ja auch.
sp44b Baujahr 93

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 700
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: andere Felgen sp44 vorn?

Beitrag von DR500 »

Hey,
Google doch einfach nach den Radlagern, die original bei der XF verbaut sind. Auswendig weiß ich das jedenfalls nicht...

VG

Motzkeks
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1475
Registriert: 02 Aug 2009 15:50
Wohnort: München

Fahrerkarte

Re: andere Felgen sp44 vorn?

Beitrag von Motzkeks »

140er passt hinten gerade so auf die Felge. Nur weils passt, bedeutet das aber nicht, dass es auch gut ist. Weil die Felge so schmal ist, wölbt sich ein breiterer Reifen als 130 extrem. Hatte auf der Big mit der exakt gleichen Felge mal den 140er Heidenau Scout drauf, war unfahrbar.
I live. I die. I live again!

Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1761
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: andere Felgen sp44 vorn?

Beitrag von Eintopftreiber »

:D

Hast du Interesse an einer Felge mit entsprechenden Lagern ?

Melde dich!

Grüße Jörg
Was interessiert es die Eiche, wenn sich die Sau daran schubbert :lol:

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 700
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: andere Felgen sp44 vorn?

Beitrag von DR500 »

Motzkeks hat geschrieben:
01 Jun 2020 09:11
140er passt hinten gerade so auf die Felge. Nur weils passt, bedeutet das aber nicht, dass es auch gut ist. Weil die Felge so schmal ist, wölbt sich ein breiterer Reifen als 130 extrem. Hatte auf der Big mit der exakt gleichen Felge mal den 140er Heidenau Scout drauf, war unfahrbar.
140/80 auf 2,5 Felge sind bei KTM Standard- sprich 140er waren ab Werk montiert.
Früher bei der 620er auf 17 Zoll, ab der 625er auf 18 Zoll.

Edit: die 690er Enduro hat auch 140er Reifen. KTMs werden also inzwischen seit 25 Jahren mit 140/80 hinten bereift...

Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1761
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: andere Felgen sp44 vorn?

Beitrag von Eintopftreiber »

Motzkeks hat geschrieben:
01 Jun 2020 09:11
140er passt hinten gerade so auf die Felge. Nur weils passt, bedeutet das aber nicht, dass es auch gut ist. Weil die Felge so schmal ist, wölbt sich ein breiterer Reifen als 130 extrem. Hatte auf der Big mit der exakt gleichen Felge mal den 140er Heidenau Scout drauf, war unfahrbar.
Ganz richtig ! Selbst für den 130er ist die Felge nicht optimal in der Breite
http://www.speichen-zentrum-niederrhein ... zuordnung/

KTM hat zwar so gar nichts mit Suzuki zu tun
DR500 hat geschrieben:
01 Jun 2020 10:38
140/80 auf 2,5 Felge sind bei KTM Standard- sprich 140er waren ab Werk montiert.
Das Stimmt wohl, aber nicht auf 17 Zoll Felgen !
Die 620er hatte definitiv 18" hinten, ausser der Duke

Grüße Jörg
Was interessiert es die Eiche, wenn sich die Sau daran schubbert :lol:

Benutzeravatar
chris.k
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 129
Registriert: 23 Nov 2010 10:16
Wohnort: Dortmund

Galerie

Re: andere Felgen sp44 vorn?

Beitrag von chris.k »

Ja, mal schauen.
Vor ein paar Jahren wollte ich mal mit Spikes experimentieren, konnte mir aber nur so eine Art Spaxschrauben kaufen, alles andere war zu aufwendig.
Da haben mir damals alle gesagt, das geht nicht, damit kann man nicht fahren, bringt auch im Schnee und auf Eis nichts.
Ich habs ausprobiert und es war geil :-)
Vielleicht stelle ich fest, dass breitere Reifen nicht funktionieren oder vor allem dann wegen der nicht dazu passenden Felgen. Das ist schon ein Argument.
Aber da denke ich lieber mir entsprechende Felgen zu besorgen.
Da fällt mir noch eine Geschichte ein.
Als kleiner Junge, in den 80igern konnte ich mir kein BMX Rad leisten, ich hatte nur ein Klapprad mit sehr dünnen Reifen.
Irgendwann hat mir ein Klassenkamarad 2 fast abgefahrene BMX Reifen geschenkt, die waren sehr viel breiter.
Das war im Gelände ein riesen + da ging das Klapprad plötzlich richtig gut ;-)
Zwischen normalen Mountainbike Reifen und Fatbike Reifen ist auch ein großer Unterschied, es macht echt Spass auch wenn es viel anstrengender ist.
Jetzt möchte ich mal etwas breiteres auf der Dr proibieren.
Hab den 140iger von Mitas e-09 gestern schon bestellt. Da gibt es kein zurück mehr...
:-)
sp44b Baujahr 93

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 700
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: andere Felgen sp44 vorn?

Beitrag von DR500 »

Eintopftreiber hat geschrieben:
01 Jun 2020 12:33
Motzkeks hat geschrieben:
01 Jun 2020 09:11
140er passt hinten gerade so auf die Felge. Nur weils passt, bedeutet das aber nicht, dass es auch gut ist. Weil die Felge so schmal ist, wölbt sich ein breiterer Reifen als 130 extrem. Hatte auf der Big mit der exakt gleichen Felge mal den 140er Heidenau Scout drauf, war unfahrbar.
Ganz richtig ! Selbst für den 130er ist die Felge nicht optimal in der Breite
http://www.speichen-zentrum-niederrhein ... zuordnung/

KTM hat zwar so gar nichts mit Suzuki zu tun
DR500 hat geschrieben:
01 Jun 2020 10:38
140/80 auf 2,5 Felge sind bei KTM Standard- sprich 140er waren ab Werk montiert.
Das Stimmt wohl, aber nicht auf 17 Zoll Felgen !
Die 620er hatte definitiv 18" hinten, ausser der Duke

Grüße Jörg

KTM 620:
https://www.motorcyclespecs.co.za/model ... C%2096.htm

Des Weiteren ist egal, ob 17 oder 18 Zoll, auf die Breite kommt es an.
Und wenn’s bei jeder KTM funktioniert, dann wird’s wohl auch bei Suzukis funktionieren.

Zur Tabelle: Die empfiehlt auch beim 100/90er Reifen eine 2,5er Felge, minimale Felgenbreite Lt. Tabelle 2.15, obwohl 90% der Enduros mit 1.6er Felge vorn unterwegs sind.
Könnte einen zum Nachdenken animieren, muss es aber nicht.
Entweder fahren seit 30 Jahren alle Enduros mit unzulässigen Reifen/Felgen Kombinationen, oder aber ein Enduro-Reifen ist doch etwas anders aufgebaut als der normale Reifen mit radialem Profil.

Auf meiner DR fahre ich hinten 140/80er Reifen Metzeler Karoo2 und hab keine Probleme.

app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3107

Wenn’s kein Straßenreifen ist, wird’s wohl beim Themenersteller funktionieren.

Schön mal wieder diskutieren zu können- immer wieder erfrischend.

Benutzeravatar
chris.k
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 129
Registriert: 23 Nov 2010 10:16
Wohnort: Dortmund

Galerie

Re: andere Felgen sp44 vorn?

Beitrag von chris.k »

Moin, wenn die sp44 Felge zu schmal für einen 140iger ist, welche Alternativen gäbe es denn.
Würde auch die hintere Felge einer Freewind xf passen?
lg
sp44b Baujahr 93

Motzkeks
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1475
Registriert: 02 Aug 2009 15:50
Wohnort: München

Fahrerkarte

Re: andere Felgen sp44 vorn?

Beitrag von Motzkeks »

Man kann relativ problemlos andere Felgenringe auf die originale Radnabe einspeichen lassen, zB von Behr oder Excel. Allerdings limitieren auch Kette und Schwinge die mögliche Reifenbreite. Ich erinnere mich an einen Sumo-Umbau, da passte ein 160er nicht in die Schwinge und am 150er schliff die Kette.
Natürlich ist das auch so, dass sich die Reifen verschieden verhalten und zum Teil sogar trotz gleicher angegebener Dimensionen mal breiter und mal schmaler ausfallen. Da kommts wohl auf den Einzelfall an.
Wer rumprobieren und so fahren möchte, kann das von mir aus tun. Ich persönlich finde es halt unsinnig und würde auch immer wieder davon abraten. :mrgreen:
I live. I die. I live again!

DR500
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 700
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: andere Felgen sp44 vorn?

Beitrag von DR500 »

Für den Mitas e09 gibt es für 18 Zoll eine Reifenfreigabe für 2,5´ breite Felgen (die Suzuki hat eine 2,5´ breite Felge):

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... WvsgJq47iF

Geh damit zum TÜV und frag nach, ob er dir den Mitas e09 als 140er auch einer 17x2,5 Zoll Felge einträgt. Wenn ja: draufziehen und glücklich sein.

Solltest du auf die Idee kommen wirklich einen neuen Felgenring einzuspeichen: Für Excelfelgen gibt's keine Gutachten- schwierig die eintragen zu lassen. Würde ich vorneweg mit dem TÜV klären, ob er dir ne Felge ohne Gutachten einträgt.

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1877
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: andere Felgen sp44 vorn?

Beitrag von franz muc »

Die geringfügig älteren Forenmitglieder erinnern sich sicher noch an den Michelin Desert. Da musste man die Stollen seitlich abschneiden, damit er in die Schwinge passte. (140/80/17)

Das war seinerzeit „der Wüstenreifen“. Gibt es heute nicht mehr, da kaum mehr jemand in die Sahara fährt. Damals erkannte man den mitten im nirgendwo Algeriens sogar an der Spur im Sand😉
DR 600 S,EZ 1990

Eintopftreiber
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1761
Registriert: 27 Mär 2016 20:40

Re: andere Felgen sp44 vorn?

Beitrag von Eintopftreiber »

chris.k hat geschrieben:
02 Jun 2020 09:39
Würde auch die hintere Felge einer Freewind xf passen?
lg
Die drei zollige XF Hinterradfelge bekommt man in die Schwinge !

Kettenblatt, Distanzen ändern andere Lager . Der 130/17 passt , kann aber sein das der 140 zu breit wird.

Nebenbei: Verlass dich nicht auf südafrikanische Spezifikationen, die strotzen vor Fehler

Grüße Jörg
Was interessiert es die Eiche, wenn sich die Sau daran schubbert :lol:

Antworten