Dr650 sp44b Zündfunken verloren

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
jbdexter
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 16 Aug 2019 10:22

Dr650 sp44b Zündfunken verloren

Beitrag von jbdexter »

Hallo,
Ich heiße Marc bin 39 und komme aus Düsseldorf.

Ich fahre eine 94er dr650 sp44b als supermoto.

Nun habe ich Folgendes Problem:

Nachdem ein Kabel der zündstromspule sich abvibriert hatte, habe ich dieses defekte Kabel repariert.
Wenn ich die Lima nun Durchmesse sind alle Werte in Ordnung.
Die drei gelben Kabel 0.2 ohm und keinen Kontakt zu Masse.

Pickup also grün und blau 220ohm
Und zündstromspule braun schwarz 300ohm.

Primar wicklung der zündspule hab ich den Wert grad nicht im Kopf aber es stimmte mit dem im Buch überein.
Sekundär wicklung lag bei 24.2 k ohm.

Wenn ich den kickstarter trete kann ich bei den beiden Kabeln die zur Spule gehen u d von der cdi kommen knapp uber 200volt Wechselspannung messen., also denke ich das es soweit ok ist.

Das durchvibrierte Kabel hat sich nur bemerkbar gemacht als sie auf dem Weg zu arbeit kurze Aussetzer hatte aber nicht ausging und ich ganz normal zur arbeit fahren konnte, habe sie dann nach Feierabend aufgemacht und das defekte Kabel neu gelötet. Seit dem kein Zündfunken


Liegt natürlich nahe das es an der reperatur liegt, allerdings wundert es mich das alle Messwerte im soll liegen.

Ich denke es macht am meisten Sinn nun mal andere funktionierende Teile zu verbauen um es zu testen... Aber genau da liegt das Problem. Finde im Moment keine bezahlbaren Teile und die lima beim Stefan koste immerhin 379 Euro...etwas zu teuer um Es mal zu testen.

Hat einer von euch im Raum Düsseldorf eine kicker lima abzugeben und evtl noch eine CDI?

Liebe Grüße aus Düsseldorf

Marc

Ulf
Moderator
Moderator
Beiträge: 1187
Registriert: 01 Feb 2006 00:00
Wohnort: Hahn

Galerie

Re: Dr650 sp44b Zündfunken verloren

Beitrag von Ulf »

Moin und Willkommen hier :D

Da die CDI -> ergo auch die Lima liefert, fang beim günstigsten Teil an, der "reparierten" Zündspule.
Da evtl. mal Frankie fragen, er annonciert meist auf der rechten Seite.
http://www.moped4fun.de/
Er prüft seine Teile wohl. Und dabei sagen, dass es für eine Kicker ist.
Zur Prüfung würde auch die Spule irgendeines Rollers mit CDI reichen.
Sie muss halt nur mit den 200V eingangsseitig zurechtkommen.
Gruß Ulf, wieder Ritter Wendehals von Zehnprozent
Beta 4.0 = DR auf italienisch
Irgendwas geht immer 8)

saftmus
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 27 Jan 2020 16:01
Wohnort: noch westlich von München

Fahrerkarte

Re: Dr650 sp44b Zündfunken verloren

Beitrag von saftmus »

Hi,
ich weiß zwar gerade nicht wie der geschaltet ist aber check mal das Einfachste, den Motorkillschalter. Der sorgte und sorgt bei mir des öfteren für längere Kickzeiten.

jbdexter
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 16 Aug 2019 10:22

Re: Dr650 sp44b Zündfunken verloren

Beitrag von jbdexter »

Ulf hat geschrieben:
23 Jun 2020 13:30
Moin und Willkommen hier :D

Da die CDI -> ergo auch die Lima liefert, fang beim günstigsten Teil an, der "reparierten" Zündspule.
Da evtl. mal Frankie fragen, er annonciert meist auf der rechten Seite.
Er prüft seine Teile wohl. Und dabei sagen, dass es für eine Kicker ist.
Zur Prüfung würde auch die Spule irgendeines Rollers mit CDI reichen.
Sie muss halt nur mit den 200V eingangsseitig zurechtkommen.
Danke dir, das wird wohl am meisten Sinn mache, werde den frankie mal anrufen, hatte schon mal mit ihm Kontakt wegen anderer Teile.

jbdexter
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 16 Aug 2019 10:22

Re: Dr650 sp44b Zündfunken verloren

Beitrag von jbdexter »

saftmus hat geschrieben:
23 Jun 2020 14:04
Hi,
ich weiß zwar gerade nicht wie der geschaltet ist aber check mal das Einfachste, den Motorkillschalter. Der sorgte und sorgt bei mir des öfteren für längere Kickzeiten.
Ja das wäre schön wenn es das wäre. :D
Das hatte ich auch schon im Sinn und habe alles gecheckt.

Hab dann sogar das schwarz gelbe Kabel von der cdi getrennt um das auszuschließen

Benutzeravatar
hue
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 205
Registriert: 02 Jun 2014 21:45

Galerie

Re: Dr650 sp44b Zündfunken verloren

Beitrag von hue »

Zum Thema Zündfunke gabs schon viele Themen, einfach mal die Suche nutzen. Bsp:

viewtopic.php?f=10&t=12714

Gruß hue

Ulf
Moderator
Moderator
Beiträge: 1187
Registriert: 01 Feb 2006 00:00
Wohnort: Hahn

Galerie

Re: Dr650 sp44b Zündfunken verloren

Beitrag von Ulf »

Hi,
hat die 44er nur eine Spule?
In dem Fall bildet die eine Kerze die Masse der anderen.
D.h. um bei der einen zu kucken sollte die andere eingeschraubt, angesteckt und i.O. sein.
Die Hochspannungsseite liegt ansonsten nicht auf Masse.
Gruß Ulf, wieder Ritter Wendehals von Zehnprozent
Beta 4.0 = DR auf italienisch
Irgendwas geht immer 8)

jbdexter
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 16 Aug 2019 10:22

Re: Dr650 sp44b Zündfunken verloren

Beitrag von jbdexter »

Ja die 44er hat nur 1 Spule.

Hatte aber immer ein drin beim testen, ich könnte aber mal andere Kerzen probieren evtl ist ja auch ne Kerze hin.

Ich werde das mal testen, danke für den Hinweis

jbdexter
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 16 Aug 2019 10:22

Re: Dr650 sp44b Zündfunken verloren

Beitrag von jbdexter »

Hier mal ein kleines Update...

Sie lebt wieder....

Dank frankie hier aus dem forum (moped4fun. de)

Er hatte zu einem fairen Preis eine lichtmaschine für eine kicker da.
Diese habe ich mich am Sonntag bei ihm abholen können und habe sie heute eingebaut, sie sprang dann auch beim ersten kick wieder an.

Kurze Probefahrt und sie läuft super.


Also kann man sich merken selbst wenn die ohm Werte gemessen im soll liegen, kann die Lima oder der pickup durchaus defekt sein, bei mir war es auf jedenfall so.

Also danke nochmal für die schnellen Antworten und anregungen von euch.

Vielen dank

Benutzeravatar
uli64
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1663
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Dr650 sp44b Zündfunken verloren

Beitrag von uli64 »

Servus
jbdexter hat geschrieben:
29 Jun 2020 23:11
Sie lebt wieder....

Dank frankie hier aus dem forum (moped4fun. de)
...wie schön! :wink:

Dann tät ich Dir aber empfehlen die alte Lima zum Teichmann, Ernst (nach Rücksprache)https://motorradtechnik-muenchen.jimdofree.com/ zu schicken und reparieren zu lassen!
Nicht billich, aber guuut! 8)

Zum einen hast Du dann erstmal wieder eine gute Lima auf Lager, denn die gebrauchte vom Frankie ist ja auch schon in die Jahre gekommen...fraglich wann die dann aufgibt...
...oder Du legst Dir die "Frankie-Lima" ins Regal und fährst mit der neu gewickelten durch die Lande... :D

...ist mir nämlich gerade wieder passiert...Windungsschluss, Bock hat gebockt :shock: ....Lima gemessen: warm (braun/schwarz: 480 Ohm!) zum Glück hatt' ich noch eine gute Lima liegen... :roll: :wink:

Gruß, Uli
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
Galerie:
app.php/galerie/eintrag/anzeigen/3012

Antworten