Seitenständerverbeiterung DR650 Dakar SP41

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
Benutzeravatar
Davidsp41b
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 14 Feb 2021 22:44

Seitenständerverbeiterung DR650 Dakar SP41

Beitrag von Davidsp41b »

Servus Miteinander,
Der neue hier hat mal wieder eine Frage nach dem mir das letze Mal so super geholfen wurde. :D
Meine DR650 Dakar SP41b kommt mit einem Seitenständer der unten ganz normal rechteckig ist. Auf matschigem, nicht festem Untergrund ist das eben mit der Standfestigkeit immer so eine Sache.
Für die neue Motorräder wie die GS oder die V-Storm gibt es solche Verbreiterungen für den Ständerfuß, so sinkt er nicht so schnell ein.
Ich wollte wissen ob ihr zufällig wisst ob es sowas für die DR auch gibt, bzw. ob es Universallverbreiterungen gibt die bei der DR passen und ihr Erfahrungen damit habt.
Hessler und Tigerparts haben das meines Wissens nach nicht im Angebot.

Gruß und allzeit gute Fahrt
David
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 188
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Seitenständerverbeiterung DR650 Dakar SP41

Beitrag von Moritz650SE »

Flachstahl und Schweißgerät machen brrrrrrrt. Günstig und sollte den gleichen Effekt haben, sofern man ein Schweißgerät besitzt. Habe ich auch noch vor, interessant wäre zu wissen mit wie viel Gewicht man den Ständer belasten kann. Ist ja eher ungünstig, wenn der Schalter am Seitenständer beim fahren "aktiviert" wird. Aber dünner Flachstahl wiegt nicht so viel und dann passt das schon.

MfG
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
Benutzeravatar
kermit
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 522
Registriert: 01 Jun 2003 00:00
Wohnort: Büdingen

Re: Seitenständerverbeiterung DR650 Dakar SP41

Beitrag von kermit »

Ist vom Gewicht kein Problem.
Fahr seit Jahren mit ner druntergeschweißten Platte ca. 5x7 cm, 3 mm dick rum. Die war im ersten Leben mal ne Gartenhacke....
SP41B
Benutzeravatar
kermit
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 522
Registriert: 01 Jun 2003 00:00
Wohnort: Büdingen

Re: Seitenständerverbeiterung DR650 Dakar SP41

Beitrag von kermit »

Musst du beim dranschweißen nur schauen, dass sich das eingeklappt nicht mit der Schwinge in den Weg kommt.
SP41B
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2930
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Seitenständerverbeiterung DR650 Dakar SP41

Beitrag von deFlachser »

kermit hat geschrieben: 10 Mär 2021 11:31 Die war im ersten Leben mal ne Gartenhacke....
Und die Frau ist am Suchen? :mrgreen:

Wieder
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2016
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Seitenständerverbeiterung DR650 Dakar SP41

Beitrag von franz muc »

Ich hab die sogar selber hin geschweißt. Als totaler Anfänger. Ohne Abklemmen von Kondensator oder CDI.
DR 600 S,EZ 1990
Benutzeravatar
Davidsp41b
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 14 Feb 2021 22:44

Re: Seitenständerverbeiterung DR650 Dakar SP41

Beitrag von Davidsp41b »

Mmmh. Da jetzt dauerhaft etwas hin zu schweißen gefällt mir weniger. Ich werd mir in der CNC-Maschine wohl einen Alublock zufräßen der drauf geschraubt wird.
Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe.
Moritz650SE
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 188
Registriert: 28 Nov 2019 21:12
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Seitenständerverbeiterung DR650 Dakar SP41

Beitrag von Moritz650SE »

Mit der richtigen Flex ist nichts dauerhaft.
Aber wenn du Zugang zu einer CNC hast, ziemlich cool. Kannst uns ja gerne am Ergebnis teilhaben lassen

MfG
Simson Schwalbe KR51/1 Baujahr 1974 (Seit 2018)
Suzuki DR 650 SE SP46B Baujahr 1997 (Seit 2019)
DR500
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1257
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Seitenständerverbeiterung DR650 Dakar SP41

Beitrag von DR500 »

Wenn´s doch geschweißt werden soll und du keinen kennst: Schicks mir zu, kein Problem.


Gruß
Benutzeravatar
Davidsp41b
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 14 Feb 2021 22:44

Re: Seitenständerverbeiterung DR650 Dakar SP41

Beitrag von Davidsp41b »

War gerade mit meinem Opa (Schlossermeister) im „Gschäft“. Der hat mir kurzer Hand ein Riffelblech Alustück in passgröße meines Handys raus gestanzt, er meinte ich soll das so mitnehmen und wenn ich’s brauch unterlegen.
Ich probiere jetzt mal so.
Außerdem haben wir ein Alubech vor den Ölkühler gebogen das mit einer Schelle befestigt wird. So soll der Eintopf auch bei kaltem Wetter schneller warm werden und es sieht nicht mal schlecht aus!

Super dieser Mann, oder? :D

Ich dank euch trotzdem für die Hilfe und netten Angebote!
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2930
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Fahrerkarte

Re: Seitenständerverbeiterung DR650 Dakar SP41

Beitrag von deFlachser »

Davidsp41b hat geschrieben: 10 Mär 2021 21:45 er meinte ich soll das so mitnehmen und wenn ich’s brauch unterlegen.
So mach ich das mit einem Brettchen. Bohr dir ins Blech noch ein Loch und mach ne Schnur dran, die Du am Griff einhängst, zum Einholen. Problem ist nämlich, wenn das Moped schön beladen ist und du drauf sitzt, an die Unterlage zu kommen ohne mit dem ganzen Geraffel umzukippen. :wink:.

Gruß Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor deFlachser für den Beitrag:
Davidsp41b (11 Mär 2021 21:39)
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
Antworten