Motor zieht sporadisch nicht

Das DR-650 Technik Forum
Olli04
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 30 Jan 2021 20:19

Motor zieht sporadisch nicht

Beitrag von Olli04 »

Hallo zusammen. Sorry aber ich kann das Problem nicht besser beschreiben. Moped lief nach der ersten Ausfahrt super ca 100 km. Heute dann nach kurzer Zeit Motor kraftlos mit kurzen schnellen Fehlzündungen. Leistungsmäßig wie als wenn man ne 2 Zylinder fährt und plötzlich einer aussetzt. Dann nach paar km in Richtung nach Hause.... plötzlich Leisung wieder da. Dann wieder weg. Wo sollte ich anfangen auf Fehlersuche zu gehen?
Dr650 Sp44b BJ 93
Kerzen Iridium neu ( 200 km)

https://youtu.be/ySGCUobYxEs

Besten Dank für jeden Tipp
Motzkeks
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1572
Registriert: 02 Aug 2009 15:50
Wohnort: München

Fahrerkarte

Re: Motor zieht sporadisch nicht

Beitrag von Motzkeks »

Deinen Videolink kann man nicht aufrufen: "Dieses Video ist privat"

Wenn die Zündkerzen erst erneuert wurden, würde ich mal in dem Bereich suchen. Womöglich ist eine ausgefallen, nicht fest genug verschraubt, Zündkerzenstecker lose, Zündkabel brüchig. Mir hatte es an der Big (weitgehend gleiches Zündsystem) mal eine Zündspule losegeschüttelt, wenns anfing zu regnen ging nach tausend Metern fast nix mehr. :mrgreen:
I live. I die. I live again!
Olli04
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 30 Jan 2021 20:19

Re: Motor zieht sporadisch nicht

Beitrag von Olli04 »

Hab das Video mal öffentlich gemacht. Der Vörgänger von dem ich das Mped gekauft habe hat auch irgendwas von der Zündspule geredet aber der war auch der Meinung das 1 Kerze defekt ist und das die DR ein Zweizylinder ist.🤦‍♂️ Die erste Tour war mit den neuen Kerzen war auch super. Läuft die DR mit 1 Kerze so wie beschrieben? Vielleicht ist ja die Zündspule defekt?
Kann ich die CDI ausschließen??
Benutzeravatar
paultsch
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 122
Registriert: 06 Jan 2016 14:06

Re: Motor zieht sporadisch nicht

Beitrag von paultsch »

Hört sich ja merkwürdig an.....Geht die Drehzahl denn runter ?
1te DT50M 2te DT80MX 3te XL500R 4te XL500R 5te XL600LM 6te XT500 7te DR650R
8te DR800 9te DR650R
10te XJ900S + 11te DR650R
10te XJ900S + 12te DR650R
10te XJ900S + 13te DR650R

Hiermit bestätige ich , das die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
dr32
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 270
Registriert: 26 Jun 2020 19:43

Re: Motor zieht sporadisch nicht

Beitrag von dr32 »

eigentlich kannst du nur ausschließen, was du ausschließen kannst. :mrgreen:

ich würd an den kerzen anfangen zu tauschen, dann zündkabel, dann spule, dann cdi, dann lima. vorher vielleicht mal alle verbindungs-stecker in der richtung bestaunen und prüfen.

zündprobleme sind mies, weil es meiner erfahrung nach alles sein kann, was da dranhängt. ausschlussverfahren ist hier sicher das zielführendste mittel.

wobei ich mit jetzt erst das video angesehen hab und finde, dass es sich weniger nach zündungsproblemen anhört. vielleicht schließt ein ventil unter hitze nicht richtig?!


viel erfolg :!:
Olli04
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 30 Jan 2021 20:19

Re: Motor zieht sporadisch nicht

Beitrag von Olli04 »

geht die Drehzahl runter ? Ich kann es nur so beschreiben... Sie will aber kann nicht. Leistung und Drehzahl fehlt. Dann mit einem mal nen Tritt in den A*** und Sie zieht an und alles normal. Auslassventil hab ich dran gedacht, hoffe ich aber mal nicht. Werd aber mal die Kerzen, Stecker, Spule etc prüfen.
Da ich aber nichts dergleichen auf "Lager" habe (ausser Kerzen) wirds wohl wieder mal ne Weile dauern :cry:
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1812
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Motor zieht sporadisch nicht

Beitrag von uli64 »

Servus!

....hmmm, ist ja seeehr merkwürdig! & die Glaskugel schweigt!

...vielleicht die Ventile...?
...oder die Kopfdichtung? Überblasen?

Hattest Du den Zylinderkopf runtergenommen?
...oder wurde sonstwas am Zylinderkopf gemacht? Geplant > höhere Verdichtung?

Bin einigermaßen ratlos! :roll:

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Olli04
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 30 Jan 2021 20:19

Re: Motor zieht sporadisch nicht

Beitrag von Olli04 »

Servus Uli. Kopf und Zylinder hatte ich nicht runter soll laut Vorbesitzer aber vor 2000 km neu raufgekommen sein. Aber bevor ich jetzt den Motor auseinander rupfe werd ich mal mit der Zündung und Vergaser anfangen. Ventile etc. halte ich für unwahrscheinlich da wie beschrieben mal alles normal läuft und die Kiste ordentlich Druck hat und dann wieder läuft wie nen Zweizylinder auf einem Pott.😱 Irgendwie hatte ich mich diesen Sommer mal auf Fahren gefreut aber ohne schrauben wird wohl wieder nix.🤦‍♂️
Olli04
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 30 Jan 2021 20:19

Re: Motor zieht sporadisch nicht

Beitrag von Olli04 »

Ein Nachtrag noch. Was noch aufgefallen ist... ab und zu (1 -2 mal) ist mir die Kiste im Standgas an der Ampel ausgegangen (Standgas passt von der Drehzahl) was bei ner Kicker bisschen nervig ist. Springt aber sofort wieder an.
KlaCha
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 288
Registriert: 13 Mai 2013 16:48
Wohnort: Vianden

Galerie

Re: Motor zieht sporadisch nicht

Beitrag von KlaCha »

Hallo,

weils noch keiner erwähnt hat, der Vergaser?! Die Benzinzufuhr?!

Manchmal kann ein winziges Krümel die Sache zum erliegen bringen. Bevor du dich dran gibst alles auseinander zu bauen und Elektrik zu kontrollieren, mach mal den Vergaser auf. Schau ob der Schwimmer richtig steht und säubere den Vergaser mal. Wenn du von unten den Deckel abnimmst und dort alles 'versifft ist' kann es sein dass dies Zeitweise die Benzinzufuhr blockiert. Wenn das gut aussieht, dann mal den Tank anschauen ob dort nicht eventuell Dreck drinne ist. Das kannst du in 1h alles machen.

Kostet nichts und brauchst kein Material.

Bevor du anfängst Zündkerzen und -Kabel usw zu kaufen....

MfG

Charly
OBEY YOUR MASTER....................................
de stolze Bauer

http://www.dr-650.de/galerie/eintrag/anzeigen/2830
dr32
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 270
Registriert: 26 Jun 2020 19:43

Re: Motor zieht sporadisch nicht

Beitrag von dr32 »

deine dr hat eine manuelle deko-einrichtung, oder? ich hatte das spiel des zuges mal zu eng eingestellt, da schlossen die auslassventile nicht 100%. das merkst du, wenn du bei laufendem motor den finger an die deko-welle am zylinderkopf legst, da darfst du keine stöße spüren. am besten auch mal checken, wenn das problem akut ist.
Olli04
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 30 Jan 2021 20:19

Re: Motor zieht sporadisch nicht

Beitrag von Olli04 »

Erstmal danke für alle Hinweise. Werd auf jeden Fall berichten sobald ich den Fehler gefunden habe. Vorher muss aber Baustelle Trockenbau noch voran gehen.🤣Hoffe ich hab zwischendurch ein paar Stunden Zeit um auf Fehlersuche zu gehen.😜
Benutzeravatar
DReck
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 227
Registriert: 16 Aug 2008 10:16
Wohnort: Soltau

Galerie
Fahrerkarte

Re: Motor zieht sporadisch nicht

Beitrag von DReck »

Olli04 hat geschrieben: 12 Apr 2021 21:36 geht die Drehzahl runter ? Ich kann es nur so beschreiben... Sie will aber kann nicht. Leistung und Drehzahl fehlt. Dann mit einem mal nen Tritt in den A*** und Sie zieht an und alles normal. Auslassventil hab ich dran gedacht, hoffe ich aber mal nicht. Werd aber mal die Kerzen, Stecker, Spule etc prüfen.
Da ich aber nichts dergleichen auf "Lager" habe (ausser Kerzen) wirds wohl wieder mal ne Weile dauern :cry:
Meine hatte mal das gleiche Problem. Lag dann am "Versager". Der Benzinspiegel war zu hoch, da hat sie sich beim Beschleunigen verschluckt. :o
Ulf
Moderator
Moderator
Beiträge: 1284
Registriert: 01 Feb 2006 00:00
Wohnort: Hahn

Galerie

Re: Motor zieht sporadisch nicht

Beitrag von Ulf »

Hi,
auch mal Tankbelüftung schauen.
Kann wenn zu auch zweitweise Leistungsverlust verursachen.
Gruß Ulf, wieder Ritter Wendehals von Zehnprozent
Beta 4.0 = DR auf italienisch
Irgendwas geht immer 8)
Benutzeravatar
Aynchel
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 504
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Motor zieht sporadisch nicht

Beitrag von Aynchel »

Motzkeks hat geschrieben: 12 Apr 2021 18:30.......... Zündkerzenstecker lose, Zündkabel brüchig. ........
das wäre auch mein Ansatz
Antworten