Zylinderkopf DR650 SE - Welche Baujahre sind gleich

Das DR-650 Technik Forum
darkhawkinvc
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 04 Mär 2021 20:56
Wohnort: Dresden

Zylinderkopf DR650 SE - Welche Baujahre sind gleich

Beitrag von darkhawkinvc »

Moin Leute,
hab noch mal ne kleine Frage zu den Zylinderköpfen der unterschiedlichen Baujahre der SE.
Zuvor aber kurzer Background. Bin grad dabei meinen Motor (sp46b) zu überholen und hab dafür auch alle Teile beim Suzukihändler bekommen. Den Zylinderkopf hab ich an ne Fachwerkstatt gegeben. Die haben mir dann ne Woche später zwei Risse im Brennraum gezeigt. Also muss nen Neuer her oder der alte geschweißt werden. An dem Schweißthema bin in schon dran, vertrau der ganzen Sache aber nicht so richtig.
Ich hatte natürlich die Idee mir einfach einen neuen zu kaufen, den gibts aber leider nicht mehr für meine 96er oder alle Bj bis 2003 hier in DE zu kaufen.

Jetzt meine eigentliche Frage: Welche Zylinderköpfe anderer Baujahre würden auf meine 96er SE passen?
Spätere Baujahre (ab 2010 oder so) würden nähmlich 100$ weniger, als den einen den ich gefunden habe, kosten.

Langsam durch Verzweiflung in den Wahnsinn getriebene Grüße
Konrad
Jim Knopf
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 75
Registriert: 16 Dez 2011 13:18

Re: Zylinderkopf DR650 SE - Welche Baujahre sind gleich

Beitrag von Jim Knopf »

Servus Konradi!

Vergleich doch mal die partnummern bei suz parts in den Microfiches, aber so weit ich weiß passsen die seit 1996(95) bis heute zB US AUS oder CAN.

https://www.bike-parts-suz.com/suzuki-m ... 002/M/6275

https://www.bike-parts-suz.com/suzuki-m ... 7030/M/517

schaut recht gut aus, bis auf dass er neu nicht verfügbar scheint.

Und die hier sagen 96-22 aber teuer..
https://procycle.us/product/2-valve-head-big-oversized

Grüße
Jim
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1812
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Zylinderkopf DR650 SE - Welche Baujahre sind gleich

Beitrag von uli64 »

Servus

...ich senfe hier mal dazwischen:

-Klugscheißmodus: ein-

> bei unterschiedlichen Bestellnummern ist nicht immer eindeutig sicher, dass die Teile passen oder auch nicht passen!

Ein Beispiel:
- die (manuelle) Dekowelle (rechts) der 41/44er ist bei Suzuki nicht mehr lieferbar!
- allerdings ist die (manuelle) Dekowelle (rechts) der 600er noch lieferbar, hat aber eine andere Teilenummer...und: die sind trotzdem absolut identisch!

Da Suzuki in den Baukasten greift um die Modelle zusammenzuschustern, kommen passende Teile auch bei anderen Mopeten vor...
....nur Versuch macht kluch...
...uuuund zugegeben: im Gegensatz zu 'ner Dekowelle ist das beim Zylinderkopf eine andere Hausnummer... :shock: :roll:

- Klugscheißmodus: aus-

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Jim Knopf
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 75
Registriert: 16 Dez 2011 13:18

Re: Zylinderkopf DR650 SE - Welche Baujahre sind gleich

Beitrag von Jim Knopf »

Hi Uli,

genau deshalb glaube ich dass das immer noch der gleiche Kopf ist.
Ansonsten frag mal bei den Procycle in Oregon nach, die wissen das.
Selbst California mit den Extrawünschen wird den gleichen Kopf haben, da ist höchstens die österreichische Sekundärluftzeug oder was da war drin oder das Steuergerät minimal anders, ansonsten glaub ich passt der Kopf.
Die Maschine ist bis auf Fussrasten und ein paar Mini Geschichten unverändert seit 25 Jahren, müsste eigentlich ein Jubiläumsfest her!
Aber hier ist sie ja seit 20 Jahren als Neuzulassung verboten.

Grüße
Jim
franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2054
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Zylinderkopf DR650 SE - Welche Baujahre sind gleich

Beitrag von franz muc »

Ist ja auch mit Recht verboten. Braucht 4 Liter Benzin auf 100 km, wird im Jahr vielleicht 5.000 km bewegt und das ohne Katalisator! Und das würden dann möglicherweise 100 Leute im Jahr kaufen. Die Innenstädte würden in Abgasen versinken liebe Forenleser.

Da hockt man sich doch lieber in den BMW X 6 Hybrid, fährt 5 km elektrisch zur Tanke freut sich ökologisch mal richtig und schaltet dann auf Benzin um. Verbrauch dann nur 16 Liter auf 100 km.
Und eine Förderung gibts auch noch vom Staat. So wird der Amazonas -Regenwald dann doch noch gerettet.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor franz muc für den Beitrag (Insgesamt 4):
deFlachser (16 Apr 2021 11:18) • uli64 (16 Apr 2021 12:11) • DROldie (16 Apr 2021 12:21) • Claus (16 Apr 2021 17:00)
DR 600 S,EZ 1990
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1812
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Zylinderkopf DR650 SE - Welche Baujahre sind gleich

Beitrag von uli64 »

Servus
franz muc hat geschrieben: 16 Apr 2021 10:30 Da hockt man sich doch lieber in den BMW X 6 Hybrid, fährt 5 km elektrisch zur Tanke freut sich ökologisch mal richtig und schaltet dann auf Benzin um. Verbrauch dann nur 16 Liter auf 100 km.
Und eine Förderung gibts auch noch vom Staat. So wird der Amazonas -Regenwald dann doch noch gerettet.
...wie wahr, wie wahr... :roll:
Ich gehe morgens die 10 min zu Fuß zum Bäcker, ratet mal was für Monsterkisten da angefahren kommen, sich um die 3 Parkplätze vor der Bäckerei streiten um sich Brezel, Hörnchen und Co. für's Frühstück abzuholen... :evil:
..einfach absurd... :roll:

...ich 'abe fertig....mit O.T.

Gruß & schönes Wochenende
Uli :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor uli64 für den Beitrag:
DROldie (16 Apr 2021 12:22)
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Benutzeravatar
FrankausKöln
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 393
Registriert: 01 Aug 2002 00:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie
Fahrerkarte

Re: Zylinderkopf DR650 SE - Welche Baujahre sind gleich

Beitrag von FrankausKöln »

auch OT.....gerade der Plug In Hybrid...der Größte Schwindel aller Zeiten ....

Ich habe einen Freund der bei Audi als Verkäufer arbeitet. Bei den Leasing Rückläufer wurden bei manchen Fahrzeugen festgestellt, dass die Fahrzeuge kein einziges mal nachgeladen wurden, teilweise war das Ladekabel noch original verpackt...

..habe fertig :)
Frank`s Basteltipps --- Sitzbank beziehen DR650SE viewtopic.php?f=10&t=12769&p=144540#p144540

Frank´s Basteltipps --- Sitzbankschnellverschluss DR650SE viewtopic.php?f=10&t=12819&p=145385&hilit=Frank#p145385

Frank´s Basteltipps --- Rally -Windschild selber gebaut DR650SE viewtopic.php?p=143191#p143191

Hiermit bestätige ich , das die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1311
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: Zylinderkopf DR650 SE - Welche Baujahre sind gleich

Beitrag von DROldie »

franz muc hat geschrieben: 16 Apr 2021 10:30
Da hockt man sich doch lieber in den BMW X 6 Hybrid, fährt 5 km elektrisch zur Tanke freut sich ökologisch mal richtig und schaltet dann auf Benzin um. Verbrauch dann nur 16 Liter auf 100 km.
Und eine Förderung gibts auch noch vom Staat. So wird der Amazonas -Regenwald dann doch noch gerettet.
Das sind dann abere "saubere" durch den Katalytischen Konverter gereinigte Abgase.... :wink: https://www.youtube.com/watch?v=n4_3k4fyvfk :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Aber Grundsätzlich zum Kotzen da binich voll bei Dir. Es leben die rostenden E-Autos :evil:

Gruß Peter
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DROldie für den Beitrag:
uli64 (16 Apr 2021 17:41)
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1311
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: Zylinderkopf DR650 SE - Welche Baujahre sind gleich

Beitrag von DROldie »

FrankausKöln hat geschrieben: 16 Apr 2021 12:27 auch OT.....gerade der Plug In Hybrid...der Größte Schwindel aller Zeiten ....

Ich habe einen Freund der bei Audi als Verkäufer arbeitet. Bei den Leasing Rückläufer wurden bei manchen Fahrzeugen festgestellt, dass die Fahrzeuge kein einziges mal nachgeladen wurden, teilweise war das Ladekabel noch original verpackt...

..habe fertig :)
Häää???
Ressourcen schonend! Schon mal was davon gehört??? Ich haben auch fertig, wenn es nicht so traurig wäre... :?

Gruß Peter
Benutzeravatar
FrankausKöln
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 393
Registriert: 01 Aug 2002 00:00
Wohnort: 47809 Krefeld

Galerie
Fahrerkarte

Re: Zylinderkopf DR650 SE - Welche Baujahre sind gleich

Beitrag von FrankausKöln »

DROldie hat geschrieben: 16 Apr 2021 12:30
FrankausKöln hat geschrieben: 16 Apr 2021 12:27 auch OT.....gerade der Plug In Hybrid...der Größte Schwindel aller Zeiten ....

Ich habe einen Freund der bei Audi als Verkäufer arbeitet. Bei den Leasing Rückläufer wurden bei manchen Fahrzeugen festgestellt, dass die Fahrzeuge kein einziges mal nachgeladen wurden, teilweise war das Ladekabel noch original verpackt...

..habe fertig :)
Häää???
Ressourcen schonend! Schon mal was davon gehört??? Ich haben auch fertig, wenn es nicht so traurig wäre... :?

Gruß Peter
Verstehe deinen Kommentar nicht...
Frank`s Basteltipps --- Sitzbank beziehen DR650SE viewtopic.php?f=10&t=12769&p=144540#p144540

Frank´s Basteltipps --- Sitzbankschnellverschluss DR650SE viewtopic.php?f=10&t=12819&p=145385&hilit=Frank#p145385

Frank´s Basteltipps --- Rally -Windschild selber gebaut DR650SE viewtopic.php?p=143191#p143191

Hiermit bestätige ich , das die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3052
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Zylinderkopf DR650 SE - Welche Baujahre sind gleich

Beitrag von deFlachser »

DROldie hat geschrieben: 16 Apr 2021 12:29 Das sind dann abere "saubere" durch den Katalytischen Konverter gereinigte Abgase.... :wink: https://www.youtube.com/watch?v=n4_3k4fyvfk :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Der Film war sooo geeil :D.

Ansonsten bin ich bei euch, mit dem ach so umweltschonenden E-Müll :roll:

Trotzdem scheenes WE :D

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
Benutzeravatar
paultsch
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 122
Registriert: 06 Jan 2016 14:06

Re: Zylinderkopf DR650 SE - Welche Baujahre sind gleich

Beitrag von paultsch »

Auf der Original teile Seite von Suzi kann man nachsehen was wo verbaut wurde. Da wird angezeigt welches Teil in welcher Maschine steckt .
1te DT50M 2te DT80MX 3te XL500R 4te XL500R 5te XL600LM 6te XT500 7te DR650R
8te DR800 9te DR650R
10te XJ900S + 11te DR650R
10te XJ900S + 12te DR650R
10te XJ900S + 13te DR650R

Hiermit bestätige ich , das die hier veröffentlichten Fotos bzw Grafiken von mir gemacht wurden und ich der Urheber bin.
Hasi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 291
Registriert: 01 Jun 2005 00:00

Marktplatz

Re: Zylinderkopf DR650 SE - Welche Baujahre sind gleich

Beitrag von Hasi »

Wie sieht es mit einem gebrauchten Kopf aus?
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1311
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: Zylinderkopf DR650 SE - Welche Baujahre sind gleich

Beitrag von DROldie »

FrankausKöln hat geschrieben: 16 Apr 2021 13:28
DROldie hat geschrieben: 16 Apr 2021 12:30
FrankausKöln hat geschrieben: 16 Apr 2021 12:27 auch OT.....gerade der Plug In Hybrid...der Größte Schwindel aller Zeiten ....

Ich habe einen Freund der bei Audi als Verkäufer arbeitet. Bei den Leasing Rückläufer wurden bei manchen Fahrzeugen festgestellt, dass die Fahrzeuge kein einziges mal nachgeladen wurden, teilweise war das Ladekabel noch original verpackt...

..habe fertig :)
Häää???
Ressourcen schonend! Schon mal was davon gehört??? Ich haben auch fertig, wenn es nicht so traurig wäre... :?

Gruß Peter
Verstehe deinen Kommentar nicht...
Einfach nur zynisch gemeint Frank... Weil die ganze Geschichte einfach nur ein Fake ist... Hauptsache der Rubel rollt. KEINE Sau von Politikern ( eventuell den einen oder anderen Neuling im Politgeschäft.. ) und Firmenbonzen geht es dabei um Umwelt oder Sparen von was auch immer. Meine Meinung.
So genug OT. Sorry

Gruß Peter
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1311
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: Zylinderkopf DR650 SE - Welche Baujahre sind gleich

Beitrag von DROldie »

Hasi hat geschrieben: 16 Apr 2021 19:52 Wie sieht es mit einem gebrauchten Kopf aus?
Mangelware... leider... :?

Gruß Peter
Antworten