Schraube Ölfilterdeckel greift nicht mehr

Das DR-650 Technik Forum
DRProsch
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 35
Registriert: 17 Feb 2021 18:53

Marktplatz

Schraube Ölfilterdeckel greift nicht mehr

Beitrag von DRProsch »

Hi,
bei mir greift die linke Schraube vom Ölfilterdeckel nicht mehr. Weiß jemand was die Schrauben für Abmessungen haben und ob das Gewinde dort noch Luft hat-also könnte man da auch eine längere Schraube nehmen?

Danke und Gruß
Thomas
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1311
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: Schraube Ölfilterdeckel greift nicht mehr

Beitrag von DROldie »

Moin,
bei der 46er sind das laut https://www.bike-parts-suz.de/suzuki-m ... 7328/M/519 M6 * 16 ....
Kommt mir aber arg mickerig vor, ich hätte auf 25-30mm Länge geschätzt.

Wenn die Schraube bei Dir nicht mehr greift kannst Du doch einfach messen was Sache ist??? Oder wo ist das Problem? Das Du natürlich nicht mal eben die Gewindebohrung tiefer bohren kannst ist ja wohl klar.... :wink:
Wenn defekt Gewindeeinsatz, wie Helicoil und gut!

Gruß Peter
DRProsch
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 35
Registriert: 17 Feb 2021 18:53

Marktplatz

Re: Schraube Ölfilterdeckel greift nicht mehr

Beitrag von DRProsch »

Moin,

danke, genau das habe ich gesucht. Bin gerade nicht am Moped und wollte noch schnell in den Schraubenhandel. Ich probiere es erstmal mit einer geringfügig längeren Schraube. Vielleicht habe ich damit Erfolg.

Danke und viele Grüße
Thomas
Benutzeravatar
uli64
Moderator
Moderator
Beiträge: 1812
Registriert: 12 Apr 2012 18:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Schraube Ölfilterdeckel greift nicht mehr

Beitrag von uli64 »

Servus
DRProsch hat geschrieben: 29 Apr 2021 23:16 bei mir greift die linke Schraube vom Ölfilterdeckel nicht mehr. Weiß jemand was die Schrauben für Abmessungen haben und ob das Gewinde dort noch Luft hat-also könnte man da auch eine längere Schraube nehmen?
...tja, das kommt schon mal vor...undichter O-Ring des Filterdeckels, wird -anstatt zu erneuern- die Schrauben "nachgezogen"... :lol:
...futsch ist das Innengewinde... :shock: ...ob selber verpfuscht :oops: oder von Vorbesitzer(n) :evil: ...ist völlig Wurscht...
...hier schön zu sehen: komplett ausgedrehtes Gewinde! ist mein renovierter "Schrottmotor" den ich mir wieder hergerichtet hab'...
...hier schön zu sehen: komplett ausgedrehtes Gewinde! ist mein renovierter "Schrottmotor" den ich mir wieder hergerichtet hab'...
Ich täte -wie bereits erwähnt- einen Helicoil einpflanzen um damit mögliche weitere Undichtigkeiten am Ölfilterdeckel zu verhindern....
IMG_20200523_183510.jpg
IMG_20200523_183757.jpg
IMG_20200523_185655.jpg
Aber wie DR-Oldie schreibt, müsste eine M6x25mm Schraube auch noch gehen....
...einfach mit dem Messchieber die Tiefe der Bohrung ausmessen, oder z.B. mit einem Durchschlag (reinstecken-abgreifen-rausziehen-nachmessen)
...wie tief das Original-Gewinde geschnitten ist, weiß ich allerdings nicht...

Viel Erfolg!

Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=11448 Renovierungsfred!
oder das da:https://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=15&t=12300 Kickermotor, mit dem Ergebnis:https://www.youtube.com/watch?v=MZCmif4 ... e=youtu.be
...und der hier, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
..und aktuell dazu: ...gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf...(Theodor Fontane)
Galerie:
https://www.dr-650.de/app.php/galerie/e ... eigen/3012
Benutzeravatar
DROldie
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1311
Registriert: 17 Apr 2015 12:55
Wohnort: In Hessen

Galerie

Re: Schraube Ölfilterdeckel greift nicht mehr

Beitrag von DROldie »

Nachtrag, meinerseits:
Damit eine Schraubverbindung "Belastbar" ist, sollte der 1 1/2 fache Durchmesser der Schraube, in intaktes Gewinde eingedreht werden können!!
Also M6 = ca. 9mm Einschraubtiefe. Und in Alu ist von "Belastbar" bis defekt ein sehr schmaler Grat... maximal 8-10Nm. also bei zarten Händchen und Gefühl, dezent Handfest, bei echten Männerpranken... geradeso anziehen das sie anliegt... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :lol:

Gut Schraub und viel Glück Thomas!

P.S.: Kannst ja mal berichten !
Benutzeravatar
Aynchel
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 504
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Schraube Ölfilterdeckel greift nicht mehr

Beitrag von Aynchel »

fackel nicht so lange und mach ne Büchse rein

ich rüste die Ölfilterdeckel immer auf Gewindebolzen und Hutmuttern um
wer dann noch einen Dremo benutzt um die zierlichen 8Nm einzuhalten verhindert, dass sich der Deckel verzieht
denn das ist in der Regel das eigendliche Probelm
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Aynchel für den Beitrag:
DROldie (01 Mai 2021 18:36)
Benutzeravatar
Aynchel
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 504
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Schraube Ölfilterdeckel greift nicht mehr

Beitrag von Aynchel »

Baumarkt Gewindestangen haben 4.6er Güte
unbedingt 8.8 nehmen
kein Edelstahl, denn dann lacht die galvanische Spannungsreihe gehässig
DR500
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1312
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Schraube Ölfilterdeckel greift nicht mehr

Beitrag von DR500 »

Bist du da sicher? Wenn ich mich richtig erinnere, kommt es auf das Flächenverhältnis Anode-Kathode und auf den Potentialunterschied an. Ne Aluschraube (unedel) wird in Edelstahl (elder) zur (Opfer)Anode und löst sich rasch auf. Edelstahlschraube in Alu hingegen macht den Motor zur Anode, wobei die Schraube den Motor, sofern ich mir das richtig gemerkt habe, eigentlich nicht nennenswert angreift.
BG
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3052
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Schraube Ölfilterdeckel greift nicht mehr

Beitrag von deFlachser »

Hmm, ich hatte bisher noch keine Probs mit den Schrauben vom Ölfilterdeckel.

Aber wie gesagt, Einsatz rein und gut iss.

Zum opfern, m. W. n. greift das unedlere Metall das edlere an. Lochfras bei Wasserleitung z. B.. Verbindung vom Eisenrohr wie das damals so gebräuchlich war wird mit Kupferrohren angesetzt. Hier hat man dann früher oder später Löcher im neuen Kupferrohr.

Aber vielleicht hast du, Tibor, das gleiche gemeint und ich habs missverstanden. Oder liege ich hier falsch?

Im Baumarkt gibt es übrigens auch 8.8er Stangenmaterial, ist farblich gekennzeichnet.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
DR500
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1312
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Schraube Ölfilterdeckel greift nicht mehr

Beitrag von DR500 »

Das unedlere Metall (Anode) wird zugunsten des edeleren Metalls (Kathode) aufgelöst, wenn das Flächenverhältnis zugunsten der Kathode ausfällt. So hab ich’s mir jedenfalls gemerkt. Bekannteste Beispiel ist die Opferanode bei Schiffen- da bin ich 100% sicher!
Benutzeravatar
deFlachser
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3052
Registriert: 26 Jun 2018 12:55
Wohnort: MTK

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Schraube Ölfilterdeckel greift nicht mehr

Beitrag von deFlachser »

Dann hatte ich das wohl verdreht.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:
Von weitem sieht immer alles ganz entfernt aus und außerdem ist es nachts dunkler als draußen.
Benutzeravatar
Aynchel
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 504
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Schraube Ölfilterdeckel greift nicht mehr

Beitrag von Aynchel »

mit der Theorie kenne ich mich nicht so aus
aber in der Praxis habe ich schon mehrer Edelstahlschrauben gesehen, die in Alu Gehäusen gefressen haben
mit einer verzinkten Schraube passiert das nicht so schnell
reichlich Graphitspräy kann das Problem verhindern
CU Paste macht es nur noch schlimmer

mein Ansatz ist verzinkte Gewindebolzen mittelfest geklebt in das Sackloch handwarm einzuschrauben
den Deckel mit normalen Muttern + Scheibe zu verschrauben
den Überstand des Bolzen mit der Pucksäge zu kappen
Schnittkante mit Zinkspray verschließen
Muttern durch Edelstahl Hutmuttern + Scheibe zu ersetzen
hat sich bewährt
Benutzeravatar
Aynchel
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 504
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Schraube Ölfilterdeckel greift nicht mehr

Beitrag von Aynchel »

deFlachser hat geschrieben: 01 Mai 2021 19:39
Im Baumarkt gibt es übrigens auch 8.8er Stangenmaterial, ist farblich gekennzeichnet.

Gruß Stefan
Kennzeichnung von Gewindestangen DIN 975 / DIN 976-1
Farbliche Kennzeichnung von Gewindestangen und
Gewindebolzen nach DIN 975 / DIN 976
Ab Gewinde-Ø M 5 dürfen Gewindestangen nach DIN 975 / DIN
976-1, alternativ zur Kennzeichnung der Festigkeitsklasse, an
einem oder beiden Enden ( Stirnflächen ) der Gewindestangen
mit folgenden Farben gekennzeichnet werden:
Gewindestangen: Oberfläche: Kennzeichnungsfarbe:
Gewindestangen 4.6 / 4.8 roh / blank ohne
Gewindestangen 4.6 / 4.8 galvanisch verzinkt ohne
Gewindestangen 4.6 / 4.8 Feuerverzinkt ( tzn ) ohne
Gewindestangen 5.6 roh / blank kastanienbraun ( RAL 8015 )
Gewindestangen 5.6 galvanisch verzinkt kastanienbraun ( RAL 8015 )
Gewindestangen 8.8 roh / blank verkehrsgelb ( RAL 1023 )
Gewindestangen 8.8 galvanisch verzinkt verkehrsgelb ( RAL 1023 )
Gewindestangen 8.8 Feuerverzinkt ( tzn ) verkehrsgelb ( RAL 1023 )
Gewindestangen 10.9 roh / blank perlweiß ( RAL 9013 )
Gewindestangen 10.9 galvanisch verzinkt perlweiß ( RAL 9013 )
Gewindestangen 12.9 roh / blank verkehrsschwarz ( RAL 9017 )
Gewindestangen V2A blank verkehrsgrün ( RAL 6024 )
Gewindestangen V4A blank feuerrot ( RAL 3000 )
Gewindestangen Messing alle ohne
Gewindestangen Polyamid alle ohne
Die Kennzeichnung von Gewindestangen | Gewindebolzen nach DIN 975 / DIN 976-1 enspricht der
Empfehlung des Fachverband des Schrauben-Großhandels e. V. (FDS)
DR500
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1312
Registriert: 30 Sep 2018 16:42

Galerie

Re: Schraube Ölfilterdeckel greift nicht mehr

Beitrag von DR500 »

Kupfer ist ganz schlecht, das bin ich bei dir. Ich les mich Montag nochmal rein, hab die Unterlagen auf Arbeit.
hiha
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1564
Registriert: 05 Aug 2010 07:35
Wohnort: M.

Re: Schraube Ölfilterdeckel greift nicht mehr

Beitrag von hiha »

Das mit der Spannungreihe und Korrosion zwischen Alu und VA ist nicht das eigentliche Problem (zumindest hatte ich damit nie Probleme, trotz Wintereinsatz) Aber wenn die VA-Bolzen mal abreissen, macht es deutlich weniger Spaß sie rauszubohren.

Gruß
Hans
der auch ein halbes Leben lang Bolzen mit Kupferpaste in Alu einsetzte, und nie irgendwas negatives bemerken konnte.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hiha für den Beitrag (Insgesamt 3):
hapeka (03 Mai 2021 09:18) • uli64 (03 Mai 2021 22:54) • paultsch (04 Mai 2021 12:59)
Antworten