Anlasser dreht nicht SP45B / Elektrikproblem

Das DR-650 Technik Forum
Pixxel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 249
Registriert: 12 Aug 2016 22:00

Re: Anlasser dreht nicht SP45B / Elektrikproblem

Beitrag von Pixxel » 05 Sep 2018 21:34

Ich würde auch mal den Kupplungsschalter überbrücken (und auch so lassen :mrgreen:). Der kann so manch seltsames Verhalten verursachen.

Zu dem Dekoumbau: bin nicht so sicher ob das so einfach ist wie wie der Big weil see Deko magnet der SP43/45 nicht wie bei der SR43 und wie der Handhebel nach vorne zieht sondern nach hinten... Wenn ich das noch richtig im Kopf habe (sofern der Zug bei den Kicker 650er auch nach vorne zieht)

Benutzeravatar
Dennis
Administrator
Administrator
Beiträge: 1694
Registriert: 30 Jun 2002 23:00
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Anlasser dreht nicht SP45B / Elektrikproblem

Beitrag von Dennis » 06 Sep 2018 06:53

Goldi95 hat geschrieben:
05 Sep 2018 17:20
Von Batterie zu Anlasserrelais fließt Strom, vom Relais zum Anlasser ebenso, und wie beim Threadersteller auch, kommt bei gedrücktem Knopf und gezogener Kupplung nix am Relaisausgang an.
Hi,

meinst Du mit "fließt Strom", dass da generell Kontakt ist? Ansonsten ist ein Widerspruch in dem Satz.

Hast Du ganz vorne angefangen? Ich würde systematisch alles mit einem Multimeter durchmessen, wann wo Spannung anliegt oder eben gerade nicht. Beginnen würde ich mit Kupplungsschalter und natürlich dem Startknopf. Dann mit den Steuerkabeln für das Relais.
Pixxel hat geschrieben:
05 Sep 2018 21:34
Zu dem Dekoumbau: bin nicht so sicher ob das so einfach ist wie wie der Big weil see Deko magnet der SP43/45 nicht wie bei der SR43 und wie der Handhebel nach vorne zieht sondern nach hinten... Wenn ich das noch richtig im Kopf habe (sofern der Zug bei den Kicker 650er auch nach vorne zieht)
Ist doch egal. Der Magnet muss gegen einen Handhebel getauscht werden. Dann zieht man den, drückt auf den Starterknopf und lässt den Hebel wieder los wenn der Motor dreht. Nur man kann sicher nicht 1:1 den Dekozug vom Kicker Modell verwenden, der wird zu kurz sein.

Gruß
Dennis
DR 650 SP45 '94
XRV 750 RD07 '95
NMAX 125 '15

Goldi95
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 20 Jun 2017 18:54

Re: Anlasser dreht nicht SP45B / Elektrikproblem

Beitrag von Goldi95 » 06 Sep 2018 13:33

Danke schonmal für eure Antworten!
Ulf hat geschrieben:
05 Sep 2018 19:03
wenn vom Relais zum Anlasser Strom fliesst wie du schreibst, sollte der auch zucken.
Dennis hat geschrieben:
06 Sep 2018 06:53
meinst Du mit "fließt Strom", dass da generell Kontakt ist? Ansonsten ist ein Widerspruch in dem Satz.
Sorry, ich hab mich da unklar ausgedrückt, du vermutest richtig, Dennis. Da ist generell Kontakt, in dem Sinne, dass die Durchgangsprüfung von der Batterie zum Relaiseingang, sowie vom Relaisausgang zum Anlasser erfolgreich war. Bei eingeschalteter Zündung, gezogener Kupplung und gedrücktem Startknopf kommt kein Strom am Relaisausgang an, ergo auch nicht am Anlasser.
Dennis hat geschrieben:
06 Sep 2018 06:53
Hast Du ganz vorne angefangen? Ich würde systematisch alles mit einem Multimeter durchmessen, wann wo Spannung anliegt oder eben gerade nicht. Beginnen würde ich mit Kupplungsschalter und natürlich dem Startknopf. Dann mit den Steuerkabeln für das Relais.
Ich hab noch nicht überall geprüft, werde ich als nächstes in Angriff nehmen. Grad an den Startknopf hab ich bisher noch gar nicht gedacht, vielleicht hat der ja einfach den Geist aufgegeben. Danke für den Hinweis! Ich werd berichten, was dabei rumkommt.

Benutzeravatar
deFlachser
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 439
Registriert: 26 Jun 2018 11:55
Wohnort: MTK

Re: Anlasser dreht nicht SP45B / Elektrikproblem

Beitrag von deFlachser » 06 Sep 2018 16:52

Pixxel hat geschrieben:
05 Sep 2018 21:34
Ich würde auch mal den Kupplungsschalter überbrücken (und auch so lassen :mrgreen:). Der kann so manch seltsames Verhalten verursachen.
Ich schließe mich dem Pixxel mal an. An meiner SE hatte der Anlasser auch sporadisch nicht funktioniert. Erster Verdächtiger, der Startknopf. Also mit Kontaktspray eingeweicht, funzt wieder. Und das zweimal hintereinander. Beim 3. Ausfall, wieder eingesprüht, Fehlanzeige. Der Startknopf war nämlich gar nicht die Ursache, sondern? Richtig, der Sch.... Kuplungshebelschalter :evil: .
Kurzerhand ausgebaut, Kabel abisoliert, zusammen gedreht, Iso-Band drum und am Lenker befestigt, braucht kein Mensch. Seither keine Probleme mehr mit dem Anlasser :) .
Gruß Stefan :mrgreen:
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials :roll:

Schon gewusst? Zwei Flaschen Wein ersetzen 20 Semester Philosophiestudium :D

Benutzeravatar
Motzkeks
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1303
Registriert: 02 Aug 2009 14:50
Wohnort: München

Re: Anlasser dreht nicht SP45B / Elektrikproblem

Beitrag von Motzkeks » 06 Sep 2018 16:59

Aber auf mich hört ja keiner. :mrgreen:
Wenn der Kupplungsschalter bei der SP46 das gleiche Bauteil ist wie überall sonst, sitzt praktischerweise die Steckverbindung zum Kabelbaum rechts unterm Tank. Zum Brücken reichts, die Kabelbaumseite zusammenzustecken (Stecker passen zusammen) und den Rest wegzuschmeißen.
I live. I die. I live again!

Aynchel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 190
Registriert: 28 Mär 2014 08:42

Re: Anlasser dreht nicht SP45B / Elektrikproblem

Beitrag von Aynchel » 06 Sep 2018 18:08

nee, iss keine BIG ;-)
bei der SP46 sitzt das Steckerpärchen überm Schweinwerfer
Lampenmaske abnehmen
Leitung vom Kupplungsschalter aus verfolgen, ich meine mal es ist gelbgrün
und die Verbindung am Hauptkabelbaum zusammenstecken

bei der Gelegenheit die idiotisch scharfkantigen Blechteile des Scheinwerfers mit Gewebetape einpacken bevor sie die Strippen angenagt haben

Benutzeravatar
Motzkeks
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1303
Registriert: 02 Aug 2009 14:50
Wohnort: München

Re: Anlasser dreht nicht SP45B / Elektrikproblem

Beitrag von Motzkeks » 06 Sep 2018 18:15

Aynchel hat geschrieben:
06 Sep 2018 18:08
nee, iss keine BIG ;-)
bei der SP46 sitzt das Steckerpärchen überm Schweinwerfer
War bei der SP45 auch rechts unterm Tank, daher die Vermutung. 8)
I live. I die. I live again!

Goldi95
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 20 Jun 2017 18:54

Re: Anlasser dreht nicht SP45B / Elektrikproblem

Beitrag von Goldi95 » 08 Sep 2018 16:46

Ein ganz großes Dankeschön für eure Tipps bezüglich des Kupplungsschalters! Ich hatte zwar schonmal die Lötstellen des Schalters an sich überbrückt, aber nicht die Kabel am Kabelbaum. Die konnte ich einfach zusammen stecken und siehe da, die Dicke schnurrt, als wäre nie was gewesen :)

38special
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 87
Registriert: 27 Nov 2013 21:51

Re: Anlasser dreht nicht SP45B / Elektrikproblem

Beitrag von 38special » 22 Sep 2018 05:53

Wenns jetz wieder funktioniert is ja gut. Ich hab das hier zu spät gelesen, sonst hätte ich die Story von meiner Ursachenforschung beigesteuert.

Meine SP45 hatte auch regelmässig Stress mit dem Starten. In der Garage gings noch, 2 Stunden später mitten in der Prärie nicht mehr. Nur klacken und sonst nix. Super, wenn man aufm flachen Feldweg oder in der Wiese steht und weiter will.

Hab ewig gesucht und sogar den Anlasser zerlegt. Lösung war das schwarze Kabel direkt am Anlasser. War an einer Stelle angescheuert und hat wohl Funken zwischen Kabel und Gehäuse geworfen. Zumindest gab es nur noch sporadisch eine anständige Verbindung. Das konnte man etwas kürzen, neuen Kabelschuh dran und neu isolieren. Fertig geht seitdem wieder optimal. Das also immer mal mit prüfen in so einem Fall. Die Motorrad Werkstatt wollte mir übrigens einen neuen Anlasser für gesamt 300 incl. Einbau verordnen...

Antworten