Lima Regler

Das DR-650 Technik Forum
Antworten
hermann4
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 53
Registriert: 23 Okt 2012 22:06

Lima Regler

Beitrag von hermann4 »

Moin!

Also Batterie lädt nicht, deshalb hab ich am gelben Kabel gemessen, bei 5000 Umdrehungen sinds 72V
Im grünen Bereich also Lichtmaschine selber heil oder?
Dann hab ich an der Batterie gemessen, 14,2V bei 5000 Umdrehungen, macht man aber das Abblendlicht an
gehts runter auf 11,4V, also zu wenig.

Kann doch eigentlich nur der Regler sein oder?
Kann ich an meiner SP44B auch einen von der SP43B nehmen?

Vielen Dank!
FRANKIE
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 100
Registriert: 08 Mär 2012 23:27
Wohnort: 59846 Sundern
Kontaktdaten:

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Lima Regler

Beitrag von FRANKIE »

hermann4 hat geschrieben:Moin!

Kann doch eigentlich nur der Regler sein oder?
Kann ich an meiner SP44B auch einen von der SP43B nehmen?

Vielen Dank!

Soweit ich weiß hat die SP44 einen Regler mit größerer Kühlfläche, der bei der auch vorne unter der Lampe sitzt.
Suzuki DR 650 R Dakar (SP41B)
Kawasaki ZRX 1200 S (ZRT20A)

Biete gebrauchte Ersatzteile für DR650 SP41 Dakar , SP42 , SP43 , SP44 und SP45 http://www.moped4fun.de/Sonstiges/!dr650.txt
hermann4
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 53
Registriert: 23 Okt 2012 22:06

Re: Lima Regler

Beitrag von hermann4 »

So bräuchte nochmal eure Einschätzung:

Also Strom ist soweit vorhanden dass die Maschine läuft, und schwach Licht hab ich auch immer, nur bei den Blinkern hörts dann auf...
Hupe geht sowieso nicht was wahrscheinlich auch mit Strommangel zusammenhängt, Problem ist aber dass ich zum TÜV muss :evil:

Hab also alles durchgemessen und weiß nun nicht genau woran ich bin:

Widerstand zwischen den gelben Kabeln: 0,1 Ohm (Soll zwischen 0,1 und 0,5 Ohm, da ist mein Messgerät aber ziemlich ungenau)
Widerstand zwischen dem grünen und blauen Kabel: 243 Ohm (Soll zwischen 240 und 360 Ohm sein)
Strom bei Nulllast an den gelben Kabeln bei 5000 rpm gemessen: 72V (soll mindestens 65V sein, scheint also OK)
An voller Batterie komm ich fast auf die 14 Volt bei 5000 Umdrehungen, aber nur wenn ich das Licht nicht eingeschaltet hab, dann sinkt
das langsam runter bis auf 12 irgendwas.

Die gemessenen Werte sind also alle gerade noch so im Sollbereich aber halt auch hart an der Grenze. Kann das schon auf einen
leichten Defekt der Lima hindeuten? Wenn der Regler nicht mehr ginge dann wär ja zappenduster bzw. Batterie würde kochen oder?
Benutzeravatar
Dennis
Administrator
Administrator
Beiträge: 1990
Registriert: 01 Jul 2002 00:00
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Lima Regler

Beitrag von Dennis »

Hi,

oder Batterie platt: http://www.dr-650.de/viewtopic.php?f=10&t=8616

Gibt mehrere Einträge im Forum, dass die Elektronik verrückt spielt, wenn die Batterie platt ist.

Gruß
Dennis
Suzuki DR 650 RE - SP45 '94
Honda AfricaTwin XRV 750 - RD07 '95
Yamaha NMAX 125 '15
hermann4
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 53
Registriert: 23 Okt 2012 22:06

Re: Lima Regler

Beitrag von hermann4 »

Leider nicht... Hab schon die dritte jetzt drin und auch die ist langsam leer...
Blöd das Stator bzw. Regler (für mich) einfach zu teuer sind nur um die mal
auszuprobieren
Komischerweise ändert sich das auch immer mal wieder, bin eben noch zwei
Stunden gefahren auf der Landstraße da wars echt viel besser, Blinker gingen
(während der Fahrt) normal und sogar die Hupe gab ein leises Krächzen von sich :D
Aber wenn man nur n paar mal irgendwo mit Standgas steht ists schon wieder Essig mit
dem Strom
Benutzeravatar
Brightshine
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 24 Mai 2013 14:14

Re: Lima Regler

Beitrag von Brightshine »

Evtl. liegt irgendein stromführendes Kabel an Masse ? Kann auch die Batterie leersaugen. Muss auch nicht dauerhaft anliegen sondern nur nach Lust und Laune.

Bei meiner GPZ lag seinerzeit das stromführende Hupenkabel am Krümmer und die Isolation hatte sich weggebrannt. Habe ich auch gesucht bis ich schwarz wurde und hatte immer gedacht es hätte doch jedesmal ne Sicherung durchfeuern müssen. War aber nicht so und hat zwei Batterien gekostet.

Gehen die Blinker und die Hupe ohne Licht ? Mess mal ob ein dauerhafter Verbraucher (Kriechstrom) an der Batterie lutscht.

Gruß Holger
Ich reite auf:
GPZ 600 R (1987)
DR 650 SP 43 (1992)
Vespa Cosa 200 (1992)
Benutzeravatar
bjrn1236
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 09 Feb 2012 17:42
Wohnort: Wittenburg

Galerie

Re: Lima Regler

Beitrag von bjrn1236 »

Habe grade mal an meiner gemessen im Leerlauf kommen über 14 Volt an der batt an und wenn ich das Licht an mache steigt die Spannung um 0.1 Volt an ist auch eine sp44
Suzuki DR650 r sp44b von 1993 26500km
Simson sr50 von 1987 (Neuaufbau 2011)
Suzuki sv650 von 2005 18000km
hermann4
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 53
Registriert: 23 Okt 2012 22:06

Re: Lima Regler

Beitrag von hermann4 »

Also hatte nochmal alles auseinandergerissen und noch einen leichten Wackelkontakt gefunden in einem der gelben Kabel... Also repariert aber das war nicht die Hauptursache...
Also ne neue teure Gelbatterie drangehängt Motor gestartet und gemessen... Standgas und Licht aus schöne 14V, Abblendlicht angemacht und zack ging die Spannung runter auf knappe 12V, keine Änderung bei Steigerung der Drehzahl. Bremslicht alleine macht längst keinen so großen Unterschied... Hab ich auch beim Fahren gemerkt sobald man das Licht ausschaltet ist alles Bestens...
Hab auch die Birne direkt an die Batterie angeschlossen hat aber keine Änderung gemacht die Kabel sollten also i.O. sein.
Ich tippe nun auf den Regler, die 65V bei 5000 Umdrehungen schafft die Lima ja locker und die Messwerte waren auch i.O.
Was würdet ihr sagen?
Benutzeravatar
fish_hg
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 117
Registriert: 23 Dez 2012 17:41
Wohnort: Bad Homburg, Hessen

Marktplatz

Re: Lima Regler

Beitrag von fish_hg »

ich würde sagen, deine lima und dein regler sind ok. das hört sich sehr nach kontaktproblemen oder/und masseschluss an. du solltest mal alle steckkontakte/schalter prüfen, die kabel auf durchschmorungen/scheuerungen prüfen und sicherstellen, das du überall sauberen massekontakt hast. (natürlich nur da wo masse sein soll) im zweifel ein zusätzliches massekabel vom rahmen in die lampe verlegen.

mach dir doch mal eine "testeinrichtung". kabel von plus (direkt batterie) an h4 birne und masse kabel von birne an minus (direkt batterie). dann das ganze starten und messen. sollte jetzt alles ok sein, ist dein fehler definitiv nicht auf der lima/regler/gleichrichter seite.

ps: wer lesen kann ist im vorteil :shock: . den test hast du ja schon gemacht :oops: . hast du das auch mit einer anderen birne probiert? vielleict ist die birne selber hinüber.
hermann4
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 53
Registriert: 23 Okt 2012 22:06

Re: Lima Regler

Beitrag von hermann4 »

Hab auch ne andere Birne probiert aber das hat leider nichts geändert :evil:
Bin jetzt mal mit einem Multimeter gefahren, ganz merkwürdig wenn ich im Standgas an der Ampel stehe
schwankt das die ganze Zeit, mal sinds nur 11V, dann auf einmal gehts hoch auf 14,5V.
Wenn ich Licht anmache ist wie gesagt sowieso essig...
Wurschdwasser
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 269
Registriert: 20 Apr 2010 12:39
Wohnort: Ohmden
Kontaktdaten:

Re: Lima Regler

Beitrag von Wurschdwasser »

klingt für mich so als würde auf der strecke zum schalter/Lampe vorn irgendwo ein defekt sein. hast du das schon ausgeschlossen?
ansonsten müsste nach 3 oder vier gelbatterien das Geld auch für nen gebrauchten regler reichen um das zu prüfen ;)
kannst danach ja wieder zum gleichen geld verkaufen wenns sich als ein anderes problem rausstellt
Lieber in der Kaiserin als Imperator
Benutzeravatar
bjrn1236
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 09 Feb 2012 17:42
Wohnort: Wittenburg

Galerie

Re: Lima Regler

Beitrag von bjrn1236 »

Kann dir ja einen leihweise zur Verfügung stellen
Suzuki DR650 r sp44b von 1993 26500km
Simson sr50 von 1987 (Neuaufbau 2011)
Suzuki sv650 von 2005 18000km
hermann4
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 53
Registriert: 23 Okt 2012 22:06

Re: Lima Regler

Beitrag von hermann4 »

Hast ne pm :wink:
hermann4
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 53
Registriert: 23 Okt 2012 22:06

Re: Lima Regler

Beitrag von hermann4 »

Also dank bjrn1236s Hilfe ist nun klar das der Regler heil ist, wir haben zwei ausprobiert mit dem gleichen Ergebnis. Bleint ja also nur noch die Lima... Werd mir nun mal ne gebrauchte bestellen...
marcelhei
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 28 Apr 2019 11:31

Marktplatz

Re: Lima Regler

Beitrag von marcelhei »

Hi Hermann4,

ich habe an meiner DR seit knapp 2 Jahren ein ähnliches nicht wirklich identifizierbares Elektronik-Problem und habe mich in deinen Beschreibungen und Messungen sehr wiedergefunden.

Hattest du eine neue (gebrauchte) LiMa eingesetzt gehabt und dann deine Ruhe? :-)

Freue mich auf deine Rückmeldung.

Beste Grüße aus Köln,
Marcel
Antworten