Reifenfreigabe für die DR

Hier findet Ihr Antworten auf Standardfragen, die immer mal wieder gestellt werden!
Benutzeravatar
Ziegenmüller
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1110
Registriert: 04 Mär 2008 21:11
Wohnort: Thüringen

Galerie

Reifenfreigabe für die DR

Beitrag von Ziegenmüller » 08 Apr 2008 10:17

Abend,
Die Reifenfreigabe für eure DR findet ihr hier:
Suzuki-International

Ausdrucken, beim Suzuki-Dealer des vertrauens abstempeln und unterschreiben lassen, fertig.

Gruß





Besten Dank, ich war gerade am Suchen, da paßt´s ja wieder... :D
Der Dude macht das schon!

RSE= Knieschoner

Treffen Karlshof ´08
Treffen Crispendorf ´09
Treffen Schönecken ´10
Treffen Hoisdorf´11 auch überlebt...
Treffen Odenwald ´12 geil war´s!
Treffen ´13 kaputter Rücken kann nicht entzücken... :-(
Treffen ´14 Clausthal Zellerfeld / Harzer Regenwald
Treffen ´15 Tripsdrill mit King Size Waschräumen...
Treffen ´16 Neanderthal (Verwandschaft besucht ;-) )
Treffen ´17 Uhlenkörperring (im Land ohne Kurven....)
Treffen ´18 Geiselwind (die Dicke wollte gear nicht mehr nach Hause... :mrgreen: )

Qitchibo
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 129
Registriert: 31 Mai 2005 23:00
Wohnort: Mühldorf

Beitrag von Qitchibo » 04 Aug 2008 15:24

DR 650 RE . über 40000km



Gruß Andreas.

iny46
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 89
Registriert: 07 Nov 2008 13:28
Wohnort: mitten in Bayern
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Beitrag von iny46 » 13 Jan 2009 11:40

Hi, gute Sache

Hab mir die Unterschrift besorgt und ab zur Zulasung, um das ganz wasserdicht zu haben (mußte sowieso hin). Erzähhlt mir die wirklich nette Dame vom Amt, dass sie nichts eintragen kann, weil ich hab eine SP43 und da steht inder Bescheinigung der böse Buchstabe E, soll heißen Anbaugutachten :?: Und nun ??

Gruß aus dem kalten Ingolstadt

Andreas
Gruß Andreas


http://www.mittelerde-mit-dem-motorrad.de
-----------------------------------------------------
Man sollte immer ausreichend Mopped im Stall haben :-)
SF 43 Bj 1991
SP 43 Bj 1996
SP 45 Bj 1995 (SM)
SC 44
GVA 9
Husqvarna TR 650 Terra

Benutzeravatar
ELVIS
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2897
Registriert: 02 Apr 2007 18:37
Wohnort: Graceland am Niederrhein

Galerie

Beitrag von ELVIS » 13 Jan 2009 13:40

Bring im dem Post vor Dir aufgeführten Zettel mit : Da steht es drin ! Oder hast du die reifengröße geändert ?
BATHTUB RACING - Downhill Experience

Darklord
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 208
Registriert: 01 Nov 2006 00:00
Wohnort: im Sauerland HSK

Beitrag von Darklord » 10 Sep 2009 20:54

das heisst im Klartext? was kann man an Mischbereifungen fahren?
Pattensen 07
Nördlingen (Karlshof) 08
Crispendorf 09
Schönecken 10
Hoisdorf 11
Ober-Liebersbach 12
Kölschbüllesbach 13
Cleebronn-Tripsdrill 15
Neandertal 16
Uhlenköperring 17
DR 650 RE

Benutzeravatar
Martl
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3378
Registriert: 31 Jul 2004 23:00
Wohnort: Friedberg BY

Beitrag von Martl » 10 Sep 2009 22:53

Abend,

Für die Strasse empfehle ich gleiche Reifen, was noch recht gut geht ist hinten Anakee und vor Tourance, andersrum empfand ich die Geschichte als unruhig und fühlte mich unwohl.

Also ich würde es lassen und vo. und hi. Gleiches fahren.

Gruß
"Es gibt scho gnuag di ma soang wos i tua soi, da datst ma du groat obgehn"..................................................................................I'm drunk you think,
It's not the fall that kills, it's the sudden stop at the end ..........................................................................................................................................as you am is not.

DR 650 R [SP44B] Bj 93 Bild

Mecke
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 210
Registriert: 13 Sep 2009 08:18
Wohnort: Bremerhaven

Keine Markenbindung

Beitrag von Mecke » 13 Sep 2009 18:52

Moin erst mal,
nachdem ich alles über die Reifenfreigaben gelesen habe, nun doch noch ne Frage:
Auf meiner SP44B Bj.1993 möchte ich hinten den Metzler Anakee aufziehen. Vorne ist der Brückenstein Trial Wing aber noch neuwertig.
Laut Freigabe von Suzuki und KFZ SChein habe ich ja keine Markenbindung, müsste also gehen. Hat jemand Erfahrung mit dem Handling bei dieser Reifenpaarung?

Für eine Antwort wäre ich dankbar.
Gruß Mecke

Benutzeravatar
Hacky
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3246
Registriert: 31 Aug 2006 23:00
Wohnort: Hoisdorf
Kontaktdaten:

Galerie

Beitrag von Hacky » 14 Sep 2009 06:53

Moin,

Anakee kenne ich nicht, aber der Trailwing fährt sich bei Nässe wie ein Stück Seife inner Wanne :oops:
DR 650 RSE Bj. 96 82000km, Alltagsmopped
DR 650 RSE Bj. 91 55000km, Urlaubsmopped derzeit in NAM
DR 600 R Bj. 90 38000km, is wech
CX 500 E Bj. 83 32000km, Güllepumpe
CBR 900RR Bj. 95 37000, Rennsemmel

Erst anhalten, dann absteigen. Reihenfolge beachten!

GERD_DR650
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 225
Registriert: 05 Feb 2009 20:21
Wohnort: Babenhausen(Hessen)

Galerie

Re: Keine Markenbindung

Beitrag von GERD_DR650 » 18 Sep 2009 12:56

Mecke hat geschrieben: Auf meiner SP44B Bj.1993 möchte ich hinten den Metzler Anakee aufziehen.
servus der anakee ist von michelin!

ist ein sehr guter reifen für die straße!
schotterpisten gehn! der rest eher nit!

lg
Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn wieder ausgeglichen!!!

Benutzeravatar
ELVIS
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2897
Registriert: 02 Apr 2007 18:37
Wohnort: Graceland am Niederrhein

Galerie

Beitrag von ELVIS » 19 Sep 2009 13:09

Abgesehen davon, daß Mischbereifung strenggenommen eben nicht zulässig ist ( auch wenn der eine oder andere Prüfer das akzeptiert ), montierst Du hinten den vielleicht besten Enduro-Strassenreifen überhaupt und vorn einen Reifen der, je nachdem welcher TW es ist, völlig überholt ist. Der TW 47/48 bleistiftsweise war Erstausrüstung auf meiner Twin - Baujahr 1990.
Hinten hast Du dann maximalen Grip und vorn das von Hacky so treffend beschriebene Stück Seife...eine richtig gute Kombination.
BATHTUB RACING - Downhill Experience

Gast

Beitrag von Gast » 19 Sep 2009 17:43

kann ich auf der hinteren 17 zoll standartfelge einen 140/80 - 17 zoll Reifen verwenden???

können nicht dürfen.........

Benutzeravatar
Martl
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3378
Registriert: 31 Jul 2004 23:00
Wohnort: Friedberg BY

Beitrag von Martl » 20 Sep 2009 08:28

Können, ja mit Einschränkung.

Musst schauen, ob der zw die Schwingenarme passt und ob die Kette noch genug Abstand zur Flanke hat.

Gruß
"Es gibt scho gnuag di ma soang wos i tua soi, da datst ma du groat obgehn"..................................................................................I'm drunk you think,
It's not the fall that kills, it's the sudden stop at the end ..........................................................................................................................................as you am is not.

DR 650 R [SP44B] Bj 93 Bild

Benutzeravatar
Nekro
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 239
Registriert: 01 Sep 2008 14:27
Wohnort: Greifswald

Galerie

Beitrag von Nekro » 20 Sep 2009 12:11

Na immerhin steht bei meiner neuen schon der 130/80 im schein, kann also beide raufmachen ohne iwelche Probleme oder arbeit.
SP45b - Schwarz, gut, laut :)

Benutzeravatar
Quallentier
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 49
Registriert: 21 Aug 2010 17:56
Wohnort: Siebenmorgen im schönen Westerwald
Kontaktdaten:

Galerie

Beitrag von Quallentier » 29 Sep 2010 22:54

Laienfrage:

Kann ich einen 120/90-17 M/C 64R (Pirelli MT21) montieren,
wenn die Freigabe für 120/90-17 64S besteht?

Und was ist bei Freigabe von 130/80-17 65S mit 130/90-17 68P?

Habe keine Ahnung, was die Ziffern bedeuten...
Viele Grüße vom
Quallentier

Seit 1990 Naundorf auf Basis BMW R 100 GS, seit 2010 DR 650 dazu

Benutzeravatar
jachriko
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 562
Registriert: 30 Apr 2004 23:00

Galerie

Beitrag von jachriko » 30 Sep 2010 05:56

Moin,
kannst Du machen, aber erlaubt ist es nicht. Entscheidend sind die Buchstaben. Du mußt die "S"-Geschwindigkeit mindestens einhalten, darüber, also schneller ist erlaubt, darunter, also langsamer ist verboten, auch wenn die DR den "R"-Geschwindigkeitsbereich 170 km/h gar nicht erreicht.
Willkommen in Deutschland :-/
Gruß

Jan

DR 650 R Baujahr 11/1994 Typ SP 44 B, eine der letzten vor den E-Startern.

Mädels kommen und gehen, die DR bleibt.

Antworten