ABE, EG-ABE, Gutachten, Teilegutachten, Testberichte usw...

Hier findet Ihr Antworten auf Standardfragen, die immer mal wieder gestellt werden!
Nick91
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 26 Feb 2012 18:39

Re: ABE, EG-ABE, Gutachten, Teilegutachten, Testberichte usw

Beitrag von Nick91 » 19 Mär 2013 20:08

Kann ich nicht richtig deuten. Sieht eigentlich genau aus wie ein GPR. Passt auch genau an meine dr 650se. Steht aber kein Hersteller drauf, nur die Nummern Typ 2003 e94413 97/24

Benutzeravatar
AWolff
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 974
Registriert: 23 Mai 2008 20:25
Wohnort: Berlin, Hauptstadt des Verbrechens!

Galerie

Re: ABE, EG-ABE, Gutachten, Teilegutachten, Testberichte usw

Beitrag von AWolff » 19 Mär 2013 21:43

Ich hab da dieses neumodische "Internetz", da hab ich bei "Goggels" (oder so) einfach "4413 auspuff" eingegeben!
Unglaublich, prompt findet man "GPR" und "italienischer Zettel" ... :lol:
Probier's mal aus, dieses "Internetz" ... ok, du brauchst natürlich einen "Computter", aber die stehen ja überall rum.

:wink:

BTW Das Gutachten brauchst du nur wenn du der Rennleitung aufgefallen bist, und sie etwas "ungnädig" sind! :roll:
Nietzsche is my co-pilot!
'ne Nutte kauft 'ner Nonne 'nen Duden

Benutzeravatar
Frischling1991
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 336
Registriert: 18 Aug 2009 20:16
Wohnort: Zwischen Düsseldorf und Köln

Galerie

Re: ABE, EG-ABE, Gutachten, Teilegutachten, Testberichte usw

Beitrag von Frischling1991 » 19 Mär 2013 23:15

Hallo Nick,
lass dich nicht für dumm verkaufen - ist schon richtig, dass du hier Rat suchst. Nur fragenden Menschen kann geholfen werden.


Wenn es dir nicht reicht, dass die E-nummer drauf ist, kannst du mal bei der Deutschlandvertretung von GPR ganz freundlich anfragen, ob sie dir die zugehörigen Papiere schicken könnten. Habe gute Erfahrung in der Beziehung mit denen gemacht, sehr freundlicher Kontakt.

Hintergrund ist folgender: GPR hat noch eine italienische Hausmarke mit dem Namen "MSR", oder MaccaSportRacing. Die haben die gleichen E-Nummern wie die GPRs, weil es quasi baugleiche Schalldämpfer sind, aber z.B. kein Logo oder Label aufgeklebt/genietet haben. Meist ist auch die E-Nummer etwas minderwertiger angebracht, zB als Aufkleber. Daher sind die Leute da in der Deutschlandvertretung schon etwas darauf vorbereitet und helfen einem schnell weiter.


Mittlerweile sind allerdings auch viele innerhalb des Forums mit dem Pott unterwegs, eigentlich recht Schade, dass keiner bereit ist, mal eben sein Gutachten unter den Scanner zu legen. Ich habe meinen vor einem halben Jahr verkauft, sonst hätte ichs dir schon geschickt.

Gruß
Dr-Treffen 2010 bei Erich
Dr-Treffen 2013 bei Anna
BWT 2011 und 2012

- DR 650 R - (27.800 - 50.700)
- DRz 400 SM - (3800 - ...........)
- DR 650 RS

Gelöschter User

Re: ABE, EG-ABE, Gutachten, Teilegutachten, Testberichte usw

Beitrag von Gelöschter User » 20 Mär 2013 06:09

Morgähn :?

Habe an meiner auch einen Topf von MSR verbaut, den ich über´s große Versandportal erworben habe.
Mit dabei war nur der italienische Schriebs aber dem TÜV reicht die E-Nummer. Ohne Probleme durchgekommen, allerdings nur mit beiden Db-Killern drin :wink:

Grüße
Martin

Nick91
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 26 Feb 2012 18:39

Re: ABE, EG-ABE, Gutachten, Teilegutachten, Testberichte usw

Beitrag von Nick91 » 20 Mär 2013 20:18

DB-Killer sind bei mir keine dazu. Wüsste aber auch nicht wo die rein sollten, weil die Endkappe hinten fest vernietet ist und nix irgendwie fest geschraubt werden kann. Aber der von MSR ist doch nicht so oval wie der GPR, oder?

Benutzeravatar
Mathias
Moderator
Moderator
Beiträge: 1508
Registriert: 20 Jun 2009 11:24
Wohnort: Bodnegg

Re: ABE, EG-ABE, Gutachten, Teilegutachten, Testberichte usw

Beitrag von Mathias » 21 Mär 2013 12:15

Schon spannend was man so findet, wenn man sucht. :lol:

http://www.ebay.de/itm/261028914618?nma ... _cvip=true

oder
Festus hat geschrieben:Moin
ich könnte evtl. einen GPR kaufen
mit E- Nummer Typ 2003 e9 4413-97/24
darf der angebaut werden ? bzw.
hat generell ein Auspuff mit E Zeichen eine Zulassung wenn er passt ?
Die GPR die ich kenne haben auf der Krümmerseite im Endtopf diesen Trichter:

http://www.ebay.com/itm/DB-KILLER-EXHAU ... 3cbdb546b5

Der andere ist auf der vernieteten Seite, sonst könntest Du glatt durchschaun.

Mein GPR hat die Nummer e9 2005 4467 und ich habe auch kein Gutachten dazu, war aber kein Problem soweit ich mich erinnere. ;-)

Gruß Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: DR650RS SP42B , DR650R SP44B , Q :roll: :lol: , DR 350 DK41A

http://www.enduro-wandern.de

Nick91
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 26 Feb 2012 18:39

Re: ABE, EG-ABE, Gutachten, Teilegutachten, Testberichte usw

Beitrag von Nick91 » 21 Mär 2013 21:02

So sieht mein Auspuff nicht aus. Meiner sieht genau wie ein GPR aus. Also brauch ich die beiden DB-Killer um legal im April durchzustarten? Sonst nix

Benutzeravatar
Mathias
Moderator
Moderator
Beiträge: 1508
Registriert: 20 Jun 2009 11:24
Wohnort: Bodnegg

Re: ABE, EG-ABE, Gutachten, Teilegutachten, Testberichte usw

Beitrag von Mathias » 21 Mär 2013 22:35

Bis vor kurzem waren die Endtöpfe von GPR in der Regel noch rund.

Ich weiß nicht, ob die DB Killer bei den ovalen wirklich 100% gleich sind, wäre eine gute Frage an easy von Tigerparts oder Stefan Hessler mit seinem dr-big-shop.

Für den runden gilt, ohne den trichterförmigen Killer auf der Krümmerseite des Topfs, ist es schon etwas lauter. Meine 42 ist wirklich laut genug. :roll:

Gruß Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: DR650RS SP42B , DR650R SP44B , Q :roll: :lol: , DR 350 DK41A

http://www.enduro-wandern.de

Steffi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 29 Apr 2013 09:21

Re: ABE, EG-ABE, Gutachten, Teilegutachten, Testberichte usw

Beitrag von Steffi » 29 Apr 2013 09:24

Hallo!

Ich suche für den Tacho ACE-3100H-1 eine ABE. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Vielen Dank
steffi

Benutzeravatar
fabian_s
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 438
Registriert: 06 Jun 2011 08:36
Wohnort: Regensburg

Galerie

Re: ABE, EG-ABE, Gutachten, Teilegutachten, Testberichte usw

Beitrag von fabian_s » 29 Apr 2013 15:49

Falls es jemandem hilft, ich hab auf der SP46 eine WP Extreme eingetragen sowie ein 18 Zoll Hinterrad mit diversen Reifengrößen in Geschwindigkeitsindex R.

Gruß
Fabian
DR 650 SE - 1996 - 81000km
DR 650 SE - 1997 - 49000km
DR 650 SE - 1996 - 20000km

Benutzeravatar
AWolff
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 974
Registriert: 23 Mai 2008 20:25
Wohnort: Berlin, Hauptstadt des Verbrechens!

Galerie

Re: ABE, EG-ABE, Gutachten, Teilegutachten, Testberichte usw

Beitrag von AWolff » 29 Apr 2013 16:23

Frischling1991 hat geschrieben:... Hintergrund ist folgender: GPR hat noch eine italienische Hausmarke mit dem Namen "MSR", oder MaccaSportRacing. Die haben die gleichen E-Nummern wie die GPRs, weil es quasi baugleiche Schalldämpfer sind, aber z.B. kein Logo oder Label aufgeklebt/genietet haben. Meist ist auch die E-Nummer etwas minderwertiger angebracht, zB als Aufkleber. Daher sind die Leute da in der Deutschlandvertretung schon etwas darauf vorbereitet und helfen einem schnell weiter. ...
Wurde zwar an anderer Stelle schon gesagt, aber die e-Nummer sagt nur aus dass das Teil in Europa (e) zugelassen ist,
und in welchem Land (Zahl nach dem e) es zugelassen wurde ... :roll:
Die e-Nummer sagt nichts über den Hersteller aus!
Nietzsche is my co-pilot!
'ne Nutte kauft 'ner Nonne 'nen Duden

Benutzeravatar
Gastone
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 35
Registriert: 21 Okt 2007 21:02
Wohnort: Wetzlar/Hessen

Re: ABE, EG-ABE, Gutachten, Teilegutachten, Testberichte usw

Beitrag von Gastone » 13 Jul 2013 14:22

Mal ne Frage zum Acerbis 20l Tank für die sp46!

Ich hab jetzt noch keinen Hinweis gefunden, ob der eintragbar ist, oder dafür irgendwelche Papiere existieren (such nu schon 3 Tage alles ab).

Kann da jemand mal ne Aussage zu machen, und gegebenenfalls mit Papieren weiterhelfen?

Würde mir den draufschnallen, nur will ich nicht ständig vor Abnahmen umbauen müssen...
Späte leuterung zum Enduristen! Immer auf der Suche nach dem Weg raus...

Benutzeravatar
fabian_s
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 438
Registriert: 06 Jun 2011 08:36
Wohnort: Regensburg

Galerie

Re: ABE, EG-ABE, Gutachten, Teilegutachten, Testberichte usw

Beitrag von fabian_s » 13 Jul 2013 14:58

Servus,

ist nicht eintragungsfähig, da von Acerbis keine Papiere dafür vorliegen. Ich hatte aber z.B mit meinem IMS Tank aus den USA (selbes Problem, keine Papiere dafür vorhanden) bisher auch keine Probleme.
DR 650 SE - 1996 - 81000km
DR 650 SE - 1997 - 49000km
DR 650 SE - 1996 - 20000km

Benutzeravatar
cheeky
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 194
Registriert: 01 Mär 2004 00:00
Kontaktdaten:

Galerie

Re: ABE, EG-ABE, Gutachten, Teilegutachten, Testberichte usw

Beitrag von cheeky » 13 Jul 2013 15:25

Mal ne Frage zum Acerbis 20l Tank für die sp46!
Ich kenne nur den 25 Liter Tank der eigentlich für die RE ist und den kleinen 15 Liter Tank für die SE. Für beide Exemplare gibt es Papiere.
Von einem 20 Liter Tank weiss ich allerdings nichts.

Den großen Acerbis bekommst Du auch für die SE eingetragen.
SP 46 B - mit ein paar kleinen gimmicks
KTM

Benutzeravatar
Gastone
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 35
Registriert: 21 Okt 2007 21:02
Wohnort: Wetzlar/Hessen

Re: ABE, EG-ABE, Gutachten, Teilegutachten, Testberichte usw

Beitrag von Gastone » 13 Jul 2013 16:10

Kommt der 25er tank mit 2 benzinhähnen daher oder mit einem? Da muss doch auch die Sitzbank geändert werden, soweit mir bekannt...
Späte leuterung zum Enduristen! Immer auf der Suche nach dem Weg raus...

Antworten