Saisonstart = Mopedcheck

Hier findet Ihr Antworten auf Standardfragen, die immer mal wieder gestellt werden!
Benutzeravatar
ELVIS
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2897
Registriert: 02 Apr 2007 18:37
Wohnort: Graceland am Niederrhein

Galerie

Re: Saisonstart = Mopedcheck

Beitrag von ELVIS » 08 Mär 2012 13:25

Riesen-Idee, die Dinger mit Druckluft rauszuschießen - hört man immer wieder. Kommt auch ganz besonders gut, wenn die Kolben durch die Gegend fliegen und Macken bekommen - dann brauchste die schonmal nicht mehr wieder einbauen.

Irgendein ahnungsloser Depp liest das und drückt da schön 10 bar drauf - die Kolben fängt keiner mehr auf. Und falls doch, gibts wieder einen spannenden Artikel in der BG-Zeitung.

Sagenhaft, da wird einem die Tasche vollgeheult, weil man es mit der ABE nicht so genau nimmt - und dann sowas.

Rauspumpen über den Bremsgeber ist da die entschieden bessere Variante - dabei schön Bremsflüssigkeit nachfüllen, dann kommt auch der Rotz aus der Leitung.

Und selbst dann würde ich die Nase aus dem Weg halten - Bremsflüssigkeit im Auge ist auch eher suboptimal.
BATHTUB RACING - Downhill Experience

Benutzeravatar
Der Dreisi
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 530
Registriert: 04 Sep 2011 13:45
Wohnort: Marl

Galerie
Fahrerkarte

Re: Saisonstart = Mopedcheck

Beitrag von Der Dreisi » 08 Mär 2012 13:49

@ELVIS: Ich habe aber nicht wegen einer ABE rumgeheult, oder meinst Du jemand anderen?

Ich denke doch mal wenn jemand an Bremszangen "rumspielt" und die Kolben ausbaut sollte er auch so weit technisch denken können wie die mit Druckluft ausgebaut werden, oder?
Ist ja schließlich normales Tagesgeschäft in jeder Fachwerkstatt! Arbeite seit über 20 Jahren in Autohäusern und habe noch nie was von einem Unfall gesehen oder gehört.
Laien sollten eh die Finger davon lassen wenn sie sich da nicht ganz sicher sind, ist jedenfalls meine Meinung.
Dann doch lieber einen Kollegen der etwas Ahnung hat machen lassen und gut ist, so viele Bremsen hat unser Lieblingsspielzeug nun mal nicht als Reserve.
Aber Druckluft war ja auch nur EIN Vorschlag von vielen. Muss man ja nicht machen.

Benutzeravatar
ELVIS
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2897
Registriert: 02 Apr 2007 18:37
Wohnort: Graceland am Niederrhein

Galerie

Re: Saisonstart = Mopedcheck

Beitrag von ELVIS » 08 Mär 2012 15:50

Nee, das war eher allgemein. Ist mir auch tendenziell herzlich egal, wer sich wie verstümmelt. Und es ist mir auch egal, ob es bei Euch immer gutgegangen ist.
Ich arbeite im Handwerk und höre ständig : das ham wa immer so gemacht - Bis die Finger daneben liegen.
Und dabei wollen wir es belassen.
BATHTUB RACING - Downhill Experience

Benutzeravatar
Mathias
Moderator
Moderator
Beiträge: 1511
Registriert: 20 Jun 2009 11:24
Wohnort: Bodnegg

Re: Saisonstart = Mopedcheck

Beitrag von Mathias » 08 Mär 2012 17:53

Wooky hat geschrieben:......Ist nämlich blöd wenn der leichtgängigere Bremskolben rausgefallen ist und der schwergängige immer noch drinsteckt.......
...eben, eben..... hatte ich bisher immer... einen der relativ leicht lief und einer der sehr schwer lief. Bisher waren auch alle Kolben zu retten. Lag an einem Belag von Dreck... Resten der Bremsbläge u. was weiß ich..... der sich auf den Kolben abgelagert hatte. Die Beläge bekam ich bisher immer im Ultraschallbad mit Reinigungsflüssigkeit und anschließendem polieren runter.

Bevor ich das zum ersten Mal gemacht hab, hatte ich einen Freund der KFZ Meister ist gefragt. Der meinte eine andere Idee, als mit Druckluft hat er nicht. Der meinte sogar, absichern... dass keiner einen Kolben an den Kopf bekommt und vorher die Bremsflüssigkeit komplett entleeren, sei wichtig.
Aber in einer Werkstatt kommt keiner auf die Idee einen Kolben zu reinigen, dass würde mehr kosten (Arbeitszeit), als einen Neuen verbauen.

Da ich aber immer mit einem Stück Holz und einer Schraubzwinge die Kolben zurückstelle, wenn ich neue Beläge montiere kam ich auf die Idee, die einfach rauszupumpen. Dazu brauch ich mit Demontage der Bremszange keine 5 Minuten, ich bekomme beide Kolben raus und sie bleiben heil, wenn sie noch heil sind.

Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: DR650RS SP42B , DR650R SP44B , Q :roll: :lol: , DR 350 DK41A

http://www.enduro-wandern.de

Benutzeravatar
ELVIS
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2897
Registriert: 02 Apr 2007 18:37
Wohnort: Graceland am Niederrhein

Galerie

Re: Saisonstart = Mopedcheck

Beitrag von ELVIS » 09 Mär 2012 08:59

Wichtig ist, die Kolben VOR dem Zurückdrücken zu reinigen. Sonst schiebst Du Dir den ganzen Knies in die Manschetten.
BATHTUB RACING - Downhill Experience

Benutzeravatar
DarkBrummer
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 607
Registriert: 21 Jan 2008 13:03
Wohnort: Hinterhugeldapfing - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Saisonstart = Mopedcheck

Beitrag von DarkBrummer » 11 Mär 2012 18:03

Danke für die vielen Beiträge, sobald ich den Reg-Satz vom Wolfgang hab, gehts los ;-) - muss ihn nur noch holen...

Kann mir jmd. etwas zu Traglast von Givi-Kofferträger sagen?
Daten habe ich irgendwie gar keine im I-Net gefunden :( - hätte da nämlich ne ganz interessante Idee =Monokey+Zarges 8)

Merci!
Tigerparts.de - dein Händler für Zubehör, Ersatzteile, Werkzeug, Verschleißteile uvm.

Bild
LINK


----------------------------
DarkBrummer hat leider keine SP44A mehr :(
Was war: MSR&Holeshot|K&N|145HD|Gabelstabi&Wirthfedern|Überholtes/Abg. Federbein|16er Ritzl|uvm.
Aktuell: KTM Adventure 990R/MZ Gespann

Benutzeravatar
Mathias
Moderator
Moderator
Beiträge: 1511
Registriert: 20 Jun 2009 11:24
Wohnort: Bodnegg

Re: Saisonstart = Mopedcheck

Beitrag von Mathias » 11 Mär 2012 18:30

Bei meinen alten 25 Jahre alten Koffern steht. Max. 14kg pro Koffer bei einer empfohlenen Höchstgeschwindigkeit von 130km/h.

Ich würde sagen, kommt darauf an was Du machen willst. Die Plastikkoffer sind schon auch mal kaputt, wenn Du drauf fällst, die Alu´s verbogen. Wenn Du Offroad, durch eventuell schwierigeres Gelände willst, würde ich mir Satteltaschen überlegen. Auf der Straße fahre ich meine Givikoffer schon viele Jahre.... wenn Du links und rechts einen Koffer hast sind das dann immerhin 30kg. Mit noch einer Gepäckrolle.... ist das schon ein ganz schönes Gewicht das Du Dir da dann hinten drauf packst.

Gruß Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: DR650RS SP42B , DR650R SP44B , Q :roll: :lol: , DR 350 DK41A

http://www.enduro-wandern.de

Benutzeravatar
DarkBrummer
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 607
Registriert: 21 Jan 2008 13:03
Wohnort: Hinterhugeldapfing - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Saisonstart = Mopedcheck

Beitrag von DarkBrummer » 11 Mär 2012 19:45

Merci Matthias :) hab deinen Beitrag bei enduro-wandern schon gelesen :) aber die 14kg bei 130kmh hatte ich noch nicht gefunden :)

Kaputte Givi´s hat keiner rumfliegen?
Tigerparts.de - dein Händler für Zubehör, Ersatzteile, Werkzeug, Verschleißteile uvm.

Bild
LINK


----------------------------
DarkBrummer hat leider keine SP44A mehr :(
Was war: MSR&Holeshot|K&N|145HD|Gabelstabi&Wirthfedern|Überholtes/Abg. Federbein|16er Ritzl|uvm.
Aktuell: KTM Adventure 990R/MZ Gespann

Benutzeravatar
Mathias
Moderator
Moderator
Beiträge: 1511
Registriert: 20 Jun 2009 11:24
Wohnort: Bodnegg

Re: Saisonstart = Mopedcheck

Beitrag von Mathias » 11 Mär 2012 19:57

Wenn Du suchen willst hier:

http://www.landkreis-ravensburg.de/serv ... index.html :mrgreen:

Sorry Mathias
1983-heute

Ex-Moped´s: DKW-25, DR 600S, DR 600 Dakar, GSX 1100 GS110X , GSX-R 1100, usw......., Vespa Cosa 200, DR650RS SP42B R.I.P :-(

aktuelle Moped´s: DR650RS SP42B , DR650R SP44B , Q :roll: :lol: , DR 350 DK41A

http://www.enduro-wandern.de

Benutzeravatar
Hacky
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3249
Registriert: 31 Aug 2006 23:00
Wohnort: Hoisdorf
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Saisonstart = Mopedcheck

Beitrag von Hacky » 11 Mär 2012 20:43

DarkBrummer hat geschrieben:Kaputte Givi´s hat keiner rumfliegen?
Einen hab ich rumfliegen, von der Holiday-Edition, den würde ich sogar gegen einen heilen tauschen...
DR 650 RSE Bj. 96 82000km, Alltagsmopped
DR 650 RSE Bj. 91 55000km, Urlaubsmopped derzeit in NAM
DR 600 R Bj. 90 38000km, is wech
CX 500 E Bj. 83 32000km, Güllepumpe
CBR 900RR Bj. 95 37000, Rennsemmel

Erst anhalten, dann absteigen. Reihenfolge beachten!

Benutzeravatar
DarkBrummer
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 607
Registriert: 21 Jan 2008 13:03
Wohnort: Hinterhugeldapfing - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Saisonstart = Mopedcheck

Beitrag von DarkBrummer » 11 Mär 2012 20:49

Ihr Lümmels ;)...
Was für Aluboxen würdet ihr pers. empfehlen?
Die von Zarges gefallen mir im Mom. am besten...

Hersteller die ich bis jetzt kenne:
-Touratech
-Därr
-Zarges
-Hepco&Becker
Tigerparts.de - dein Händler für Zubehör, Ersatzteile, Werkzeug, Verschleißteile uvm.

Bild
LINK


----------------------------
DarkBrummer hat leider keine SP44A mehr :(
Was war: MSR&Holeshot|K&N|145HD|Gabelstabi&Wirthfedern|Überholtes/Abg. Federbein|16er Ritzl|uvm.
Aktuell: KTM Adventure 990R/MZ Gespann

Benutzeravatar
Motzkeks
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1350
Registriert: 02 Aug 2009 14:50
Wohnort: München

Fahrerkarte

Re: Saisonstart = Mopedcheck

Beitrag von Motzkeks » 11 Mär 2012 21:09

Ich kenn sonst noch Krauser und G+G - Letztere sind recht günstig zu kriegen, nur muss man die Befestigung selbst dranschrauben. SW-Motech biegt auch qualitativ recht akzeptable Aluboxen namens "Trax", die gefallen mir allerdings nicht mit ihren abgeknickten Kanten.
I live. I die. I live again!

Benutzeravatar
DarkBrummer
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 607
Registriert: 21 Jan 2008 13:03
Wohnort: Hinterhugeldapfing - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Saisonstart = Mopedcheck

Beitrag von DarkBrummer » 11 Mär 2012 22:02

G+G schaut schonmal nicht schlecht aus :9

http://motorradalukoffer.magix.net
http://stores.ebay.de/motorradalukoffer

Danke Motzkecks!
Tigerparts.de - dein Händler für Zubehör, Ersatzteile, Werkzeug, Verschleißteile uvm.

Bild
LINK


----------------------------
DarkBrummer hat leider keine SP44A mehr :(
Was war: MSR&Holeshot|K&N|145HD|Gabelstabi&Wirthfedern|Überholtes/Abg. Federbein|16er Ritzl|uvm.
Aktuell: KTM Adventure 990R/MZ Gespann

Benutzeravatar
Martl
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3378
Registriert: 31 Jul 2004 23:00
Wohnort: Friedberg BY

Re: Saisonstart = Mopedcheck

Beitrag von Martl » 11 Mär 2012 22:09

ELVIS hat geschrieben:Silikonbasierte Bremsflüssigkeit verhält sich darüber hinaus äussert agressiv gegenüber deinen Dichtungen - nicht gut :-)

Merci
"Es gibt scho gnuag di ma soang wos i tua soi, da datst ma du groat obgehn"..................................................................................I'm drunk you think,
It's not the fall that kills, it's the sudden stop at the end ..........................................................................................................................................as you am is not.

DR 650 R [SP44B] Bj 93 Bild

Benutzeravatar
Motzkeks
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1350
Registriert: 02 Aug 2009 14:50
Wohnort: München

Fahrerkarte

Re: Saisonstart = Mopedcheck

Beitrag von Motzkeks » 11 Mär 2012 22:10

@DarkBrummer: Kein Ding - ich liebäugel auch mit den 40 Liter Boxen von denen für meine Big, aber die braucht erst mal eine neue AGW-Kette. 8)
I live. I die. I live again!

Antworten