Die verschiedenen Luftfilter, welcher für welchen Zweck?

Hier findet Ihr Antworten auf Standardfragen, die immer mal wieder gestellt werden!
Benutzeravatar
uli64
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1445
Registriert: 12 Apr 2012 17:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Die verschiedenen Luftfilter, welcher für welchen Zweck?

Beitrag von uli64 » 29 Jan 2013 22:01

Hi, Leute!
Kaum is man mal `n paar Tage nich`online, gleich "Fail-Post" drunter... :lol:
Zum Thema: Ich fahr nicht durch den Dreck, ich bewege meine "geliebte" fast ausschließlich auf den Landstraßen der Pfalz!(höchstens mal `ne Abkürzung durch den Wingert...!)
Außerdem: mir is die DR für`s Gelände zu schwer! (Ich weiß: jetzt geht sicher ein Raunen durch die Offroad-Fraktion....) :wink:
Vor einigen Jahren hab ich sie mal auf`m ehem. Truppenübungsplatz(Speyer) durch Wald und Flur gejagt, bin dann aber neben einem "Sherman-Tank" in`ner Sanddüne stecken geblieben. Da ich von der Strasse kam (und da auch wieder hinwollte) hab ich natürlich nicht vorher den Reifendruck verringert.. :roll:
Davon mal abgesehen : irgendein pingeliger besserwisser sieht beim Abstecher durch`s Kraut das Kennzeichen... :oops: !
Wo kann man schon legal durchs Gemüse jagen, ohne gleich dafür blechen zu müssen oder Mitglied zu werden oder die Ordnungsmacht hintendran?
Reizen würd`mich`s natürlich schon..... :roll: Aber die Suzi macht mir auf kurvigen Landstraßen schon soooooviel Spaß.... :mrgreen:
Aus diesem Grund hab`ich die Stollen verbannt und kurve auf "Tour-ranzen" durch die Landschaft (guter Reifen, find ich...!)
Die DR ist halt irgenwie `n Zwitter : nicht richtig Dreckschleuder, aber auch nicht richtig Straße... für die jeweiligen Optionen gibt`s bestimmt bessere Möp`s....!
ABER : Sie ist was besonderes, einmaliges....es fühlt sich einfach nur gut an, mit "ihr" rum`zufaaahn! :mrgreen: Ìch werde sie ewig lieben...!
Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:viewtopic.php?t=11448
und der, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
Ex- Mopeds:
Suzuki X 1, `80-`82 http://archive.classic-motorbikes.net/i ... y/9747.jpg
Yamaha RD 250, `82-`85 http://classic-motorbikes.net/wp-conten ... /13081.jpg
(von ´86 bis ´98 mopedlos, Familie gegründet, Haus gebaut, 2 Kinder :wink: )
seit´98: DR 650 Dakar, SP 41 B :mrgreen:

Benutzeravatar
Dr_Johnny
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 69
Registriert: 16 Mai 2012 16:07
Wohnort: Oberösterreich

Galerie

Re: Die verschiedenen Luftfilter, welcher für welchen Zweck?

Beitrag von Dr_Johnny » 30 Jan 2013 08:31

Da bin ich total auf deiner Seite, ich sehe das Einsatzgebiet der DR auch mehr auf der Straße (zumindest das von meiner Sumo :mrgreen: ) und darum kommt auch der K&N Rüssel drauf :D
Natürlich ist sie hauptsächlich für's Gelände ausgelegt, aber dafür ist sie mir dann doch etwas zu globig. Und für die Straße kann man die DR leicht herrichten, denn mit einem entwas strafferen Fahrwerk und entsprechenden Schlapfen dazu lässt sie sich super auf der Asphaltpiste bewegen!! 8)
Mein Supermoto Umbau:
http://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=9123

Suzuki DR 650 SE 1996 Supermoto
Suzuki GSR 600 Yoshimura 2011

Gelöschter User

Re: Die verschiedenen Luftfilter, welcher für welchen Zweck?

Beitrag von Gelöschter User » 30 Jan 2013 11:36

Ja,ja... bin auch total verliebt in meine Suzi!
Deswegen hab ich ihr ja auch mit der Flex den Ar... gelifftet.
Aber was hat das mit der Lufi-Diskussion zu tun??!

Benutzeravatar
Dr_Johnny
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 69
Registriert: 16 Mai 2012 16:07
Wohnort: Oberösterreich

Galerie

Re: Die verschiedenen Luftfilter, welcher für welchen Zweck?

Beitrag von Dr_Johnny » 30 Jan 2013 13:11

Das hat damit zu tun, dass je nach Einsatzgebiet entweder der K&N oder der TwinAir besser ist.
K&N: grober Filter, für Offroad nicht geeignet aber für die Straße ausreichend. Hat je nach Betrachter ein besseres Ansauggeräusch als der TwinAir.
TwinAir: feiner Filter für den Offroadeinsatz.
Mein Supermoto Umbau:
http://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=9123

Suzuki DR 650 SE 1996 Supermoto
Suzuki GSR 600 Yoshimura 2011

Benutzeravatar
stefanrb
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 198
Registriert: 01 Dez 2002 00:00
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Die verschiedenen Luftfilter, welcher für welchen Zweck?

Beitrag von stefanrb » 30 Jan 2013 13:34

versuch mal den twinair ohne öl
dann filtert der noch völlig ausreichend für die straße, hat aber mehr durchsatz als der k+n

Benutzeravatar
Motzkeks
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1350
Registriert: 02 Aug 2009 14:50
Wohnort: München

Fahrerkarte

Re: Die verschiedenen Luftfilter, welcher für welchen Zweck?

Beitrag von Motzkeks » 30 Jan 2013 13:59

stefanrb hat geschrieben:versuch mal den twinair ohne öl
dann filtert der noch völlig ausreichend für die straße, hat aber mehr durchsatz als der k+n
Kann ich bestätigen. :mrgreen:
I live. I die. I live again!

Benutzeravatar
Dr_Johnny
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 69
Registriert: 16 Mai 2012 16:07
Wohnort: Oberösterreich

Galerie

Re: Die verschiedenen Luftfilter, welcher für welchen Zweck?

Beitrag von Dr_Johnny » 31 Jan 2013 07:33

Danke, werd ich mal ausprobieren!
Käme mir dann auch günstiger als der K&N :)
Mein Supermoto Umbau:
http://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=9123

Suzuki DR 650 SE 1996 Supermoto
Suzuki GSR 600 Yoshimura 2011

sven111
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 31
Registriert: 04 Feb 2013 08:41

Re: Die verschiedenen Luftfilter, welcher für welchen Zweck?

Beitrag von sven111 » 11 Feb 2013 10:23

stefanrb hat geschrieben:versuch mal den twinair ohne öl
dann filtert der noch völlig ausreichend für die straße, hat aber mehr durchsatz als der k+n
Moin,

Kann vielleicht einmal einer einen link einstellen, um welchen Filter es sich genau handelt und wo man den bsp. bestellen könnte? Bin als Newbie grad etwas überfordert den richtigen zu finden...... :shock:


sven111
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 31
Registriert: 04 Feb 2013 08:41

Re: Die verschiedenen Luftfilter, welcher für welchen Zweck?

Beitrag von sven111 » 11 Feb 2013 10:36

wow, super promt, vielen Dank !!

Ajas
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 81
Registriert: 16 Jan 2012 21:05

Galerie

Re: Die verschiedenen Luftfilter, welcher für welchen Zweck?

Beitrag von Ajas » 27 Mär 2013 13:57

Also... ich hab mir jetzt auch den K&N bestellt...
Abraten kann ich nur von den Delo Luftfilter! http://www.louis.de/_10303d0c38a8914c7a ... p_id=SP42B

Habe ihn nur wenige Hundert Kilometer gefahren und das Ding hat jetzt nen Loch und ich wohl Dreck im Vergaser... :?

Ich werde berichten wie der K&N ist... (Fahre auch nur auf der Straße)

Benutzeravatar
Dr_Johnny
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 69
Registriert: 16 Mai 2012 16:07
Wohnort: Oberösterreich

Galerie

Re: Die verschiedenen Luftfilter, welcher für welchen Zweck?

Beitrag von Dr_Johnny » 28 Mär 2013 10:43

Hab mir ebenfalls vor zwei Wochen den K&N geholt :D
Bin gespannt auf die erste Fahrt...
Mein Supermoto Umbau:
http://www.dr-650.de/viewtopic.php?t=9123

Suzuki DR 650 SE 1996 Supermoto
Suzuki GSR 600 Yoshimura 2011

Benutzeravatar
uli64
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1445
Registriert: 12 Apr 2012 17:03
Wohnort: 67433 Neustadt an der Weinstraße

Galerie
Fahrerkarte

Re: Die verschiedenen Luftfilter, welcher für welchen Zweck?

Beitrag von uli64 » 29 Mär 2013 01:52

Sei gespannt auf das erste GERÄUSCH....! :D Sie klingt jetzt nämlich anders, besser.... :lol: Einfach nur G...,find ich!
Den Twin-Air werd`ich vlt. auch mal irgendwann probieren, wenn der Stefan den empfiehlt... 8)
Viel Spaß!
Gruß, Uli :mrgreen:
Mein Lieblingsspruch: ..."wenn man mal anfängt"... :roll:
siehe hierzu:viewtopic.php?t=11448
und der, immer noch:...darf man auch mit Wurstfingern einem Vegetarier die Hand reichen?
Ex- Mopeds:
Suzuki X 1, `80-`82 http://archive.classic-motorbikes.net/i ... y/9747.jpg
Yamaha RD 250, `82-`85 http://classic-motorbikes.net/wp-conten ... /13081.jpg
(von ´86 bis ´98 mopedlos, Familie gegründet, Haus gebaut, 2 Kinder :wink: )
seit´98: DR 650 Dakar, SP 41 B :mrgreen:

Ajas
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 81
Registriert: 16 Jan 2012 21:05

Galerie

Re: Die verschiedenen Luftfilter, welcher für welchen Zweck?

Beitrag von Ajas » 29 Mär 2013 10:01

uli64 hat geschrieben:Sei gespannt auf das erste GERÄUSCH....! :D Sie klingt jetzt nämlich anders, besser.... :lol: Einfach nur G...,find ich!
Den Twin-Air werd`ich vlt. auch mal irgendwann probieren, wenn der Stefan den empfiehlt... 8)
Viel Spaß!
Gruß, Uli :mrgreen:
Hast du denn auch den Luftfilterkasten modifiziert?
Ich meine sowas wie "Schnorchel" ab oder klappe auflassen... oder evtl.
sogar das ganze hintere Teil vom Kasten weggelassen?

SK
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 757
Registriert: 27 Aug 2009 14:23

Galerie

Re: Die verschiedenen Luftfilter, welcher für welchen Zweck?

Beitrag von SK » 29 Mär 2013 12:40

Hi.

Ich habe den Deckel weg gelassen und statt dessen ein feinmaschiges Netz davorgemacht.
Dann kommt kein grober Dreck rein, ohne Netz hatte ich schon Blätter im LuFi-Kasten!

Antworten