Neuling sucht Kaufempfehlung

Forum für Umfragen zum Thema DR-Technik
Hacky
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3251
Registriert: 31 Aug 2006 23:00
Wohnort: Hoisdorf
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Neuling sucht Kaufempfehlung

Beitrag von Hacky » 24 Jan 2014 11:19

Also, ne XT ist doch das allerletzte, ich hab grad son Hobel inne Werkstatt,

alleine nen Ölwechsel bei der Kiste ähnelt im Gegensatz zur DR ja schon einer Doktorarbeit

Und die Ersatzteilsituation ist auch nicht wirklich besser wie bei Zusuki...
DR 650 RSE Bj. 96 82000km, Alltagsmopped
DR 650 RSE Bj. 91 55000km, Urlaubsmopped derzeit in NAM
DR 600 R Bj. 90 38000km, is wech
CX 500 E Bj. 83 32000km, Güllepumpe
CBR 900RR Bj. 95 37000, Rennsemmel

Erst anhalten, dann absteigen. Reihenfolge beachten!

Easy
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2041
Registriert: 05 Apr 2010 10:22
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neuling sucht Kaufempfehlung

Beitrag von Easy » 24 Jan 2014 11:22

Ach zu der SE ohne Kühler wollte ich noch schreiben, es kommt drauf an ob der Schlauch einfach blind gemacht wurde oder ob das Öl auch dahin kommt wo es hin soll.
Wenn der Kühler einfach weggebaut wurde und die Schläuche verbunden wurden ist das schon Ok, so viel heisser wird der Motor dadurch auch wieder nicht.
88-96 DT 125 LC 10V (offene Leistung 22PS) mit 8000 km gekauft, mit 40000 km verkauft.
90-96 DR 650 RS 45000 km
96- TRIUMPH Tiger T400 fast neu gekauft und jetzt schon über 100000 km gelaufen.
09- DR 650 RS Bj 91 gekauft mit ca 65000 km
10- DR 650 RRS (im Aufbau) zur Aufbau Doku

Tigerparts

Benutzeravatar
Skaligator
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 20 Dez 2013 20:28

Re: Neuling sucht Kaufempfehlung

Beitrag von Skaligator » 24 Jan 2014 11:57

Der Verkäufer wollte mir erzählen der Kühler sei da wo er hingehört.Dann hab ich ihn vom Gegenteil überzeugen müssen,er hat das gar nicht gewusst, dass er die Karre ohne Kühler gekauft und gefahren hat.
Trotzdem spricht das für mich weder fürs Motorrad noch für den Verkäufer.
Wer will kann sich das Teil in Magdeburg holen, es steht bei Mobile drin, aber nicht mehr für 1500.;-)

Zu der xt., ja die ist keine Schönheit, aber sie steht nunmal keine halbe Stunde entfernt von mir. Zum mal Probefahrt ist es eine gute Gelegenheit, und der Verkäufer weiß was er da verkauft, was gemacht wurde und vor allem ob die Maschine nen Ölkühler hat.
Suche Dr 650

SK
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 757
Registriert: 27 Aug 2009 14:23

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Neuling sucht Kaufempfehlung

Beitrag von SK » 24 Jan 2014 15:55

Ich höre gern auf erfahrene Menschen, aber warum haben dann alle (bis auf Ausnahmen :wink: ) so einen unnötigen Kühler?

Mir ist es ganz recht, wenn mein Motor nicht zu heiss wird. Ich würde kein Moped kaufen, an dem der Kühler fehlt, der serienmäßig vorgesehen war.

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1638
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Neuling sucht Kaufempfehlung

Beitrag von franz muc » 24 Jan 2014 17:04

die xr 600 und auch die hässliche
xt 600 haben m W. serienmäßig keinen
Ölkühler. Viele gingen damals kaputt
so dass es sehr schnell Ölkühler
als Zubehör gab. für die hässliche
XT gibt es Plastikteile in blau, passend
zum Tank und schon wird sie schöner.
Das Öl IST im Rahmen, messen schwierig
man kann m W. e-starter nachrüsten wenn nur
Kickstarter umgekehrt ging auch. der Gepäckträger
ist hochgebogen? War da der 20 Liter Kanister
für die Saharatour dran ? Trotzdem
zuviele km für meinen Geschmack
DR 600 S,EZ 1990

Dr. DR
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 82
Registriert: 14 Jan 2012 13:09

Galerie

Re: Neuling sucht Kaufempfehlung

Beitrag von Dr. DR » 24 Jan 2014 19:37

also ich hätte lieber noch nen zweiten Ölkühler an der der DR als gar keinen.

Motzkeks
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1356
Registriert: 02 Aug 2009 14:50
Wohnort: München

Fahrerkarte

Re: Neuling sucht Kaufempfehlung

Beitrag von Motzkeks » 24 Jan 2014 20:36

Die Reisemodelle SP42/43 sowie die Bigs haben breitere Kühler als SP41/44/45. Kann sein dass der von der Big obendrein auch noch länger ist. Vielleicht sollte man so eine wieder in Betracht ziehen. :mrgreen:
I live. I die. I live again!

Benutzeravatar
Skaligator
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 20 Dez 2013 20:28

Re: Neuling sucht Kaufempfehlung

Beitrag von Skaligator » 26 Jan 2014 11:25

Gestern bin ich die hässliche XT probegefahren, an sich macht Sie nen guten Eindruck, technisch auf jeden Fall optisch eben nicht.
Aber da kann der Lackierer sicher noch einiges rausholen.
Gut ist auch, dass sie mit Gepäckträgern und 22l Tank gut zum längeren reisen vorbereitet ist.

Sicher ist Sie etwas schwerer aber davon hab ich nichts gemerkt, ich habe mir trotzdem vorgenommen auch noch eine Dr zum Vergleichen probezufahren.
Suche Dr 650

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1638
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Neuling sucht Kaufempfehlung

Beitrag von franz muc » 26 Jan 2014 12:24

plastikteile lackieren hält oft nicht,
einfach die plastikteile bei Ebay
kaufen
DR 600 S,EZ 1990

Benutzeravatar
Skaligator
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 20 Dez 2013 20:28

Re: Neuling sucht Kaufempfehlung

Beitrag von Skaligator » 26 Jan 2014 12:38

Ja ich denke wenn man es professionell machen lässt wird es sicher besser halten, als wenn man mit spraylack arbeitet. Das schlimmste ist eh der Acerbistank, der braucht neuen Lack und vorher ne Innenversiegelung.
Suche Dr 650

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1638
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Neuling sucht Kaufempfehlung

Beitrag von franz muc » 26 Jan 2014 12:49

Ich hatte mal so ein Motorrad da war
der Acerbistank nicht lackiert, die gab
es durchgefärbt aus Plastik in 3 Farben. Die von Dir
besichtigte war lackiert? Auch professionell
lackierte Plastikteile splittern ab wenn man zuviel
biegt oder bei Steinschlag, sieht man an
jedem 2. Auto, aber klar grundsätzlich geht
es und in der Farbwahl bist Du dann natürlich
frei und kannst ein Unikat aus der XT machen.
Wenn der Tank aus Blech ist, ist der sehr
selten, sehr begehrt und war damals sehr
teuer.
DR 600 S,EZ 1990

Benutzeravatar
Skaligator
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 20 Dez 2013 20:28

Re: Neuling sucht Kaufempfehlung

Beitrag von Skaligator » 26 Jan 2014 13:02

Es ist ein blauer Acerbis Kunststofftank drauf, der noch nicht lackiert ist, aber recht vergilbt wirkt.
Das sihet einfach richtig Mies aus.
Ich wollte aus der Grünen eine Rot Weiße, machen mit roter Sitzbank und roten Faltenbelägen.Der Tank müsse dafür 2 Farbig lackiert werden.
Suche Dr 650

franz muc
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1638
Registriert: 19 Nov 2013 21:49

Re: Neuling sucht Kaufempfehlung

Beitrag von franz muc » 26 Jan 2014 13:13

dann passt Sie auch zu den anderen beiden!
Respekt. Wird eine tolle Motorradflotte.
DR 600 S,EZ 1990

NoKo
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 68
Registriert: 29 Aug 2011 11:19
Wohnort: Wuppertal

Fahrerkarte

Re: Neuling sucht Kaufempfehlung

Beitrag von NoKo » 27 Jan 2014 10:30

Moin,
die Acerbis-Tanks sind aus durchgefärbtem Kunststoff und lassen sich zwar lackieren, die Farbe hält aber nur wenige Wochen, weil die Spritdämpfe durch den Kunststoff diffundieren. Das ganze blättert dann fleckenweise wieder ab. Es soll, wenn überhaupt, nur mit einer Innenbeschichtung funktionieren. Hab ich aber selbst keine Erfahrung mit.
Also alles in allem eher zu aufwändig für so´ne alte Kiste ... vor allem wenn der Lackierer nicht der beste Kumpel ist und noch ne Menge Geld dabei drauf geht.

Gruß
Norbert

Benutzeravatar
Skaligator
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 20 Dez 2013 20:28

Re: Neuling sucht Kaufempfehlung

Beitrag von Skaligator » 29 Jan 2014 14:45

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... -222-13808
Hab noch was gefunden, was mir zusagen würde. Entfernung ist noch passabel, und da ist sicher noch etwas handlungsspielraum.
Suche Dr 650

Antworten