Airbagjacke oder Schildkröte

Umfragen für Sonstiges
Antworten
Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1172
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Airbagjacke oder Schildkröte

Beitrag von Eintopftreiber » 17 Dez 2017 17:14

.....das ist hier die Frage ...

Ja ich bin so ... beim Flexen zieh ich die Brille auf .... safty first eben.

Bei meiner Revision der Mopedklamotten habe ich jetzt festgestellt das mein Rückenprotector wohl die beste Zeit hinter sich hat.

Jetzt stellt sich mir die Frage ob ich nicht in eine Airbagjacke investieren soll.

Hat jemand Erfahrungen mit den Teilen

Ein Reissleinensystem wie bei Helite wäre mir am sympathischsten

:lol: :lol: :roll: :roll: Und wenn ich so ne Weste habe mach ich das Seepferdchen :-)
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

:D when nothing goes right go left :D

Benutzeravatar
maxxit
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 359
Registriert: 17 Sep 2016 15:14
Wohnort: 76316 Malsch

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Airbagjacke oder Schildkröte

Beitrag von maxxit » 17 Dez 2017 18:53

Ich habe schon mit jemandem gesprochen, der die Helite Jacke hat.
Vorteil:
sehr sicheres System zum Schutz des Oberkörpers
nach Auslösung u.U. wieder instandsetzbar
Wird über der Jacke getragen

Nachteil
trägt auf
im Sommer nicht ganz problemlos da eine weiter Schicht Kleidung
Bei einer Auslösung muss das System inspiziert und instandgesetzt oder komplett ersetzt werden.
Regionen unterhalb der Gürtellinie nach wie vor ohne Schutz.
ziemlich kostenintensiv

Ich für meinen Teil werde mir so ein Teil nicht holen, obwohl ich schon mit dem Gedanken gespielt habe.
Mir ist das ehrlichgesagt zu teuer. Ich investiere lieber in bessere Motorradklamotten mit ordentlichen Protektoren.
Für eine richtig grosse Tour würde ich mir das aber nochmal überlegen.

Wenn ich mir überlege wie ich früher rumgefahren bin...Jeans, T-Shirt und Turnschuhe. Würde ich mich heute nicht mehr trauen.

Gruß
Daniel
:mrgreen: "Die Farbe ist egal, solange es schwarz/grün ist...!" :mrgreen:

Soundcheck: Original-Endschalldämpfer vs. LeoVince X3: https://youtu.be/31b-FNu2ItE

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1172
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: Airbagjacke oder Schildkröte

Beitrag von Eintopftreiber » 22 Dez 2017 19:34

Hmmmm ist Wohl nicht so das Thema .... :roll:
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

:D when nothing goes right go left :D

Benutzeravatar
Barny
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 78
Registriert: 29 Jun 2016 08:05

Re: Airbagjacke oder Schildkröte

Beitrag von Barny » 23 Dez 2017 06:34

Bei mir ist es gerade ein Thema , da eine neue Jacke für mich fällig ist .
hab da schonmal beide Teile von Helite anprobiert , die Weste sagt mir nicht zu , ist halt ein zusätzliches Teil für zum drüber ziehen ,sieht aus wie ne NR. zu groß ,
die Jacke ist viel besser , sieht aus wie eine ganz normale Tourenjacke , also nichts
was zusätzlich angezogen werden muß , kann meine Kutte drüber ziehen ,
( weil mit Patches versehen ist die Luft dann raus :-) wär nicht gut )
und falls es wirklich mal zum auslösen kommt , braucht man nur ne neue Patrone anstecken !
der Preis ist meiner Meinung nach völlig o.k. ein guter Ledercombi ist teurer ,
der optimalste Schutz , den es im Augenblick gibt !
na mal schauen wie viele Gutscheine es zu Weihnachten gibt :-)
wünsche allen ein frohes ruhiges Fest u. nen guten Rutsch ins neue Jahr !

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1172
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: Airbagjacke oder Schildkröte

Beitrag von Eintopftreiber » 27 Dez 2017 18:45

Also ...nach ein bissel hin und her ist es die Weste geworden.

Grund:

Die Jacke ist toll, kein Zweifel. Aber warum doch die Weste.
Es erschien mir einfach praktischer. Ich habe verschiedene Jacken. (der geneigte Poser trägt die Kleidung zur Stimmung :lol: :lol: )
Es ist eine Jacke dabei die man auch mal bei 30° und mehr noch tragen kann. Was aus Leder, und eine Tourenjacke.
Also .....Weste drüber und gut ist. Die Hilite ist jetzt nicht unbedingt eine wärmende Weste.

Grüße

Jörg
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

:D when nothing goes right go left :D

Stollengaul
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 76
Registriert: 21 Jan 2014 17:37
Wohnort: 67122 Altrip

Re: Airbagjacke oder Schildkröte

Beitrag von Stollengaul » 27 Dez 2017 23:53

Hallo Jörg,

bei mir ist es genau umgekehrt :mrgreen: . Ich habe inen Rückenprotektor von Dainese. den Trage ich zu den Textilklamotten für die DR und die BMW. Zwei verschiedene Kombis, kombinierbar im Sommer mit Kevlar-Jeans. Für die Lederkombi habe ich einen schmäleren Protektor, auch von Dainese. Wenn es ins Gelände geht kommt der "Vollpanzer" zum tragen. Protektorenjacke, Protektorenhose und Knieschützer. Drüber kommen dann nur noch diverse Jerseys. Natürlich in "knallbunt" damit man sich im Falle eines Falles sich von dem Untergrund farblich abhebt :D .

Gruß
Markus

Antworten