neuer GPR Auspuff

Raum zum Quatschen über Dinge neben der DR...
Benutzeravatar
MaSc73
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 393
Registriert: 23 Aug 2014 20:24
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Galerie

Re: neuer GPR Auspuff

Beitrag von MaSc73 » 19 Apr 2018 06:03

Ich hatte bei meiner SE mit dem GPR oval eine größere Leerlauf- und eine größere Hauptdüse verbaut, die genauen Werte weiß ich aber nicht mehr...
ich glaube LLD +2,5 und die HD +5 :roll: LuFi war ein TwinAir und der Schnorchel entfernt, lief echt spitze mit dieser Konfig.

edit: ja, die LLD von 42,5 auf 45, die HD von 140 auf 145 und die Gemischschraube eine Viertel Umdrehung mehr auf...hab nochmal in meinen Unterlagen geschaut.

Gruß Markus
Moped-Fuhrpark:
Yamaha XT660X
Triumph Speed Triple 1050
Yamaha MT-09
Suzuki DR 650 SE SuMo -verkauft 02-2016-
CCM R30 (XF 650-Motor) -verkauft 01-2016-


Bild
Bild

_BJ_
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 205
Registriert: 14 Jun 2015 21:47

Re: neuer GPR Auspuff

Beitrag von _BJ_ » 19 Apr 2018 16:53

@MaSc73, aber woher weiß man wann Schluss ist? Wie kannst du dir sicher sein, dass du nicht noch eine Stufe größer gehen musst? Oder vielleicht doch eine Stufe niedriger? Ich bin mir nicht sicher ob bei mir (GPR Trevale mit 140er HD) das Gemisch stimmt. Gut gelaufen ist sie auch mit der 137,5er original Düse.

Benutzeravatar
MaSc73
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 393
Registriert: 23 Aug 2014 20:24
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Galerie

Re: neuer GPR Auspuff

Beitrag von MaSc73 » 19 Apr 2018 21:36

_BJ_ hat geschrieben:
19 Apr 2018 16:53
@MaSc73, aber woher weiß man wann Schluss ist? Wie kannst du dir sicher sein, dass du nicht noch eine Stufe größer gehen musst? Oder vielleicht doch eine Stufe niedriger? Ich bin mir nicht sicher ob bei mir (GPR Trevale mit 140er HD) das Gemisch stimmt. Gut gelaufen ist sie auch mit der 137,5er original Düse.
Das muss man fühlen, hört sich saublöd an, is aber so. Meine jahrelange Erfahrung als Mopedschrauber wird da sicherlich eine Stütze sein. Alternativ muss
man eben so weit hoch gehen bis sie anfängt sich zu verschlucken und dann wieder zurück. Weiterhin kann man den LuFi-Kasten vorübergehend teilweise abkleben
und dann schauen wie sie reagiert. Wenn sie bei sehr geringer Luftreduzierung schon überfettet ist man auch halbwegs passend. Um da auf 100% zu kommen braucht
es sehr viel Erfahrung und Zeit, ich hab das damals für gut empfunden und fertig...man kann sich an solchen Themen zu Tode schrauben.
Moped-Fuhrpark:
Yamaha XT660X
Triumph Speed Triple 1050
Yamaha MT-09
Suzuki DR 650 SE SuMo -verkauft 02-2016-
CCM R30 (XF 650-Motor) -verkauft 01-2016-


Bild
Bild

Gelöschter User

Re: neuer GPR Auspuff

Beitrag von Gelöschter User » 29 Apr 2018 17:29

@Kolbenklemmer: Ohne richtiges Vergaser-Setup ist die Bewertung vom Auspuff eher sinnfrei. Da ist original in der Tat besser als nicht richtig abgestimmt.
Aber wie so oft: wenn man es richtig macht, funktioniert es meistens ;)

Benutzeravatar
Kolbenklemmer
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 164
Registriert: 29 Dez 2014 18:36
Wohnort: Wismar

Re: neuer GPR Auspuff

Beitrag von Kolbenklemmer » 29 Apr 2018 21:24

gangsta hat geschrieben:
29 Apr 2018 17:29
@Kolbenklemmer: Ohne richtiges Vergaser-Setup ist die Bewertung vom Auspuff eher sinnfrei. Da ist original in der Tat besser als nicht richtig abgestimmt.
Aber wie so oft: wenn man es richtig macht, funktioniert es meistens ;)
Richtig eingestellt oder nicht. Die Tüte ist zu laut! 😂😂 Mittlerweile habe ich ein fahrbares Setup gefunden. Trotzdem kaufe ich mir nie wieder so ein Teil. Man wird von der Polizei ohnehin schon hart ins Visier genommen weil man Enduro/Supermoto fährt. Da braucht es kein Megafon am Moped um das noch zu verstärken. 😂😂

Gelöschter User

Re: neuer GPR Auspuff

Beitrag von Gelöschter User » 01 Mai 2018 07:43

Das hört man öfter- hab in 10 Jahren selber noch nie einen Polizisten erlebt, der sich für die Alteisen interessiert.

Benutzeravatar
Der Dreisi
Wird so langsam Admin
Wird so langsam Admin
Beiträge: 550
Registriert: 04 Sep 2011 13:45
Wohnort: Marl

Galerie
Fahrerkarte

Re: neuer GPR Auspuff

Beitrag von Der Dreisi » 01 Mai 2018 10:11

gangsta hat geschrieben:
01 Mai 2018 07:43
Das hört man öfter- hab in 10 Jahren selber noch nie einen Polizisten erlebt, der sich für die Alteisen interessiert.
Oha, dann komm mal ins Ruhrgebiet/Münsterland! :wink:

Die haben hier sogar extra Kradkontrollgruppen, die "verstecken" sich dann auf beliebten Mopedstrecken und ziehen alles raus was nach deren Meinung zu laut, nicht gesetzeskonform oder Umgebaut ausschaut und dann geht es los. ABE's raus, Phonemessung mit geeichten Geräten, alle Teile kontrollieren, selbst die Größe der Spiegelfläche! Da macht es echt keinen Spaß wenn man 1 Stunde bei 30 Grad im Sommer in so einer Kontrolle steht!

Ich gebe mit meinem GPR ja schon kein Gas mehr wenn ich irgendwo ein Auto mit Blaulicht sehe....

Habe mich ja auch echt gewundert wie extrem laut das Ding ist als ich den damals angebaut habe. :(

Aber bei mir schaut der vordere Eater anders aus als zb. von AXL beschrieben, habe noch ein Bild gefunden, da kann man das ganz gut sehen:
Bild 040.jpg
Meine GPR Anlage mit Leistungskrümmer
Da ist der vordere Eater ein Metallkegel mit einigen gebohrten Löchern. Manche scheinen ja eine Art Sieb in Kegelform zu haben.

Gruß, Thomas

Gelöschter User

Re: neuer GPR Auspuff

Beitrag von Gelöschter User » 01 Mai 2018 11:43

Sie sieht der vordere Eater bei meinem GPR auch aus.
Welchen Durchmesser hat der SLIP-On Bereich?
Irgendwas um die 5x mm?

Hab aktuell den verbaut (ungetestet):
20180430_005025.jpg

Benutzeravatar
Kolbenklemmer
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 164
Registriert: 29 Dez 2014 18:36
Wohnort: Wismar

Re: neuer GPR Auspuff

Beitrag von Kolbenklemmer » 01 Mai 2018 14:54

Der Dreisi hat geschrieben:
01 Mai 2018 10:11
gangsta hat geschrieben:
01 Mai 2018 07:43
Das hört man öfter- hab in 10 Jahren selber noch nie einen Polizisten erlebt, der sich für die Alteisen interessiert.
Oha, dann komm mal ins Ruhrgebiet/Münsterland! :wink:

Die haben hier sogar extra Kradkontrollgruppen, die "verstecken" sich dann auf beliebten Mopedstrecken und ziehen alles raus was nach deren Meinung zu laut, nicht gesetzeskonform oder Umgebaut ausschaut und dann geht es los. ABE's raus, Phonemessung mit geeichten Geräten, alle Teile kontrollieren, selbst die Größe der Spiegelfläche! Da macht es echt keinen Spaß wenn man 1 Stunde bei 30 Grad im Sommer in so einer Kontrolle steht!

Ich gebe mit meinem GPR ja schon kein Gas mehr wenn ich irgendwo ein Auto mit Blaulicht sehe....

Habe mich ja auch echt gewundert wie extrem laut das Ding ist als ich den damals angebaut habe. :(

Aber bei mir schaut der vordere Eater anders aus als zb. von AXL beschrieben, habe noch ein Bild gefunden, da kann man das ganz gut sehen:

Bild 040.jpg

Da ist der vordere Eater ein Metallkegel mit einigen gebohrten Löchern. Manche scheinen ja eine Art Sieb in Kegelform zu haben.

Gruß, Thomas
Wenn man kein Gas gibt ist ja auch alles tuti. Sobald man aber unter Last beschleunigt drehen sich alle Passanten um und glotzen doof. Da fühlt man sich nich cool bei. Im Gegenteil. Man weiß genau, dass die meisten sich denken. „Was für ein Idiot!“ Mit recht! Es ist ja auch total bescheuert.

Beobachtet man Enduro/Supermoto Fahrer fällt auch direkt auf, dass oft verdammt merkwürdig fahren. Als wäre gleichmäßiges fahren mit einem Einzylindermotor nicht möglich. 😂 Gas auf Gas zu.. ewig schiebebetrieb damit der Pott so richtig schön furzt und kleine Silvesterknaller zündet. Dann plötzlich wieder ans Gas aber nich länger als 2 Sekunden. Man will ja das jeder hört das man nicht vernünftig fahren kann.

Das betrifft aber hauptsächlich junge Fahrer. Wo ich mich lange nicht von freisprechen konnte. Ich war genauso merkwürdig unterwegs.

Zu meiner Verteidigung muss ich aber auch sagen, dass meine Enduros früher garnicht dazu in der Lage waren eine Geschwindigkeit konstant zu halten. 😂

Pixxel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 338
Registriert: 12 Aug 2016 22:00

Marktplatz

Re: neuer GPR Auspuff

Beitrag von Pixxel » 01 Mai 2018 16:24

bei meinem GPR, Alu vom Hessler, ist der vordere Eater auch eher ein zum Kegel gerolltes Lochblech und keiner voller Zylinder mit gebohrten Löchern.
finde den GPR an der RSE nicht zu laut, klar ist lauter als original aber voll ok.
Gucken tut da keiner nach uns Polizei hat sich noch nie für mich interessiert.

Benutzeravatar
Eintopftreiber
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1014
Registriert: 27 Mär 2016 19:40

Galerie
Fahrerkarte

Re: neuer GPR Auspuff

Beitrag von Eintopftreiber » 01 Mai 2018 17:35

:D lauter oder nur anders ? Klar ist das man den max. Wert nicht überschreiten darf bei der geräuschmessung. Es gibt Bundesländer da legen sie dir die Karre an Ort und Stelle still wenn sie zu laut ist . Mit oder ohne eater . Herr Wachtmeister im Schein sind aber 110 phone eingetragen .... Das gilt nicht 😃🚀💥 Nicht konform ist ohne Betriebserlaubnis, egal was draufsteht

Grüße Jörg
...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Hmmmm immer wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

Benutzeravatar
Kolbenklemmer
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 164
Registriert: 29 Dez 2014 18:36
Wohnort: Wismar

Re: neuer GPR Auspuff

Beitrag von Kolbenklemmer » 01 Mai 2018 19:13

Eintopftreiber hat geschrieben:
01 Mai 2018 17:35
:D lauter oder nur anders ? Klar ist das man den max. Wert nicht überschreiten darf bei der geräuschmessung. Es gibt Bundesländer da legen sie dir die Karre an Ort und Stelle still wenn sie zu laut ist . Mit oder ohne eater . Herr Wachtmeister im Schein sind aber 110 phone eingetragen .... Das gilt nicht 😃🚀💥 Nicht konform ist ohne Betriebserlaubnis, egal was draufsteht

Grüße Jörg
Genau deswegen verstehe ich nicht wie sowas überhaupt eine Zulassung bekommen kann. Denn bei dem GPR handelt es sich ja zu 100% um einen Einheitsdämpfer, welcher nur mit anderen Adapterrohren für das jeweilige Modell Angeboten wird. Hat das am Fahrzeug denn überhaupt jemand überprüft oder fließt da nur Geld von einem Konto zum anderen? 😂 So laut wie das Ding ist kann ich mir das nicht vorstellen.

Das gleiche Spiel jetzt bei Euro 4. Das was die Hersteller verbauen hält ja gerade so ein was der Gesetzgeber verlangt. Wie kann dann ein Zubehörschalldämpfer Schmaler, kleiner und lauter sein? Das alles mit Prüfzeichen? 🤔 Da ist doch eine Verschwörung im Gange!! 😂😂😂

Gelöschter User

Re: neuer GPR Auspuff

Beitrag von Gelöschter User » 01 Mai 2018 20:39

Jörg sitzt nach ein paar Schorlen mal wieder im Stammtisch :lol:

Antworten